.
GUTE FAHRT Forum > Technik > Räder & Reifen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.09.2013, 10:39
Benutzerbild von Elch
Elch Elch ist offline
Start-Stopper
 
Registriert seit: 03.10.2002
Beiträge: 249
Frage Rangier-Wagenheber und Ansatzpunkt

Hallo!
Bin selbst-Wechsler und da die O-O-Zeit (Oktober bis Ostern) für die Winterreifen vor der Tür steht, überlege ich mir, nach Jahren mit dem mitgelieferten Wagenheber mir nun mal einen Rangier-Wagenheber zu leisten.

Ich hatte da an soetwas (Link zu e***) gedacht. Vernünftige Wahl?

Eine wahre Wissenschaft / eine Glaubensfrage / Voodoo scheint Art und Auswahl des richtigen Ansatzpunktes zu sein:
  1. Hartgesottene aus anderen Foren schreiben, daß sie den Rangierwagenheber einfach unter den Falz stellen (so wie den Serien-Wagenheber mit der falzumgreifenden Krone). Der Falz sei verstärkt und würde sich nicht "umlegen". Man könne einen Gummbiblock unterlegen; für Schäden gäb's aber auch Unterbodenspray
  2. Ebenfalls im Falz setzen Bastellösungen an, die die falzumgreifende Krone des Serien-Wagenhebers mit gefrästen Holz- oder Hartgummiblöcken nachbilden. Das kann ich mir schon eher vorstellen.
  3. Dann gibt es diejenigen, die behaupten, die Last läge beim Serien-Wagenheber auf dem Punkt hinter dem Falz, der Falz sei eine Ansatzhilfe: Somit legen sie eine Holzleiste oder einen schmalen Gummiblock am Ansatzpunkt hinter den Falz und heben dort mit dem Rangierwagenheber an.
  4. Dann sind da die Vertreter, die sagen, daß ein Rangierwagenheber keinesfalls dorthin gehört, wo der Serien-Wagenheber ansetzt: Er gehöre dorthin (unter den Träger), wo die Werkstatt-Hebebühne ansetze...
  5. "Niemals!" sagt wiederum die andere Fraktion, denn die Werkstatt-Hebebühne hebt ja das gesamte Fahrzeug und nicht nur unter dem einen Punkt. Und das sei arg ungesund!
  6. Schließlich gibt es noch die Jackpads-Jünger Aber nicht jedes Fahrzeug hat diese Aufnahmen.
Ich bin ein wenig verwirrt Wie haltet ihr das?
Falls es wichtig ist: Zur Zeit handelt es sich um einen Passat Variant 3C, in absehbarer Zeit um einen Golf VII Variant.
__________________
LG
Der Elch.


Passat Variant 3C Sportline BlueMotion 81kW CommonRail - mit ein bißchen 'was dabei
Golf 5G1 Highline 1.4 TSI 92kW - mit ein bißchen mehr dabei
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.09.2013, 10:44
Benutzerbild von Fuxfan
Fuxfan Fuxfan ist offline
BluesBrother
 
Registriert seit: 05.01.2011
Ort: Rheinland-Pfalz, Nähe Mainz
Beiträge: 748
Standard

Ich habe mir im Frühjahr auch einen Rangier-Wagenheber von Einhell zugelegt.
Die Bedienanleitung schreibt dazu auch nur "an den vom Hersteller vorgesehenen Aufnahmepunkten", und im Bordbuch des Golf Variant wird die Existenz dieser Art Wagenheber nicht erwähnt.

Ergo: Ich habe meinen Werkstattmeister gefragt - seine Antwort: Wie auch beim fahrzeugseitigen Heber, am Falz unter dem Wagenboden. Der ist verstärkt und knickt nicht weg, wird auch auf der Hebebühne so gemacht. Darauf achten, dass die Hartgummiplatte (meine hat einen V-förmige Kerbe, das sitzt) mittig aufliegt.

Also sind es die üblichen Aufnahmepunkte
__________________

"Mache die Dinge so einfach wie möglich - aber nicht einfacher."
(Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.09.2013, 13:49
Benutzerbild von Käfer1500
Käfer1500 Käfer1500 ist offline
Luftboxer, Oldtimer & LPG
 
Registriert seit: 30.03.2005
Beiträge: 1.274
Standard

Also ich nutze vorne die Schraubenköpfe der Achsaufnahme und hinten einen Bohlenrest neben dem Falz. Dem Falz traue ich nicht, der Unterbodenschutz da drauf ist schnell weg. Siehe Bilder.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Passat_Rangierwagenheber_vorne_DSC_2430.jpg (99,5 KB, 66x aufgerufen)
Dateityp: jpg Passat_Rangierwagenheber_hinten_DSC_2420.jpg (74,7 KB, 67x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.09.2013, 18:16
Benutzerbild von Elch
Elch Elch ist offline
Start-Stopper
 
Registriert seit: 03.10.2002
Beiträge: 249
Lächeln Danke für Eure Antworten! :)

