PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wieder mal die GRA und Sonstiges


Markus111
09.10.2002, 08:40
Guten Morgen,

nachdem mir deBora und TDI-Manfred am Montag-Abend so schnell aus der Klemme geholfen und mir die Einbaubeschreibung für die GRA beim 96 kw-PD-TDI organisiert haben, bin ich also gestern zum Freundlichen hin.

"Klar, kein Problem, die GRA bauen wir eben mit ein", so hieß es.

Das Ergebnis:

GRA ist drin, aber funktioniert nicht. Einbaubeschreibung, die beigelegen hätte, wäre nicht ganz richtig für mein Modell und der Artikel aus der GF wäre auch nicht richtig, da er sich auf Fahrzeuge ab Bj. 2000, und nicht auf 2001er Wagen bezieht.

HÄÄÄÄÄHHHHH?????

Das kann doch gar nicht sein, oder?

Es haben doch schon mehrere hier in ihren Passat oder was auch immer die GRA eingebaut, oder täusche ich mich jetzt?

Ausserdem funktioniert seit dem Werkstattaufenthalt das "Quittungsblinken" der Blinker beim Auf-bzw. Abschliessen per Fernbedienung nicht mehr!

Weiss irgendwer Hilfe?

Hab eben den Meister angerufen, der meinte, dass da evtl. was falsch angeschlossen worden sein könnte.

Liege ich falsch bei der Annahme, dass einfach nur im Motorsteuergerät was falsch aktiviert bzw. deaktiviert wurde?

Wäre super, wenn mir jemand helfen könnte.

Viele Grüsse

Markus

Elch
09.10.2002, 09:37
Original geschrieben von Markus111
[...]Ausserdem funktioniert seit dem Werkstattaufenthalt das "Quittungsblinken" der Blinker beim Auf-bzw. Abschliessen per Fernbedienung nicht mehr! [...] Liege ich falsch bei der Annahme, dass einfach nur im Motorsteuergerät was falsch aktiviert bzw. deaktiviert wurde?

Hallo!
Bin kein Elektriker und hatte die GRA serienmäßig :D aber aus einigen Postings im alten Forum läßt sich ableiten, daß Du mit Deiner Vermutung "Steuergerät" wohl richtig liegst (->Blinkerproblem). Ich weiß, ist Dir keine große Hilfe, aber vielleicht findet sich ja noch jemand, der da mehr sagen kann! Ich hoffe, daß es nur eine kleine Sache der richtigen Programmierung ist!

Ralf
09.10.2002, 11:54
Hallo,

also das mit der GRA ist schon merkwürdig. Ich kann mir nicht vorstellen, das das von 2000 bis 2001 grossartig geändert wurde.

Zu den Blinkern: Mit dem Motorsteuergerät bzw. GRA haben die nichts zu tun!!

Aber das Blinken bleibt auch aus, wenn auch nur EINE Tür (oder die Heck- Kofferraumklappe) nicht RICHTIG zu sind.

Also evtl. mal schaun ob ALLE Türen (und Klappen) GANZ zu sind.

Auch könnten es sein, das einer der Microschalter in den Türen nicht mehr einwandfrei funzt. (Häufiges Prob. )

Ich hoffe wenigstens etwas Licht ins Dunkle gebracht zu haben.

TDI-Manfred
09.10.2002, 18:53
Hallo,

Also dann haben die sicherliche Mist gebaut den das einzige was sich im Baujahr 1999 geändert hat ist das Steuergerät des Fzg und dazu wurde auch ein geänderter Nachrüst Kabelsatz der für das steuern des Tempomaten notwendigerweise miteingebaut werden muss produziert.
************************************************** **
Da die umstellung beim Passat in der laufenden Produktion gemacht wurde geht es nach Fahrgestellnummer :

F >> 3B-xe126 366*
F >> 3B-X-131 451*
das sind die letzten bis Baujahr 1999

************************************************** **

Hier die Fahrgestellnummern ab 1999 bei denen das neue Steuergerät und Kabelsätze verbaut worden sind:

F 3B-XE126 367>>*
F 3B-X-131 452>>*

************************************************** **

Also bei dem älteren sind Nachrüstsätze mit folgender VW nummer zu verwenden :

3 BO 998 527


bie den Fahrzeugen also auch deines sind Nachrüstsätze mit der VW Nummer zu verwende :

3BO 998 527 A



Enweder haben die Helden an der Front den ´falschen Nachrüstsatz´eingebaut oder sind in deinem Steuergerät in die falsche Adresse gesprungen.

Diese Leute können mit der binären Darstellung im Steuergerät (0 oder 1) nicht viel anfangen...(spreche aus leidgeprüfter Erfahrung).

Die Adresse im Steuergerät lautet bei fast allen Steuergeräten folgendermaßen : "11463" und das setzt man die "o" (aus/deaktiviert) auf die "1"(an/aktiviert)


mfg

Manne

Markus111
10.10.2002, 08:58
@ All

Schonmal herzlichen Dank für Eure Reaktionen, Tipps und Meinungen.

Ich habe nachher einen Termin beim Freundlichen und dann wollen wir mal sehen, was gemacht wird.

