.
GUTE FAHRT Forum > Technik > Fahrwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.09.2013, 13:08
nauz1
Gast
 
Beiträge: n/a
Frage Service- (Wartungs-)Erinnerung im Display

Hallo,

mein Passat 3c Baujahr 06/12 gab bei ca.12000 km bei jedem Start "Service jetzt". Bei km-Stand 13000 ergänzend "seit 1000 km Service jetzt"
Wie ist dies möglich, wenn durch Longlive (Ölwechsel bei 30000 km), Bremsflüssigkeit nach 2 Jahren diese Parameter noch nicht erfüllt sind?

Fachwerkstatt hat bei 13500 km die Anzeige gelöscht und mich aufgefordert im Mai 2014, oder bei Erreichen der 30000 km mit der Werkstatt einen Servicetermin zu vereinbaren, weil Anzeige mit Service-Aufforderung bis dahin nicht kommt!
Nach diesem Servicetermin soll dann der Bordcomputer die fälligen Anzeigen wieder bringen!
Bin sehr verunsichert!
Kann mir jemand diese Besonderheit der Bordcomputeranzeige erklären?
Danke!
Mit vielen Grüßen

nauz1
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.09.2013, 15:40
Hoinzi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Man muss da etwas aufpassen, es heißt "bis zu" 30.000 km oder 2 Jahre, es ist aber keineswegs gesagt, dass es auch wirklich so viel werden.

Gerade bei Benzinern mit viel Kurzstreckenverkehr ist es gut möglich, dass die Aufforderung zum Ölwechsel deutlich früher als 30.000 km kommt, auch wenn 12.000 doch recht wenig sind. Die wenigsten Benziner kommen bis 30.000 km, bevor der erste Service fällig ist.

Aber diese Meldung einfach zu löschen kann auch nicht die Lösung sein.

Welcher Motor hast Du und welches Fahrprofil?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.09.2013, 16:09
nauz1
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard ervice- (Wartungs-)Erinnerung im Display

Hallo Hoinzi,
danke für die schnelle Antwort. Habe das Fahrzeug erst mit 11500 km als Jahreswagen mit vorheriger Nutzung als Dienstfahrzeug bei VW, übernommen.
Motor 1,4 l, 122 Ps, TSI, AXS. Wenn Du mit Fahrprofil den Streckenmix meinst, dann Kurz- und Mittelstrecken bei verhaltener Fahrweise. Verbrauch ca. 6,5 l/ 100 km.
Bin durch diese laxe Art des Löschen "verunsichert", deshalb der Versuch diesen Vorgang mit Sachverstand von Fachleuten aufzuhellen.
Habe vorher Passat Limosine 1,4 , 104 Ps 13 Jahre gefahren (260000 km). Tränen im Auge beim "Verschenken" zur Wertanrechnung!!!!!

Viele Grüße
nauz1
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.09.2013, 10:10
Hoinzi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Kann also sein, dass das Fahrzeug vorher wirklich extrem viel Kurzstrecke gefahren ist.

Wie Du schon selbst bemerkt hast, ist ein einfaches Löschen der Meldung/Zurücksetzen des Serviceintervalls eigentlich nicht die richtige Lösung.

Ich würde in Erwägung ziehen, zumindest einen Ölwechsel machen zu lassen, häufige Kurzstrecke kann dazu geführt haben, dass das Öl heftig mit Benzin verdünnt wurde und wenn das Auto mal richtig heiß wird, fällt der Ölstand rapide, zumal stark mit Benzin verdünntes Öl nicht sonderlich gut schmiert.

Das muss zwar kein Problem sein, aber wenn es doch mal einen Schaden gibt, muss man sich nicht vorhalten lassen, sich nicht an den Wartungsintervall gehalten zu haben.

Noch was zum Thema Ölverdünnung: http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96lverd%C3%BCnnung
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.09.2013, 16:06
nauz1
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Service- (Wartungs-)Erinnerung im Display

Hallo,
danke für das Aufzeigen einer möglichen Ursache für die "sehr zeitige" Anzeige im Display und die Verwunderung, die mich seit der Rückstellung auch bewegt, dass der Meister nur gelöscht hat, ohne die Empfehlung eines Ölwechseln zu äußern.

Werde den Verkäufer diesbezüglich kontaktieren, um den Vorgang " aufzuhellen"!

Bei Neuigkeiten komme ich zu diesem Thema ins Forum zurück.

mit Gruß
nauz1
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.09.2013, 16:41
Benutzerbild von A4 Avant V6 TDI
A4 Avant V6 TDI A4 Avant V6 TDI ist offline
A6 Avant 3.0 TDI DPF
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Ostwürttemberg
Beiträge: 4.334
Standard

Wie Hoinzi schreibt, die 30.000 km oder 2 Jahre sind das Maximum und müssen nicht erreicht werden. Wobei 15.000 km bzw. 1 Jahr das Minimum sind. 12.000 km, da stimmt was nicht.

Ich würde an deiner Stelle sicherheitshalber den "richtigen" 30.000er bzw. 2-Jahres-Service einfach vorziehen und jetzt durchführen lassen. Ein jetziger reiner Ölwechsel macht nicht wirklich Sinn. Denn sonst musst du im Mai 2014 ja schon wieder in die Werkstatt zum Service.

