PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : England


BlackMagic
20.12.2002, 21:19
Hallo,

ich würde gerne wissen, ob ich mit meinem Führerschein auch in England fahren darf, oder ob ich da einen zusätzlichen Wisch brauche? Hat nämlich kürzlich ein Bekannter behauptet.

Muss ich mich auf andere Verkehrsregeln in England einstellen, außer dem Linksfahrgebot natürlich?

Welche Geschwindigkeitsbegrenzungen gelten in England?

Wenn ihr vielleicht nicht darüber bescheid wisst, habt ihr vielleicht Links, wo man nachschauen könnte, auch bzgl. Benzinpreise in England?


Würde mir sehr helfen. Danke.

Martin R
21.12.2002, 13:02
In England darfst du mit unseren Führerschein fahren.

(Haben sie zumindest meiner Schwester erzählt als sie einige Jahre drüben.)

Bin mir aber nicht 100000% sicher.

Andere Verkehrsregeln??? - sowie die fahren gibt es da anscheinend keine.*gg*

Also in London möchte ich nicht selber fahren.

Niemals Servo
21.12.2002, 14:52
Schau auf die adac Seiten, da gibt es für ziemlich jedes Land passende Infos inkl Spritpreis und wichtigenVerkehrsregelabweichungen.

Tina
21.12.2002, 14:55
http://www.verreisen.de/rat/auto_fuehrerschein.html

Schau mal hier.....

BlackMagic
22.12.2002, 18:39
Dankeschön für euere Antworten, werde mir nachher gleich mal die Links durchsehen und beim ADAC vorbeischauen.

In London würde ich auch nicht autofahren, da ist mir vom Zuschauen schon schlecht geworden...:D

Die Reise soll zur Insel Isle of Man gehen, ein wunderschönes Fleckchen Erde. Die Isle of Man liegt in der Irischen See zwischen Irland und dem Lake District/England.

Voljä
22.12.2002, 18:48
Waren schon öfter mal in England. Da haben wir immer noch die Scheinwerfer abkleben müssen. Wie is das beim Golf IV? Da sind ja durch die Klarglasscheínwerfer keine Anhaltspunkte mehr vorhanden, wie man abkleben muss...... :confused:

BlackMagic
22.12.2002, 18:52
Ah ja, da hab ich auch schon manchmal was davon gehört. Weiß hier vielleicht jemand bescheid? Ähhh, beim Abkleben der Scheinwerfer? :confused:

Martin R
22.12.2002, 18:53
Es gibt ja einige Autos bei denen man ganz einfach von Rechtsverkehr auf Linksverkehr umstellen kann.

Da ist oben am Scheinwerfer ein kleiner "Hebel".

Ob das bei dir auch so ist, weiss ich allerdings nicht.

BlackMagic
22.12.2002, 19:01
Ja, das Problem ist, dass ich dass nicht zu Hause machen kann, da ich nachts auch durch ganz Deutschland fahren muss, dass ich überhaupt erst einmal an England denken kann...:(

Martin R
22.12.2002, 19:04
Steht denn in der Betriebsanleitung kein Tipp für sowas drin??

Gibt/gab es da nicht mal so fertige "Abdeckungen"??

Dann brauchst du nicht lange zu probieren.

Frag doch mal in der Arbeit nach.

BlackMagic
22.12.2002, 19:07
Bedienungsanleitung hab ich noch nicht nachgesehen, hab mich ja grad vorhin, wie ich dein Beitrag von Völja gelesen hab grad wieder daran erinnert, dass ich da irgendwas machen muss.

In der Arbeit frag ich da aber nicht nach, der Weg wäre umsonst. Die Schnößel haben keine Ahnung, wie ich die kenne. Muss aber Anfang Januar sowieso zum Krammer runter (wegen Touareg-Probefahrt), die wissen da vielleicht mehr.:D

Martin R
22.12.2002, 19:09
Werd auch mal schauen ob ich was in Erfahrung bringen kann - in der Arbeit.

Falls ich es vergesse erinnere mich bitte daran.

BlackMagic
22.12.2002, 19:10
Finde ich super, danke.

Martin R
22.12.2002, 19:13
Übrigens musst du dein Lenkrad noch für den Linksverkehr umbauen - ist ja auf der falschen Seite.*gg*
:D :D :D :D :D

BlackMagic
22.12.2002, 19:14
Ha Ha Ha

Voljä
23.12.2002, 12:52
Original geschrieben von Martin R
Übrigens musst du dein Lenkrad noch für den Linksverkehr umbauen - ist ja auf der falschen Seite.*gg*
:D :D :D :D :D

....und das Nummernschild ins Englische übersetzen lassen! :p

Hans
23.12.2002, 12:56
:D :D :D

BlackMagic
23.12.2002, 18:25
Ja, ja, verarscht mich nur, mit mir könnt ihrs ja machen! :D

Naranja
29.12.2002, 21:03
Hi, bin ab September 02 in England und verbringe dort ein Studienjahr. Wüsste nicht, dass man dort eine besondere Fahrerlaubnis braucht, ich selbst habe den EU-Führerschein und denke, dass das ausreicht.
Habe an meinem Golf die Xenons auf Linksverkehr umstellen lassen, es gibt beim Golf da wohl so einen Hebel, ist allerdings nichts zum Selbermachen, habe es in der Werkstatt erledigen lassen.
Zum Verkehr an sich muss ich leider sagen, dass Engländer i.d.R. absolut kein Auto fahren können. Scheinbar gibt es auch keine wirklich verbindlichen Regeln, wenn ich mir so ansehe, wie die alle fahren. Fies sind v.a. die Kreisverkehre, dort fährt jeder, wie es gerade passt.

