.
GUTE FAHRT Forum > Technik > Fahrwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.05.2012, 03:23
Benutzerbild von Martyn
Martyn Martyn ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2003
Beiträge: 755
Martyn eine Nachricht über MSN schicken
Standard Reperaturmöglichkeiten: Federbruch bei New Beetle

Beim New Beetle (2.3 V5, etwa 136.800 km) meiner Freundin ist nur die Feder vorne auf der Fahrerseite oben ein Stück abgebrochen. Jetzt fragt sich wie man das wohl am sinnvollsten repariert.

Minimalreperatur wäre wohl die beiden vorderen Federn paarig samt Domlager zu tauschen. Wirklich billig ist das wohl ohnehin nicht, aber leider unvermeidlich. Auch wenn unklar ist wie lange wir ihn überhaupt noch behalten.

Da der New Beelte aber hinten eh nur ne Verbundlenkerachse hat, was dort einen einfachen Tausch ermöglichen würde, frag ich mich ob es nicht vielleicht sinnvoller wäre dieser Feder auch gleich zu wechseln, und auf Eibach Pro-Kit umzurüsten? Die E10-85-005-01-22 müssten wohl passen: http://www.dvsegmbh.info/PDF/einbau/...-005-01-22.PDF
__________________
Eos 1.4 TSI TwinCharger 118KW/160PS * Candy Weiss * Leder "Nappa" Deep Red
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.05.2012, 12:57
ffuchser2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard nein

Sinnvoll ist, egal wer die was erzählt, immer nur der Tausch der Stoßdämpfer wenn sie verschlissen sind, und sie sind es, eine Feder bricht in der Regel nur wenn die Stoßdämfer hin sind.
Da immer paarig gewechselt wird und bei Deiner Achse das Ganze Federbein raus muß lass es komplett machen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.05.2012, 23:45
Benutzerbild von Martyn
Martyn Martyn ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2003
Beiträge: 755
Martyn eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Das mit dem Eibach Pro Kit werden wir dann lassen.

Stossdämpfer dachte ich das man da einen Defekt durch übermässiges Nachschwingen oder gar Aufschaukeln bemerken würde. Das ist aber nicht der Fall.

Ausserdem denke ich sollte die Werkstatt das dann im Zweifel ohnehin überprüfen.
__________________
Eos 1.4 TSI TwinCharger 118KW/160PS * Candy Weiss * Leder "Nappa" Deep Red
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.05.2012, 08:46
ffuchser2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Achtung

nicht soviel denken.
1. prüft die Werkstatt meist gar nix, würde dann ja auch extra kosten,und wenn das so klar wäre hätte ich es nicht schreiben brauchen.
2. merken tut man es nicht so schnell, weil es schleichend verläuft.

Ich berichte nur aus eigener Erfahrung, durfte dann nochmal alles auseinanderbauen lassen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.05.2012, 10:51
Benutzerbild von Mike_Golf_IV
Mike_Golf_IV Mike_Golf_IV ist offline
Xtrem Senior Member
 
Registriert seit: 03.10.2002
Beiträge: 1.053
Standard

Ich hatte bei meinem Golf auch mal einen Federbruch und der Stoßdämpfer war io
Federn brechen immer früher oder später - ist nur eine Frage der Lastwechsel. Und es gibt immer ein paar, die extrem lange oder extrem kurz halten. Halte daher einen Zusammenhang mit den Stoßdämpfern nicht für zwingend.
__________________
Gruß, Michael.

Die Info-Site zum Golf IV, Golf V, Golf VI und Scirocco III
mit DEM Golf-IV-Forum
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.05.2012, 10:59
ffuchser2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard doch zwingend

ganz oben habe ich dazu was geschrieben

irgendwie so: egal wer Dir was erzählt...

Federn halten 80 Jahre
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.08.2012, 15:24
Kerly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von ffuchser2 Beitrag anzeigen
...eine Feder bricht in der Regel nur wenn die Stoßdämfer hin sind.
Sorry, aber das ist völliger Quatsch.
Eine Feder bricht meistens dann, wenn sie z.B. mit Gummi beschichtet ist und sich darunter Wasser sammelt.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.08.2012, 16:05
ffuchser2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Danke für Deine einzige Wahrheit

Warscheinlich wegen des Wasserdrucks, oder rostet die Feder durch?

Ich habe meine eigene Meinung und Erfahrung, und wollte in diesem uralten Thema nur den User nicht in ins Messer laufen lassen, das er hinterher nochmal diese billig Lösung von MCPerson auseinander nehmen lassen darf.
Bei aufwendigen Fahrwerken kann man natürlich Feder und Dämpfer getrennt wechseln.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.08.2012, 20:55
Kerly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das Problem ist Rost, an und um der Bruchstelle ist meistens alles verrostet.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:24 Uhr.