PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Türen verrigeln automatisch


sax
14.01.2003, 13:02
Hallo!!

Weiß einer von Euch ob es beim Golf IV auch möglich ist, dass sich die Türen ab einer best. Geschwindigkeit verriegeln und nach dem abziehen des Schlüssels wieder öffnen? Bei Benz funzt es auch (sogar A-Klasse)!!

Warum gibts das nicht beim VW?

Gruß

sax

Turbofan
14.01.2003, 13:21
Soweit gibt es auch bei VW, es muß lediglich im Steuergerät freigeschaltet werden. Hierzu muß via Diagnosesystem die entsprechenden Codes umprogrammiert werden.
Am Besten bei einem Techniker eines VW-Händlers nachfragen!

Hier ein Auszug aus dem alten Forum für angeblich VW-ZW-Steuergeräte (keine Gewähr auf Korrektheit!):

Dazu zuerst das Steuergerät auswählen („zentrales Komfortsteuergerät“ oder so, Namen weiß ich nicht mehr genau),
dann „Anpassung“. Nun kann der entsprechende Kanal ausgewählt und der Wert entsprechend der
Tabelle geändert werden.

Kanal 03
Auto-Lock bei 15km/h
1 = ein | 0 = aus

Kanal 04
Unlock bei Abziehen Schlüssel
1 = ein | 0 = aus

Kanal 05
Innenraumüberwachung wird durch zweimaliges drücken der Fernbedienung aktiviert/deaktiviert
1 = ein | 0 = aus

Kanal 06
Hupen beim Entriegeln (nur bei Serien-Alarmanlage, in D verboten)
1 = ein | 0 = aus

Kanal 07
Hupen beim Verriegeln (nur bei Serien-Alarmanlage, in D verboten)
1 = ein | 0 = aus

Kanal 08
Blinken beim Entriegeln
1 = ein | 0 = aus

Kanal 09
Blinken beim Verriegeln
1 = ein | 0 = aus

Kanal 10
Einstellungen Alarmhorn bei Alarmauslösung
1 = Rest Europa
2 = Deutschland
3 = Großbritannien

Voljä
14.01.2003, 13:29
Das ist, wie Turbofan schon schrieb, ohne Probs möglich!

Beim Seat Leon werden seit ein paar Wochen keine Türpins mehr verbaut. Ab 15 Km/h verschließen die Türen automatisch und beim Abschalten des Motors entriegeln sie wieder. :p
Ich vermute dass der Golf V dieses Feature wohl auch bekommt..... :rolleyes:

Alois
14.01.2003, 13:39
Oh Gott,
sind wir jetzt schon so weit wie die Amerikaner, daß wir vor allem und jeden Angst haben und uns einschließen müssen.

spitfire
14.01.2003, 13:53
Hi.
Bitte erklärt einem Unkundigen mal, wozu das gut sein soll. Wer soll denn ein fahrendes Auto anspringen und die Türen aufreißen? Macht das nicht eher bei einem stehenden Fahrzeug Sinn?

Daß bei einem Unfallfahrzeug die Türen für Rettungsversuche offen sein müssen, ist mir klar, aber eben deshalb möchte ich mich nicht darauf verlassen müssen, daß die Verriegelung wieder aufmacht.
Wo ist mein Denkfehler?

Alois
14.01.2003, 13:56
Die Türen verriegeln wenn du losfährst (über 15 km/h) und bleiben verriegelt, bis du die Zündung abstellst. Also sind die Türen verriegelt, wenn du z.B. an der Ampel stehst.
Wozu das gut sein soll, weiß ich auch nicht.

Turbofan
14.01.2003, 14:04
Original geschrieben von Alois
Die Türen verriegeln wenn du losfährst (über 15 km/h) und bleiben verriegelt, bis du die Zündung abstellst. Also sind die Türen verriegelt, wenn du z.B. an der Ampel stehst.
Wozu das gut sein soll, weiß ich auch nicht.
Man merkt, daß die meisten deoch auf dem lieben, braven Land wohnen, wo es keine böse Menschen gibt! :D :D :D

Wenn ich oft spät abends nach hause fahre, muß ich durch ein Industriegebiet, in dem spät wenig los ist, trotzdem lungern da recht komische Gestalten umher. Selbst an normalen Kreuzungen in Hamburg laufen spät abends komische Mitbürger rum.
Sicherlich bringt eine verriegelte Tür wenig, wenn eine Schußwaffe an die Scheibe gedrückt wird, aber in manch anderen harmloseren Fällen könnte eventuell Schlimmeres vermieden werden. Prävention hat in vielen Bereichen noch nicht geschadet besser! Außerdem sehe ich da keine Nachteile, wenn die Türen automatisch ver- und entriegelt werden! Wer es haben möchte kann es sich ja umprogrammieren lassen, wer es nicht braucht, wird auch von keinem gezwungen!!

