PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Beleuchtung Cockpit-Display MFA, Radio, CD


VOLKSWAGEN
30.12.2002, 17:19
Servus Zusammen!
Habe Folgendes beim IV'er, BJ 05/2002 festgestellt: Teilweise flackert die Beleuchtung des Cockpits einschl. MFA. Das rote Display der MFA flimmert mal hellrot, mal tiefdunkelrot - unabhängig von der Innentemperatur.
Teilweise flimmert auch nur ein vertikaler Teilbereich.
Manchmal "wackelt" bzw. "zuckt" auch das blaue Display vom Radio + Tacho.
Wer hat ähnliches festgestellt? Woran kann o.g. Phänomen liegen?
Danke für Eure Antworten,
Euer VOLKSWAGEN

A2TDI
30.12.2002, 17:30
Komisch, seit ich mein Tacho und Radio auf blau umgebaut habe, hab ich das auch. Allerdings nur, wenn die Zündung aus ist und einige Verbraucher an sind. Vielleicht liegts an Spannungsschwankungen? Superhelle Led's (speziell Hochvolt) sind da recht empfindlich. Wenn der Motor läuft, ist die Bordspannung höher und die Schwankungen machen den Leds nichts mehr.

Gruß
Thomas

Voljä
31.12.2002, 11:36
Original geschrieben von VOLKSWAGEN
Servus Zusammen!
Habe Folgendes beim IV'er, BJ 05/2002 festgestellt: Teilweise flackert die Beleuchtung des Cockpits einschl. MFA. Das rote Display der MFA flimmert mal hellrot, mal tiefdunkelrot - unabhängig von der Innentemperatur.
Teilweise flimmert auch nur ein vertikaler Teilbereich.
Manchmal "wackelt" bzw. "zuckt" auch das blaue Display vom Radio + Tacho.
Wer hat ähnliches festgestellt? Woran kann o.g. Phänomen liegen?
Danke für Eure Antworten,
Euer VOLKSWAGEN

Bei mir is vor kurzem mal sporadisch die komplette Instrumentenbrettbeleuchtung (bis auf Radio und Tacho) ausgefallen. Lag am Fahrlichtdrehschalter. Einfach ausgetauscht und es ging wieder....:p

Rolf
02.01.2003, 12:56
Hallo zusammen,

ich habe ein ganz ähnliches Problem mit meinem Golf IV/2/99. Bei diesem fällt bevorzugt im Dezember plötzlich die komplette Armaturenbeleuchtung aus. Dies betrifft aber alle Armaturen, die Klimatronik, das Radio und sämtliche Schalter (auch die in den Türen für die Fensterheber). Jedoch habe ich das Problem, dass nach einiger Zeit plötzlich alles wieder angeht. Dieses Spiel wiederholt sich dann in unregelmässigen Abständen. Meine Werkstatt will mir aber nicht so recht helfen, da ich es bisher nicht geschafft habe den Wagen hinzubringen wenn das Zeug aus ist. Vorführeffekt - jedesmal auf der Fahrt zur Werkstatt geht plötzlich alles wieder an. Könnte dies auch mit dem Fahrlichtschalter zu tun haben? Oder hat mir jemand einen Tipp, wo ich die Leute in meiner Werkstatt suchen lassen soll?? Die wissen angeblich nicht was Sie tun sollen. Das ganze ist echt nervig, da ich häufig bei Nacht unterwegs bin. Besten Dank für eine hilfreiche Idee.:)

A2TDI
02.01.2003, 14:57
@Rolf
Wenn die Beleuchtung ausfällt, kannst Du dann noch etwas vom Radio-/ Klimadisplay ablesen?
Oder fällt nur die Beleuchtung aus, die leuchtet, wenn das Licht an ist?

Könnte der Regler für Instumentenbel. sein oder wie bei Volja der Fahrlichtschalter. Dreh einfach mal dran, wenn's das nächste Mal passiert.

Gruß
Thomas

Voljä
02.01.2003, 15:52
Original geschrieben von Rolf
Hallo zusammen,

ich habe ein ganz ähnliches Problem mit meinem Golf IV/2/99. Bei diesem fällt bevorzugt im Dezember plötzlich die komplette Armaturenbeleuchtung aus. Dies betrifft aber alle Armaturen, die Klimatronik, das Radio und sämtliche Schalter (auch die in den Türen für die Fensterheber). Jedoch habe ich das Problem, dass nach einiger Zeit plötzlich alles wieder angeht. Dieses Spiel wiederholt sich dann in unregelmässigen Abständen. Meine Werkstatt will mir aber nicht so recht helfen, da ich es bisher nicht geschafft habe den Wagen hinzubringen wenn das Zeug aus ist. Vorführeffekt - jedesmal auf der Fahrt zur Werkstatt geht plötzlich alles wieder an. Könnte dies auch mit dem Fahrlichtschalter zu tun haben? Oder hat mir jemand einen Tipp, wo ich die Leute in meiner Werkstatt suchen lassen soll?? Die wissen angeblich nicht was Sie tun sollen. Das ganze ist echt nervig, da ich häufig bei Nacht unterwegs bin. Besten Dank für eine hilfreiche Idee.:)

