PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reifenschaden nach Begegnung mit Bordstein


Fortuna95
07.10.2002, 09:48
Hallo zusammen!

Hatte heute eine ziemlich unangenehme Begegnung mit einem Bordstein. Hab eine scharfe Linkskurve nicht großzügig genug genommen, so daß ich hinten links die Kante berührt habe.

Gott sei Dank ist die Felge unbeschädigt, kein Kratzer und keine Delle sind zu erkennen. Aber der Reifen macht mir Sorge. Er ist zwar nicht offensichtlich beschädigt, trotzdem bin ich der Meinung, daß er eine kleine "Wulst" an der Flanke hat, wo die Berührung stattgefunden hat.

Meine Frage: Wann ist ein Reifen nicht mehr zu gebrauchen, ab wann ist es ein Risiko, mit diesem Reifen weiterzufahren? Klar, bei offensichtlichen Beschädigungen, aber wie sieht das konkret in meinem Fall aus?

Bin für jeden Tipp dankbar! ;-)

Gruß
F95

Niemals Servo
07.10.2002, 10:16
Wenn ein Wulst zu erkennen ist, dann kann der Weg nur zum Reifenhändler führen.

Fortuna95
07.10.2002, 10:36
Naja...

Ist schwer zu beschreiben, würde einem Laien wahrscheinlich gar nicht weiter auffallen, aber ich bin der Meinung, daß da ´ne Beule in der Flanke ist. Das blöde daran: Die Reifen sind noch keinen Monat alt! :-(

Muß ich halt in den sauren Apfel beißen, Sicherheit geht vor. Bin immer noch happy, daß die Felge nix abgekriegt hat...

Gruß
F95

rupert
07.10.2002, 12:13
Ich kann nur empfehlen eine Reifenversicherung abzuschliessen.

Kostet irgendwas bei 3€ pro Reifen und für 18 Monate.

Die deckt dann alles ab

gruss rupert

MK155
07.10.2002, 12:51
Original geschrieben von Fortuna95


... trotzdem bin ich der Meinung, daß er eine kleine "Wulst" an der Flanke hat, wo die Berührung stattgefunden hat.



Hi F95,

austauschen ... aus zwei Gründen:

1. eine erkennbare Wulst lässt darauf schliessen, dass der Pneu stärker beschädigt ist

2. selbst wenn der Schaden nur klein wäre, das mulmige Gefühl "Hat er was oder nicht?" wäre mir Anlass genug, zwei neue Reifen zu kaufen

Gruss
MK

Fortuna95
07.10.2002, 12:55
Meinst Du wirklich, es ist nötig, direkt ZWEI neue Reifen zu kaufen? Der komplette Satz ist keinen Monat alt! Von daher bin ich der Meinung, den "verletzten" Pneu austauschen und gut is´! Oder?

Gruß
F95

Niemals Servo
07.10.2002, 12:58
"Das blöde daran: Die Reifen sind noch keinen Monat alt! :-("

Nach Murphy's law ist dies der sicherste Hinweis darauf, dass tatsächlich was kaputt ist.
;)

MK155
07.10.2002, 12:58
Ok, habe ich wohl überlesen ... in dem Fall dürfte ein neuer reichen ... excuse me

Auf jeden Fall würde ich den schadhaften ersetzen ...

Gruss
MK

Fortuna95
07.10.2002, 14:19
Jetzt habe ich mir mal die anderen 3 Reifen angeguckt - die haben da ALLE´ne Wulst! Scheint bei dem Reifen normal zu sein. Bitte nicht falsch verstehen - diese "Wulst" ist jetzt nicht superfett + eirig, könnte man evtl. so verstehen. Scheinbar wird dieser Reifen so produziert. Ist also normal. War mir nur eben vorher nie aufgefallen...

Hätte mich aber auch gewundert, normal muß ein Reifen sowas abkönnen. Hatte wie gesagt mehr Angst um die Felge...

Trotzdem vielen Dank für die Antworten/Tipps!

Gruß
F95

Ralf
08.10.2002, 08:44
Hallo,

alle Reifen diese Wulst, mehr oder weniger! Manchmal kann man sie kaum sehen, aber da ist sie. Das ist die Stelle wo sich die Karkasse (die ja aus einem langen Stück besteht) überlappt. Klar, das dann "etwas" dicker ist!!:)

Fortuna95
08.10.2002, 08:53
Hallo!

Ja, so sieht´s wohl aus! Hatte ich nur bislang nicht bemerkt. Und nach dieser unfreiwilligen Begegnung meiner hinteren linken Reifenflanke mit diesem verflixten Bordstein guckt man halt gerne mal genauer hin.

Jetzt bin ich noch beruhigter! ;-)

Gruß
F95

A2TDI
08.10.2002, 15:36
Wie schnell warst Du und wie hoch war der Bordstein?
Ich bin mal mit 40 über einen 7cm hohen Bordstein gefahren. 50cm weiter gings die 7cm wieder runter. War ein hochgesetzter Fußgängerweg auf unserem Firmenparkplatz. Die schwarze Einfärbungen nach lediglich zwei Jahren lassen darauf schließen, daß entweder der Weg dort völlig deplatziert oder die Belegschaft allgemein zu blöd ist. Ich hoffe Ersteres.

An Reifen und Felgen hat man zwar nichts gesehen, aber ich hab dann doch den kompletten Satz tauschen lassen. Weil's gesünder ist.

Gruß
Thomas

Fortuna95
09.10.2002, 15:31
Das war so´ne Kurvengeschichte, doppeltes Abbiegen quasi, wobei ich die Kurve zu eng genommen habe! Klar, mein eigene Dummheit, aber ist nicht zu ändern. War demnach aber auch nicht besonders schnell. Deshalb ist das auch alles gut ausgegangen, soviel kann ich jetzt schon sagen.

Gruß
F95