PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pumpe-Düse Probleme ?


HerrderRinge
04.02.2003, 21:33
Hallo und guten Abend!

Wer kann über Probleme mit Pumpe-Düse Motoren berichten?
Habe einen kapitalen Motorschaden an meinem Golf IV, 115 PS Bj.12.99, gehabt.
Das war genau vor einem Jahr, ich mußte mich mit 30% an den Kosten für den Austauschmotor beteiligen ( 1400 EUR ).
Über weitere Probleme mit meiner Vertragswerkstatt, die wohl etwas überfordert war, habe ich mich so geärgert, das ich das Auto sofort verkauft habe.
Seit April fahre ich einen A4 130 PS TDI, Bj. 05.01, bei Audi hat man die Probleme ja nicht, und siehe da, Übermorgen bekomme ich ALLE 4 Pumpe-Düse Elemente ausgetauscht. Bei gerade mal 36.600 KM.
Wahnsinn, oder ?
Ich fahre tägl. 80 KM, keine Autobahn, habe einen Durchschnittsverbrauch von echten 5,2- 5,5 L/ 100KM.
Sicherlich habe ich den Motor nicht verheizt.

Wer teilt mein Leid?
:confused:

BlackMagic
04.02.2003, 21:37
Also ich hatte bisher noch keine Probleme, gut habe auch erst 22.000km...

...aber ich höre immer noch einen Bekannten schwärmen von seinem Passat PD mit 115PS, mit dem ist er 150.000km ohne Probleme gefahren, jedenfalls keine Probleme am Motor. Er hätte ihn ohne weiteres noch weiterfahren wollen, musste ihn aber abgeben, weil er einen neuen Firmenwagen bekommen hat...

Hoirkman Szeszh
04.02.2003, 21:43
@ HerrderRinge:

Warum bekommst du neue PD-Elemente?
Welche Art von Fehler führt zum Austausch?

HerrderRinge
04.02.2003, 21:48
Habe seit etwa einer Woche einen unruhigen Leerlauf,der sofort verschwindet,wenn ich minimal Gas gebe.
Ist nur bei warmen Motor, ist am DZM nicht zu sehen, man spürt es nur.
Habe das nur geschildert im Audi Zentrum, da wußte der Meister schon Bescheid.
Ist doch seltsam, oder?

beetle24
05.02.2003, 07:31
Original geschrieben von HerrderRinge
Habe das nur geschildert im Audi Zentrum, da wußte der Meister schon Bescheid.
Ist doch seltsam, oder?

Sei doch froh ;) Oder hättest Du es lieber anders herum ??

Viel Glück mit Deinem Motor
und Gruß

Silberpfeil
05.02.2003, 08:17
Kann deine Probleme leider nicht teilen!

VW Passat Variant 115PS PD 12/99 hat jetzt 170Tkm runter und bis auf LMM (kein PD Problem) ohne Probs gelaufen. Mittlerweile ist die volle Leistung nicht mehr da, ich tippe auf durchgescheurte Druckschläuche am Turbo, wird aber nicht mehr repariert, da der Neue gerade in Emden gebaut wird.

Audi A4 115PS PD 03/00 mit 50Tkm verkauft. 3 Probs: Überdruckschlauch zum Turbo abgefallen -> Liegenbleiber, Unterdruckschlauch durchgescheuert -> leichter Leistungsmangel, Spannrolle vom ZAhnriemen gerissen -> konnte repariert werden, Motor war noch ok.
Ich denke mal auch keine typischen PD Probleme!

Gruß Carsten

FloriV6 TDI
05.02.2003, 08:30
Original geschrieben von HerrderRinge
Habe seit etwa einer Woche einen unruhigen Leerlauf,der sofort verschwindet,wenn ich minimal Gas gebe.
Ist nur bei warmen Motor, ist am DZM nicht zu sehen, man spürt es nur.
Habe das nur geschildert im Audi Zentrum, da wußte der Meister schon Bescheid.
Ist doch seltsam, oder?

nun, ob es wirklich an den PD-Elementen liegt?!?
Die Sympthome die du beschreibst könnten auch durch eine oder mehrere nicht korrekt arbeitende Glühkerzen zurück zuführen sein....

gwg
05.02.2003, 10:31
Original geschrieben von FloriV6 TDI
nun, ob es wirklich an den PD-Elementen liegt?!?
Die Sympthome die du beschreibst könnten auch durch eine oder mehrere nicht korrekt arbeitende Glühkerzen zurück zuführen sein....

Hallo,
ich denke doch, daß die Glühkerzen bei warmem Motor nur noch "passiv" arbeiten!!
Glühkerzenfehler zeigen sich eher bei kaltem Motor.
MfG
Günther

FloriV6 TDI
05.02.2003, 10:35
nun gut, da hast du wieder recht günther! ;)

bexs
05.02.2003, 15:49
Naja von den Problemen mit den PD liest man öfters mal!
Ich hab mit meinem noch keine Probs gehabt (3 Jahre alt, 80.000 Km).
Frag mich gerade was günstiger kommt, ein ATM oder neue PD-Elemente!

