PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Golf IV TDI: Motorabschaltung im Schiebebetrieb


Bertafirst
29.05.2005, 20:59
Mehr als 100000 km ist er gut gelaufen. Jetzt schaltet sich der Motor im Schiebebetrieb, d.h. meist bei Verringerung der Geschwindigkeit/Motor-Drehzahl, wie z.B. vor Ampel-Halt, plötzlich ab. Nach ca. 3 Minuten läßt er sich problemlos starten und läuft einwandfrei - bis zur nächsten Abschaltung.
Ich bin verzeweifelt, was zu tun ist. Das ist ja gefährlich!
Werkstatt findet leider nichts, da Diagnose-Anzeige nichts meldet!
Wer kennt so einen Fall?? Motor-Steuergerät defekt??

Alois
30.05.2005, 06:02
nach dem km-Stand könnte es sich um ein Fahrzeug von 98/99 handeln. Relaise 109 (ca. 12,-- Euro) wechseln. Kostet nicht viel ist aber meist die Ursache (Stromversorgung MSG). Die Relais haben einen Lötfehler. Nicht nachlöten, hält nicht lange, das Lot bricht immer wieder, da ein Pinloch zu groß gebohrt..

dieselfritze
18.06.2005, 13:04
das hatte ich auch bei ca 100000km. bei mir war´s auch das relais 109.
ich habe die lötstelle zusätzlich mit einem kleinen kupferdraht verlötet. (kleine schleife gelegt.) seitdem habe schon wieder 165.000km zurückgelegt und es hält.

gruß
dieselfritze