PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verlängert bis Februar


RickA1973
18.01.2003, 10:11
Für alle die sich noch nicht entschieden haben, hat VW jetzt das Angebot für die Webasto Thermo Top E für 999€ inkl. Einbau für alle Golf/Bora TDI/PD-TDi (außer 110kW) bis Ende Februar verlängert!!!

Voljä
18.01.2003, 11:06
Original geschrieben von RickA1973
Für alle die sich noch nicht entschieden haben, hat VW jetzt das Angebot für die Webasto Thermo Top E für 999€ inkl. Einbau für alle Golf/Bora TDI/PD-TDi (außer 110kW) bis Ende Februar verlängert!!!

Ginge das auch für nen Seat Leon? Weißt Du da was? :o
Aber das bringt mir ja dann auch nix...... *heul*

RickA1973
18.01.2003, 12:22
Nee, das Angebot gilt nur für VW!!!

Was meinst du wie sich mein Händler angestellt hat wegen dem 96kW Motor???

Händler: Der Prospekt wäre ein Fehldruck, der Einbauaufwand beim PD-TDi wäre zu groß, nicht für den Preis usw usw.!!!

Bis ich mal bei VW in Wolfsburg nachgefragt habe!

Seitdem bekomme ich von meinem Händler Emails....

Das der Einbau nun Bundesweit gelten würde usw....

Da ich aber auf Almosen nicht angewiesen bin, hab ich es für 999€ bei einem sofort gewillten VW-Händler machen lassen!!!

benkivr6
18.01.2003, 13:39
Original geschrieben von RickA1973
Für alle die sich noch nicht entschieden haben, hat VW jetzt das Angebot für die Webasto Thermo Top E für 999€ inkl. Einbau für alle Golf/Bora TDI/PD-TDi (außer 110kW) bis Ende Februar verlängert!!!
cooles angebot.ist blossnoch nicht bis zu mir vorgedrungen.handelt es sich da vielleicht eher um ein individuelles angebot mehrerer einzelner händler?

RickA1973
18.01.2003, 13:55
Am Anfang hieß es, nur bei einigen Händlern!

Aber es war Ende letzten Jahres auch auf der Homepage von VW zu lesen!

Ansonsten: 0800-VOLKSWAGEN anrufen und nach einem Händler in deiner nähe Fragen der dir das Teil für den Preis einbaut!

benkivr6
18.01.2003, 14:02
Original geschrieben von RickA1973
Am Anfang hieß es, nur bei einigen Händlern!

Aber es war Ende letzten Jahres auch auf der Homepage von VW zu lesen!

Ansonsten: 0800-VOLKSWAGEN anrufen und nach einem Händler in deiner nähe Fragen der dir das Teil für den Preis einbaut!
ne das hast du falsch verstanden.ich bin zubehörmokel beim freundlichen.und ich habe da nix von gehört.

RickA1973
18.01.2003, 14:55
dann ruf doch mal Spaßeshalber bei VW an!!!

Dann weißt du mehr...

benkivr6
18.01.2003, 15:05
Original geschrieben von RickA1973
dann ruf doch mal Spaßeshalber bei VW an!!!

Dann weißt du mehr...
werde ich bei geleenheit mal tun.hast du die werbung schon mal irgendwo im internet gesehen?

RickA1973
18.01.2003, 15:16
http://www.kogelheide.de/

links auf aktuelle angebote klicken

benkivr6
18.01.2003, 15:25
Original geschrieben von RickA1973
http://www.kogelheide.de/

links auf aktuelle angebote klicken
also das ist definitiv ein händlerspezifisches angebot. der vw konzern schreibt seinen händlern nämlich sowas nicht vor. es gibt nur aktionsangebote an denen man sich beteiligen kann,aber nicht muss. und dazu gehört dieses angebot auch.es stammt ursprünglich aus dem november aktionsangebot.sool heissen, die händler erhalten über die vzs besonders günstige eks und können somit diese aktionen starten.
ich schätze nunmal, dass dein händler ein sehr gutes verhältnis zu seiner zubehörabteilung im vz hat oder aber sehr viel zubehör verkauft und deshalb diese standheizung immer noch günstig einkauft.
somit erklärt sich halt die verlängerung der aktion

RickA1973
18.01.2003, 15:35
Jaha, nur im November wollten sie mir die Heizung nicht zu dem Preis einbauen, wie ich ja voraus gehend schon geschrieben habe!

Deswegen verstehe ich deren Argumentation auch nicht, wenn so wie du es schreibst die Händler die Vergünstigung vom Werk bzw. vom VZ bekommen und dann so ein trara machen!

Aber, wieso spreche ich von meinem Händler? Bei denen kauf ich jetzt eh nix mehr, nach der Aktion!!!

benkivr6
18.01.2003, 15:38
Original geschrieben von RickA1973
Jaha, nur im November wollten sie mir die Heizung nicht zu dem Preis einbauen, wie ich ja voraus gehend schon geschrieben habe!