HerrderRinge
05.02.2003, 18:34
Ich habe mein Auto eben in der Werkstatt abgegeben, es werden morgen alle 4 PD-Elemente ausgewechselt.
Ich hatte nochmal ein ausführliches Gespräch mit dem Meister.
Dieser Fehler kann bei allen PD-Modellen bis Bj. 12.2001 auftreten.
Dann hat es eine Änderung am Magnetschalter gegeben,deshalb gewährt Audi auch 100 % Kulanz.
Die Kosten für 1 PD-Element belaufen sich wohl auf ca. 800 € incl. Einbau. Nicht gerade ein Schnäppchen bei allen 4.
Ich bin allein im Audi-Zentrum-Siegen die Nr. 4, die die Elemente erneurt bekommt.
Nach der Änderung des Magnetschalters gibt es anscheinend keine Probleme mehr.
Naja, trotz allem Ärger, ich habe auf jeden Fall 2 Jahre Garantie auf die PD-Elemente.

Ach ja, ATM Golf IV TDI PD 115 PS hat schlappe 6300 € incl. Einbau gekostet.

Turbofan
05.02.2003, 18:57
Original geschrieben von HerrderRinge
Dieser Fehler kann bei allen PD-Modellen bis Bj. 12.2001 auftreten.


In der Annahme, daß das auch für VW-Motoren gilt (weil baugleich), kann ich ja froh sein, daß mein Passat Mitte 2002 gebaut wurde. Hoffeltlich gibt es demnächst neue Problemerkentnisse, die spätere Modelle betreffen.

Original geschrieben von HerrderRinge
Die Kosten für 1 PD-Element belaufen sich wohl auf ca. 800 € incl. Einbau. Nicht gerade ein Schnäppchen bei allen 4.

Das macht ja einem Mut!!! Da werde ich wohl meinen Passat spätestens nach drei Jahren (also nach Ablauf von Garantie und Kulanz) verkaufen, um solchen gewinnbringenden Investitionen vermeiden zu können.

BlackMagic
05.02.2003, 19:26
Original geschrieben von HerrderRinge
Ich habe mein Auto eben in der Werkstatt abgegeben, es werden morgen alle 4 PD-Elemente ausgewechselt.
Ich hatte nochmal ein ausführliches Gespräch mit dem Meister.
Dieser Fehler kann bei allen PD-Modellen bis Bj. 12.2001 auftreten.
Dann hat es eine Änderung am Magnetschalter gegeben,deshalb gewährt Audi auch 100 % Kulanz.
Die Kosten für 1 PD-Element belaufen sich wohl auf ca. 800 € incl. Einbau. Nicht gerade ein Schnäppchen bei allen 4.
Ich bin allein im Audi-Zentrum-Siegen die Nr. 4, die die Elemente erneurt bekommt.
Nach der Änderung des Magnetschalters gibt es anscheinend keine Probleme mehr.
Naja, trotz allem Ärger, ich habe auf jeden Fall 2 Jahre Garantie auf die PD-Elemente.

Ach ja, ATM Golf IV TDI PD 115 PS hat schlappe 6300 € incl. Einbau gekostet.

Oh, das hört sich ja gar ned gut an, meiner ist aus 9/01...:(

Was kostet eigentlich so ein geänderter Magnetschalter? :confused:

Bertil
05.02.2003, 20:32
Leerlaufvibrationen .... kommt mir bekannt vor und das erneuern der PD Elemente hat nix gebracht.
Das Motorsteuergerät wurde dann erneuert und dann wars weg.

http://www.dieselschrauber.de/phpBB2/viewtopic.php?t=1726

Besonders für BlackMagic dürfe der Link interessant sein ... ;)

Gruß Bertil

ffuchser2
05.02.2003, 20:46
entweder spart man bei den Spritkosten oder bei den Reparaturen.

Was wirklich wirtschaftlich ist darf jeder selbst ausrechnen.
Ich für meinen Teil hab das.
Lieber Tanklaster als Zahnriemen und ruß probleme

Zwinker grins :p

gwg
05.02.2003, 21:03
Original geschrieben von ffuchser2
entweder spart man bei den Spritkosten oder bei den Reparaturen.

Was wirklich wirtschaftlich ist darf jeder selbst ausrechnen.
Ich für meinen Teil hab das.
Lieber Tanklaster als Zahnriemen und ruß probleme

Zwinker grins :p

Hallo,
ich habe Ende April 2002 einen 110 kW PD-Bora-Variant gekauft. Nach den 2 Jahren Garantie habe ich für 265 EU noch für 2 Jahre Garantieversicherung nachgekauft. Da ich ca. 30 000 km im Jahre fahre sollte damit das Ärgste an Überraschungen abgewendet sein.
MfG
Günther

ffuchser2
05.02.2003, 21:24
Doch einen V6 Jahreswagen genommen, der hätte Vollaustattung und wäre unter dem Strich genauso teuer gekommen.

gwg
05.02.2003, 21:31
Original geschrieben von ffuchser2
Doch einen V6 Jahreswagen genommen, der hätte Vollaustattung und wäre unter dem Strich genauso teuer gekommen.

