PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ökosteuer


BlackMagic
28.12.2002, 10:39
Hallo,

da ja am 1.1. einen neue Stufe der Ökosteuer in Kraft tritt frage ich mich, wieviel diese Ökosteuer wohl ausmachen wird oder um wieviel der Liter Benzin/Diesel wohl teuerer wird? :confused: Lohnt es noch am 31.12. zu tanken?:confused:

GolfFSI
28.12.2002, 11:47
Waaaaaaasss du weißt nicht wieviel da mehr drauf kommt :rolleyes: Es sind 3.5 Cent pro Liter. Und ich bin mir sicher das in den nächsten Tagen eine ganze Menge Leute nochmal voll machen. Ich übrigens auch ;)

BlackMagic
28.12.2002, 11:49
Okay, danke...:rolleyes:

Martin R
28.12.2002, 12:16
Naja, reich wirst du deswegen nicht.*gg*

Aber es ist auf keinen Fall verkehrt heuer nochmal vollzutanken.

A6-Fahrer
28.12.2002, 12:37
Original geschrieben von Martin R
Aber es ist auf keinen Fall verkehrt heuer nochmal vollzutanken.
Aber bitte mit Köpfchen... D.h. nicht extra 10km bis zur nächsten Tanke fahren, nur um dann 2€ gespart zu haben.

Gruß

Martin R
28.12.2002, 12:39
Original geschrieben von A6-Fahrer
Aber bitte mit Köpfchen... D.h. nicht extra 10km bis zur nächsten Tanke fahren, nur um dann 2€ gespart zu haben.

Gruß


Das setzen wir ja mal vorraus.

:eek:

A6-Fahrer
28.12.2002, 12:43
Original geschrieben von Martin R
Das setzen wir ja mal vorraus.
:eek:
Das war ja nicht auf Dich gemünzt.

Ich kann mich nur an die letzten paar mal erinnern, ich kenne da etliche, die das so gemacht haben; am 31.12. nachmittags 10km zur nächsten (und einzigen) Tanke im Umkreis gefahren, dort dann bis zu 30min angestanden und dann damit geprahlt wie sie dem Staat doch jetzt ein Schnippchen geschlagen haben .. :eek: :o :rolleyes:

Gruß

BlackMagic
28.12.2002, 13:52
Original geschrieben von A6-Fahrer
Das war ja nicht auf Dich gemünzt.

Ich kann mich nur an die letzten paar mal erinnern, ich kenne da etliche, die das so gemacht haben; am 31.12. nachmittags 10km zur nächsten (und einzigen) Tanke im Umkreis gefahren, dort dann bis zu 30min angestanden und dann damit geprahlt wie sie dem Staat doch jetzt ein Schnippchen geschlagen haben .. :eek: :o :rolleyes:

Gruß

:D Na ja, so ist es bei mir auch wieder nicht, fahre halt nochmal zu meiner Stammtanke, da komme ich eh jeden Tag vorbei. Ist aber keine Billigtankstellen sonder BP.;)

GolfFSI
28.12.2002, 14:05
Ist doch ne Billigtanke :p

BlackMagic
28.12.2002, 14:22
Original geschrieben von GolfFSI
Ist doch ne Billigtanke :p

Ja ja, schon gut...:D ;)

spitfire
28.12.2002, 14:42
Hi.

Thema war´s ja schon, aber jetzt mal konkret:

Angenommen, der Tank ist fast leer, es gehen also 60 l. rein.
Zusätzliche Ökosteuer macht somit exakt 2,10 €. Ein km kostet mich 0,26 €. Ich würde mich ja selbst anlügen, wenn ich nicht die ganzen Kosten berücksichtigen würde. ;-)
2,10 € entsprechen also max. 8 km. Nicht gerechnet: Kurzstrecke / Zeitaufwand. Also: extra für die "Ersparnis" deswegen zum Tanken zu fahren ist für mich Blödsinn. Und wenn im Tank noch mehr drin ist, sowieso.

Guten Rutsch (kalendarisch ! ),
spitfire

TheCrow
28.12.2002, 14:45
Benzinpreiserhöhrung?????

Mir doch egal, ich tank sowieso immer nur um 30 Euro! *loool*
:D :D :D

Martin R
28.12.2002, 15:43
Original geschrieben von A6-Fahrer
dann damit geprahlt wie sie dem Staat doch jetzt ein Schnippchen geschlagen haben .. :eek: :o :rolleyes:

Gruß


Der Staat wird sich da aber gefreut haben.

