PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : CD Wechsler VW bzw. Panasonic


TDI-Manfred
20.12.2002, 09:16
Hallo,

Ich habe vor über Weihnachten ein großes Navi in den Golf einzubauen. Nun da man an dem Gerät keine Audio CD abspielen kann, möchte ich dann noch einen CD Wechsler von Panasonic baugleich mit dem Original VW Wechsler (so hat man mir dies in VW Werkstatt bestättigt) verbauen.
Nun meine Frage dazu kann so ein Original VW Wechsler bzw. Panasonic Wechsler auch was mit gebrannten "Sicherheitskopien" die ja zum Eigengebrauch genutzt werden dürfen etwas anfangen und diese auch problemlos abspielen?

Ich habe momentan einen Pioneer CD Tuner Radio und einen 12 Fach CD Wechsler von Pioneer verbaut (6Mon alt) und die Geräte haben damit kein Problem!

Hat jend nun schon Erfahrungen damit die CD´s auf einen Wechsler von VW abzuspielen erkennt er die oder machts Probleme???

Manne

BORA4motionTDI
20.12.2002, 09:25
Hi Manfred!

Also, der original VW-Wechsler kann auch mit gebrannten CD´s. Funzt ohne Probs. Ich selbst nutze den Wechsler fast nur mit Sicherheitskopien bzw. selber zusammengestellten CD´s. Selbst das Navi (welches willst Du einbauen?), ich habe das MFD in der C-Version, liest die Sicherheitskopien der Navi-CD´s.

Gruß,
mauf

Wenn Du mehr über den Einbau wissen willst:
www.fahrzeugnavigation.de.vu

TDI-Manfred
20.12.2002, 09:41
Hallo,

bin ich ja erst einmal beruhigt.....

Also Ich habe das große Navi als "D" Version das werde ich mir mit dem TMC Steuerteil für die aktive (dynamisyhe" Routenpnung einbauen. Wechsler muß icj mir erst noch einen besorgen.

Finde es nur Schade dass Audio CD´s nicht auf dem Navi abgespielt werden können da zum Bäcker benötige ich keine Anweisungen wo es lang geht.....*gg*


Ich habe mir mal bei VW die 2 Nachrüstsatz (1 Basis nachrüstsatz mit Navi Antenne und alllen Kabeln sowwie den 2.ten mit TMC Steuergerät und zusätzlichen Anschluss kabeln besorgen lassen) bekomme somit 34% Nachlass bei insgesamt 400,--€ ist das schon ein Stück günstiger....


Bei VW habe ich erfahren gibt es wie bei Audi so einen kleinen CD Changer den man ins Handschuhfach locker unterbringen kann sieht aus wie so eine Art Magazin hast du da auch Erfahrungen mit???(Den nicht mehr im Kofferraum einen Wechsler zu montieren müssen wäre auch besser...



Ach so also Teleatlas und Co. läuft als Sicherheitskopie auch???


Wie lange benötigt das MFD sich zu kalibrieren nach Erfolgreichem Anschluss?

Danke

Manne

BORA4motionTDI
20.12.2002, 14:57
Hi!

Zum CD-Wechsler im Handschuhfach kann ich nix sagen... Meiner ist im Kofferraum untergebracht (ab Werk). Der Wechsler is ja nicht besonders groß. Der dürfte auch ins Handschuhfach passen. Obwohl, vieleicht sind da die Halterungen für die Anleitung im Weg? Hätte aber keine Ahnung, wie ich das Teil befestige... Mit dem Beifahrerairbag genau darüber, da wäre ich vorsichtig. Wenn der Wechsler von VW aber original da rein soll, wird es auch Halterungen geben.

Was meinst Du mit kalibrieren? Sobald ich eine andere Navi-CD einlege, "aktualisiert" sich die Software usw. Das ganze dauert max. 5 Minuten.

Also, die Teleatlas CD´s funzen alle auch in Sicherheitskopie. Habe mit der 99er-Version angefangen, bin dann auf die 00er-Version mit Merian-Scout umgestiegen und aktuell nutze ich die 02er-Version. Da die 02er-Version den Merian-Scout nicht hat, habe ich von der 02er und 00er je eine Sicherheitskopie gemacht und nur die im Auto. So kann ich wechseln und wenn mir die Kiste aufgemacht wird, kommen mir wenigstens nicht die Originale anhanden.

Gruß,
Marcus

TDI-Manfred
20.12.2002, 15:06
Mir hat jemand gesagt wenn man die Navi nachrüstet muß man die dementsprechend ein halbe Stunde anmachen damit sich per GPS die aktuelle Position auf der Software ermitteln kann und abspeichert ...

hat mich auch gewundert denn normalerweise wenn ich eine Route nach Stand des Fahrzeuges eingeben möchte kann es doch nicht 30 min dauern bis irgendeine Kalibrierung zwecks Fzg.- Position durchzuführen ist....

Also meinst 5 min aber nur wenn man die CD herausgenommen hatte? Wie sieht es aus wenn man die gleiche drin lässt im Navi kann dann die Berchnung der Route umgehend durchgeführt werden??-oder muß man da auch die 5 Minuten gewartet werden??

Wenn es gleich geht müssten doch immer mit dem GPS Satelliten Daten ausgetauscht werden um im Bedarfsfall bei Nutzung der navi immmer den aktuellen Standort des fahrzeuges zu haben--egal ob man nur den Radio anhat oder nicht ???

mfg

manne

BORA4motionTDI
20.12.2002, 15:34
Also, das Navi hat ständig Kontakt zu den Sateliten (ob es das auch tut, wenn das Gerät nicht an ist, keine Ahnung!). Selbst wenn man die Navifunktion nicht benutzt, kann man sich so auch die Koordinaten und die Anzahl der verfügbaren Sateliten anzeigen lassen. Es kann sogar sein, dass es in der D-Version möglich ist, sich eine Karte anzeigen zu lassen, auf der permanent die aktuelle Position angezeigt wird! (Ohne Routenführung!) Jetzt weiß ich auch nicht, wie lange es dauert, bis das Navi die Position über GPS ermittelt hat. Müsste aber innerhalb von Sekundenbruchteilen gehen, da sonst ja kein permanente Routenführung möglich wäre...

Wenn Du die Navi-CD wechselst, lädt sich das Navi die dazugehörige Software. Wenn Du die CD nicht gewechselt hast, kannst Du sofort anfangen zu "navigieren". Wenn Du auf einer nicht digitalisierten Strasse stehst/fährst, wird Dir dies mitgeteilt und sobald Du auf eine digitalisierte Strasse kommst, wird die Route errechnet.

Unter normalen Umständen hast Du keine Wartezeiten!!!

Wenn Du noch Fragen hast, frag!

Gruß,
mauf

TDI-Manfred
20.12.2002, 16:42
Ok dann ist mir erst mal weitergeholfen, Ich geb dann mal wieder einen "Statusbericht" sobald Ich alles angeschlossen habe über den Stand der Dinge und wie es so funzt oder auch nicht *gg*?!


...noch ein schönes Wochende und danke für die schnell und ausführliche info´s


manne