.
GUTE FAHRT Forum > Technik > Räder & Reifen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.10.2014, 15:57
Siggi P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Luftdruck "Ganzjahresreifen"?

Winterreifen sollten mit 0,2 bar mehr Luftdruck gegenüber den Herstellerangaben gefahren werden.
Wie handhabt man das bei Ganzjahresreifen?
Gibt es dazu konkrete Aussagen von Reifen- oder Autoherstellern, Automobil-Clubs...?

Siggi P.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.10.2014, 18:18
Benutzerbild von jch
jch jch ist offline
Down-Sizer
 
Registriert seit: 26.10.2002
Beiträge: 3.722
Standard

Zitat:
Zitat von Siggi P. Beitrag anzeigen
Winterreifen sollten mit 0,2 bar mehr Luftdruck gegenüber den Herstellerangaben gefahren werden.
Wie handhabt man das bei Ganzjahresreifen?
Gibt es dazu konkrete Aussagen von Reifen- oder Autoherstellern, Automobil-Clubs...?

Siggi P.
Bei neueren Fahrzeugen von VW und Audi ist i.d.R. sowieso der Druck für M+S-Reifen separat ausgewiesen. Da ein GJR ebenfalls ein M+S-Reifen ist, gelten für diesen dann auch die speziell ausgewiesenen Luftdrücke.

Auch, wenn diese Angabe beim konkreten Fahrzeug fehlt, würde ich es handhaben wie mit Winterreifen, da GJR im Profil denen mehr ähneln.
__________________
viele Grüße jch
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.11.2014, 10:17
R.V.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Für alle Fahrzeuge von Volkswagen gilt:

Ein seperater druck für Winterreifen (0.2 mehr) ist bei den heutigen Reifenkonstruktionen NICHT mehr erforderlich und auch nirgends angegeben.

Es gilt der Druck für die Sommerreifen für das jeweilige Fahrzeug.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.03.2015, 09:32
Benutzerbild von Mierbach
Mierbach Mierbach ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2014
Ort: bonn
Beiträge: 4
Standard Luftdruck

Selbst der beste Reifen ist nichts wert, wenn der Luftdruck nicht stimmt. Entscheidend für die Sicherheit und für das gesamte Leistungsspektrum Ihrer Reifen ist die regelmäßige Kontrolle. Kilometerleistung, Kurvenhaftung, Dauerlauffestigkeit, Kraftstoffverbrauch, Bremswege etc. hängen davon ab. Zu wenig Druck erzeugt ein „Walken“, führt zur Überhitzung und im schlimmsten Fall zum Platzen des Reifens. Zu viel Druck verschlechtert die Straßenlage und führt zu einseitigem Abrieb. Hier gibt es eine Tabelle die aus der ihr ablesen könnt wieviel Luftdruck euer Reifen braucht http://www.reifenversand.com/pkw-ganzjahresreifen.html

LG Mierbach
__________________
Grüße aus Berlin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:17 Uhr.