sax
14.01.2003, 14:24
sehe es so wie turbofan! hier in hannover ist es ja auch nicht anders - besonders wenn man mal alleine unterwegs ist kann doch ziemlich schnell mal an der ampel hinten einer reinspringen! deshalb vorsicht ist besser als nachsicht!! ;)

Alois
14.01.2003, 14:36
@turbofan,
nein auf dem lieben Land wohne ich nicht, unsere Stadt hat ziemlich genau so viel Einwohner wie dein Hamburg, liegt aber im Süden.
Natürlich darf jeder freischalten, wozu er Lust hat. Nur in einem Beitrag wird erwähnt, daß das im Golf V vielleicht serienmäßig ist. Das errinnert mich an amerikanische Verhältnisse. Na ja, muß mir ja keinen Golf mehr kaufen, gibt auch andere Autos.

Turbofan
14.01.2003, 14:51
Original geschrieben von Alois
@turbofan,
nein auf dem lieben Land wohne ich nicht, unsere Stadt hat ziemlich genau so viel Einwohner wie dein Hamburg, liegt aber im Süden.
Ich vermutet mal du meinst München! Tja, in München ist die Welt noch in Ordnung. Da herrscht Zucht und Ordnung! :D :D Hier in Hamburg (trotz Schill) geht es drunter und drüber! :eek: :eek:

spitfire
14.01.2003, 14:58
Original geschrieben von Turbofan
Ich vermutet mal du meinst München! Tja, in München ist die Welt noch in Ordnung. Da herrscht Zucht und Ordnung! Mehr Zucht als Ordnung ;-) Ein psychopatischer B***st**n reicht mir als Prävention...
CäSiUm !

Viel Spaß,
spitfire

beatbert
14.01.2003, 21:43
Hat München so viele Einwohner wie HH:confused:

TDI-Manfred
15.01.2003, 00:09
Hat mir 10 Euro gekostet...

Die <Sache hat nicht einmal 10 minuten gedauert dann war die Funktion freigeschalten.....

Türen entriegel bei 2xbetätigen des Türöffners von innen aber nur die jeweilig betätigte Türe (die anderen beliben verschlossen) oder abziehen des Zündschlüssels dann wird alle Türen entriegelt...:D

Außerdem ist bei mir noch die Funktion freigeschaltet daß bei einem Tastendruck auf die Öffnung mit FB im Schlüssel beim erstmaligen betätigen der Öffnungstaste nur die Fahrertür offen erst nach 2xdrücken öffnet alles...


ganz nützlich so wie ich finde


manne

Turbofan
15.01.2003, 10:28
Original geschrieben von beatbert
Hat München so viele Einwohner wie HH:confused:

Nee, Hamburg ist ein wenig größer:
HH: 1,8 Mio
M: 1,2 Mio

ich hoffe, die Zahlen stimmen noch! ;) ;)

BORA4motionTDI
15.01.2003, 11:46
Jeder Freundliche der Euch für die Freischaltung auch nur einen Cent abknöpft, ist ein Verbrecher. Habe die Funktion vor über einem jahr freischalten lassen. Hat keine 2 Minuten gedauert und haben wollten die erst recht nix. Auch wenn ich sonst mit VW sehr unzufrieden bin, sowas ist kundenfreundlich...

Gruß,
mauf

Hannover ist zwar nur bedingt ein heißes Pflaster, trotzdem verriegeln meine Türen ab 15 km/h automatisch. Ich habe mich daran gewöhnt. Is nur blöd, wenn man Mitfahrer hat, und die aussteigen wollen, bevor man den Schlüssel zieht. Denn dann muss man zweimal am Türgriff ziehen, oder manuell per Schalter in der Fahrertür entriegeln.

Avus
22.01.2003, 13:03
Funktioniert das auch beim Audi TT? Vermisse es dort immer, da mein Golf das auch hat (selbst nachgerüstete ZV).

Ich finde das ein sehr prakisches Feature. Meine Haustüre ist ja auch nicht offen, wenn ich zu Hause bin.

Nur in einem Beitrag wird erwähnt, daß das im Golf V vielleicht serienmäßig ist. Das errinnert mich an amerikanische Verhältnisse. Na ja, muß mir ja keinen Golf mehr kaufen, gibt auch andere Autos.

Das wird wohl schwierg werden. Viele Hersteller haben das inzwischen serienmäßig. Mercedes hat das schon seit ein oder zwei Jahren und auch bei Renault (sogar beim Clio) schließen die Schotten beim losfahren dicht. Ich denke es wird sich mit der Zeit wohl durchsetzen. Da dann meistens die Knöpfe wegfallen, man aber dafür einen Schalter zentral in der Mitte hat, sieht's besser aus und auch das aussteigen ist kein Problem. Und mal ehrlich: 2 mal am Türgriff ziehen ist ja auch kein großer Act. ;)

Übrigens: deaktivieren lassen geht ja wohl auch in Zukunft noch.

