PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Batterie mit "magischem Auge"


Don Martin
14.01.2003, 10:16
Es werden ja seit geraumer Zeit Batterien mit dem sog. "magischen Auge" verbaut. So weit ich mich noch erinnern kann, sind folgende "Farben" des Auges möglich:
Schwarz, grün, gelb und farblos.
Wer weiß, was die einzelnen Farben bedeuten (Spannung, Säurestand,...)? Meine Anleitung gibt mir leider keine Auskunft.

Gruß Don Martin

golf4
14.01.2003, 11:20
da blicke ich auch nicht durch, bis jetzt war das magische Auge immer grün.
Eine Anleitung habe ich gar nicht dazubekommen.
Vielleicht weis ja jemand mehr.

Niemals Servo
14.01.2003, 11:57
Grün: ok
Schwarz: Ladezustand suboptimal - nachladen
Durchsichtig: Batterie auswechseln

So hab ich es in Erinnerung.

Ludger Rosen
14.01.2003, 14:32
Der Verkäufer sagte damals:
das dient im Rahmen der WIV dazu zu erkennen, wie oft Öl usw. kontrolliert wurde durch das Öffnen der Motorhaube ;)

Martin R
15.01.2003, 18:38
Original geschrieben von Ludger Rosen
Der Verkäufer sagte damals:
das dient im Rahmen der WIV dazu zu erkennen, wie oft Öl usw. kontrolliert wurde durch das Öffnen der Motorhaube ;)


:D :D :D :D



Also so lange sie grün ist, müsste alles i.O. sein - die anderen Farben weiss ich leider auch nicht.

beetle24
15.01.2003, 20:00
Hallo Leute....

... da bin ich aber traurig ;)

Auf meiner Website www.service.beetle24.de in dem Beitrag "Longlife Service ???" ist die ganze Technik der WIV erklärt und ein Link auf Details der Batterie enthalten, die ja Bestandteil der WIV ist....

... und niemand hats bemerkt :rolleyes:

Na ja, dann gute Aufklärung...

@Ludger:
mach doch ne Copy für Deinen Händler, damit er auch Bescheid weiss :D

Gruss

Don Martin
15.01.2003, 22:53
Klasse, nun sind alle Unklarheiten beseitigt!

Danke und Gruß

Don Martin

Ludger Rosen
16.01.2003, 08:58
Na, so falsch war das ja gar nicht, es gibt ja den Kontakt an der Motorhaubenverriegelung, wie ich gerade gelesen habe:)

Wer weiss, was der alles misst und verabeitet ;)
Aber Spass beiseite, da das Krafstoffverbrauchssignal auch bewertet wird, kann ich nur hoffen, dass es nicht nur MOTOR- sondern auch Getriebe abhängige "Werte" gibt, sonst würden AG Fahrer mit <= 2 Liter extrem benachteiligt, ebenso Drehzahl etc.

:mad: