PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 17" Reifen


Jack
16.01.2003, 21:00
Mich würde mal interessieren, was für Reifen denn so euere Favoriten sind in der Grösse 225/45 R17 auf Golf 4.
Nach nun knapp über 20.000 Km sind meine 4 Gummi's schon ziemlich glatt.



Bye

Voljä
16.01.2003, 21:33
Ja welche hast Du denn?

Auf meinem Leon hab ich als Sommerreifen die Bridgestone Potenza. Bin mit den Eigenschaften zufrieden, aber die Haltbarkeit soll ja unter aller Sau sein! :eek:

GolfTDIGTI
16.01.2003, 21:55
Hi!

Die Continental Sport Contact 2 sind Spitze, haben jedoch aufgrund der weichen Gummimischung recht hohen Verschleiß.
Ich bevorzuge die Michelin Pilot Sport (Top Design).

Gruß! Matthias

gwg
16.01.2003, 21:56
Original geschrieben von Voljä
Ja welche hast Du denn?

Auf meinem Leon hab ich als Sommerreifen die Bridgestone Potenza. Bin mit den Eigenschaften zufrieden, aber die Haltbarkeit soll ja unter aller Sau sein! :eek:

Nun, ein Reifen ist immer ein Kompromiss.
Wenn er ne "unendliche" Haltbarkeit hat, ist er hart und "greift" nicht. Ist er weich wie ein "Radiergummi" greift er gut, man kann um die Kurve sausen wie "Schummi" aber die Lebensdauer ist im "Eimer"!!!
Ideal gibt es "fast" nicht!
MfG
Günther

Jack
16.01.2003, 21:57
Oops:D...glatt vergessen.

Habe noch den Conti Sport Contact drauf. So gesehen bin ich damit zufrieden, nur sind 20.000 Km schon etwas wenig.

Dachte da so an Bridgestone oder Dunlop als nächstes.


Bye

Voljä
16.01.2003, 22:00
Original geschrieben von gwg
Nun, ein Reifen ist immer ein Kompromiss.
Wenn er ne "unendliche" Haltbarkeit hat, ist er hart und "greift" nicht. Ist er weich wie ein "Radiergummi" greift er gut, man kann um die Kurve sausen wie "Schummi" aber die Lebensdauer ist im "Eimer"!!!
Ideal gibt es "fast" nicht!
MfG
Günther

Das ist schon klar, aber es gibt bessere und schlechtere Kompromisse. Zumindest für mich ist der Bridgestone ein schlechterer, denn ich muss nicht jede Kurve wie der Henker fahren, würde mich aber über ein paar Tausend Kilometer mehr Haltbarkeit freuen...... :D

V5F2
16.01.2003, 22:13
Moin Jack !

Ich kann den Dunlop SP9090 empfehlen. Sind bei mir in der angegeben Grösse seit 2 Sommern drauf. Nach achsweisem Tausch und ca. 15.000 Km Gesamtlaufleistung sind rund 1,5mm vom Profil weg. Bin mit den Reifen sehr zufrieden und anständig aussehen tun sie auch noch.

Grüsse

Frank

MatthiasSch
17.01.2003, 01:05
Hi,
also ich hab mit Anfang letzten Jahres Felgen und Reifen von privat gekauft. Nach nun ca.25TKm sind die Reifen immer noch voll ok.
Marke: Pirelli
Typ: P Zero Rosso

MfG

golf4
17.01.2003, 07:52
Hab den Falken ich glaub ZE502 allerdings nur in
215/45x17 auf 8x17 Felge.
Hab den letzten Sommer ca . 10000 km gefahren , und hat vorne noch ca. 5mm und hinten ca. 7mm drauf.
Lt. Falken der perfekte Sport und Alltagsreifen, hab den genommen weil er um etliches billiger war als die Conti Dunlop usw.
Bei Nässe ist etwas Vorsicht geboten, im trockenen sehr gut und auch kein hohes Abrollgeräusch.

