PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lenkeinschlag begrenzen G4 1.8T GTI


Dirk GTI 1.8T
09.03.2005, 17:47
Hallo,

ich habe mit Erschrecken festgestellt, dass meine Reifen innen bei starkem Lenkeinschlag zu schleifen scheinen.

Rechts ist etwas vom Unterbodenschutz und Wachs abgeschrabt, weil da genau eine kleine Beule in den Radkasten reinragt.
Vielleicht wegen dem Ladeluftkühlerzuführungen?????

Links sind an der Plastikinnenverkleidung 2 kleine Schleifspuren zu sehen.
Einmal kurz links über dem LWR-Sensor. Da wo die Kunststoffverkleidung aufhört.

Und die zweite mehr oben, wahrscheinlich bei starkem Einfedern und Lenkeinschlag!

Das sind auf beiden Seiten vielleicht nur 5-10mm, die die Räder nicht so weit vorn einlenken dürften.

Hier mal meine Daten zum Fahrwerk und Felgen.

KW Gewinde Var. 1 und BBS-Felgen 7,5J x 17 mit 225/45R17 drauf.

Das Fahrwerk ist vorn und hinten so weit runtergedeht, das Abstand Radmitte zu Kotflügelkante 330mm ist.
Ist laut Gutachten auch das Maximum. Tiefer darf ich vorn auch nicht!

Beim TÜV hat er nur geschaut ob der Abstand zum Federbein o.k. ist. Da gabs keine Probleme.

Gibt es eine Möglichkeit die Lenkung zu begrenzen?
Spurplatten kommen nicht in Frage, weil ich dann mit der Außenkante Probleme kriege.

Gibst sowas von VW oder Tuner etc.??

Wer hat das gleiche Problem schon mal gehabt?

Gruß
Dirk

P H
09.03.2005, 18:52
Vielleicht helfen Dir die diesbezüglichen Ausführungen von beetle24 weiter:

http://www.17zoll.beetle24.de/

Dirk GTI 1.8T
09.03.2005, 19:09
Vielleicht helfen Dir die diesbezüglichen Ausführungen von beetle24 weiter:

http://www.17zoll.beetle24.de/


Dort steht was von Modelljahr 2001 aufwärts!

Das habe ich!


Lenkgetriebe mit reduziertem Lenkhub verbaut ist:
==> ( QZ3 = Ottomotore 1,8L ; 2,0L ; 2,3L )

Fällt da mein 1.8T auch drunter? Sicherlich oder?

Dann hätte ich ja schon eine Lenkung, die begrenzt ist!!!???



Wenn Reifen mit max. Reifenbreite 218mm verwendet werden. (sh. Tabelle 6)

Die habe ich bestimmt nicht!
Habe Good Year Eagle F1 drauf.

Der trägt eigentlich eher etwas breiter auf!


Bei der ersten TÜV-Abnahme der 17er mit Seriensportfahrwerk war alles kein Problem!

Dann hatte ich zwischendurch ein Eibach Pro System 30mm drin- TÜV kein Problem.


Nun das KW. TÜV kein Problem!!!!!
Aber ich sehe die kleinen Abschürfungen!

Kann man nicht an dem Lenkgetriebe irgendwelche Stopper o.ä. anbringen?

Gruß
Dirk

jfk
09.03.2005, 21:33
Dort steht was von Modelljahr 2001 aufwärts!

Das habe ich!


Lenkgetriebe mit reduziertem Lenkhub verbaut ist:
==> ( QZ3 = Ottomotore 1,8L ; 2,0L ; 2,3L )

Fällt da mein 1.8T auch drunter? Sicherlich oder?

Dann hätte ich ja schon eine Lenkung, die begrenzt ist!!!???



Wenn Reifen mit max. Reifenbreite 218mm verwendet werden. (sh. Tabelle 6)

Die habe ich bestimmt nicht!
Habe Good Year Eagle F1 drauf.

Der trägt eigentlich eher etwas breiter auf!


Bei der ersten TÜV-Abnahme der 17er mit Seriensportfahrwerk war alles kein Problem!

Dann hatte ich zwischendurch ein Eibach Pro System 30mm drin- TÜV kein Problem.


Nun das KW. TÜV kein Problem!!!!!
Aber ich sehe die kleinen Abschürfungen!

Kann man nicht an dem Lenkgetriebe irgendwelche Stopper o.ä. anbringen?

Gruß
Dirk

Fahre auch Eibach auf´m Bora, und 8*17. Wenn´s etwas schleift, und der Spaß abgenommen ist...? Du fährst doch nicht mit 180´´´, wenn Du voll einschlägst???

Viele Grüße aus´m hohen Norden

Dirk GTI 1.8T
10.03.2005, 07:06
Fahre auch Eibach auf´m Bora, und 8*17. Wenn´s etwas schleift, und der Spaß abgenommen ist...? Du fährst doch nicht mit 180´´´, wenn Du voll einschlägst???


Hast Du ein Ahnung!!!
Spass beiseite!


Das stimmt schon!
Aber etwas unwohl ist mir dabei schon etwas!
Mal sehen ob man mit einem Gummihammer etwas Luft machen kann, an der einen Stelle rechts!
Aber ich vermute da geht irgendwas hinter lang!

Aber gibts denn nicht irgendwelche Stopper?

MaD DriVeR
10.03.2005, 10:58
Dann dreh doch einfach das Gewinde ein wenig höher und gut ist. Kostet Dich außer ein wenig Arbeit nichts und sollte das Problem lösen!

jfk
10.03.2005, 13:12
Hast Du ein Ahnung!!!
Spass beiseite!


Das stimmt schon!
Aber etwas unwohl ist mir dabei schon etwas!
Mal sehen ob man mit einem Gummihammer etwas Luft machen kann, an der einen Stelle rechts!
Aber ich vermute da geht irgendwas hinter lang!

Aber gibts denn nicht irgendwelche Stopper?

Naja,

hast Du Dir die Reifen einmal genau angesehen (Abrieb, Schnittstellen, Beulen...)???

Lieben Gruß aus´m hohen Norden