PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Komfortblinker - nachrüsten???


epimetheus
28.01.2003, 16:29
Hallo,
habe vor kurzem einen A4 probegefahren und dabei erstmals Erfahrungen mit den sogennanten Komfortblinkern gemacht (1* antippen 3*blinken). Nun ja, ich war recht angetan von diesem Feature und wollte mal fragen ob es möglich ist, die Passat Modelle 3B und/oder 3BG damit auszurüsten. Hat jemand von euch Ahnung ob dies möglich ist; oder gilt auch hier wieder das Motto: Geht schon ist aber mit zu großem Aufwand verbunden.
Grüße
epimetheus

beetle24
28.01.2003, 17:19
Hi,..

.... ich kann Dir kurz die Funktion im A4 erläutern...
Das Komfortblinken wird nach meinem Kenntnisstand über das Schaltermodul Lenksäule J527 erzeugt - über einen Bus dem Steuergerät für Bordnetz J519 zugeführt und dort in der Leistungsstufe ausgeführt. Es gibt also kein Blinkrelais mehr oder Varianten mit Tipp-Funktion. Lediglich ist ein Akustik-Relais im Schalttafeleinsatz eingebaut um das akustische Klicken nachzubilden.

Das Tippblinken wird per Software erzeugt - daher wird diese Funktion wohl beim A4 nicht nachträglich realisierbar sein. (Beim Touran und Polo2001 ebenfalls nicht, da diese auch die neue Technologie an Bord haben).

Die Ausführung beim Passat ist mir nicht bekannt

Nebenbei ist die ganze Blinkerei im A4 sehr komfortabel geworden - so wird das Warnblinken beim Betätigen des Richtungshebel vorüber abgeschaltet - ebenso wird die Blinkansteuerung bei ausgeschalteter Zündung verkürzt angesteuert um Strom zu sparen.

Das war der techn. Stand bei Neuerscheinung des Modells A4 ;)

Ich hoffe, dass Du zum Passat noch etwas erfährst.

Ciao

spitfire
29.01.2003, 12:23
Servus.
Ist zwar keine Antwort auf die Frage von epimetheus, liegt mir aber trotzdem am Herzen:

Mir fehlt das grundsätzliche Verständnis für die Notwendigkeit dieser Funktion.
Eines der Probleme auf unseren Straßen ist doch nicht primär, daß zu kurz, sondern eher zu spät oder gar nicht geblinkt wird. Daß der Blinker "mit dem Lenkrad geht". Meistens weiß man doch schon, daß jetzt kurz der Blinker kommt, weil der Fahrer vorher schon den Ansatz einer Lenkbewegung gemacht hat, oder?
Komfortblinken wird doch in der Praxis heißen, daß der Blinker noch zweimal kommt, wenn der Wagen schon auf der anderen Spur ist. Ja, verdammt, wenn der Fahrer schon über dem Markierungsstreifen sitzt, braucht er gar nicht mehr blinken, dann sieht es sogar ein Holländer im Rückspiegel, daß die Spur gewechselt werden soll...

Ganz lustig sind die Typen, die ohne zu blinken auf eine Abbiegespur wechseln und auf den letzten 5 Metern (mit der Lenkbewegung beim Abbiegen) dann blinken. So überflüssig wie ein Kropf.

spitfire
29.01.2003, 12:29
Original geschrieben von Alois
Hast du da was falsch verstanden? Komfortblinken bedeutet, wenn ich den Blinkhebel kurz antippe wird drei mal auf der entsprechenden Seite geblinkt. ... und wenn Du von vorne herein zu spät blinkst, wird länger zu spät geblinkt, genau. ;)
Ich habs schon richtig verstanden.

spitfire
29.01.2003, 12:30
@ Alois
Feigling ;) Beitrag löschen gilt nicht...

Alois
29.01.2003, 12:39
Tschuldigung Spitfire,
hab deinen Beitrag nur überflogen und nicht richtig kapiert. Dann nochmal gelesen und dann verstanden, daß du auf die Nicht-und Spätblinker anspielst. Daher meinen Beitrag gelöscht.
Daß du so schnell liest und antwortest, hätte ich nicht gedacht.

So, nachdem ich kapiert habe, was du geschrieben hast:
Du hast vollkommen Recht. Beim Rechtsabbiegen blinken wird meist sowieso "vergessen". Beim Spurwechsel das selbe oder eben dann, wenn die Spur schon gewechselt ist. Aber dauergeblinkt wird dann hinter einer Kolonne auf der Überholspur.

Also nochmal sorry,
Viele Grüsse
Alois

spitfire
29.01.2003, 15:25
@ Alois
na dann sind wir uns ja einig...
Ich hab mich schon über den "Komfortblinker" gewundert, als er bei Mercedes angekündigt wurde (ausgerechnet bei Mercedes...).
Es müsste eine Funktion geben, die das Lenkrad sperrt, bis man mindestens dreimal geblinkt hat :D Vielleicht würde es dann klappen.

Ludger Rosen
29.01.2003, 17:22
Lediglich ist ein Akustik-Relais im Schalttafeleinsatz eingebaut um das akustische Klicken nachzubilden.

:rolleyes: :confused: