PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Abblendlicht an mit FFB beim auf bzw. abschließen?


Surge
30.01.2003, 12:59
Hi @ll,

fahre einen Polo 9N mit FFB. Vor kurzem hab ich bei der neuen E-Klasse gesehen, dass der wenn man ihn mit FFB entriegelt die Abblendlichter an gehen für einige sekunden. Das selbe passiert auch beim verriegeln. Ist das auch beim Polo9N realisierbar?

Elch
30.01.2003, 18:11
Hallo!

Es sind die NSW, nicht das Abblendlicht. Ist mal wieder so ein zweifelhafter Gimmick, um besoffen noch zu seinem Auto finden zu können :rolleyes: - Ansteuerung der Hupe ist ja in Deutschland nich'!

Aber zu Deiner Frage: Ich bin kein Techniker, aber ich denke, daß das nur funzen kann, wenn die NSW (oder meinetwegen auch das Abblendlicht) über ein mit der FFB in Zusammenhang stehendes Steuergerät angesteuert würden. Ob das wohl unter Umgehung des mechanischen Lichtschalters möglich ist, wage ich zu bezweifeln (aber man möge mich korrigieren...)

Naranja
30.01.2003, 18:40
Ist das nicht auch vielleicht ein Trick, um die natürliche Lebensdauer der NSW (oder evtl. des Abbl.-Lichts) zu verkürzen. Es ist doch der Lebensdauer bestimmt nicht gerade zuträglich, wenn die Teile etliche Male am Tag kurz an und ausgehen!?

A2TDI
30.01.2003, 18:42
Bei meiner Umfeldbeleuchtung geht beim Aufschließen das Standlicht mit an. Ich hab dafür das massegesteuerte Signal Innenbeleuchtung vom Komfortsteuergerät geholt und über Dioden von der Innenbeleuchtung entkoppelt. So funktioniert die "Pfützenbeleuchtung" nur wenn die Innenbeleuchtung über Zentralverriegelung aktiviert wird, aber nicht wenn Du die Innenbeleuchtung per Schalter aktivierst. Da das Signal massegesteuert ist, musst Du ein Relais verwenden um die NSW oder das Abblendlicht anzusteuern. Wenn Du nun noch einen Innenlichtdimmer zweckentfremdest, wird's mächtig coooool.

Gruß
Thomas

beetle24
30.01.2003, 20:27
@Surge...

Mit normalen Bordmitteln lässt sich diese Schaltung nicht realisieren. Das liegt an der beim Polo2002 zum ersten Male bei einem Großserienfahrzeug realisierten neuartigen Struktur der Fahrzeugelektrik.

Nicht weniger als 15 Steuergeräte , die über Bussysteme veknüpft sind, wirken zusammen.

Die FFB wird vom Zentrasteuergerät für Komfortsystem betreut, welches über den CAN-Bus entsprechende Schließsignale u.a. an die Türsteuergeräte leitet.

Die Koordination übernimmt das Steuergerät für Bordnetz J519. Es ist nicht nur für das Lastmangement , der Scheibenwischeransteuerung, der Scheiben- u. Spiegelheizung verantwortlich sondern auch für die gesamte Innenlicht- und Außenlichtsteuerung - sowie dem Blinken.

Zwar korrespondieren Komforsteuergerät und Bordnetzgerät miteinander - man müsste aber ein Datentelegramm definieren, um von der FFB-Funktion die Außenbeleuchtung zu aktivieren - und ferner die Software für eine Zeitfunktion modifizieren.

Beides lässt sich sicher nicht ohne weiteres machen.

Daher hilft, wenn überhaupt, nur eine Bastellösung, indem man Spannungen abgreift und Hilfrelais setzt. Wegen des kompakten Aufbaus der Sicherungsträger und Potentialverteiler würde ich aber dringend vom "Anzapfen" von Leitungen - oder gar von Lüsterklemmen abraten.

Ferner besteht die gefahr bei externen Einspeisen von Lampen, dass es zu einer unkontrollierten Rückspannung kommt.

Mein Rat: Lieber nicht ;)

Gruß

Surge
30.01.2003, 20:48
Hi,

danke für die Tipps!

@Elch
Ich habs leider nicht ganz genau gesehen, da es dunkel war und ich es von einem Café aus beobachtet habe. Noch dazu von hinten. Vielleicht waren es wirklich die Nebelscheinwerfer.

@Naranja
Könnte es sein, dass die so moderne, neue E-Klasse das Abblendlicht bzw. die Nebelscheinwerfer nur dann einschaltet, wenn es auch wirklich dunkel ist? Das Fahrzeug hat ja meines Wissens nach auch diese Funktion während der fahrt.

@A2TDI
Hört sich doch dann zuuu kompliziert an für mich, da ich absolut null Ahnung von solchen Sachen habe :) , aber trotzdem danke für die Info - werd ich mal ausdrucken und jmd. zeigen, der davon mehr Ahnung hat.

@beetle24
Deine Argumente hören sich einleuchtend an! Ich bin halt davon ausgegangen, dass ich mit dem Wagen mal eben zu VW-Werkstatt fahre, den da irgendwo anschließen und mir die Funktion freischalten. Lag wohl völlig daneben! :)
Hab doch andere Fragen an Dich ohne jetzt ein neues Thema aufmachen zu müssen...apropos FFB und andere Funktionen...hier mal eine URL: www.volkswindow.com....könntest Du da bitte einen Blick drauf werfen und mal Deine professionelle Meinung posten. Habe das Gerät schon lange hier rumfliegen, aber weiß nicht wie es einzubauen ist. Thx im Voraus!

Warum ist eigentlich dieser Hup-Signalton beim Aufschließen/Abschließen in Deutschland verboten? Fällt das unter die Kategorie "Lärmbelästigung"?!?

beetle24
30.01.2003, 21:39
Original geschrieben von Surge

Warum ist eigentlich dieser Hup-Signalton beim Aufschließen/Abschließen in Deutschland verboten? Fällt das unter die Kategorie "Lärmbelästigung"?!?

Ja, so ist es....
...und es ist auch etwas dran an der Sache. In Wohngebieten -abends mit offenem Fenster..... ist wirklich nervig.

Wenn es nur "Einer" wäre... aber denk mal an einen kleinen Wohnblock - selbst bei einem Reihenhaus mit 6 Parkplätzen :rolleyes:

Gruss