1,5€ gespart und dafür Sprit für 2,5€ verfahren.:) :)

PD-TDI
29.12.2002, 17:01
Hi,

die 3,5cent sind kalr. Aber angbelich soll schwefelhaltiges Benzin (teilweise Benzin/Super) zusätzlich um 1,5cent teurer werden. Die Erhöhung würde somit 5cent betragen. Stand jedenfalls in der Zeitung. Optimax ist ja angeblich schon schwefelfrei.

GolfFSI
29.12.2002, 17:19
Da hast du recht. Aber diese Erhöhung kommt erst im nächsten Jahr, also 2004, glaube und hoffe ich :rolleyes:

GolfFSI
30.12.2002, 11:23
Muss mich da mal selber korrigieren. Heute morgen stand in der Zeitung, dass die Erhöhung doch dieses Jahr kommt. Macht also einen Aufschlag von rund 5 cent.

Aber kann mir mal jemand eine Frage beantworten ? Ist dieser Aufschlag von 1.5 Cent für Eurosuper nur für das "normale" super oder auch fürs Super Plus ? Das ist doch schon schwefelfrei oder nicht ?

Sonst müsste ich ja ca. 1.12 € für nen Liter zahlen:eek:

BlackMagic
30.12.2002, 12:06
Rot-Grün will auch im neuen Jahr nur unser Bestes – unser Geld. Das Programm "Tanken für die Rente" wird mit einer weiteren Erhöhung der "Öko"-Steuer um 3,07 Cent pro Liter fortgesetzt. Ist das alles? Leider nicht, denn auf die "Öko"-Steuer wird noch mal Mehrwertsteuer aufgeschlagen, sodass die wirkliche Steuererhöhung 3,56 Cent pro Liter beträgt. Bedeutet: Ab Januar zapft der Finanzminister satte 80 Cent pro Liter Sprit in die Staatskasse. Macht in Prozent eine abenteuerliche Abkassierquote von 76 Prozent.

Wie sich das auf den Geldbeutel des Autofahrers auswirkt? So: Ein Auto mit acht Liter Verbrauch kostet bei 14.000 Kilometer Fahrleistung im Jahr rund 40 Euro mehr. Vielfahrer mit 40.000 Kilometer Fahrleistung zahlen 114 Euro drauf. Diese Erhöhung soll die letzte sein, verspricht die Regierung treuherzig, noch. Doch nicht zu früh gefreut! Schon 2004 soll die Kfz-Steuer für Autos der Euro-Normen zwei, drei und vier um bis zu 32 Prozent steigen.
Gefunden bei: www.autobild.de

GolfFSI
30.12.2002, 12:28
Naja das die Regierung auch 2003/2004 eine weitere "letzte" Erhöhung der Ökosteuer vornimmt ist mir eigentlich klar. In diesem Sinne- Jammer mit nichts vor, ich habe CDU gewählt :D .

Aber diese 1.5 Cent die ich angesprochen habe kommen ausnahmsweise nicht dem Fiskus zu gute sondern ist für den "besseren" Sprit gedacht. Daher bleibt meine Frage: Ist dieser Erhöhung um 1.5 Cent nur für Super oder auch für SuperPlus ?

BlackMagic
30.12.2002, 12:29
2003: Das fängt Jahr gut an

Kaum werden wir ein neues Jahr schreiben, müssen sich die Autofahrer schon an einige Änderungen gewöhnen. Dabei geht es mal wieder dem Autofahrer an den Geldbeutel, wenn zum Jahreswechsel die fünfte Stufe der Ökosteuer im Kraft tritt und mit 3,5 Cent mehr pro Liter Kraftstoff zuschlägt. Nach ADAC-Angaben steigen die durchschnittlichen Mehrausgaben dadurch um satte 225 Euro pro Jahr. Da macht es auch wenig, dass wir von der "Schwefelsteuer" auf Kraftstoffe in Höhe von 1,5 Cent pro Liter weitgehend verschont bleiben. Dieses Steuer gilt für Kraftstoffe mit einem Schwefelanteil von mehr als zehn ppm (parts per million), die Mineralölindustrie will jedoch flächendeckend schwefelfreien Sprit mit weniger als zehn ppm anbieten.

Gefunden bei: www.auto.t-online.de