PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erlischt meine Garantie ?


max-supersonic
05.01.2005, 21:53
Hallo !
Möchte meinen 10 Tage alten Touran tieferlegen.
Habe mir KW Federn besorgt, und wollte Morgen eigentlich loslegen.
Nun meinte ein Kollege, das ich dies in einer VW Werkstatt machen lassen sollte,
da sonst meine Garantie hops geht.

Wie ist da die Lage ?

Nun bin ich doch verunsichert.

Grüße J

gwg
05.01.2005, 21:58
Hallo !
Möchte meinen 10 Tage alten Touran tieferlegen.
Habe mir KW Federn besorgt, und wollte Morgen eigentlich loslegen.
Nun meinte ein Kollege, das ich dies in einer VW Werkstatt machen lassen sollte,
da sonst meine Garantie hops geht.

Wie ist da die Lage ?

Nun bin ich doch verunsichert.

Grüße J


Hallo,
warum sollte etwas "erlöschen", an dem Du nichts "geändert" hast??
Natürlich kannst Du an den neuen Federn bei VW nichts"reklamieren"!!
MfG
Günther

silverbeetle.de
05.01.2005, 22:53
Nun ja, theoretisch könnte sich der Freundliche bei allem, was mit dem Umbau zu tun hat querstellen, also bei etwaig auftretenden Problemen mit Stoßdämpfern, Geradeauslauf, ggf. auch ABS oder Bremsanlage. Wenn Du das beim Freundlichen machen lässt, so bist Du auf jeden Fall auf der sicheren Seite... ;)

Coupe
06.01.2005, 11:03
Sehe das wie Silverbeetle. Im Zweifel wird es bei allem was damit zusammenhängt zu Diskussionen kommen. Spurstangen, Querlenker, Federbein, Dämpfer, Domlager, Hinterachse, Bremsen und alles drumherum, Bremskraftregler, Antriebswellen usw.

Weiß nicht, wie kulant die mittlerweile sind bei VW. Vor Jahren wollten sie nicht mal bei Lackmänglen, die eindeutig auf Fehler bei der Lackierung im Werk aufgetreten waren zahlen, mit der Begründung, der Wagen sei tiefergelegt, dadurch würde der Lack reissen, weil der Wagen härter wäre. (Waren aber keine Risse an irgendwelchen Dehnfugen, sondern der Lack löste sich in kleinen runden Flächen an Kotflügeln und Haube.)

Coupe

Mike_Golf_IV
06.01.2005, 13:52
Wenn Du Deinen Touran nicht erst nach dem 01.01.2005 bekommen hast, hast Du sowieso keine Garantie, die erlöschen könnte.

ChrisVR6
06.01.2005, 16:58
Hallo,

bau Sie ein und gut ist. Habe mit solchen einbauten bisher null Probleme bei meinem Händler gehabt. Gehe da ja mit 5-6Autos hin. Dem Händler würde ich einen Husten wenn der sich quer stellt. Woher will Dein Händler denn wissen wer die Federn eingebaut hat. Wenn Du das selbermachen kannst, dürfte es ja auch kein Problem sein, wenn vielleicht irgendein Bauteil, welches mit den Federn zu tun hat(Domlager etc.), kaputt geht selbst zu wechseln.

Gruß Chris

Tomir32
06.01.2005, 17:13
Hallo,
warum sollte etwas "erlöschen", an dem Du nichts "geändert" hast??
Natürlich kannst Du an den neuen Federn bei VW nichts"reklamieren"!!
MfG
Günther


Na ja, kommt darauf an! Mir haben die damals auch abgeraten ein anderes Fahrwerk einzubauen (Golf R32), denn wenn es zu Problemen/Defekten am ESP, ASR, ABS, an der Mechanik, etc. kommen sollte, könnte sich Volkswagen querstellen! Hat mich aber nicht gejuckt, also habe ich das FW eingebaut... :D