RickA1973
17.01.2003, 09:04
wenn der nach 10tkm vorne "nur" noch 5mm drauf hat, kann das kein guter Reifen sein!

Wie gesagt, das ist meine Meinung!

Hatte mal einen Fulda Reifen in 225/40/18 der hatte nach 25 tkm noch 6mm Profil!

Klingt komisch, ist aber so! (Peter Lustig)

Nichts desto trotz würde ich mir aber nicht wieder einen Fulda Sommerreifen kaufen, nicht weil er schlecht war, sondern optisch einfach Kacke aussieht!

Jetzt rollen wir auf Dunlop SP 9000!

Jaha, dat is ne Pelle

Roger
17.01.2003, 10:56
Ich wollte eigentlich nie mehr Dunlop, weil die in der Erstausstattung meines früheren IIIer GTIs drauf waren. Die Dinger (SP 2000 in 205/50 R15) waren nach 4-5 Jahren so hart, dass man in nassen Kurven den Radius bequem mit dem Gasfuß einstellen konnte, nach dem Abbiegen im 2. Gang konnte man problemlos die nächsten 20m die Räder durchdrehen lassen. Dazu war nicht mal Vollgas nötig :-(. Trocken waren sie aber trotzdem echt gut. Beim Verkauf des Autos haben sie nach 6 Jahren ca. 60.000-65.000 km reinen Sommerbetrieb drauf gehabt und trotz zügiger Fahrweise immer noch 4mm Profil ...

Jetzt am IVer habe ich aber in der Erstausrüstung wieder Dunlop bekommen, die hier zur Diskussion stehende Dimension 225/45 R17 als Modell SP 9090. Ich bin jedoch erstaunt, wie gut die (noch) mit dem Golf IV harmonieren. Mich würde nur interessieren, wie das nach 4 Jahren aussehen wird. Naja, vielleicht lässt der TDI sie gar nicht so lange leben.

Das einzig Negative, was ich über den 9090 sagen kann, wäre ein "Schmatzen" bei schnell gefahrenen Kurven. Man hört förmlich, wie der Gummi sich quält. Ich vermute, dass liegt an dem hohem Profil-Negativanteil für die Aquaplaningsicherheit. Bei letzterem ist er wirklich super, besser als meine 205/55er Winterreifen.

Hat die jemand hier schon länger drauf ? Fängt der auch an zu Wummern, wie es von Reifen mit pfeilförmigem Profil allgemein immer wieder berichtet wird ?

Toschek
17.01.2003, 11:28
Ich hab zwar nicht die Grösse über die hier gesprochen wird, aber trotzdem:

Ich hab sehr gute Erfahrungen mit Michelin Pilot Primacy gemacht.
Schon teuer, (haben mich 690€ (205/55/16) gekostet) sind aber absolut top bei Regen, habe schon den 2. Satz drauf. Der 1. Satz hielt 34.000 km. Der nächste Satz Reifen wird bestimmt wieder einer von Michelin.
Toschek

Babsi
18.01.2003, 10:47
Hallo,

hatte als 17" den Michelin Pilot Primacy drauf. Absolut top auf den 18" habe ich jetzt den SP9000 von Dunlop und auch da bin ich sehr zufrieden.
Cu Babsi

kickOFF
25.01.2003, 16:23
hi jack,

ich hab die gleich größe wie du mit potenza re040 drauf. es ist nicht mein traumreifen, aber mit sportfahrwerk bringt er schon guten grip zustande.

nach einer laufleistung von ca. 20tsd haben die reifen zw. 4 - 5mm profil. die beiden vorderen darf ich allerdings wegwerfen. da ist auf der innenseite nichts mehr übrig geblieben. höchstwarhscheinlich wg einer falschen spur. die hinteren sind einwandfrei.

würde ich mal komplett wechseln, dann wohl zum s03pp, der zero nero gibt es ja leider nicht mehr im 225/45 17" format :(

PD-TDI
25.01.2003, 17:07
Hi,

also ich bin vom Michelin Pilot HX wenig begeistert. Er hält zwar sehr lange, aber er ist bei Nässe und Kurvenfahrten bescheiden. Größe 205 55 16.

