PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : selbstabblendender Rückblickspiegel


fred.neu
21.01.2003, 09:27
hallo, eine Frage an die "Profi":
Wie funktionert der oben benannte Rückblickspiegel? Und warum ist er bei Dunkelheit schon dunkler als meine Außenspiegel?
Danke für Erklärungen im voraus Fred

Turbofan
21.01.2003, 09:42
schau mal unter:

http://home.t-online.de/home/manfred.borgwardt/auto/wissen/spiegel/spiegel1.htm

-> Punkt 3


Sehr gute Internetseite von beetle24! Muß man ja sagen!!

spitfire
21.01.2003, 09:51
Hi.
Vorab: ich bin nicht der Profi.

Ich hab mich nur damals, als das Teil rauskam, für die Technik interessiert. Wenn ich es richtig verstanden habe, funktioniert das so:
Regensensor und abblender Spiegel werden über die selben Sensoren gesteuert, nämlich über LEDs, die auf der Innenseite der Scheibe angebracht sind. Sie senden Licht aus, das an der Außenseite reflektiert wird, die Menge des reflektierten Lichts wird über Empfangsdioden wieder gemessen und hat einen bestimmten Wert (im großen und ganzen konstant).

Bei Regen setzen sich Wassertropfen an der Außenseite der Scheibe fest und verändern den optischen Übergang (Glas/Luft) und somit die Reflexion. Die Menge des reflektierten Lichts vermindert sich und diese Info wird umgesetzt in eine Scheibenwischerbewegung, die den alten Zustand (Reflexion zu den alten Bedingungen) wiederherstellt.

Beim abblendenden Spiegel werden die Sensoren ebenfalls benützt:
Das Licht, das von hinten auf den Innenspiegel trifft wird gemessen und mit der Lichtmenge, die von vorne auf die Sensoren trifft, verglichen. Wenn die Abweichung zu groß ist, wird der Spiegel abgedunkelt.

So hab ich es wenigstens verstanden.

Warum er bei Dunkelheit schon abblendet: keine Ahnung.

spitfire
21.01.2003, 09:52
Tja, da war Turbofan schneller.
Wenn ich auch so lang zum Tippen brauche...

fred.neu
21.01.2003, 11:23
herzlichsten Dank für die prompten Antworten, die leicht verständlich sind und die mir auch "eingehen", man lernt eben nie aus Gruß Fred