PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2ter gang nach kurzer fahrt hakelig.


broesel`
20.09.2005, 21:34
wenn der wagen stand und ich losfahr dann flutschen die gänge richtig geschmeidig rein,aber so nach kurzer zeit ,so ca. 20minuten, dann fängt der 2te gang an zu haken.bei vw war ich schon , die haben mir die gangschaltung angeblich eingestellt, aber geändert hat sich nix.

golf4 1,6 16v BJ2002 47000km

gwg
20.09.2005, 21:38
wenn der wagen stand und ich losfahr dann flutschen die gänge richtig geschmeidig rein,aber so nach kurzer zeit ,so ca. 20minuten, dann fängt der 2te gang an zu haken.bei vw war ich schon , die haben mir die gangschaltung angeblich eingestellt, aber geändert hat sich nix.

golf4 1,6 16v BJ2002 47000km


Hallo,
wohl die Synchronringe verschlissen!
MfG
Günther

broesel`
20.09.2005, 22:30
und d.h. ?schön teuer reparieren lassen für nen 2 monate alten wagen ?

gwg
21.09.2005, 08:55
und d.h. ?schön teuer reparieren lassen für nen 2 monate alten wagen ?


Hallo,
wenn Du ihn bei einem Händler gekauft hast, so sollte es unter die Gebrauchtwagengarantie fallen.
MfG
Günther

normalo
22.09.2005, 13:47
und d.h. ?schön teuer reparieren lassen für nen 2 monate alten wagen ?

Tja, evtl. hat der Wagen auch schon mehr als 47000 km runter. Bin kein Fachmann, aber nach 47000 km würde ich keine defekten Synchronringe erwarten... :eek:

Gruß
normalo

broesel`
22.09.2005, 15:54
rein von der logik würd ich sagen die ringe könnens ned sein , ansonsten müsste die schaltung doch immer haken und ned erst nach ner zeit.

gwg
22.09.2005, 16:34
rein von der logik würd ich sagen die ringe könnens ned sein , ansonsten müsste die schaltung doch immer haken und ned erst nach ner zeit.
Hallo,
nach einer gewissen Zeit wird das Getriebeöl warm, und dann .....
MfG
Günther

hepa
02.02.2007, 17:55
hi, ich schließe mich dem broesel an, also die viskosität beim getriebeöl ist nicht wie bei der BUTTER :)
ich schließe somit auch die synchronringe aus. (kann trotzdem sein ;))
also ich habe so ein ähnliches Problem, bei mir hakt es im 1 und 2 gang. egal ob warmer motor, warmes getriebe oder motor an oder aus. immer der selbe scheiss :)
Sychronringe KÖNNTEN es sein, nehme ich aber nicht an weil: wenn mans im stand mehrmals probiert funktionierts vielleicht 2mal locker dann wieder nichtm dann wieder mal locker dann wieder nicht :) und wenn der wagen/motor steht/aus ist... dann wird wohl auch kaum der synchronring laufen.
war bei vw, vorschlag war eine grundeinstellung des gestänge an der schaltung.... sinnvoll?
ist es schwer ein gestänge einzustellen? wo, und wie am besten???

Tomir32
02.02.2007, 18:12
Wurde für dieses Problem nicht mal ein "spezielles" Getrieböl verwendet? :confused: Da war doch irgendwas...

Florian_MA
02.02.2007, 21:37
Es ist ungewöhnlich, dass sich das kalte Getriebe gut schalten lässt, dann aber mit zunehmender Erwärmung Schwierigkeiten macht. Das deutet auf eine Wärmeausdehnung hin, sodass in warmen Zustand irgendwelche Lagerspiele nicht mehr stimmen und es dann "klemmt".

Ist der Getriebeölstand in Ordnung?

Gruß, Florian_MA

gwg
02.02.2007, 22:13
Hallo,
oder das "warme" Öl macht es den Synchronringen "schwer"!
Gruß Günther

PS: mal das Öl wechseln?

Der Braune
02.02.2007, 23:55
war bei vw, vorschlag war eine grundeinstellung des gestänge an der schaltung.... sinnvoll?
ist es schwer ein gestänge einzustellen? wo, und wie am besten???
Sinnvoll? - Zumindest der günstigste Versuch, bevor man Teile tauscht.
Gestänge wirst du wohl nicht haben, sondern Seilzüge. Hier gibt es untershciedliche Varianten und teilweise wird spezialwerkzeug verwedent. Daher kein Vorschlag/Anleitung zum Selbstversuch von mir.

MfG Der Braune

heli42
06.02.2007, 17:42
Verschlissene Synchronringe äußern sich eher andersherum.

Fakt ist jedenfalls, daß das Getriebeöl schneller aus dem Zwischenraum Ring/Schaltradkonus abhaut wenn es warm ist.

Das Spezialöl hieß AFAIK TAF20. (war beim Golf 3 aktuell)

hepa
07.02.2007, 21:51
Sinnvoll? - Zumindest der günstigste Versuch, bevor man Teile tauscht.
Gestänge wirst du wohl nicht haben, sondern Seilzüge. Hier gibt es untershciedliche Varianten und teilweise wird spezialwerkzeug verwedent. Daher kein Vorschlag/Anleitung zum Selbstversuch von mir.

MfG Der Braune
doch ich habe noch ein gestänge, ist baujahr 1998...
also mein 2ter gang ist total seltsam. manchmal gleitet es problemlos rein...
(wie schon gesagt, egal ob der motor an oder aus ist, egal ob warm oder kalt gelaufen)....
auf jedenfall kanns an der kupplung auch nicht liegen, schon allein weil meine ganz am ende greift. (bei allen anderen gängen ist das ja nicht).
und wenn der 2te mal hakt und ich dann langsam mit gefühl nach hinten ziehe (was in dem fall geht) macht es einmal "KRRRRR:.." Zahnrad auf Zahnrad...

Also wenns nur mit dem 2ten gang so hakt, dann kanns ja wohl auch nicht der synchronring sein oder? wäre also so ne grundeinstellung mal nötig?

... die läufe in der Kulisse unter dem Ledersäcken habe ich nochmal gereiningt und geschmirt, liegt nicht dran....
keine ahnung was das sein kann...

markus78
07.06.2007, 18:25
hi,
na, da nun ein wenig zeit ins land gegangen ist, wäre es mal interessant zu wissen, wie die sache ausgegangen ist...
gruß markus

Bimmel33
11.06.2007, 21:31
gleiches Problem hatte Ich auch schon kratzende Geräusche 2ter Gang alle anderen lassen sich Problemlos schalten, keine große Beachtung geschenkt biss es im Rückwärtsgang auch anfing. Kupplung getauscht und gut war. übriges hatte ich gerade mal knapp 20.000KM auf der Uhr war wohl ein Materialfehler wurde auf Kulanz gewechselt da ja normalerweise keine Garantie wg. Verschleißteil bla bla.

Coupe
11.06.2007, 22:04
Haben die 1,6er nicht sehr häufig Getriebeschäden, die sich durch hakelnde Gänge am Anfang bemerkbar machen?

In Motor Talk gibt es da so einen Endlos-Thread zu.