.
GUTE FAHRT Forum > Technik > Karosserie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.03.2005, 09:22
Hansi123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Golf V Heckscheibe verkratzt - ist das ein bekanntes Problem ?

Hallo liebe Freunde der gepflegten Unterhaltung,

im November habe ich meinen neuen Golf abgeholt. Eigentlich dachte ich, ich hätte ihn daraufhin genau inspiziert. Keine Mängel - perfektes Auto - nach 5000 km war ich immer noch total zufrieden. Bis gestern. Nach meiner ersten LiquidGlass-Anwendung musste ich feststellen, daß die Heckscheibe über und über mit feinen horizontalen Kratzern überzogen ist. Von 1 cm bis 40 cm sind alle Längen dabei, die Tiefe ist unterschiedlich, z.T. nur sichtbar, z.T auch mit dem Fingernagel fühlbar. Ist mir im Winter nicht aufgefallen. Der Golf wird nunmal schnell "hinnerum" schmutzig... Das Fahrzeug stand immer in einer Garage, am Lack ist nichts zu erkennen - eine mutwillige Fremdeinwirkung somit äußerst unwahrscheinlich. Der horizontale Verlauf lässt außer einem Produktionmangel kaum andere Erklärungen zu, das Auto hat auch noch keine Waschanlage gesehen. Ich werde heute mal beim nachhaken...

Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen ?

Viele Grüße, hansi123
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.03.2005, 12:12
Thomas K.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

normal kommen solche Kratzer nur vom Freikratzen der vereisten Scheibe mit Billig-Eiskratzern.
VW hat dir den mit Sicherheit so nicht ausgeliefert.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.03.2005, 12:42
Niemals Servo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas K.
normal kommen solche Kratzer nur vom Freikratzen der vereisten Scheibe mit Billig-Eiskratzern.
Oder vom Hin- und Herkratzen, anstatt nur in einer Richtung.

Mir fällt auch nichts ein, was sonst horizontale Kratzer machen könnte.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.03.2005, 12:18
beetle24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

moin...

.. es käme mir nicht in den sinn, bei einem 6 monate alten auto und überstandener winterperiode irgendwelche scheibenkratzer einem produktionsfehler anzulasten

ostergrüsse
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.03.2005, 21:43
Hansi123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

ich habe mich bemüht, die Kratzer detailliert zu beschreiben. Anscheinend ist mir das nicht gelungen. Um folgendes klarzustellen: Ich habe genau 3, in Worten drei, mal das Auto von Eis befreien müssen. Mit einem KUNSTSTOFF-Eiskratzer. Auf allen Scheiben. Die Kratzer sind nur hinten, ziemlich viele, in allen Längen und auch dort, wo sich die Scheibe am Rand wölbt und man üblicherweise nicht kratzt. Würde mir eine bessere Erklärung einfallen, würde ich auch nicht an einen Produktionsmangel denken. Ich bin nun wirklich nicht der Typ, der in der Autostadt mit der Schieblehre um's neue Auto wuselt und die Spaltmaße überprüft

PS: Werde mal versuchen, Fotos zu machen...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.03.2005, 22:11
Benutzerbild von Tob
Tob Tob ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2002
Beiträge: 1.075
Standard

Hallo,

naja die Heckscheibe ist erfahrungsgemaess am staerksten verschmutzt und der wirkt wie Schmirgel.

Gruss

Tobias
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.02.2015, 08:39
Jacqueline Jacqueline ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2015
Beiträge: 1
Standard

Hi
Was always the task of "friendly". I would have to look in the bill of view at the time, which was calculated at MAT / PAY. Is already 3 years ago ... but has only 1 years ... well maintained, and now I'm going Mum's 6N again to the annual inspection, since it falls on. So I do not know if VALEO or other ... Thanks and regards dirk
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:26 Uhr.