Deswegen verstehe ich deren Argumentation auch nicht, wenn so wie du es schreibst die Händler die Vergünstigung vom Werk bzw. vom VZ bekommen und dann so ein trara machen!

Aber, wieso spreche ich von meinem Händler? Bei denen kauf ich jetzt eh nix mehr, nach der Aktion!!!
ok.das kann ich auch nicht beurteilen.vielleicht kompetenzmangel?
ich weiss es nicht

RickA1973
18.01.2003, 15:48
Kompetenzmangel bezgl. Werkstatt, weil der Meister den Auftrag abgelehnt hatte bzgl. zu hohem Einbauaufwand und nur 999€!!!

Naja, ich will nicht meckern und keinem zu nahe treten, aber man hört immer wieder das die VW-Mechaniker zum Großteil nur zu einem Ölwechsel fähig sind!

Wenn man da mal den Vergleich zu einem ATU-Mechaniker zieht!
Was nicht heißen soll, das ATU toll ist!

Und nicht beleidigt sein... wg VW usw... aber der Eindruck wird halt oft erweckt, wenn du ein Problem hast und fährst zur Werkstatt!

Erste Abtwort: kann nicht sein
Zweite Antwort: ich merk bzw. hör nix
Dritte Antwort: da müssen wir einen Termin machen (z.B. abgerutschter Schlauch Heckwischer am 19.12.)! wie wäre es am 30.12.?

Klar und ich fahre solange ohne Heckwischer oder was...

Hat insgesamt ne Stunde Freizeit gekostet, da war es wieder fertig!

Ok, das es evtl. nicht noch am gleichen Tag hätte fertig gemacht werden können, is schon klar wegen vollem Terminkalender! Aber am nächsten Tag muß sowas doch möglich sein!!!

Naja, soweit ich es kann mach ich alles selbst!

Kriege ja sowieso immer zu hören, das mein Fahrzeug tiefer ist und dann keine Garantie besteht, bla bla bla....

Den Unterschied zwischen Serie und 30mm Eibach den soll mir mal ein Meister zeigen!!!

Genug aufgeregt, du kannst eh nix dafür, also nicht persönlich nehmen!!!

gwg
18.01.2003, 15:50
Original geschrieben von benkivr6
ok.das kann ich auch nicht beurteilen.vielleicht kompetenzmangel?
ich weiss es nicht

Hallo,
zu diesem Preis wurden sie auch von Boschdiensten im Nov. 2002 angeboten.
Aber halt leider nicht für den 110 kW Motor.
War wohl eine Aktion von Webasto!
Nachdem ich den "servicefreundlichen" Einbauort gehört habe war das Thema aber auch so beendet.
MfG
Günther

RickA1973
18.01.2003, 15:53
was für einen Service möchtest du denn an deiner SH machen?

gwg
18.01.2003, 15:54
Original geschrieben von RickA1973
was für einen Service möchtest du denn an deiner SH machen?


Hallo,
da geht schon mal ne Glühkerze kaputt und uneingeschränkt Biodieseltauglich sind sie auch nicht!
MfG
Günther

RickA1973
18.01.2003, 15:57
Da du ja 2 Jahre GArantie hast und du das Teil nicht jeden Tag benutzt, wird die Glühkerze wohl auch nicht so schnell defekt sein!

Mit Biodiesel natürlich schon, wobei es dann wahrscheinlich zu der gleichen Aussage kommen wird, das der Biodiesel nicht nach der RME-Norm war den du getankt hast und demzufolge du keine Ansprüche hast!

Ist doch immer das gleiche Spiel!!!

gwg
18.01.2003, 16:00
Original geschrieben von RickA1973
Da du ja 2 Jahre GArantie hast und du das Teil nicht jeden Tag benutzt, wird die Glühkerze wohl auch nicht so schnell defekt sein!

Mit Biodiesel natürlich schon, wobei es dann wahrscheinlich zu der gleichen Aussage kommen wird, das der Biodiesel nicht nach der RME-Norm war den du getankt hast und demzufolge du keine Ansprüche hast!

Ist doch immer das gleiche Spiel!!!

Da haben sie aber mal recht, es gibt bei Webasto ne Standheizung, die speziell für Biodiesel freigegeben ist. Die einbauenden Händler raten aber trotzdem ab!
MfG
Günther

RickA1973
18.01.2003, 16:02
Und warum raten sie ab?

Muß ja einen Grund haben?

Vermute mal das die Dinger ganz schnelle verkoken!

gwg
18.01.2003, 16:03
Original geschrieben von RickA1973
Und warum raten sie ab?

Muß ja einen Grund haben?

Vermute mal das die Dinger ganz schnelle verkoken!

Das ist das Problem!!!!!!!!
Ich verstehe aber nicht warum, die Zündwilligkeit ist doch höher, aber nicht die Zündtemperatur!?

Jack
19.01.2003, 16:05
aber man hört immer wieder das die VW-Mechaniker zum Großteil nur zu einem Ölwechsel fähig sind!
Achja. Meinst du das ATU-Mechaniker eine andere Ausbildung bekommen?