Hallo,
ich wollte genau den 110 kW PD-Bora in Highline Ausführung mit großem Navi, Klimaautomatik, Xenon, Leder-Recaro usw,...
Ansonsten war mir der Preis nicht egal, bekam aber 10 % und auch nen guten Preis für den alten...
Was soll ich da suchen gehen....
MfG
Günther

PS.: ansonsten fahre ich 30 000 km im Jahr mit Biodiesel und da rechnet sich kein Benziner!!!!

PD-TDI
05.02.2003, 21:49
Original geschrieben von HerrderRinge
Ich habe mein Auto eben in der Werkstatt abgegeben, es werden morgen alle 4 PD-Elemente ausgewechselt.
Ich hatte nochmal ein ausführliches Gespräch mit dem Meister.
Dieser Fehler kann bei allen PD-Modellen bis Bj. 12.2001 auftreten.
Dann hat es eine Änderung am Magnetschalter gegeben,deshalb gewährt Audi auch 100 % Kulanz.


Wer weiß, ob hier VW auch 100% Kulanz gewährt hätte *gg*.

Walter4
06.02.2003, 14:47
Original geschrieben von beetle24
Sei doch froh ;) Oder hättest Du es lieber anders herum ??

Viel Glück mit Deinem Motor
und Gruß

Hallo Manfred24,

Man könnte es ja eher andersrum sehen: Der Meister wußte sofort, wo der Fehler liegt. Also kommt diese Störung öfter (regelmäßig?) vor. Grund, froh zu sein? Und "Glück mit Deinem Motor"? Halleluja! Sind wir soweit, daß Glück darüber bestimmt, ob das Premium-Gerät störungsfrei läuft? Ich hatte immer an Qualität statt an Glück geglaubt...:(
MfG Walter

Tob
06.02.2003, 20:27
Die Kosten für 1 PD-Element belaufen sich wohl auf ca. 800 € incl. Einbau.
Schluck!

gwg
06.02.2003, 20:35
Original geschrieben von Tob
Schluck!

Da hilft nur ne Garantieverlängerung kaufen!!
Habe ich bei meinem Bora gemacht. Kostete für das 3. u. 4. Jahr 265 EU.
Hoffe trotzdem, daß ich die Versicherung nicht benötige.
MfG
Günther

HerrderRinge
06.02.2003, 23:25
Habe ihn heute in der Werkstatt gehabt, ist wieder alles OK.
Wenn ich die Rechnung bekomme, werde ich mal genaue Angaben dazu machen.:)

HerrderRinge
07.02.2003, 13:33
Ich habe heute die Rechnung erhalten.

PD-Reparatursatz 1445 €,
incl. Aus-und Einbau 1755 €.

Weiterhin eine gute Fahrt.

teilestefan
19.05.2003, 19:32
Jup,genau......

Neuer A4, gerade eben über 2 jahre alt, nicht mal 40 000 und die müssen neu.
Kulanz : 70 % auf Teile....keine Übernahme von Lohn !
Erweiterete Kulanzanfrage : erweiterung auf 100% Material...lohn 0%...

Und wieder zeigt sich, ein freundlicher Kundendienstberater hilft wenn er will auch geld sparen....sogar ohne nachfrage wurde das gemacht....sowas nenn ich Service !

Shlomo
20.05.2003, 23:00
Fahre TDI PD 115 PS Bora Kombi

Bei 60 000 km leider Totalausfall der Maschine. Ursache wahrscheinlich Riß im Zylinderkopf od. Motor. Schaden tritt scheinbar häufiger bei genau diesem Motor auf (Kennbuchstabe AJM). Kulanzprüfung läuft.

Ach ja, Fahrzeug ist drei Jahre und ein paar Monate alt.....

r_holling
21.05.2003, 12:20
Hallo Shlomo,

ich fahre auch einen Bora Variant TDI-PD mit 85kw - 83.000 km - 3,5j (siehe mein Posting) - Pleuellagerschaden = Motorschaden = Austauschmotor für EUR 6000,-. Die Kulanzentscheidung dauert noch, mein Posting in der VW-Driverlounge wurde gelöscht!
Ich fühle mich als Kunde wirklich nicht ernst genommen, denn ich soll mich fortwährend gedulden.

Also ich kann nur sagen: You're not alone!

Viele Grüße
Ralf

Rudi
21.05.2003, 14:25
Ich habe noch heute die Geschichte mit dem Bora TDI-Motorschaden in der Driver-Lounge gesehen.