Zitat:
Zitat von Käfer1500 Beitrag anzeigen
Also ich nutze vorne die Schraubenköpfe der Achsaufnahme und hinten einen Bohlenrest neben dem Falz.
d.h. gemäß meiner Numerierung im ersten Post gilt bei Dir: Hinten = Nr. 3; Deine Version für Vorne hatte ich noch nicht in meiner Liste; den Punkt muss ich bei meinem 3C mal anhand Deines Fotos suchen. Vielen Dank dafür übrigens!
Zitat:
Zitat von Fuxfan
Wie auch beim fahrzeugseitigen Heber, am Falz unter dem Wagenboden. [...] Hartgummiplatte [...]
d.h. ich zähle Dich zu den "Hartgesottenen" unter Nr. 1 ?! - Obwohl: "Hartgummiplatte" und "V-förmige Kerbe", die in den Falz greift, hört sich irgendwie auch nach Nr. 2 an; jedenfalls nicht nach purer Verwendung dieser Metallkronen der Baumarkt-Heber.

Werde mir wohl mal das Teil aus den Link gönnen und gaaaanz vorsichtig testen. Nehme aber weiterhin gerne Eure Anregungen mit!
__________________
LG
Der Elch.


Passat Variant 3C Sportline BlueMotion 81kW CommonRail - mit ein bißchen 'was dabei
Golf 5G1 Highline 1.4 TSI 92kW - mit ein bißchen mehr dabei
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.10.2013, 11:42
Benutzerbild von Käfer1500
Käfer1500 Käfer1500 ist offline
Luftboxer, Oldtimer & LPG
 
Registriert seit: 30.03.2005
Beiträge: 1.274
Standard

Zitat:
Zitat von Elch Beitrag anzeigen
d.h. gemäß meiner Numerierung im ersten Post gilt bei Dir: Hinten = Nr. 3; Deine Version für Vorne hatte ich noch nicht in meiner Liste; den Punkt muss ich bei meinem 3C mal anhand Deines Fotos suchen.
Ja: Hinten = Nr. 3.
Der Punkt vorne ist recht leicht zu finden, siehe Schraube "20" im angehängten 1. Bild, natürlich auch mit einer Holzunterlage, nicht mit dem Stahlteller direkt.

Zitat:
Zitat von Elch Beitrag anzeigen
Werde mir wohl mal das Teil aus den Link gönnen und gaaaanz vorsichtig testen. Nehme aber weiterhin gerne Eure Anregungen mit!
Ist fast schon etwas überdimensioniert. Ein einfacher ALDI / Einhell Rangierwagenheber für unter 20€ tuts dafür auch. Und für schwerere Arbeiten wie einen T2 Motorwechsel braucht man dann einen mit 1m-Ausleger, den ich mir immer geliehen habe.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Vorderachse_Passat_3C.jpg (12,7 KB, 54x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1993_Sep_VW_Bus_2.Motorwechsel.jpg (53,0 KB, 29x aufgerufen)

Geändert von Käfer1500 (02.10.2013 um 11:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.10.2013, 19:47
Benutzerbild von Elch
Elch Elch ist offline
Start-Stopper
 
Registriert seit: 03.10.2002
Beiträge: 249
Lächeln Vielen Dank

Danke für die Explosionszeichnung. "Schraube 20" dürfte zu finden sein; werde bei Gelegenheit suchen und ver-suchen

Kann man eigentlich dem Rangierwagenheber genauso (oder mehr) trauen, wie dem mitgelieferten Serien-Heber - oder besser noch mit einem U-Bock sichern? Habe ich bisher zwar auch nie gemacht aber steht halt so in jeder Anleitung...
__________________
LG
Der Elch.


Passat Variant 3C Sportline BlueMotion 81kW CommonRail - mit ein bißchen 'was dabei
Golf 5G1 Highline 1.4 TSI 92kW - mit ein bißchen mehr dabei
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.10.2013, 12:55
Benutzerbild von Elch
Elch Elch ist offline
Start-Stopper
 
Registriert seit: 03.10.2002
Beiträge: 249
Pfeil etwas "Erkenntnisgewinn"

Habe heute mal die Digicam unter den angehobenen Passi gehalten:

Das Foto zeigt (meines Erachtens), daß mein "Punkt 3" aus dem ersten Post wohl der ist, der der Lösung am nächsten kommt: Allenfalls liegt die Last noch etwas an der inneren, senkrecht stehen (leicht schrägen) Flanke des Falzes auf - aber zum größten Teil auf einer ca. 4 x 2 cm großen Fläche hinter dem Falz: Was dann wohl bedeutet, den Teller des Rangierwagenhebers an dieser Stelle zu unterklotzen.

Allerdings (meines Erachtens) zeigt das Bild auch, daß der Falz an dieser Stelle wirklich robust ausgeführt ist, sodaß ich meine Ansicht zu den "Hartgesottenen", die "Punkt 1" meiner Aufzählung für richtig halten, etwas relativiere... auch wenn der Original-Wagenheber die untere Falzkante nicht einmal berührt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Wagenheber1.jpg (92,8 KB, 50x aufgerufen)
__________________
LG
Der Elch.


Passat Variant 3C Sportline BlueMotion 81kW CommonRail - mit ein bißchen 'was dabei
Golf 5G1 Highline 1.4 TSI 92kW - mit ein bißchen mehr dabei
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:32 Uhr.