PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Golf IV Webasto "ab Werk" ungewollter Zuheizer?


Megges
13.01.2005, 11:14
Hallo,
ich fahre seit einigen Wochen einen neuen Golf IV Variant TDI (130PS) mit
Webasto Thermo Top inkl. FFB T 70. Die Standheizung wurde beim Händler mitbestellt und wurde im Werk "nachträglich" eingebaut.
Soweit funktioniert auch alles.
Beim Tanken fiel mir der ungewohnt hohe Verbrauch auf. Nun ist klar :
Die Heizung läuft bei JEDEM Start mit ! Ausschalten per FB funktioniert dann nicht.
Ich vermute, sie stellt sich nach ner halben Stunde Fahrt ab, hab es aber noch nicht überprüft.

Leider gibt es keine Anzeige, ob die Heizung läuft oder nicht,
bei Temperaturen über +10° muss sie m. M. nach nicht laufen, ich habe aber keinerlei Einfluss darauf.

Weiß wer, ob das so sein soll ?
wo sind die Sicherungen der Standheizung ?

Danke
Megges

maxi
13.01.2005, 15:26
Hallo,
dürfte normal nicht sein.
Kannst du hören das die SH ständig mitläuft ??
Bei meinem Touri TDI läuft die normalerweise bei unter +5 Grad mit darüber nicht.
Wenn die nachträglich eingebaut wurde mußt du die Heizung separat ein und ausschalten können.
Oder ist der "Mehr"verbrauch auf den Neuzustand deines Wagens zurückzuführen. Ich würde den :D Freundlichen nochmals aufsuchen !!
Grüssle maxi

Megges
13.01.2005, 16:08
Hallo Maxi,

Naja, der TDI ist doch etwas lauter als die SHZ ;-)
zu Hören ist davon wenig - aber sie läuft tatsächlich mit.
Wenn ich den Motor starte und danach wieder ausmache, läuft die SHZ nach.
Außerdem kommt er sehr viel schneller auf Temperatur als seine Vorgänger.

Ich kann sie per FFB nur ausschalten, wenn ich sie damit auch angemacht habe !
Wenn der Golf sie selbst einschaltet, krieg ich sie nicht aus.

Da die Temp Anzeige in der MFA derzeit spinnt ;-(
kann ich über die AußenTemp. wenig sagen,
hier ist aber zur Zeit nicht sonderlich kalt.

Zum Händer muss ich ja schon wegen der Temperatur Anzeige demnächst mal.
Ich fürchte aber, dass die zur SHZ nicht viel sagen können...
Ich bekam bei anderen Fehlern bei den Vor-Golfs immer nur zu hören "das ist ja´n Automatik, da gehört das so" Klingt jetzt lustig, ist es aber nicht immer.

Wir konnten die SHZ nicht direkt in die Ausstattung wählen, es ist laut Händler eine "Nachrüstung", auch wenn diese direkt bei VW in Wolfsburg stattfand.

Zum Verbrauch : Denke auch dass er noch etwas erhöht ist, laut MFA : 8 /100,
hoffe dass es demnächst etwas sinkt.
beim Tanken ergab sich aber ein reeler Verbauch von 10/100 ! Das ist etwas stark für´n Diesel.

Es ist mein dritter Golf IV Variant (immer Automatik) , der zweite mit 130 PS, aber halt der erste mit SHZ. Bislang stimmte der Verbrauch in der MFA mit der Zapfsäule überein.

Mein Chef fährt exakt! den gleichen, (gleichzeitig bestellt und auch geliefert)
seine MFA zeigt 7/100 und soviel tankt er auch. Auch seine SHZ läuft mit (hat er nur nicht gemerkt) Er fährt alllerdings längere Strecken, als ich derzeit.
(seine Außen Temperatur Anzeige "spinnt" übrigens seit einigen Tagen ebenfalls)

Gruß
Megges

steffenV6
13.01.2005, 18:04
Hallo,
ich fahre seit einigen Wochen einen neuen Golf IV Variant TDI (130PS) mit
Webasto Thermo Top inkl. FFB T 70. Die Standheizung wurde beim Händler mitbestellt und wurde im Werk "nachträglich" eingebaut.
Soweit funktioniert auch alles.
Hab gar nicht gewusst, dass es beim Golf IV auch schon eine Standheizung ab Werk gab. Wie sieht denn die Fernbedienung aus? Hat sie ein VW-Logo?

Steffen

Megges
13.01.2005, 22:46
>Hab gar nicht gewusst, dass es beim Golf IV auch schon eine Standheizung ab >Werk gab. Wie sieht denn die Fernbedienung aus? Hat sie ein VW-Logo?
>Steffen

Hallo Steffen,

Ich dachte, ich hätte es eindeutig formuliert...
Die SHZ konnte nicht "dazugeklickt" werden. In der Ausstattungsliste des Variant gibt es sie nicht. Aber als der Verkäufer danach gefragt wurde, meinte er nur : "Kein Problem, die wird selbstverständlich im Werk mit eingebaut...Auto kommt etwa ne Woche später..." Ich habe also in allen Papieren der Webasto Thermo Top E / C ?? bei "Einbaufirma" Volkswagen AG, VK 41, KD-Werkstatt, Wolfsburg stehen. Da der Golf aber früher kam als vorausgesagt, weiß ich nicht, wie lange der Einbau wirklich dauerte... Ob der Golf "zwischendurch" vom Band genommen, oder nachträglich wieder zerlegt wurde, weiß ich halt nicht.

