.
GUTE FAHRT Forum > Technik > Räder & Reifen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.07.2012, 16:50
Nicmaker
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard A6 4F Quattro - Räder vibrieren

Hallo Leute,

leider wiederholt sich ein Problem, das ich bei meinem 4F 2,7 Tdi mit Frontantrieb schon hatte nun auch bei meinem 3,0 Tdi Quattro. Die Räder laufen nicht 100% rund und übertragen somit leichte Vibrationen auf das Fahrzeug. Ich habe schon Einiges durch, wie mehrmaliges Wuchten auf unterschiedlichen Wuchtmaschinen und Spezialwuchten, wobei das Rad auf einer Asphalttrommel läuft und wo angezeigt wird, welche Stellen der Lauffläche für die Vibrationen mit verantwortlich sind. Es wird dann der Reifen auf der Felge verdreht, bis das Ergebnis zufriedenstellend ist. Der Spaß kostet allerdings rund 100 Euro pro Satz und es machen nicht alle Fachbetriebe.

Jetzt das Gleiche beim neuen Fahrzeug, allerdings erst neuerdings, nachdem die Reifen (CSC 2, 245/40-18) noch ca. 40% haben. Auch beim Alten waren es im Winter 225/50 17)und im Sommer (225/50-17) Conti Reifen. Habe ich jetzt wieder.

Ich habe von einer Technik gehört, bei welcher beim Wuchten die Reifenoberfläche zusätzlich abgeschliffen wird, um das Ergebnis zu verbessern.

Hat davon schon mal jemand gehört, bzw. wer hat ähnliche Erfahrungen und kann mir Tipps geben. Bin kurz davor, neue Reifen (Goodyear Eagle F1 Asymmetric 2) zu kaufen, um das Problem damit vielleicht los zu werden.

Vielen Dank für eure Antworten uns schöne Grüße.

Thomas
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.07.2012, 19:18
gwg gwg ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2002
Beiträge: 13.521
Standard

Zitat:
Zitat von Nicmaker Beitrag anzeigen
Hallo Leute,

leider wiederholt sich ein Problem, das ich bei meinem 4F 2,7 Tdi mit Frontantrieb schon hatte nun auch bei meinem 3,0 Tdi Quattro. Die Räder laufen nicht 100% rund und übertragen somit leichte Vibrationen auf das Fahrzeug. Ich habe schon Einiges durch, wie mehrmaliges Wuchten auf unterschiedlichen Wuchtmaschinen und Spezialwuchten, wobei das Rad auf einer Asphalttrommel läuft und wo angezeigt wird, welche Stellen der Lauffläche für die Vibrationen mit verantwortlich sind. Es wird dann der Reifen auf der Felge verdreht, bis das Ergebnis zufriedenstellend ist. Der Spaß kostet allerdings rund 100 Euro pro Satz und es machen nicht alle Fachbetriebe.

Jetzt das Gleiche beim neuen Fahrzeug, allerdings erst neuerdings, nachdem die Reifen (CSC 2, 245/40-18) noch ca. 40% haben. Auch beim Alten waren es im Winter 225/50 17)und im Sommer (225/50-17) Conti Reifen. Habe ich jetzt wieder.

Ich habe von einer Technik gehört, bei welcher beim Wuchten die Reifenoberfläche zusätzlich abgeschliffen wird, um das Ergebnis zu verbessern.

Hat davon schon mal jemand gehört, bzw. wer hat ähnliche Erfahrungen und kann mir Tipps geben. Bin kurz davor, neue Reifen (Goodyear Eagle F1 Asymmetric 2) zu kaufen, um das Problem damit vielleicht los zu werden.

Vielen Dank für eure Antworten uns schöne Grüße.

Thomas
Hallo,
handelt es sich um "Sägezahnbildung" der Reifen (Profil)?
Gruss Günther
__________________
A4 Avant 3.0 TDI (EZ 06/05) mit DPF

Ex: Bora Variant Highline, 1.9 PD-TDI, (ARL) 110 kW, 6-Gang

Ex: Bora Variant Highline 1,9 PD-TDI, (AJM) 85 kW, 6-Gang

Ex: Toyota Corolla 1800 DX Diesel (150 000 km gefahren)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.07.2012, 19:58
Nicmaker
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard A6 4F Quattro - Räder vibrieren

Zitat:
Zitat von gwg Beitrag anzeigen
Hallo,
handelt es sich um "Sägezahnbildung" der Reifen (Profil)?
Gruss Günther
Nein, das Laufbild ist einwandfrei. Es fehlen auch die bei Sägezahnbildung üblichen Geräusche. Ich sollte auch noch erwähnen, dass die Felgen (original Audi) einwandfrei rund laufen und die Räder jeweils nur ca. 5 - 10 g Gewichte haben. Alle Räder sind laut Maschine auf "0" gewuchtet.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.07.2012, 07:15
Benutzerbild von A4 Avant V6 TDI
A4 Avant V6 TDI A4 Avant V6 TDI ist offline
A6 Avant 3.0 TDI DPF
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Ostwürttemberg
Beiträge: 4.336
Standard

Ein solches Problem habe ich mit meinem A6 (4F) Avant 3.0 TDI quatto bisher noch nicht gehabt und das nach nun knapp 170.000 km.

Was ich bisher hatte, war die Sägezahnbildung bei den 245er 18" Pirelli P Zero Rosso. Allerdings haben die auch stolze 52.000 km gehalten, bevor sie letztlich mit knapp über 3 mm ersetzt wurden.

