PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : A3 quietscht nach längerer Fahrt


ODIN20125
02.06.2005, 17:14
Hallo,

ich bin nun seit ca. 1 Monat stolzer Besitzer eines A3 (8L); ist ein tolles
Fahrgefühl, bin vorher fast ausschließlich Renault gefahren.

Mir ist aufgefallen, daß der A3 nach längerer Fahrt (ca. 30km) anfängt, leicht
zu quietschen. Das tritt besonders auf, wenn ich bremse; als es hier 35 Grad
waren, tratt es auch auf, als ich über Fahrbahnunebenheiten gefahren bin.
Es hört sich wie ein altes Sofa an. Habe dann mal (mit und ohne angezogener
Handbremse) die Stoßdämpfer belastet: kein Quietschen. Wenn ich das Auto
seitwärts hin und her wackle, quietscht es. :confused:

Ich weiß nicht, ob es von Belang ist, aber ich bin ca. 2000km mit Winterrädern
ohne Probleme gefahren; erst jetzt, als die Sommerreifen montiert wurden
und es so warm wurde, tratt das Quietschen auf.

Ich kenne den Vorbesitzer persönlich und weiß, daß das Fahrzeug unfallfrei ist.
Der A3 hat jetzt ca. 41.000km runter.

Hat(te) jmd. ein ähnliches Problem oder weiß sogar eine Lösung?
Bin für jeden Ratschlag dankbar.

Gruß, ODIN

cbletzer
28.07.2005, 17:46
Hallo!
ICh habe einen Golf IV TDI 100 PS. Wenn das Auto in der Sonne steht, und ich dann weg fahre quietscht meiner bei jedem Huppel auch wie ein altes Sofa.

Ich war schon bei meinem VW Händler, der hat irdend was von querleker gesagt, dann ein bisschen geschmiert und das Problem war weg. Den ganzen Sommer über. Doch seit ein paar Tagen quietscht es schon wieder!

ICh wäre auch über eine Lösung sehr dankbar!

Hons73
28.07.2005, 19:29
Hallo ihr beiden!

Ich glaube hier wird euch geholfen... ;)

http://forum.gute-fahrt.de/showthread.php?t=12182

lg. Hons