PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tachoschutzglas beim Golf IV Demontieren??


hepa
28.10.2005, 13:36
Hallo, ich habe mir überlegt, verchromte Tachoringe für meinen Originalen Golf IV Tacho zu kaufen und diese dann einzubauen/kleben.
Ich habe jedoch keinen Schimmer, wie ich das Schutzglas vor dem Tacho Demontieren soll.
Hat einer einen Rat?

dbhh
28.10.2005, 14:08
Obwohl ich es sonst nicht mache, möchte ich doch einen spekulativen Tipp geben (habs also selbs nicht gemacht): der Denkansatz muss ein anderer sein - Lenkrad ganz runter, Intrumenteneinsatz kmpl. vor holen, Stecker auf der Rückseite lösen, nun Intrumenteneinsatz ganz herausnehmen.
Nun würde man die filigrane Arbeit beginnen, die Demontage des Instrumenteneinsatzes. Darüber kommt man dann an Tacho- und DZM-Skala heran.

BTW: aber im laufe des Tages kommen sicher noch Fachleute unseres Forums "vorbei", die da praktische Erfahrungen haben.

Gruß

gwg
28.10.2005, 14:19
Hallo,
das dürfte eh der "einzig gangbare Weg" sein! Anders kann man die Scheibe ohne Zerstörung nicht ausbauen.
MfG
Günther

Dirk_2904
28.10.2005, 14:35
Guck mal was ich gerade gefunden habe.
http://www.autoextrem.de/showthread,t-27431.htm
Tachoscheiben!!!.
Vll gefallen dir ja welche. Die kannste dann ja gleich einbauen :)

Gruß Dirk

Der Braune
28.10.2005, 16:49
So "kompliziert" wie dbhh mußt du es nicht machen, bzw darfst du es ja auch nicht, wegen des Airbags.
Also: Die kleine Abdeckung über der Lenksäule nach hinten abziehen (wo der "Lappen" dran befestigt ist) und auf der Lenksäule liegen lassen. Das Lenkrad am besten die ganze Zeit ganz nach hinten und unten stellen, so hat man den meisten Platz. Die beiden Torx schrauben lösen, wenn es die zu wenig Platz ist, kannst du auch die obere Lenksäulenverkleidung lösen (von unten 2x Kreuz). Dann das Kombiinstrument raus, hinten befindliche Steckverbindungen lösen (Bügl umklappen!). Wenn das Kombi einmal auf war und es zu sehen ist, kann es nicht mehr in Austausch gehen!!! Die Schrauben hinten lösen usw.. der Rest wird sich dann evtl von selbst erklären.

MfG Der Braune

hepa
01.11.2005, 19:50
Dirk_2904: Soetwas ist mir etwas zu kitschig. Ich meinte nur die Tachoringe. Nicht die Tachoblätter. Tachoringe die Verchromt sind. Wie beim Passat z.B. :).
Wenn das Kombi einmal auf war und es zu sehen ist, kann es nicht mehr in Austausch gehen!!!
Wie oder was genau meinst du?
Wenn wo was zu sehen ist? Was für ein Austausch?

Der Braune
01.11.2005, 20:00
Auch Kombiinstumente gehen mal kaputt... Auch wenn man es nicht hofft. Für gewöhnlich sind da über die Trennstellen Aufkleber, wenn diese stark beschädigt sind oder man halt sieht, das es aufgemacht worden ist (das Kombi), kann der Hersteller den Austausch des Altteils verweigern und den Neupreis verlangen... Das nur nebenbei im Falles eines auftretenden defekts. ;)

MfG Der Braune

hepa
01.11.2005, 20:15
Also diese Kombiinstrument ist quasie
das hier?
http://www.tacho-performance.de/images/vw/golf4/golf4%20pol.det.pic_k.jpg

Der Braune
01.11.2005, 20:22
Das Kombiinstrument ist der Schalttafeleinsatz... Also das, komplette Teil, welches normalerweise die ganzen Armaturen beinhaltet wie Kontrollampen, Drehzahlmesser, Uhr, Tacho, Km-Zähler....
Oder halt was man auf deinem Bild von der Seite sieht.

MfG Der Braune