Vibrationen hatte ich bisher nie.
__________________
Gruß
A4 Avant V6 TDI

S6 Avant 4.0 TFSI quattro, 331 KW/450 PS, 7-Gang S-tronic
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.07.2012, 08:16
Nicmaker
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von A4 Avant V6 TDI Beitrag anzeigen
Ein solches Problem habe ich mit meinem A6 (4F) Avant 3.0 TDI quatto bisher noch nicht gehabt und das nach nun knapp 170.000 km.

Was ich bisher hatte, war die Sägezahnbildung bei den 245er 18" Pirelli P Zero Rosso. Allerdings haben die auch stolze 52.000 km gehalten, bevor sie letztlich mit knapp über 3 mm ersetzt wurden.

Vibrationen hatte ich bisher nie.
Gratuliere. Freut mich für dich.

Fährst du den Pirelli jetzt wieder, bzw. hast du Erfahrungen mit anderen Fabrikaten gemacht?
Nachdem ich immer Conti gefahren bin könnte es ja sein, dass sich dieser Reifen im Alter so verhält und der Wechsel zu einem anderen Fabrikat Abhilfe schafft.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.07.2012, 12:20
Benutzerbild von A4 Avant V6 TDI
A4 Avant V6 TDI A4 Avant V6 TDI ist offline
A6 Avant 3.0 TDI DPF
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Ostwürttemberg
Beiträge: 4.336
Standard

Aktuell habe ich meinen zweiten Radsatz drauf, sind 225er 17" mit den Conti Sport Contact 2. Diese haben mittlerweile auch schon über 40.000 km drauf und noch ein Restprofil von rund 4 mm.
Auch bei denen ist nichts zu spüren. Ganz im Gegenteil, die sind immer noch sehr ruhig, Sägezahnbildung Fehlanzeige.

Für nächstes Jahr habe ich bei den 245er 18" Conti Sport Contact 3 gewählt. Wollte eigentlich die Pirelli P7 oder die CSC 5 haben, aber die CSC 3 waren gerade im Angebot und bei 20% Rabatt zu den anderen beiden habe ich mich dann doch für die CSC 3 entschieden.

Aber auch bei den Winterreifen (Conti Winter 790 TS) sind nach nun 72.000 km (hätte ich auch nicht gedacht, dass die so lange halten) auch keine Probleme festzustellen und das Profil liegt noch bei rund 4,5-5 mm.

Was für ein Fahrwerk hast du denn drin?
Serien-, Sport-, Luft- oder Fremdfahrwerk?

Und hast du schon das Facelift oder noch das Vor-Facelift-Modell?
__________________
Gruß
A4 Avant V6 TDI

S6 Avant 4.0 TFSI quattro, 331 KW/450 PS, 7-Gang S-tronic

Geändert von A4 Avant V6 TDI (23.07.2012 um 14:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.07.2012, 15:22
Nicmaker
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard A6 4F Quattro - Räder vibrieren

Ich habe das Facelift Modell (EZ Juni 2009) mit Luftfederung und aktuell 115000 km und bin sehr überrascht über deine Kilometerleistungen der Reifen. Soviel schaffe ich nicht, bin aber auch viel auf Autobahnen mit hohen Geschwindigkeiten unterwegs.

Stellt sich nach wie vor die Frage, was die Ursache sein könnte. Nach deinen Erfahrungen kann man es nicht dem Reifenfabrikat zuordnen. Bisher habe ich auch immer gerne den Conti gefahren, weil er bis zum Schluß recht leise läuft.

Würde jetzt mal den Goodyear Eagle F1 Asymmetric 2 ins Auge fassen.

Hat noch jemand Alternativen zum "normalen" Wuchten?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.07.2012, 09:23
Benutzerbild von A4 Avant V6 TDI
A4 Avant V6 TDI A4 Avant V6 TDI ist offline
A6 Avant 3.0 TDI DPF
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Ostwürttemberg
Beiträge: 4.336
Standard

Ja, fahre in der Regel normal, d. h. Autobahn max. 160 km/h, selten über 200 km/h, aber auch mal Vmax ist dabei, wenn es sein muss. Ja, wohl auch deshalb halten die Reifen solange.

Also auch Facelift und Luftfederung, wie ich . Meiner ist auch BJ 2009, allerdings auch noch Modelljahr 2009.
Also doch recht identisch.

Kann dir dann leider nicht weiterhelfen, da ich kein Fachmann bin.
__________________
Gruß
A4 Avant V6 TDI

S6 Avant 4.0 TFSI quattro, 331 KW/450 PS, 7-Gang S-tronic

Geändert von A4 Avant V6 TDI (24.07.2012 um 09:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.11.2013, 17:32
Karl Becker
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Nicmaker Beitrag anzeigen
Ich habe das Facelift Modell (EZ Juni 2009) mit Luftfederung und aktuell 115000 km und bin sehr überrascht über deine Kilometerleistungen der Reifen. Soviel schaffe ich nicht, bin aber auch viel auf Autobahnen mit hohen Geschwindigkeiten unterwegs.

Stellt sich nach wie vor die Frage, was die Ursache sein könnte. Nach deinen Erfahrungen kann man es nicht dem Reifenfabrikat zuordnen. Bisher habe ich auch immer gerne den Conti gefahren, weil er bis zum Schluß recht leise läuft.

Würde jetzt mal den Goodyear Eagle F1 Asymmetric 2 ins Auge fassen.

Hat noch jemand Alternativen zum "normalen" Wuchten?
Mach doch mal eine Radial- Kraft-Messung bez. Lateral-Kraft _Messung. Suche unter GSP9700 Staßenkraft-Mess-System (HUNTER Deutschland GmbH
Hat mir geholfen ! (neue Felgen ...haben das Problem gelöst und die Laufruhe war wieder hergestellt.

Geändert von Karl Becker (14.11.2013 um 10:51 Uhr) Grund: Texterweiterung
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
auswuchten, unwucht, vibrationen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:31 Uhr.