.
GUTE FAHRT Forum > Allgemeines > Verkehr, Recht, Geld

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.10.2016, 09:37
Benutzerbild von Fuxfan
Fuxfan Fuxfan ist offline
BluesBrother
 
Registriert seit: 05.01.2011
Ort: Rheinland-Pfalz, Nähe Mainz
Beiträge: 748
Standard Studie: Tempo 30 macht die Luft nicht sauberer

Umweltzonen oder Tempo 30 in Innenstädten bringen keine Verringerung der Schadstoffe:

http://www.auto-reporter.net/articles/12366

Dieselben Ergebnisse in Stuttgart:

http://www.stuttgarter-zeitung.de/in...f0ee31aa3.html

Das wundert mich nicht. Fahren doch die meisten 30 km/h im zweiten Gang, also mit höherer Drehzahl (hört man hier im Wohngebiet deutlich, wenn so einer mit 30 vorbeifährt). Vielleicht sollte man statt dessen mal etwas gegen die nun wieder "unüberriechbaren" Pellets-Öfen unternehmen - Filter?
__________________

"Mache die Dinge so einfach wie möglich - aber nicht einfacher."
(Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.10.2016, 16:45
Benutzerbild von A4 Avant V6 TDI
A4 Avant V6 TDI A4 Avant V6 TDI ist offline
A6 Avant 3.0 TDI DPF
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Ostwürttemberg
Beiträge: 4.336
Standard

Richtig, 30 km/h fahren viele im 2. Gang, während man mit 50 schon im 4. oder manche sogar schon im 5. Gang sind.
__________________
Gruß
A4 Avant V6 TDI

S6 Avant 4.0 TFSI quattro, 331 KW/450 PS, 7-Gang S-tronic
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.03.2017, 12:06
Maxjonimus Maxjonimus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 393
Standard

Dann liegt es aber am fahrerischen Unvermögen der Leute, wenn sie bei Tempo 30 mehr Sprit verbrauchen als wenn sie mit 55km/h durch die Stadt rasen. Denn schon allein die Physik spricht dagegen. Es braucht deutlich mehr Energie, um eine Auto auf 55km/h zu beschleunigen als auf 30km/h.
Dazu kommt, dass der Verkehrsfluss bei Tempo 30 besser ist. Man kommt leichter in Querstraßen rein, wenn diese auch Tempo 30 haben, da man keine so großen Abstände zwischen den Autos benötigt, um sich in den Verkehr einzureihen.
Das ist aber der Krux, die meisten Tempo 30-Zonen gelten nur bis zur nächsten größeren Straße. Und da steht man dann.
Daher bräuchte es:
- Fahrtraining für Autofahrer, die 30km/h im 2. Gang fahren
- flächendeckend Tempo 30
__________________
VW Passat Variant 1.6TDI DSG
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.08.2017, 02:52
Benutzerbild von Martyn
Martyn Martyn ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2003
Beiträge: 755
Martyn eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Innerorts ist nicht gleich Innerorts. Zwischen einer Wohnsiedlung oder einer Geschäftsstrasse mit Kopfsteinpflaster und einer innerstädtischen Hauptverkehrsstrasse ist schon ein grosser Unterschied.

In Wohnsiedlungen oder auf Kopfsteinpflaster sind Tempo 30 Zonen prinzipiell nicht schlecht, aber da sollte man auch so merken das es dort nicht unbedingt sinnvoll ist 50 zu fahren auch wenn es erlaubt ist.

Umgekehrt find ich auf vielen innerstädtischen Hauptverkehrsstrassen aber eher 60-70 angemessener als 50. Fürchte bei 30 würde es da ein absolutes Verkehrschaos geben. Glaube in Berlin gabs ja schon mal Versuche die dann auch eher im Chaos geendet sind.
__________________
Eos 1.4 TSI TwinCharger 118KW/160PS * Candy Weiss * Leder "Nappa" Deep Red
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:39 Uhr.