PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Diebstahlwarnanlage im Passat spinnt !


TDI_96KW_Tip
28.02.2005, 08:05
Diebstahlwarnanlage im Passat spinnt ! ...hoffe ich jedenfalls :-))

War gestern Nacht 4 mal draussen im kalten -5 Grad :-((
Andauern ging die Diebstahlwarnanlage los.
Habe als letztes mit dem Schlüssel den Wagen dann 2 mal abgeschlossen,
sodas die Diebstahlwarnanlage deaktiviert wurde. Um 2 Uhr Nachts war
dann endlich Ruhe.....
Frage: Woran kann es liegen ? Hat jemand ähnliche Probleme schon mal gehabt ?
Könnte VW den Fehlerverursacher auslesen (Diagnosegerät) ?

Gruß Joachim

gwg
28.02.2005, 08:21
Hallo,
da "spinnt" ein Microschalter.
Sollte im Fehlerspeicher stehen.
MfG
Günther

TDI_96KW_Tip
01.03.2005, 12:03
War gestern bei VW.
Laut Diagnose steht im Fehlerspeicher "Falscher Schlüssel"
Kam dem Meister auch irgendwie seltsam vor....Fehlermeldung bleibt bei VW noch offen, ich soll mich wieder melden wenn der Fehler wieder auftritt.
Aber wie kann ein falscher Schlüssel einen Alarm auslösen wenn er nicht im Zündschloss steckt ? Vorher hätte doch ein Türkontakt sich melden müssen ?

Gruß Joachim

TDI_96KW_Tip
17.03.2005, 08:56
Hab jetzt eine Rechnung über 80,- EUR bekommen...fürs Nachsehen
und Kontrolle des Hecktürenkontakts.
Eigentlich möchte ich das garnicht bezahlen, da der Wagen zu dem Zeitpunkt
noch keine 2 Jahre alt war. Ausserdem vermute ich das der Fehler an der
Elektronik lag und nicht am Schlüssel....da ich auf und zu schliessen konnte.

Wie ist eure Meinung dazu ?????

Will heute mal mit dem Chef bei VW sprechen........

Der Braune
19.03.2005, 01:28
In der Werkstatt können sie auch genau nachschauen übr die Meßwerteblöcke, welcher Schalter als letztes ausgelöst hat und wie oft ausgelöst wurde...
Hab den MWB im moment grad nicht im Kopf.... :( Schau aber noch mal nach, wenn sie den nicht wissen/rausbekommen.
Müßte hier irgendwo liegen... Ordnung ist das halbe Leben :rolleyes:

MfG Der Braune