Rolling Thunder
28.01.2003, 12:36
Ich hab zur Zeit den Uniroyal Rainsport 1 in 225/40-18 auf nem Golf. Bin voll zufrieden damit. Dazu noch top bei Regen auf der BAB und deutlich billiger als Conti (obwohl Uniroyal ja zu Conti gehjört) und Co.

Nicht zu empfehlen: Fulda Carat Extremo (225/45-17, viel zu laut) und Conto Sportcontact 1 (225/45-17, einfach nur schlecht und keinen Grip)

Hoirkman Szeszh
28.01.2003, 21:39
Ich habe die Dunlop SP 9090 in 225/45/17.

Obwohl ich kein Dunlop-Fan bin, (der SP2040 auf meinem 3er GTI war ziemlich schlecht) bin ich von dem Reifen echt begeistert!

Ein Wummern habe ich bisher noch nicht hören können, habe aber bisher nur etwa 10 TKM gefahren damit (noch 6 mm Profil).

Roger
29.01.2003, 10:14
@H. Szeszh:

Der Migrationspfad zum IVer 96 kW TDI scheint ja bei vielen über den IIIer GTI zu führen, so auch bei Dir. Lustig !
Na, da hast Du ja scheinbar auch unter der Misere SP 2000/2040 gelitten. Der war echt bei Nässe unfahrbar, wie ich oben schon gepostet habe.

Das Wummern wurde auf schwächer motorisierten Modellen berichtet und soll von Sägezahnbildung auf den nicht angetriebenen Rädern herrühren. Da ich meine Vorder- und Hinterräder bei Wechsel Sommer/Winter immer achsweise tausche, sollte das bei mir eigentlich nicht auftreten.

6 mm nach 10 Tkm ? Das riecht aber nach weicher Mischung. Der SP 2000 hat deutlich länger gehalten. Bei der 60.000er Wartung (also ca. 40.000 km Sommerbetrieb) hatten die rundum noch ca. 6 mm.

ffuchser2
31.01.2003, 14:07
lag ich mit 40000km potenza re040 sehr gut!??

bei dem Preis von den Schluffen ist das schon schlimm, liegt aber auch am golf/bora fahrwerk, außenkannten und innen vorne waren glatt.

Voljä
31.01.2003, 17:22
Original geschrieben von ffuchser2
lag ich mit 40000km potenza re040 sehr gut!??

bei dem Preis von den Schluffen ist das schon schlimm, liegt aber auch am golf/bora fahrwerk, außenkannten und innen vorne waren glatt.

Oh Mann, da kann ich mich ja auf was gefasst machen! :eek: :rolleyes:

Speedy Gonzales
31.01.2003, 18:40
Hi !

Bei mir sind (im Sommer) Bridgestone-Potenza montiert (205-16). Die Dinger fahren sich eigentlich ganz gut, aber der Verschleiss scheint nicht unbeachtlich zu sein. Mehr als 30-35 TKm werden die Vorderreifen wohl nicht mitmachen :-((
Ich bin halt auch niemand, der die Reifen bis auf das gesetzliche Mindestmaß abfährt, denn ich will bei Regen auch noch fahren und nicht schwimmen.


Grüße
Boris

MK155
19.02.2003, 11:55
Goodyear Eagle F1 GS-D3 auf dem Golf in 225/45 ZR 17.
- recht nervös, geht also jeder Spurrille nach.
- untersteuert verhältnismässig stark. Das ist nicht zuträglich für die Kurvenwilligkeit
- im Regen aber top. Dort ist er verhältnismässig neutral.
- Optik gut
- Preis i.O.
- Langlebigkeit: keine Erfahrung (habe ihn bisher nur 5000 km drauf gehabt (ca. 1,5 mm Profilverlust)