PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unterbodenwäsche bei Neuwagen


golfvv
24.04.2005, 18:29
Hallo,

nun da die letzten Schneereste weggetaut sind und der Frühling angebrochen ist, steht ein Frühjahrsputz meines Golf an...

Sobald das Wetter mitspielt, möchte ich eine Waschbox ansteuern und meinen Flitzer auf Hochglanz bringen. Wie aber sieht es mit einer Unterbodenwäsche aus? Soll ich das dort auch gleich erledigen - oder doch lieber lassen, weil eine nicht unerhebliche Menge des Unterbodenschutzes weggewaschen wird?
:confused:

Merci!

Der Braune
24.04.2005, 18:40
Ich weiß ja nicht, wie du den Unterboden reinigen willst, bzw was dud a für Möglichkeiten hast. Auf jedenfall nach dem Reinigen den U-Schutz prüfen und ggf ausbessern.

MfG Der Braune

golfvv
24.04.2005, 18:47
Im Clean-Park sind Düsen in den Boden eingelassen...

Die Möglichkeit, den Unterbodenschutz anschließend auszubessern habe ich allerdings nicht...

Also was tun? "Salzkruste" dranlassen oder doch eine Unterbodenwäsche vornehmen?

Grizzler
24.04.2005, 18:54
Ich habe nach dem Winter immer eine Unterbodenwäsche gemacht, auch bei meinen Neuwagen. Verstehe die Logik auch nicht so ganz, Salz soll dem Unterbodenschutz nix aus machen, die Unterbodenwäsche dann aber schon?

golfvv
24.04.2005, 20:43
Naja, mich würde einfach interessieren, was das größere Übel ist... :eek:

scubafat
24.04.2005, 20:47
warte bis es regnet und fahre durch eine pfütze. hat die selbe wirkung ist aber preiswerter! :D

joegolf
25.04.2005, 07:56
Im Clean-Park sind Düsen in den Boden eingelassen...

Die Möglichkeit, den Unterbodenschutz anschließend auszubessern habe ich allerdings nicht...

Also was tun? "Salzkruste" dranlassen oder doch eine Unterbodenwäsche vornehmen?

Die "Salzkruste" ist nach der ersten Regenfahrt von alleine wieder weg. Und in den verwinkelten Ecken, wo noch Reste sind, kommt auch keine Unterbodenwäsche hin.
Die Hochdruck-Unterbodenwäsche drückt nur noch zusätzlich Wasser in alle Ritzen und Lager rein.
Meiner Ansicht nach eher schädlich als nützlich.