Bei einer "normal" nachträglich eingebauten Standheizung, würde die sicher auch nur auf die FFB reagieren (vermute ich mal).

Meine läuft nun aber mit dem Start des Motors an. In der Bedienungsanleitung steht davon aber nichts ! Bei welchen Außentemperaturen das passiert oder wie man das verhindern könnte, natürlich auch nicht.

Die FFB hat normale Webasto Kennzeichnung, keinerlei VW Logo.
Es lag aber ein kleines Heft zum einpflegen in die Bedienungsanleitung bei,
ist im gleichen Stil wie die VW Anleitung aufgemacht, gilt für Golf und Bora....
Darin steht halt aber auch nur , dass es eine gibt und wo sie in diesen KFZ eingebaut ist.

Noch nicht einmal das genaue Modell weiß ich ! Ist nirgendwo vermerkt -
die Anleitung spricht von Thermo Top E und C (0,4 Liter oder 0,6 Liter pro Stunde) welche davon nun in meinem Variant verbaut ist, weiß ich nicht.

Ich bin mittlerweile aber schon ein kleiner Fan von Standheizungen geworden,
Die Vorteile überwiegen sicherlich. Aber ich mag halt keine Geräte, welche ohne mein Zutun oder schlimmer noch, ohne mein Wissen irgendwelche Dinge tun !

Ganz sicher wird jedoch die FFB T 70 (ohne jede Rückmeldung) nicht mehr eine nächste Wahl gewinnen. Bei der Bestellung gab es aber keine Wahl, es gab nur: mit ZeitUhr oder mit FFB !

Falls einer von euch Experten eine Idee hat, wie ich eine Anzeige über Funktion der SHZ und einen Schalter zum ein oder Ausschalten in den Golf fummeln könnte : Immer her damit !

mit freundlichem Gruß
Megges
(P.S. DANKE übrigens - tolles Forum hier, hab ich leider erst vor einigen Tagen gefunden....VW / Audi fahre ich schon ewig, hätte mit eurer Hilfe sicher viele Probleme schneller lösen können.)

A4 Avant V6 TDI
14.01.2005, 14:50
Hallo Megges!

Ich habe nun schon das 3. Auto, allerdings Audi, das werkseitig mit einer Standheizung geliefert wurde. Welche verbaut ist, weiß ich leider nicht.

Die Standheizung läuft bei mir nur beim kalten Motor mit, bis das Kühlwasser seine 80-90°C erreicht hat. Aber jedoch nur, wenn ich bei der Klimaanlage die Econ-Taste nicht betätigt habe. Ist die Klima auf Econ geschaltet, dann läuft die Standheizung nicht mit.

Sprich, versuche doch mal die Klima auf Econ zu stellen, dann sollte die SH nicht laufen.

Gruß
A4 Avant V6 TDI

Megges
14.01.2005, 15:12
Danke A4,

ich habe nur eine manuelle Klima,
die ist natürlich bei dem Wetter gar nicht an.

Die SHZ läuft noch, obwohl der Motor schon lange auf 90° ist.
(ist ja nicht kalt derzeit)

Das scheint eine halb professionelle Nachrüstung ab Werk zu sein.

Weiß jemand, wo am Golf 4 die Sicherungen der Webasto SHz verbaut sind ?
im Sicherungs"kasten" sind sie nicht, und im Motorraum auf Anhieb nicht zu finden.


Danke
Megges

Megges
25.01.2005, 10:24
Hallo,

nun habe ich nach einigen Tagen Winterurlaub neue Fakten :

Verbrauch über 1000 Km Autobahn und Landstraße (laut MFA und Zapfsäule) lag bei ca. 7.2 L/ 100km

Das ist soweit auch plausibel.
Und bei Kilometerstand 3400 wohl auch soweit in Ordnung.

Der Verbrauch "zu Hause" liegt regelmäßig bei 9,7-9,9 L/100km.
Die SHZ ist also für den "interessanten" Mehrverbrauch verantwortlich.
Ich fahre derzeit dummerweise überwiegend nur ca. 15 Minuten zur Arbeit (zw. City und Vorort, flüssiger Verkehr, kein Stop and Go).

Meine MFA zeigt hier immer um die 8 Liter, nur die Zapfsäule zeigt fast 10.

Selbst wenn ich die SHZ nicht per FFB einschalte (mach ich erst bei Temp. um 0°) läuft sie ja dann immer mit. Obwohl die Temperaturanzeige des Motors schon lange bei 90° steht, läuft die SHZ immer bis zum Abschalten des Motors !