Es kommt immer auf die Leute drauf an. Sowohl Mechaniker als auch Kunden.


Bye

RickA1973
19.01.2003, 18:43
Auf die Ausbildung war es ja auch nicht bezogen!

Sondern um den täglichen Einsatz!

benkivr6
19.01.2003, 19:22
Original geschrieben von Jack
Achja. Meinst du das ATU-Mechaniker eine andere Ausbildung bekommen?

Es kommt immer auf die Leute drauf an. Sowohl Mechaniker als auch Kunden.


Bye
genau so sieht das nämlich aus.wir haben bei uns auch drei im betrieb,die machen alles.weil sie einfach aus sagen wir mal leidenschaft kfz mech sind.und wenn ich nur morgensd hingehe , um abends wieder nach hause zu gehen,naja dann kommt halt nix bei rum.das hat mit teiletauscher oder so nix zu tun.
und weiterhin bietet sich den mechanikern bei uns im betrieb nur allzugut die möglichkeit sich sehr gut weiterzubilden.man muss es nur annhemen und dann wird das auch was.
diese drei leute im betrieb bei mir auf jeden fall sind allesamt service techniker, die man mit jeder art arbeit oder fehlersuche beauftragen kann.ausgenommen mal blecharbeiten.und mit den heutigen mitteln und technik die einem zur verfügung steht, ist es eigentlich auch nicht unbedingt das problem einen fehler zu finden.man muss sich der sache halt nur annehmen und alle zur verfügung stehenden mittel auch nutzen.die zeit - das könnte evtl daher kommen und dieses hatten wir schon mal so ähnlich schauen wir doch mal-- ist nämlich vorbei.viel zu vielfältig sind in der heutigen zeit die probleme.
also finde ich es anmßend zu sagen, dass vw mitarbeiter nicht qualifiziert genug sind und man diese zum teiletauscher degradiert.wobei es auf den betrieb ankommt und ausnahmen natürlich immer die regel bestätigen

PD-TDI
19.01.2003, 21:27
Original geschrieben von benkivr6
genau so sieht das nämlich aus.wir haben bei uns auch drei im betrieb,die machen alles.weil sie einfach aus sagen wir mal leidenschaft kfz mech sind.und wenn ich nur morgensd hingehe , um abends wieder nach hause zu gehen,naja dann kommt halt nix bei rum.das hat mit teiletauscher oder so nix zu tun.
und weiterhin bietet sich den mechanikern bei uns im betrieb nur allzugut die möglichkeit sich sehr gut weiterzubilden.man muss es nur annhemen und dann wird das auch was.
diese drei leute im betrieb bei mir auf jeden fall sind allesamt service techniker, die man mit jeder art arbeit oder fehlersuche beauftragen kann.ausgenommen mal blecharbeiten.und mit den heutigen mitteln und technik die einem zur verfügung steht, ist es eigentlich auch nicht unbedingt das problem einen fehler zu finden.man muss sich der sache halt nur annehmen und alle zur verfügung stehenden mittel auch nutzen.die zeit - das könnte evtl daher kommen und dieses hatten wir schon mal so ähnlich schauen wir doch mal-- ist nämlich vorbei.viel zu vielfältig sind in der heutigen zeit die probleme.
also finde ich es anmßend zu sagen, dass vw mitarbeiter nicht qualifiziert genug sind und man diese zum teiletauscher degradiert.wobei es auf den betrieb ankommt und ausnahmen natürlich immer die regel bestätigen

Ich denke, ich kann dir absolut Recht geben, allerdings gibt es lieder viele, die nur morgens kommen und abends wieder gehen und auch Probleme haben, nachzu denken, was eigentlich los ist. Die fangen erstmal an und dann ahben sie das Ahah-Erlebnis. Es gibt aber viel jüngere Kollegen, die absolut kompetent sind, die aber öfters "lustlose" in den Schatten gestellt werden, so nach dem Motto - ich höre nichts, wir könen es nicht feststellen ...

Naja, aber das ist nicht nur ein VW-Problem, sondern ein Allgemeines, da wahrscheinlich viele Dinge so komplex werden, dass es schweig ist die Ursache zu finden.

RickA1973
20.01.2003, 13:45
Laaangsaaammmm ihr Buben,

wie ich vorher schon gesagt habe, sollte sich niemand angegriffen fühlen und ich sprach auch nur aus den eigenen Erfahrungen!

Liegt vielleicht daran, das meine Rep-Aufträge immer an die Mechaniker gegeben wurden die nur von 12 bis Mittags denken!

Und das in 4 verschiedenen Werkstätten in drei Städten!

Das sich da doch wohl mal ein wenig Frust breit macht ist doch wohl auch klar, oder?

Wobei man dann auch noch sagen muß, das man dem jeweiligen Mech nicht alleine den Vorwurf machen kann, sondern der zuständige Meister ja auch noch dazu zu rechnen ist!

Es wird ja abschliessend immer ne Probefahrt gemacht!!!

Aber was reg ich mich auf, hab ja noch Garantie...