Denn dann bist du auf Nummer sicher, was das Öl bzw. den Service und eine evtl. Garantie angeht.
Und wenn kurz nach dem Service dann die Serviceanzeige wieder nur rd. 15.000 km anzeigt, stimmt evtl. an der Einstellung etwas nicht.
__________________
Gruß
A4 Avant V6 TDI

S6 Avant 4.0 TFSI quattro, 331 KW/450 PS, 7-Gang S-tronic
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.09.2013, 21:21
Benutzerbild von Kalli
Kalli Kalli ist offline
Graf Zahl
 
Registriert seit: 03.11.2003
Beiträge: 947
Standard

Unser Polo TSI musste nach 1,5Jahren und 14TKM auch zur Inspektion.
Wie schon geschrieben viel Kurzstreckenverkehr zum Einkaufen,
Kindergarten, Schule etc.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.09.2013, 14:56
nauz1
Gast
 
Beiträge: n/a
Daumen hoch Service- (Wartungs-)Erinnerung im Display

Hallo ,
nach ausführlicher Schilderung der untypischen Wartungserinnerung bei 12 Tk, was auf eine nicht normale Nutzung durch den Vorbesitzer schließen lässt, hat das Autohaus einen kostenlosen Service einschließlich Ölwechsel durchgeführt. Nun sind meine Nutzungs- und Fahrgewohnheiten Basis für die zukünftige Service-Erinnerung im Display. Bin jetzt zufrieden und das AH hat sich ein Vertrauensbonus zurückgeholt!
Danke nochmals für die hilfreichen Kommentare zum Vorgang!

Mit Gruß

nauz1
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.09.2013, 09:06
Benutzerbild von A4 Avant V6 TDI
A4 Avant V6 TDI A4 Avant V6 TDI ist offline
A6 Avant 3.0 TDI DPF
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Ostwürttemberg
Beiträge: 4.334
Standard

Kostenloser Service, alle Achtung!
Da kann man wohl mehr als zufrieden sein. Diese Werkstatt hätte da bei mir wohl auch einen dicken Bonuspunkt gesammelt.

Na dann berichte mal zu gegebener Zeit, wann der zweite Service fällig wird/wurde.


PS: Mein A6 Bi-TDI muss nach fast 21.000 km zum Ölwechsel. Dass dieser Motor die 30.000 km nicht schafft, war aber von vorn herein schon klar. Dabei war ich bisher auch die 30.000 km gewohnt. Muss mich jetzt eben umstellen.
Um nicht in 9.000 km wieder zum richtigen Service zu müssen, lasse ich den 30.000er gleich mitmachen.
__________________
Gruß
A4 Avant V6 TDI

S6 Avant 4.0 TFSI quattro, 331 KW/450 PS, 7-Gang S-tronic

Geändert von A4 Avant V6 TDI (27.09.2013 um 09:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.09.2013, 13:31
Benutzerbild von Käfer1500
Käfer1500 Käfer1500 ist offline
Luftboxer, Oldtimer & LPG
 
Registriert seit: 30.03.2005
Beiträge: 1.274
Standard

Zitat:
Zitat von nauz1 Beitrag anzeigen
Hallo ,
nach ausführlicher Schilderung der untypischen Wartungserinnerung bei 12 Tk, was auf eine nicht normale Nutzung durch den Vorbesitzer schließen lässt, hat das Autohaus einen kostenlosen Service einschließlich Ölwechsel durchgeführt.
Nur so ists richtig! Einfach nur die Serviceintervallanzeige zurücksetzen ohne Ölwechsel wäre grob fahrlässig.

Unser Octavia zeigt nun nach 1,5 Jahren und nur 3tkm auch "Service jetzt" an. Ist bei Kurzstrecke leider normal, deshalb kann man da nicht zwingend auf "nicht normale Nutzung durch den Vorbesitzer schließen".

Mein Passat (gleicher 1.6 Saugbenziner Motor "BSE") erreichte immer die 2 Jahre oder 30tkm, je nachdem, was bei 14-16tkm p.a. eher auftrat. "Die wenigsten Benziner kommen bis 30.000 km, bevor der erste Service fällig ist" kann ich also nicht bestätigen!

Der Bremsflüssigkeitswechsel ist übrigens erst nach 3 Jahren und danach alle 2 Jahre vorgesehen und geht NICHT ins Serviceintervall mit ein.

Geändert von Käfer1500 (30.09.2013 um 13:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 03.10.2013, 11:06
Benutzerbild von A4 Avant V6 TDI
A4 Avant V6 TDI A4 Avant V6 TDI ist offline
A6 Avant 3.0 TDI DPF
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Ostwürttemberg
Beiträge: 4.334
Standard

Zitat:
Zitat von Käfer1500 Beitrag anzeigen
Der Bremsflüssigkeitswechsel ist übrigens erst nach 3 Jahren und danach alle 2 Jahre vorgesehen und geht NICHT ins Serviceintervall mit ein.
Evtl. nicht bei VW, aber bei Audi schon.

Bei meinem letzten A6 (3.0 TDI) machte ich den 120.000er Service nach fast 2,5 Jahren. Nach dem Rückstellen des Service war der nächste Service in 30.000 km oder rund 200 Tagen fällig.

Fazit: Die Resttage waren genau auf 3 Jahre so eingestellt. Nach dem Bremsflüssigkeitswechsel (beim 150.000er Service und 3 Jahre) zeigte dann die Resttageanzeige beim Service 730 Tage an. Bei Neuwagenabholung waren es 1.095 Tage (also 3 Jahre).
__________________
Gruß
A4 Avant V6 TDI

S6 Avant 4.0 TFSI quattro, 331 KW/450 PS, 7-Gang S-tronic
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
longlive, service jetzt

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:23 Uhr.