PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wasserzusatzheizung im Sharan


peternie
23.01.2003, 11:42
Hallo zusammen,

habe in meinem Golf IV-Variant eine Webasto Thermo Top mit Zeitschaltuhr und Fernbedienung T70.

Nun habe ich in einem anderen Thread gelesen, dass es sich bei der Wasserzusatzheizung angeblich nicht um eine Standheizung handelt. Die Begruendung habe ich nicht verstanden. Auch die Thermo Top in meinem Golf IV (welches ja nun eine richtige Standheizung ist) heizt doch nur das Wasser um damit den Motor und den Innenraum zu wärmen.

Kann mir dies bitte jemand erklären und auch vielleicht die Frage beantworten, von welchem Hersteller diese Zusatzheizung im Sharan ist und ob ich meine Fernbedienung T70 umbauen kann.

Schöne Grüße,
Peter

benkivr6
23.01.2003, 12:10
du hast im sharan eine zusatzheizung verbaut.soll heissen, vom prinzip ne standheizung(also das heizgerät) aber halt nur nicht regulierbar.
dient zum besseren heizen des innenraums, da das fahrzeug sehr gross ist. die transporter haben auch sowatt drinne.
man kann den zuheizer auf jeden fall zu einer standheizung aufrüsten, indem man praktisch die steuerungselemente nachrüstet.nennt sich aufrüstsatz für zuheizer.
müsste aber nochmal nachschauen, ob das ne webasto ist.glaube aber eher, dass es nen eberspächer zuheizer ist.ist auf jeden fall im t4 so.
gebe dir nachher mal infos., wenn ich heute abend feierabend habe

Martin R
23.01.2003, 16:59
Original geschrieben von peternie
Nun habe ich in einem anderen Thread gelesen, dass es sich bei der Wasserzusatzheizung angeblich nicht um eine Standheizung handelt. Die Begruendung habe ich nicht verstanden.


Bei einem Zuheizer ist normalerweise keine Wasserpumpe verbaut - bei einer Stanheizung schon.

Kann auch sein, dass die Spritversorgung geändert werden muss.

benkivr6
23.01.2003, 19:27
so schau ma hier nach: http://www.eberspaecher.de/de/heiz/tech/turbo/turbo.htm

musst dich mal an einen eberspächer einbau partner oder an deinen freundlcihen vor ort wenden.
müsste so bei ca. 300 € plus 2 stunden einbau liegen der aufrüstsatz
ach ja,wie gesagt der hersteller bei diesen zuheizern ist eberspächer, obwohl vw audi sonst nur webasto einsetzen.
soll auch heissen, dass du deinen t 70 nicht verbauen kannst

peternie
24.01.2003, 08:01
Guten morgen,

so langsam verstehe ich nichts mehr. Gibt es denn hier jemanden, der mir definitiv sagen kann, wie das Ding funktioniert ?

Ich kaufe eine Wasserzusatzheizung mit Zeitschaltuhr.

Das bedeutet doch, ich kann das Ding vor Start des Motors benutzen, wie soll das ohne Wasserwärmer funktionieren ?

Auf dem Link bei Eberspächer ist deutlich zu erkennen, dass es die Wasserpumpe nur bei einer Standheizung gibt.

Also nochmal die Frage von oben in dieser Mail:

Was macht die Wasserzusatzheizung, wie funktioniert sie, wenn sie ein klassischer Zuheizer waere, wurde er doch erst bei Motorstart funktionieren, und damit waere eine Zeituhr sinnlos.

Schoene Gruesse,
Peter

peternie
24.01.2003, 09:43
Hallo !

Dies habe ich in einem Bericht zu einem 96er Modell gelesen. Kann mir jemand sagen, ob es heute auch so ist ????

Heizung und Lüftung
Zusatzheizung
Das Bedienungselement befindet sich in der Digitaluhr. Die Zusatzheizung ist immer betriebsbereit. Sie wird über eine Zusatzbatterie und den Kraftstoffbehälter des Fahrzeuges versorgt.
Bei laufendem Motor erwärmt die Zusatzheizung auch den Kühlmittelkreislauf des Motors. In Verbindung mit Dieselmotoren schaltet sie sich automatisch ein, wenn die Außentemperatur unter 5 °C oder die Kühlmitteltemperatur unter 75 °C liegt.

Achtung! Die Zusatzheizung darf beim Tanken und in geschlossenen Räumen nicht betrieben werden.

Während des Heizbetriebes Temperaturregler ganz auf Warm, Luftverteilungsregler auf Entfrosten stellen.

Manueller Heizbetrieb
Die Heizung kann jederzeit manuell ein-oder ausgeschaltet werden.
Zum Einschalten Taste (Wellenlinien) drücken. In der Anzeige erscheint das entsprechende Symbol. Die Heizdauer beträgt 30 Minuten.
Zum Ausschalten vor Ablauf der 30 Minuten Taste (Wellenlinien) erneut drücken.

Programmierbarer Heizbetrieb
Das Programmieren ist nur mit ausgeschalteter Zündung möglich.
Zum Programmieren der Einschaltzeit Taste „SET" drücken. In der Anzeige blinkt das entsprechende Symbol. Die gewünschte Zeit mit den Tasten „min" und „h" einstellen. Zur Bestätigung erneut die Taste „SET" drücken. Die Einschaltzeit ist aktiviert und das Symbol „SET" erscheint im Display.
Bei ausgeschalteter Zündung schaltet sich das System zur programmierten Zeit automatisch ein. Die Heizdauer beträgt 30 Minuten.
Nach Ablauf des Heizbetriebes kann die programmierte Einschaltzeit für den nächsten Tag durch zweimaliges Drücken der Taste „SET" erneut aktiviert werden.
Soll eine aktivierte Einschaltzeit deaktiviert werden, Taste „SET" einmal drücken und danach innerhalb von 10 Sekunden keine weitere Taste betätigen.