Gruss, Naranja

BlackMagic
29.12.2002, 21:30
Gut zu hören, dann werde ich mal bei meinem Händler fragen, ob das mit den Scheinwerfer klar geht.

Wie die da in England fahren hab ich mir auch schon öfter mal angeschaut und ist wirklich interessant...:D

Brechter
30.12.2002, 22:36
Hi,

wenn du noch bis Ende 2003 warten kannst, soll sich das mit dem Linksverkehr erledigt haben. Dann wollden die von der Insel den Verkehr sukzessiv auch auf Rechtsverkehr umstellen und angefangen werden soll zum 01.01.2004 mit den Fahrzeugen über 3,5 Tonnen.


Brechter

BlackMagic
31.12.2002, 09:27
Hallo Brechter,

kann leider nicht warten, hab schon was gebucht.

Hätte da aber noch eine Frage, wenn die zuerst die Fahrzeuge über 3,5 Tonnen auf Rechtsverkehr umstellen, dann fahren die doch genau auf der Fahrspur, wo ihnen Fahrzeuge unter 3,5 Tonnen entgegenkommen, wenn dann müssten die doch gleich alles umstellen, um unnötige Unfälle zu vermeiden...:confused:

Brechter
31.12.2002, 10:57
sowas nennen die dann Reduzierung des Verkehrvolumens :D :D :D

Voljä
31.12.2002, 11:11
Original geschrieben von Brechter
sowas nennen die dann Reduzierung des Verkehrvolumens :D :D :D

Die 40 Tonner machen alles unter ihnen platt, hast schon Recht! :D

Martin R
31.12.2002, 11:58
Original geschrieben von Brechter
wenn du noch bis Ende 2003 warten kannst, soll sich das mit dem Linksverkehr erledigt haben. Dann wollden die von der Insel den Verkehr sukzessiv auch auf Rechtsverkehr umstellen und angefangen werden soll zum 01.01.2004 mit den Fahrzeugen über 3,5 Tonnen.



Wenn das so ist machen die "kleinen Autos" da bestimmt freiwillig mit.*gg*

Voljä
02.01.2003, 12:17
Dass die Briten immer ihre Extrawurscht brauchen! Wisst Ihr eigentlich, warum die links fahren? Hat uns mal der stellvertretende Direx in der Schule erklärt.
Also:

Die meisten Menschen sind Rechtshänder. In der Ritterzeit hatten sie folglich das Schwert in der rechten Hand, das Schild in der Linken. Normalerweise befand sich das Schwert ja nun in der Scheide, die dann logischerweise links am Kämpfer angebracht war und welche bis zum Boden runterhing. So ist es auch logisch, dass der Ritter von links (aus Sicht des Pferdes :) ) aufs Pferd steigen musste, wenn er nicht gleich drüberfliegen wollte. Um sich also nach dem Besuch in der Kneipe wieder fließend in den Pferdeverkehr einordnen zu können, ohne den Gegenverkehr zu durchkreuzen, ritten die doofen Briten links.

Tina
02.01.2003, 13:41
Original geschrieben von Voljä
Dass die Briten immer ihre Extrawurscht brauchen! Wisst Ihr eigentlich, warum die links fahren? Hat uns mal der stellvertretende Direx in der Schule erklärt.
Also:

Die meisten Menschen sind Rechtshänder. In der Ritterzeit hatten sie folglich das Schwert in der rechten Hand, das Schild in der Linken. Normalerweise befand sich das Schwert ja nun in der Scheide, die dann logischerweise links am Kämpfer angebracht war und welche bis zum Boden runterhing. So ist es auch logisch, dass der Ritter von links (aus Sicht des Pferdes :) ) aufs Pferd steigen musste, wenn er nicht gleich drüberfliegen wollte. Um sich also nach dem Besuch in der Kneipe wieder fließend in den Pferdeverkehr einordnen zu können, ohne den Gegenverkehr zu durchkreuzen, ritten die doofen Briten links. :D :D

spitfire
21.01.2003, 12:26
Original geschrieben von BlackMagic
[...] da ich nachts auch durch ganz Deutschland fahren muss, dass ich überhaupt erst einmal an England denken kann...:( Machs wie die anderen: rauf auf die Autobahn, rüber nach links und dann erst wieder zurück, wenn Du abfährst :D. Dann blendest Du nur die Mittelleitplanke. :cool:

btw:
Ich hab auch irgendwo gelesen, daß Napoleon den Rechtsverkehr eingeführt hat. Da er England nie erobert hatte, sind die beim Linksverkehr geblieben, ebenso die meisten Länder, die mal britische Kolonie waren. Ob´s wahr ist, weiß ich allerdings nicht.

BlackMagic
21.01.2003, 12:31
Hi,

hat sich eh erledigt, mein England-Trip muss leider ausfallen...:(