PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stahlfelge 6J x 15 ET 45 beim GIV Variant mgl.?


TTom
17.12.2002, 10:47
Hallo Zusammen,

in meinem KFZ-Brief steht, dass ich 6 J x 15 ET 38 mit 195/65er Reifen und 6,5 J x 16 ET 42 mit 205er Bereifung fahren darf. Bei dem Fzg. handelt es sich um einen Golf-Variant TDI 74kW MJ 03. Meines Wissens sind dies die selben Felgen- und Reifen-Daten wie für den Passat 3BG, bin mir aber nicht sicher. Der Passat 3B hat lediglich eine andere ET, und zwar ET 45. Von diesem Modell sind mir kompl. WR angeboten worden und ich bin der Meinung, dass ich sie nicht fahren darf. Aber, ich habe auch schon mal gehört, dass die Felgen vom 3B auch auf dem 3BG gefahren werden dürfen. Und wenn ich nun 1 & 1 zusammenzähle, dürfte ET 45 auch auf meinem passen, oder??? Jedenfalls bin ich skeptisch. Weiß jemand näheres?

Regnerischer Gruß,

Tom

ede
17.12.2002, 11:45
Hallo Tom,

ich muß Dich leider enttäuschen:
die Passat-Felgen passen nicht, denn die Passat-Felgen haben einen 112er-Lochkreis während die Golf-Felgen einen 110er-Lochkreis aufweisen.

Gruß
ede

TTom
17.12.2002, 12:08
Hallo Ede,

vielen vielen Dank, jetzt weiß ich wenigstens woran ich bin.

Freundlich graue (wetterbezogen) Grüße,

Tom

BORA4motionTDI
17.12.2002, 12:38
Will hier nicht den Besserwisser spielen, aber Golf und Bora haben keinen 110er-LK, sondern einen 100er Lochkreis.

Man könnte sich jedoch Adapterplatten besorgen, die von 112er auf 100er reduzieren und ganznebenbei auch noch die falsche ET ausgleichen.

TTom
17.12.2002, 12:42
Original geschrieben von BORA4motionTDI
Will hier nicht den Besserwisser spielen, aber Golf und Bora haben keinen 110er-LK, sondern einen 100er Lochkreis.

Man könnte sich jedoch Adapterplatten besorgen, die von 112er auf 100er reduzieren und ganznebenbei auch noch die falsche ET ausgleichen.

Hi,

Adapterplatten??? Nie davon gehört! Mit ABE? Technisch sinnvoll --> Bremsenkühlung!? Teuer? Wenn Du näheres weist, dann melde Dich doch bitte nochmal.

Gruß Tom

BORA4motionTDI
17.12.2002, 13:04
Adapterplatten? Nie gehört? Ist bei VW fast schon Gang und Gebe. Der Passat hat ja bekanntlich den gleichen Lochkreis, wie Mercedes auch. Also bauen sich viele MB-Felgen an die Passis. Andere wollen aber auch Porscheräder draufstecken, da Porsche aber LK 130 hat, muss der LK angepasst werden. Oder Golffahrer wollenb auch MB- oder Porschefelgen fahren, somit sind auch wieder Adapterplatten notwendig. Habe mir selber noch keine besorgt. Sind aber ähnlich den Distanzscheiben. Nur halt noch zusätzlich mit LK-Anpassung. ABE ist unbedingt notwendig. Ob sie zu einer besseren Bremsenkühlung beitragen? Hilft ´ne Kurzstabantenne schneller zu werden?

Zum Sinn: Adapterplatten sind nicht gerade billig. Wenn Du also kein Glück hast und die Dinger nicht irgendwo für´n Appel und´n Ei erstehst, lass es sein. Denn der Preis der Dinger wird die Ersparnis für die WR-Stahlfelgen (selbst für Alu-WR´s) locker auffressen. Wenn Du aber überlegst, im Sommer auf MB-Felgen umzusteigen, dann könnte man das noch überlegen. hat ´n Bekannter auch gemacht. Fährt im Sommer S-Klassefelgen auf´m Golf und hat für´n Winter die Adapter draufgelassen und MB-Stahlfelgen mit WR gekauft. Warum auch nicht...

Gruß,
mauf
(der sich ´n Satz 16er Bora-Alus supergünstig geschossen hat und darauf jetzt Winterpellen auf seinem 4motion fährt!)

TTom
17.12.2002, 13:17
Hey Mauf,

du bist es. Ich habe die neuen Namen noch lange nicht drauf, sorry.

Mit der Bremskühlung hatte ich eigentlich an keine Verbesserung sondern an eine Verschlechterung gedacht. Jetzt aber auch egal, da ich keinen Wert auf Alus oder sonstige Fremdfelgen lege und der Aufpreis von Adapterplatten den Preisvorteil der mir angebotenen Kompletträder aufwiegt.

Vielen Dank für die Aufklärung,

Gruß Tom

BORA4motionTDI
17.12.2002, 13:20
Tom? Bist du der Tom?

Ja, ich bin es der Mauf, wer denn sonst...! ;-)

ede
17.12.2002, 17:13
sorry, da ist mir doch leider ein Tipfehler unterlaufen.

Gruß
ede

@BORA4motionTDI:
spielst Dich doch nicht als Besserwisser auf