PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kraftstofffilter Plastikschraube abgescherrt


TDI_96KW_Tip
13.10.2005, 11:37
Hallo zusammen,
wer von Euch hat gleiches erlebt.

Mein Passat (2,5 Jahre alt) tropfte auf einmal und es roch nach Diesel.
In der Werstatt hat man dann den Kraftstofffilter erneuert
da die Plastikschraube abgescherrt war.
Laut Meister ein leidiges Thema bei VW (Vibrationen beim Diesel).
Bei mir allerdings auch....da das ganze ca. 75,- EUR kam.
Eine Woche später das gleiche bei meinem Nachbarn,
allerdings in seinem Urlaub....echt klasse :-((
Überlege ob ich mal VW anschreibe....

Gruß Joachim

Florian_MA
13.10.2005, 13:16
Ich nehme an, es geht um die unten am Filter vorhandene Ablassschraube aus Kunststoff. Ob die wirklich durch die Vibrationen des Dieselmotors kaputtgehen kann, möchte ich mal bezweifeln. Für viel wahrscheinlicher halte ich es, dass ein Mechniker diese Kunststoffmutter einfach zu fest angezogen hat, und nach "fest" kommt bekanntlich "ab". Im unteren Teil des K-Filters sammelt sich das (schwerere) Wasser, daher gehört das Entwässern des K-Filters zum Inspektionsumfang.

Die Ablassscharube ist m.W. nicht einzeln erhältlich, sodass eine Reparatur nicht möglich ist (es sei denn unter Verwendung der Schraube eines alten Filters, falls ein solcher zufällig irgendwo herumliegen sollte).

Ich glaube also eher einen Bedienungsfehler des Mechanikers als einen fertigungstechnischen Fehler.

Gruß, Florian_MA