PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Getriebeschäden Golf IV TDI-PD 115PS 6G


markus78
19.01.2003, 09:34
Hallo zusammen!
Wer weiß etwas über Getriebeschäden beim Golf IV TDI-PD mit der 115 PS Maschine und 6 Gang-Getriebe?
Bekomme den Ende Februar und hörte kürzlich wiederholt davon, was mich natürlich verunsicherte . Es hieß, dass sei ein typisches Problem bei der Maschine. Meiner wird 50TKM gelaufen haben (BJ'00).
Weiß jemand da mehr, und hat evtl. Tipps zur Prävention?
Gruß markus

benkivr6
19.01.2003, 09:49
also ich arbeite bei einem fendlichen und glaub mir , wir haben sehr viele dieser fahrzeuge als kundschaft und von problemen mit dem getriebe kann ich nichts berichten.und unter diesen autos sind sehr viele firmanwagen mit teilweise mehr als 150-200 tkm auf dem tacho

bexs
19.01.2003, 19:23
Hallo!!
Hab meinen seit fast 3 Jahren (Bj.05/00) und etwa 80.000km gefahren, also ich hatte bis jetzt nichts am Fahrzeug gehabt.
Der lässt sich nach wie vor hervorragend Schalten!
Und das das ein typisches Problem wäre hab ich bis jetzt noch nicht gehört!

Frankie
21.01.2003, 06:57
Hallo Markus78,

Mein 1. Getriebe hat ca. 350 km gehalten, dann ist das Getr.Öl davon gelaufen. Mein 2. Getr. hält jetzt schon über 106tkm davon ca. 75tkm mit Chip. Es ist hakelch und ungenau aber Stand der Technik von VW. Bei Temparaturen unter +2°C war es saumäßig schwergängig, deshalb wurde ein anderes Getriebeöl auf Garantie ein gefüllt. Mein Golf war einer der Ersten Bj.ca.07.99, aber VW haben ja ca 2,5 Jahre am Kunden weiterenwickelt und es sollte jetzt fct.

MfG

Frank :)

Golfilein
21.01.2003, 17:01
Hi,
fahre selbst einen. Getriebe war zu Beginn (Modelljahr 2001, Auslieferung 10/00) ok. Als es dann unter 5° Celsius ging, wurden die Gangwechsel immer teigiger und schwerer. Höhepunkt war Silvester, bei dem der erste Gang nur noch mit brachialer Gewalt hineinzudrücken war. Habe mit meinem Freundlichen gesprochen und der hat nach Rücksprache mit Werk ein anderes Getriebeöl eingefüllt. Er hatte mir auch die Anweisung von VW in Wolfsburg gezeigt. Wollte VW wohl bei einigen Tausend Käufern Geld sparen. Seither ein super Getriebe, die Gänge flutschen knackig herein und alles bisher (60.000 km) ok.

Gruß


Golfilein

Sebulba
28.01.2003, 20:44
Hi,

fahre ebenfalls einen 115 PS PD, ist Bj. 10/00, habe ca. 80 000 km gefahren - Kann nur sagen das ich keinerlei Probleme hatte bis dato, schaltet butterweich und auch die Führung der Gänge ist bestens. Je mehr Kilometer ich fahre umso besser geht's eigendlich :)

Ist von allen VW's die ich bisher gefahren habe (Polo, 2er, 3er Golf) das beste Getriebe.

Viele Grüße
Sebulba

A4-Fahrer
28.01.2003, 21:57
Gemeint ist hier wahrscheinlich eher die 4motion-Version des MQ 350. Da gab und gibt es so einiges.... .
Bei der "nur-Front"-Version ist mir nichts bekannt.