Hinweise:
• Die Zusatzheizung kann jederzeit durch Drücken der Taste (Wellenlinien) ausgeschaltet werden.
• Die Restlaufzeit der Zusatzheizung kann während des Betriebes durch Drücken der Taste „SET" abgefragt werden.
• Die Zusatzheizung schaltet sich nach 30 Minuten Heizbetrieb immer automatisch ab.
• Wird bei laufender Zusatzheizung die Zündung ausgeschaltet, schaltet auch die Zusatzheizung ab.
• Nach Abschalten der Zusatzheizung läuft das Gebläse noch kurze Zeit weiter.
• Das Abgasrohr der Zusatzheizung muss stets frei sein.

Erich A4
24.01.2003, 10:29
Das ganze Funktioniert so: Wenn du eine Standheizung im Sharan haben willst, so wie du sie in deinem Golf hattest und du einen PD Motor hast, kannst du einfach deinen Zuheizer auf eine Standheizung aufrüsten. Den Satz gibts bei Webasto. Frag doch mal bei deinem VW Händler nach der kann dir die genauen PReise sagen. Hat bei unserem Sharan ca. 300 Euro gekostet.

benkivr6
24.01.2003, 16:17
Original geschrieben von Erich A4
Das ganze Funktioniert so: Wenn du eine Standheizung im Sharan haben willst, so wie du sie in deinem Golf hattest und du einen PD Motor hast, kannst du einfach deinen Zuheizer auf eine Standheizung aufrüsten. Den Satz gibts bei Webasto. Frag doch mal bei deinem VW Händler nach der kann dir die genauen PReise sagen. Hat bei unserem Sharan ca. 300 Euro gekostet.
falsch.den satz gibt es nicht bei webasto!!!!!!!!!!
es handelt sich im sharan wie auch im t4 um eine eberspächer zusatzheizung.also kannst du sie auch nur mit einem aufrüstsatz von eberspächer zur standheizung machen.
funktionieren tut nen zuheizer eigentlich ganz einfach.es ist quasi nur ne halbe standheizung.das heisst ohne zugriffsmöglichkeit von aussen.sie läuft nur beim motorstart mit und unterstützt den motor beim heizen des wassers, da moderne tdi motoren kaum noch nutzbare abfallende energie,sprich wärme, abwerfen.
du kannst es also nicht beinflussen, zb durch eine funksteuerung der anlage.weiterhin kann man den zuheizer nicht unabhängig vom motor betreiben.
nun gibt es aber die möglichkeit, den zuheizer mit einer wasserpumpe und den dazugehörigen bedienelementen( moduluhr oder funkfernbedienung) zu versehen, damit sie funktioniert, wie eine standheizung.soll heissen, sie läuft durch diese komponenten unabhängig zum motorstart.

NOCH FRAGEN?



wie gesagt kost so um die 300 €

peternie
24.01.2003, 19:01
Original geschrieben von benkivr6


NOCH FRAGEN?


Oh ja :D

Was bedeutet dann folgende Aussage im Prospekt des Sharan "Die technischen Daten" Seite 12:

Heizung Wasserzusatzheizung mit Zeitschaltuhr und 2. Batterie 280 A (60Ah) (nicht für 110 kW Automatic)

Wofür brauche ich dann eine Zeitschaltuhr ? :(

Immerhin bezahle ich für dieses AddOn stolze EUR 1.130,--

Schoenen Abend noch,
Peter

tortenheber
24.01.2003, 20:38
Mensch hier wird total aneinander vorbeigeredet,diese Zusatzwasserheizung mit Zeitschaltuhr ist eine Standheizung,im umgangssprachlichen Sinne.
Eigentlich bezeichnet man als Standheizung anscheinend diese Dinger,die in alten VW-Bussen beim Bund zum Beispiel eingebaut sind,die heizen nur die Luft für den Innenraum.

peternie
25.01.2003, 08:02
na prima, langsam langsam wirds, wenn ich jetzt noch wuesste, welcher Hersteller verbaut wird. ich moechte einfach nicht glauben, dass die in portugal gerade das einbauen, was kommt, mal eberspächer, mal webasto. so wollte es ein haendler mir verkaufen.

schoene gruesse,
peter

benkivr6
25.01.2003, 12:40
völliger quatsch. schau dir doch mal meine beiträge an.da spreche doch eigentlich sehr verständlich von EBERSPÄCHER . oder nicht?
normalerweise verbauen vw audi bei standheizungen nur webasto anlagen.im t4 sowie im sharan sind halt eberspächer als zuheizer verbaut.frag mich nicht warum.is halt so. es sind d 5 w z.
ganz eindeutig EBERSPÄCHER

Erich A4
27.01.2003, 10:09
[

benkivr6
27.01.2003, 18:25
Original geschrieben von Erich A4
[

:D

annasven
10.05.2005, 00:08
Hallo Leute ich habe ein Problem.
Meine zusatz Heizung unter meinem Sharan raucht allso am kleinen Auspuf ist
Öl was verbrennt . Was kann ich machen? Gruß Sven
Info an annasven@htp-tel.de :) :p

gwg
10.05.2005, 08:54
Hallo Leute ich habe ein Problem.
Meine zusatz Heizung unter meinem Sharan raucht allso am kleinen Auspuf ist
Öl was verbrennt . Was kann ich machen? Gruß Sven
Info an annasven@htp-tel.de :) :p


Hallo,
laß sie mal etwas länger laufen.
MfG
Günther