- Ich würde mir also zumindest eine Anzeige der SHZ (Ein oder Aus) wünschen...
Hat jemand eine Idee, ob ich da irgendwo eine LED an die Webasto klemmen kann ?
- schöner noch, wäre die (wahlweise) Abschaltung der Zuheiz-Funktion..

Danke
Megges

Rolling Thunder
25.01.2005, 10:44
Hast Du Webasto dazu mal angeschrieben?

maxi
25.01.2005, 11:34
@megges ,
sorry aber ich würde deinem Freundlichen mal mehr als auf die Füße treten . Da scheint ja eine Fehlfunktion vorzuliegen.
Wo liegt also das Problem mal zum :D zu fahren ???
Ich würde mir darüber nicht den Kopf zerbrechen sondern der :D sollte es mal tun.
Grüssle maxi

Megges
25.01.2005, 12:11
Moin,

Mein Problem mit dem Freundlichen ist die Mangelnde Zeit.
Ich bin mit meinem Händler recht zufrieden, er hat jedoch seinen Sitz in der Nähe meiner Firma, ich aber bin meist 50 km weit weg im Außendienst unterwegs.
Wenn ich mal beim Händler vorbei fahre, schläft der oft schon (zu Recht).

Ich bin gar nicht sicher, daß da eine Fehlfunktion vorliegt, kenne aber niemanden, der eine ZUheizung hat, und so wie ich oft auch mal Kurzstrecke fährt.

Wie schon geschrieben fährt mein Chef den gleichen Wagen, hat aber andere Strecken zu fahren. Er hat keine Probleme mit dem Verbrauch, obwoh seine Heizung genauso zu funktionieren scheint wie meine.

Webasto hab ich nicht angeschrieben, da ich noch nicht einmal weiß welche SHZ da in meinem Golf verbaut ist. Es gibt keinerlei Aufkleber oder Typenschilder (den Radkasten hab ich natürlich noch nicht zerlegt), die Bedienungsanleitung gilt wohl für die Modelle Thermo Top E und C.

Ich dachte in diesem Forum gibt es vieleicht jemanden mit gleicher SHZ und ähnlichen Problemen....

mit freundlichem Gruß
Megges

Wieseldiesel
26.01.2005, 07:08
Bei einer "normal" nachträglich eingebauten Standheizung, würde die sicher auch nur auf die FFB reagieren (vermute ich mal).

Nein, bei allen bei mir zuvor besessenen SHZ'en konnten diese sowohl über eine Uhr , die FB oder einen Ein-/Ausschalter betätigt werden ;)
Das von Dir geschilderte Szenario würde mich persönlich mehr als stören und ich würde den Freundlichen zumindest schonmal per Email über diesen Umstand in Kenntnis eetzen, sodass er die Möglichkeit nutzen kann, um sich im Werk zu erkundigen. Dann dauert es später bei der Umrüstung auch nicht so lange.

Ich würde mir an Deiner Stelle dann auch zumindest eine zusätzliche Uhr einbauen lassen, da auf die FB ohne Rückmeldung ja auch kein Verlass ist ;)
Eine optische Anzeige, ob die SHZ in betrieb ist oder nicht ist das wenigste!
Die Schaltung kann m. E. so auch nicht richtig sein.
Ich vermute, dass in Deinem Wagen die Thermo Top C verbaut ist. Die hat man mir bei meinem Golf Variant TDI auch immer nur empfohlen.

Die Sicherung für die SHZ befindet / befand sich bei mir immer im Motorraum in einem spritzwassergeschützten Kästchen. ;)


Ich bin mittlerweile aber schon ein kleiner Fan von Standheizungen geworden,
Die Vorteile überwiegen sicherlich. Aber ich mag halt keine Geräte, welche ohne mein Zutun oder schlimmer noch, ohne mein Wissen irgendwelche Dinge tun !

Ganz sicher wird jedoch die FFB T 70 (ohne jede Rückmeldung) nicht mehr eine nächste Wahl gewinnen. Bei der Bestellung gab es aber keine Wahl, es gab nur: mit ZeitUhr oder mit FFB !

Du wirst auch ein Fan von SHZ bleiben. Einmal daran gewöhnt, trennt man sich so schnell nicht mehr davon :D
Evt. hast Du ja die Möglichkeit, auf dem Kulanzwege eine T 80 zu bekommen. Die Funktion der Rückmeldung "erleichtert" einen doch ungemein :D


Falls einer von euch Experten eine Idee hat, wie ich eine Anzeige über Funktion der SHZ und einen Schalter zum ein oder Ausschalten in den Golf fummeln könnte : Immer her damit !

Ich würde da gar nichts "fummeln". Das sollen gefälligst die Leute machen, die das verbockt haben, ansonsten gefährdest Du noch Deine Garantie ;)

Irgendwann wird sie so laufen, wie Du es Dir vorgestellt hast :D

Gruß und viel Erfolg
Frank :)