PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungsberichte Golf V mit 6-Automatik (75 kw)


sneaker-xp
20.02.2005, 10:29
....Erfahrungsberichte gesucht. Ist der Mehrpreis für die Automatik gerechtfertigt, fahre vorwiegend im Stadtverkehr :confused: .

Verbrauch?

Turbofan
20.02.2005, 12:26
Was meinst Du mir "lohnt"?
Vom Verbrauch her ganz bestimmt nicht. Im Stadtverkehr verbraucht die Automatik je nach Anzahl von Ampelstops 1-2 Liter mehr als ein Handschalter.
Vom Wiederverkauf bestimmt auch nicht.
Von der Beschleunigung im Stadtverkehr (also bis ca. 70 km/h) hat die 6-Gang-Automatik keinen nennenswerten Nachteil. Aber der Komfort ist definitiv besser, keine Schaltrucke, kein ständiges Rühren des Schalthebels; einfach entspanntes Dahingleiten. 75 kW mit Automatik sind für den Stadtverkehr völlig ausreichend. Je nach Anspruch könnten diese allerdings für Autobahn- und Landstraßenbeschleunigungen ein lahm wirken, aber reichen tun sie trotzdem.
Ich würde an Deiner Stelle einfache die monatlichen Mehrkosten einer Automatik berechnen (Spritmehrverbrauch + höheren Wertverlust auf Monatsbasis umgelegt) und abwägen, ob der höhere Komfort diesen Geldbetrag wert ist!


PS: Würde ich nur Staftverkehr fahren, würde ich sehr zur Automatik tendieren. Da ich allerdings sehr viel Autobahn und Landstraße fahre, habe ich so meine Bedenken, ob ich auf Dauer mir einer Wandlerautomatik glücklich werden würde.

robernd
20.02.2005, 16:16
Hi,
auch von mir keinen Erfahrungsbericht. Aber besser eine schlechte Automatik als ein gutes Schaltgetriebe ;)
Der Mehrpreis ist spätestens gerechtfertigt, wenn man wegen der Automatik einen Unfall weniger baut. Wie viele ich mir in meinem Autofahrerleben auf diese Weise erspart habe, weiß ich selbst nicht so genau ;)
Im Stadtverkehr ist die A. ideal. Bei vielen Staus am Tag ist der Treibstoffverbrauch außerdem niedriger als mit Schaltgetriebe. Eine halbe Stunde Leerlauf ist eben billiger als alle 20 Meter immer wieder Gas zu geben.

Niemals Servo
20.02.2005, 16:42
Im Stadtverkehr ist die A. ideal. Bei vielen Staus am Tag ist der Treibstoffverbrauch außerdem niedriger als mit Schaltgetriebe. Eine halbe Stunde Leerlauf ist eben billiger als alle 20 Meter immer wieder Gas zu geben.

Man muss aber davon ausgehen dauerhaft im zweistelligen Bereich zu bleiben. Es hat schon seinen Preis.