PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Toyota Corolla


PD-TDI
27.01.2003, 18:53
Hi,

war heute im Gewerbegebiet unterwegs und habe mir mal kurz einen Toyota Corolla ausgeliehen, um zu sehen, ob er wirklich so gut ist, wie des öfteren gemacht wird. Ich muss sagen, dass Fahrzeug ist wirklich gut verarbeitet und fährt sich auch vom Fahrwerk her ganz gut. War übrigens ein 1,6er Benziner mit 110PS und "voller" Ausstattung.

In dem Wagen hat wirklich nichts geknarrt oder gar geknistert, wie es in meinem Golf an der Tagesordnung ist. War eigentlich positiv überrascht. Außerdem ist der Wagen auch recht günstig - irgendwas um die 17t€ und da ist schon Klimatronic usw. drin.
Mich wundert nur unabhängig vom Preis, dass der Corolla so gut verarbeitet ist und viele Gölfe doch schon einge Probleme haben. Die Haptik des GIV wirkt hochwertiger, aber Teufel liegt wohl oftmals dahinter ...

Es gibt sicher für beide Autos Vor- und Nachtelie, aber ich muss sagen, schlecht ist er jedenfalls nicht.

gwg
27.01.2003, 19:13
Original geschrieben von PD-TDI
Hi,

war heute im Gewerbegebiet unterwegs und habe mir mal kurz einen Toyota Corolla ausgeliehen, um zu sehen, ob er wirklich so gut ist, wie des öfteren gemacht wird. Ich muss sagen, dass Fahrzeug ist wirklich gut verarbeitet und fährt sich auch vom Fahrwerk her ganz gut. War übrigens ein 1,6er Benziner mit 110PS und "voller" Ausstattung.

In dem Wagen hat wirklich nichts geknarrt oder gar geknistert, wie es in meinem Golf an der Tagesordnung ist. War eigentlich positiv überrascht. Außerdem ist der Wagen auch recht günstig - irgendwas um die 17t€ und da ist schon Klimatronic usw. drin.
Mich wundert nur unabhängig vom Preis, dass der Corolla so gut verarbeitet ist und viele Gölfe doch schon einge Probleme haben. Die Haptik des GIV wirkt hochwertiger, aber Teufel liegt wohl oftmals dahinter ...

Es gibt sicher für beide Autos Vor- und Nachtelie, aber ich muss sagen, schlecht ist er jedenfalls nicht.

Hallo,
ich bin 13 Jahre den Corolla Diesel gefahren. Er hatte 64 PS, nicht lachen, der Golf hatte damals glaube ich 54 PS und war motorisch absolut unterlegen, der schönste Diesel damals war der Peugeot mit 60 PS, aber halt zu klein.
Ich war damals zufrieden und bin ihn ohne Probleme 230 000 km gefahren und habe ihn dann an einen Studenten verschenkt, da ich einen Golf in Grundausstattung gewonnen hatte. Der Corolla fährt daher heute noch in Afrika.
Mit freundlichem Gruß
Günther

BlackMagic
27.01.2003, 19:15
Original geschrieben von PD-TDI
Hi,

war heute im Gewerbegebiet unterwegs und habe mir mal kurz einen Toyota Corolla ausgeliehen, um zu sehen, ob er wirklich so gut ist, wie des öfteren gemacht wird. Ich muss sagen, dass Fahrzeug ist wirklich gut verarbeitet und fährt sich auch vom Fahrwerk her ganz gut. War übrigens ein 1,6er Benziner mit 110PS und "voller" Ausstattung.

In dem Wagen hat wirklich nichts geknarrt oder gar geknistert, wie es in meinem Golf an der Tagesordnung ist. War eigentlich positiv überrascht. Außerdem ist der Wagen auch recht günstig - irgendwas um die 17t€ und da ist schon Klimatronic usw. drin.
Mich wundert nur unabhängig vom Preis, dass der Corolla so gut verarbeitet ist und viele Gölfe doch schon einge Probleme haben. Die Haptik des GIV wirkt hochwertiger, aber Teufel liegt wohl oftmals dahinter ...

Es gibt sicher für beide Autos Vor- und Nachtelie, aber ich muss sagen, schlecht ist er jedenfalls nicht.