Niemals Servo
22.01.2003, 13:52
Original geschrieben von Avus
Funktioniert das auch beim Audi TT?

Ja. Nur sind die Codes wahrscheinlich anders.

TDI-Manfred
22.01.2003, 15:31
Original geschrieben von Avus
Funktioniert das auch beim Audi TT? Vermisse es dort immer, da mein Golf das auch hat (selbst nachgerüstete ZV).

Ich finde das ein sehr prakisches Feature. Meine Haustüre ist ja auch nicht offen, wenn ich zu Hause bin.



Das wird wohl schwierg werden. Viele Hersteller haben das inzwischen serienmäßig. Mercedes hat das schon seit ein oder zwei Jahren und auch bei Renault (sogar beim Clio) schließen die Schotten beim losfahren dicht. Ich denke es wird sich mit der Zeit wohl durchsetzen. Da dann meistens die Knöpfe wegfallen, man aber dafür einen Schalter zentral in der Mitte hat, sieht's besser aus und auch das aussteigen ist kein Problem. Und mal ehrlich: 2 mal am Türgriff ziehen ist ja auch kein großer Act. ;)

Übrigens: deaktivieren lassen geht ja wohl auch in Zukunft noch.


Also Mercedes muss es schon mindestens 3Jahre ;)
haben zumindest bei CLK und SLK, serienmäßig ist dies bei den Fahrzeugen schon von Werk aus freigeschalten worden.....

manne

PD-TDI
22.01.2003, 18:30
Haben eigentliche alle MBs, sogar der kleine Kübel von A-Klasse.

Harry Goedhart
22.01.2003, 19:16
Hallo FORUM-freunde,

Sehr interresant. habe auch eine frage: geht das auch im A4:confused:

Wenn ja; ab welches baujahr?

Auch andere codes?

Mach schoen weiter so!

Ich danke euch:)

Avus
22.01.2003, 22:12
Bin was Benz angeht nicht so informiert. Mag halt lieber Ringe statt Sternen :p

Da ich es jedoch nicht immer vermeiden kann, ab und zu in einem Benz zu sitzen weiß ich, daß die das schon eine Weile haben wann welches Modell genau, weiß ich nicht. Inzwischen ist es, wie PD TDI schon sagte auf jeden Fall bei allen so.

@ Niemals Servo: Danke, werde bei Gelegenheit mal meinen Freundlichen aufsuchen :)

testfahrer
25.01.2003, 21:13
Hi @ all,

ich habe mal einen E 270 aus 98 gefahren, der hatte das auch schon, verriegeln ab 15 k/mh ! Ich glaub ab den neuen Chip Schlüsseln beim Benz war das so . Bei meinem Passat habe ich das wieder raus genommen da beim Türschloss hinten links ein Mikroschalter defekt ist, also geht der Knopf jedesmal runter und wieder rauf beim Anfahren, nervig ! Ist aber ein sinnvoller Zusatz zur ZV. Wers nicht haben möchte deaktiviert es einfach. Sollte auch beim Audi A 4 funktionieren, geht ja auch beim Golf mit / ohne FFb. ich denke alle Autos vom VW Konzern.

LarsSpotke
25.01.2003, 21:57
Hi,

@ Harry Goedhart

Natürlich geht das auch beim A4 ;).

Bei jedem Baujahr, B5 sowie B6.
Je nach Baujahr und Austattung gibt es dann allerdings auch noch andere Funktionen zum freischalten.

für die Anti Carjacking Funktion muss man im VAG-COM (oder beim freundlichen), zum Wert der ZV.....

32 addieren

Bei Interesse kann ich dir eine Mail schicken, habe noch ein Word-Document über diverse Funktionen. (Konnte es nicht anhängen) :mad:
Melde Dich einfach über eine PN oder schreibe an LarsSpotke@web.de

Gruss Lars :)

Harry Goedhart
09.04.2003, 19:18
Hallo Liebe Forumfreunde:)

Komme noch mal eben zurueck auf dieses Thema.

Mein Hollaendischen Feundlichen spricht von "aufsuchen was zu tun und ca. 15 min. Arbeit"(also bezahlen)

Frage: werr hat es machen lassen (Tueren verrrigeln automatisch)

Und ist da etwas fuer Bezahlt?

Dankeschoen;)

sax
10.04.2003, 09:43
Hallo Harry!

Ich hab dafür nix bezahlt und hat auch nur 5 minuten gedauert..... Hat mir nen Händler aus Hannover gemacht.

Grüße

Roman

Harry Goedhart
10.04.2003, 16:32
Danke Roman,

Habe heute beim freundlichen auch diese function activieren lassen. (hatte vorab gesagt "in D keine kosten")

Also bei mir jetzt auch nix zu bezahlen:p

Bye;)