Hört sich so an wie es bei mir war. Manchmal ging die Beleuchtung dann wieder, allerdings war es dann nicht möglich, die Dimmung zu regeln!! Lass die Drehschaltereinheit tauschen, dann sieht alles schon wieder ganz anders aus! :D

Rolf
07.01.2003, 08:34
Original geschrieben von A2TDI
@Rolf
Wenn die Beleuchtung ausfällt, kannst Du dann noch etwas vom Radio-/ Klimadisplay ablesen?
Oder fällt nur die Beleuchtung aus, die leuchtet, wenn das Licht an ist?

Könnte der Regler für Instumentenbel. sein oder wie bei Volja der Fahrlichtschalter. Dreh einfach mal dran, wenn's das nächste Mal passiert.

Gruß
Thomas


Hi Thomas, ja ablesen lässt sich vom Radio und Klimadisplay noch etwas. Nur die blaue Hintergrundbeleuchtung und die rote Schalterbeleuchtung fallen komplett aus. Gestern hatte ich das wieder. Hab dann mal am Fahrlichtdrehschalter verschiedene Einstellungen gemacht. Und plötzlich gings mal an mal aus. Ich denke nun auch, dass es der Fahrlichtschalter ist. Im Februar muss ich zur Inspektion, dann lass ich ihn mal tauschen. Danke für Deine Rückmeldung.

Rolf
07.01.2003, 08:42
Original geschrieben von Voljä
Hört sich so an wie es bei mir war. Manchmal ging die Beleuchtung dann wieder, allerdings war es dann nicht möglich, die Dimmung zu regeln!! Lass die Drehschaltereinheit tauschen, dann sieht alles schon wieder ganz anders aus! :D

Hallo Voljä,

danke für den Tipp. Wie Du weiter oben in meiner Antwort an Thomas lesen kannst, hatte ich das gestern wieder. Da hat dann auch der Dimmer gesponnen. Das hatte ich vorher noch gar nie bemerkt. Als die Bel. plötzlich wieder ging, habe ich mal runtergedimmt und bei einem gewissen Punkt war die Bel. dann aus. Drehte man weiter (also weiter zurückdimmen), war sie plötzlich wieder auf einem ganz niedrig gedimmten Zustand an.

Ich werde auf jeden Fall den Schalter wechseln lassen. Mich wundert nur, dass meine VAG-Werkstatt dies bisher nie machen wollte. Bezahlen muss ich ja doch selber. Keine Garantie mehr. Denn Du wirst ja auch gemerkt haben, dass einem das ordentlich auf die "Nüsse" gehen kann, vor allem wenn man oft nachts fährt.

PS: An Dich und Thomas: Sorry, dass ich mich erst heute melde. Aber ich dachte ich hatte die E-Mailbenachrichtigung eingeschaltet, falls eine Antwort auf meinen Beitrag kommt. Hatte ich aber wohl vergessen, muss ich gleich noch kurz berichtigen.

Voljä
11.01.2003, 09:00
Original geschrieben von Rolf
Hallo Voljä,

danke für den Tipp. Wie Du weiter oben in meiner Antwort an Thomas lesen kannst, hatte ich das gestern wieder. Da hat dann auch der Dimmer gesponnen. Das hatte ich vorher noch gar nie bemerkt. Als die Bel. plötzlich wieder ging, habe ich mal runtergedimmt und bei einem gewissen Punkt war die Bel. dann aus. Drehte man weiter (also weiter zurückdimmen), war sie plötzlich wieder auf einem ganz niedrig gedimmten Zustand an.

Ich werde auf jeden Fall den Schalter wechseln lassen. Mich wundert nur, dass meine VAG-Werkstatt dies bisher nie machen wollte. Bezahlen muss ich ja doch selber. Keine Garantie mehr. Denn Du wirst ja auch gemerkt haben, dass einem das ordentlich auf die "Nüsse" gehen kann, vor allem wenn man oft nachts fährt.

PS: An Dich und Thomas: Sorry, dass ich mich erst heute melde. Aber ich dachte ich hatte die E-Mailbenachrichtigung eingeschaltet, falls eine Antwort auf meinen Beitrag kommt. Hatte ich aber wohl vergessen, muss ich gleich noch kurz berichtigen.

Ja, das kann echt gut nerven. Versucht mal nachts ohne Beleuchtung die Klima umzustellen...... :eek:

Rolf
11.01.2003, 13:23
Original geschrieben von Voljä
Ja, das kann echt gut nerven. Versucht mal nachts ohne Beleuchtung die Klima umzustellen...... :eek:



Hallo,

am Donnerstag habe ich den Schalter wechseln lassen. Die VAG-Werkstatt nahm 69, 50 mit Montage. Doch das ist mir das Abstellen des nervigen Problems echt wert gewesen. Bis jetzt geht´s :D