Jo, kann ich nur zustimmen, bin ebenfalls aus Neugierde den neuen Corolla gefahren, auch mit 1.6er und 110PS, ist allerdings schon eine Weile her...

Kaufen würde ich mir den aber trotzdem nicht, ich empfand besonders diesen Motor sehr, ich sag mal schei***. Und irgendwie blieb bei mir bei dem Auto der Fahrspaß auf der Strecke...:rolleyes:

Tina
27.01.2003, 19:16
Meine Schwester hat sich im Oktober den Toyota Corolla 2,0 D4-D 81kW/110PS Linea Sol als 5-Türer gekauft.

Ist ein ganz tolles Fahrzeug, sehr geräumig, vom Design her klasse und hat top abgeschnitten in der Pannenstatistik!

Das einzige was mir persönlich nicht so gut gefällt, ist das Radio das da so mitten in den Lüftungsschlitzen hängt.

Und im Gegensatz zu unserem Golf 100 PS PD liegt der Corolla im Verbrauch etwas höher....

aber das pendelt sich vielleicht noch ein...:confused:

PD-TDI
27.01.2003, 19:29
Original geschrieben von BlackMagic
Jo, kann ich nur zustimmen, bin ebenfalls aus Neugierde den neuen Corolla gefahren, auch mit 1.6er und 110PS, ist allerdings schon eine Weile her...

Kaufen würde ich mir den aber trotzdem nicht, ich empfand besonders diesen Motor sehr, ich sag mal schei***. Und irgendwie blieb bei mir bei dem Auto der Fahrspaß auf der Strecke...:rolleyes:

Ich fand, dass er ganz gut liegt, aber kommt auch immer auf die Reifen und den pers. Fahrstil an. Der Motor ist freilich subjektiv schwächer, als ein PD und ab ca. 3500U/min (ca. 120km/h) ein wenig laut.
Allerdings, wenn ich den Golf FSI gegen den Corolla 1,6 stelle, dann ist der Toyota Motor besser. Unsere Diesel könen wir natürlich mit den Benziner so 1:1 nicht vergleichen!

@Tina:
Die CR-Diesel verbrauchen aber immer einen Tick mehr als die PDs, insbeonder im Stadt und Überlandbereich. Auf der BAB gibts kaum Unterschiede bzw. eher leichte Vorteile für die CR-Diesel. Müsste man aber imm konkret festmachen am Auto. Und wenn er mal 10-20tkm hat, dann geht der Verbrauch auch nochmal etwas zurück.

BlackMagic
27.01.2003, 19:35
Original geschrieben von PD-TDI
Ich fand, dass er ganz gut liegt, aber kommt auch immer auf die Reifen und den pers. Fahrstil an. Der Motor ist freilich subjektiv schwächer, als ein PD und ab ca. 3500U/min (ca. 120km/h) ein wenig laut.
Allerdings, wenn ich den Golf FSI gegen den Corolla 1,6 stelle, dann ist der Toyota Motor besser. Unsere Diesel könen wir natürlich mit den Benziner so 1:1 nicht vergleichen!

Das ist selbstverständlich richtig, dass er nicht mit einem Turbodiesel mithalten kann. Fand den aber extrem unelastisch, nicht recht drehfreudig und ein bissche drehmomentschwach noch dazu - mir ganz persönlich hat ein Golf FSI besser gefallen...:rolleyes: Wohl auch Geschmackssache.

Tina
27.01.2003, 19:36
Original geschrieben von PD-TDI
Ich fand, dass er ganz gut liegt, aber kommt auch immer auf die Reifen und den pers. Fahrstil an. Der Motor ist freilich subjektiv schwächer, als ein PD und ab ca. 3500U/min (ca. 120km/h) ein wenig laut.
Allerdings, wenn ich den Golf FSI gegen den Corolla 1,6 stelle, dann ist der Toyota Motor besser. Unsere Diesel könen wir natürlich mit den Benziner so 1:1 nicht vergleichen!

@Tina:
Die CR-Diesel verbrauchen aber immer einen Tick mehr als die PDs, insbeonder im Stadt und Überlandbereich. Auf der BAB gibts kaum Unterschiede bzw. eher leichte Vorteile für die CR-Diesel. Müsste man aber imm konkret festmachen am Auto. Und wenn er mal 10-20tkm hat, dann geht der Verbrauch auch nochmal etwas zurück.

Danke für die Info!!!:)