PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Probleme mit Heckwischer Golf IV


golfi
18.10.2005, 15:59
Hallo,

bei meinem Golf IV (EZ 10/2001) ist am Heckwischer das Ventil gebrochen. Folge hiervon war, das Waschwasser in das Schloss der Heckklappe lief und die Alarmanlage auslöste. Leider konnte man mir in der Werkstatt dieses Cent-Ersatzteil nicht verkaufen, da es dies angeblich nicht einzeln gäbe. Nur ein kompletter Heckwischer sei zu erwerben. Gibt es jemand der ein ähnliches Problem hatte und helfen kann? Ist es evtl. möglich dieses Teil bei Skoda/Seat/Audi zu erwerben?

Danke für eure Hilfe

golfi

Der Braune
18.10.2005, 16:20
Mittlerweile gibt es Reparatursätze für Heckwischermotoren für unter anderem den Golf IV. Woebi ich mich persönlich noch frage ob der geringere Teilepreis durch den höheren Lohn nicht aufgefressen wird. :confused:
Für DIY'ler aber sicherlich eine günstigere alternative. Hab die ET-Nummern grad leider nicht parat, aber vielleicht kommt da ja heute noch einer dran?! ;)

MfG Der Braune

PS: Den Mikroschater beim Glof IV Schloß gibt es nicht einzeln.

gwg
18.10.2005, 17:07
Mittlerweile gibt es Reparatursätze für Heckwischermotoren für
....
....
leider nicht parat, aber vielleicht kommt da ja heute noch einer dran?! ;)

MfG Der Braune

PS: Den Mikroschater beim Glof IV Schloß gibt es nicht einzeln.

Hallo,
bei VW gibt es ihn nicht, aber beim Elektronikhandel, "Conrad" z. B.!
MfG
Günther

Dirk_2904
18.10.2005, 22:48
Edit:

Falscher Thread

Alois
19.10.2005, 07:47
Hallo,

bei meinem Golf IV (EZ 10/2001) ist am Heckwischer das Ventil gebrochen. Folge hiervon war, das Waschwasser in das Schloss der Heckklappe lief und die Alarmanlage auslöste. Leider konnte man mir in der Werkstatt dieses Cent-Ersatzteil nicht verkaufen, da es dies angeblich nicht einzeln gäbe. Nur ein kompletter Heckwischer sei zu erwerben. Gibt es jemand der ein ähnliches Problem hatte und helfen kann? Ist es evtl. möglich dieses Teil bei Skoda/Seat/Audi zu erwerben?

Danke für eure Hilfe

golfi

Da wird kein Ventil (wo sollte das sein?) sondern das Spritzröhrchen gebrochen sein. Das Ding korridiert fest, dann dreht es sich mit und reißt irgendwann ab.
Reparieren kann man das durchaus (z.B. ein neues Messingröhrchen einbauen), das rentiert sich doch bei dem Preis des Wischermotors nicht.
Schloss Heckklappe: hier rentiert es sich genauso wenig, einen neuen Mikroschalter reinzubauen.
Das Problem selbst kennen sehr viele Golf IV - Fahrer, ist leider ein Schwachpunkt.

Der Braune
19.10.2005, 16:13
Hallo,
bei VW gibt es ihn nicht, aber beim Elektronikhandel, "Conrad" z. B.!
MfG
Günther
Danke, das du mir meinen Job erklärst. Es gibt ihn auch von VW... Warum sollte sich VW nicht auch bei den Wischermotoren endlich dazu durchringen Rep-Sätze anzubieten, wenn der Zubehör ihnen sonst das Geschäft etwas vermiest... Hat doch bei den Fensterhebern auch geklappt.
Wenn ich es morgen nicht vergesse besorg ich dir die ET-Nr.

MfG Der Braune

gwg
19.10.2005, 16:19
Hallo,
sorry, ich bezog mich auf den Microschalter.
MfG
Günther

Der Braune
19.10.2005, 16:35
Hallo,
sorry, ich bezog mich auf den Microschalter.
MfG
Günther
Sorry auch meinerseits. :rolleyes:
Der ist bei manchen Schlössern meine ich aber eingeklebt... Beim Passat gibt es ihn meine ich einzeln, da er nicht fest mit dem Schloß verbunden ist.

MfG Der Braune

gwg
19.10.2005, 16:42
Sorry auch meinerseits. :rolleyes:
Der ist bei manchen Schlössern meine ich aber eingeklebt... Beim Passat gibt es ihn meine ich einzeln, da er nicht fest mit dem Schloß verbunden ist.

MfG Der Braune


Hallo,
das Auswechseln von solchen "Kleinteilen" kann aber in einer Werkstatt "fast " teurer kommen als ein Komplettwechsel; es kommt eigentlich nur für einen "geübten" Heimwerker in frage.
MfG
Günther