Ich halte Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Markus

dbhh
10.10.2002, 09:19
... denn auch ich überlege. Habe allerdings einen Golf4 Benziner, also noch zus. Verdrahtung lt. GF eine Ausgabe vor Passat.

Gruß
Dirk HH

Markus111
10.10.2002, 09:29
Original geschrieben von dbhh
... denn auch ich überlege. Habe allerdings einen Golf4 Benziner, also noch zus. Verdrahtung lt. GF eine Ausgabe vor Passat.

Gruß
Dirk HH

Hi Dirk,

bis jetzt habe ich noch gar nix bezahlt, denn der Einbau sollte eigentlich umsonst mitgemacht werden, da mein Lenkrad zum mittlerweile 4. mal ausgebaut und irgendwelche Teile getauscht werden sollten, da es immer quitscht bei Lenkbewegungen.
Sollte also quasi als "Wiedergutmachung für den Ärger" kostenfrei eingebaut werden.

Für den Lenkstockhebel (heißt doch so, oder?) an sich werden um die 55 Euro fällig, glaub ich.

Im Passat3b-forum hat gestern jemand geschrieben, dass er für die ganze Sache ca. 200 Euro bezahlt hat (siehe:
http://www.passat3b.de/forum/daten/Forum1/HTML/002104.html

Hoffe Dir geholfen haben zu können.

Markus

TDI-Manfred
11.10.2002, 22:41
Der Lenkstockhebel für den Golf Iv /audi A3 und un dun dda alle die gleichen bei sehr vielen VW-Audi Modellen kostet 47 Euro und der Kabbelsatz für den TDI und Benziner ca. 20 Euro. Beim Benziner benötigt man dann noch ein paar Zusatsstrippen.

mfg

Manne

Einbau: Wenn man die o.g. Teile im Satz kauft bekommt man eine Super Einbauanleitung mit nachdem man den Umbau auch wohl selbst sehr leicht machen kann(habe schon mehrere Fahrzeuge nachgerüstet..)

mfg

Manne:cool:

TDI-Manfred
11.10.2002, 22:41
Der Lenkstockhebel für den Golf Iv /audi A3 und un dun dda alle die gleichen bei sehr vielen VW-Audi Modellen kostet 47 Euro und der Kabbelsatz für den TDI und Benziner ca. 20 Euro. Beim Benziner benötigt man dann noch ein parr Zusatsstrippen.

mfg

Manne

Einbau: Wenn man die o.g. Teile im Satz kauft bekommt man eine Super Einbauanleitung mit nachdem man den Umbau auch wohl selbst sehr leicht machen kann(habe schon mehrere Fahrzeuge nachgerüstet..)

mfg

Manne:cool:

FloriV6 TDI
12.10.2002, 18:41
was in Sachen GRA bei den Händlern alles schief läuft ist schon der Hammer..... Wahnsinn. :mad: :mad: :mad:

TDI-Manfred
13.10.2002, 11:37
Hallo ci wollte mal Nachfragen ob es nun mit der Freischaltung geklappt hat oder ob Sie tatsächlich den falschen Bausatz in deinem Fahrzeug eingebaut haben denne ist ja sowieso alles zuzutrauen (leidgeprüfte Erfahrungen...) <H3><center> Ich habe mal kurz ein PDF File zum runterladen angehängt wo anhand der Beschreibung die LOGIN Prozedur erklärt wird...</H3></center>

mfg Manne:D

TDI-Manfred
13.10.2002, 11:42
Als jpg. einen kleinen Auszug aus der Anleitung zwecks der LOGIN Prozedur um das Programm zu aktivieren.

mfg

Manne

Markus111
13.10.2002, 12:14
Hallo,

sorry, dass ich mich erst jetzt wieder melde, aber irgendwas stimmte mit meinem Rechner nicht.

Also, ich war am Donnerstag nochmal für 1 Stunde mit meinem Passi beim Freundlichen.

Ergebnis der ganzen Prozedur: NIX!

Jetzt habe ich in der kommenden Woche nochmal einen Termin, da will man den Wagen dann einen ganzen Tag lang auf den Kopf stellen. Am Donnerstag wurde irgendwas gemurmelt von wegen "ein Kabel falsch angeschlossen oder so". Ich bin mal gespannt, ob die das dann hinkriegen.

Ich melde mich dann nochmal.

Schönen Sonntag noch!

Markus

PD-TDI
13.10.2002, 13:20
Wie schon vin Manne geschriben - die haben wahrschinlich wirklich die Kabel falsch angeschlossen. Oder sie haben nicht den original Rüstsatz verwendet und wieder einmal selbst angefangen zu basteln. Viele VWler sind nämlich der Meinung, dass die Rüstsetzte nur bei den VE-Dieseln funzen. Oder sie haben die GRA nicht im Sicherunsgkasten unter den Komfortgeräten oder wie das heißt angeschlossen.

Markus111
16.10.2002, 17:19
Hallo,

ich habe soeben meinen Wagen aus der Werkstatt geholt und siehe da, die GRA funktioniert einwandfrei! Es war wohl echt ein Kabel falsch angeklemmt worden.

AAAber:

Das Quittungsblinken beim Auf - und Zuschliessen funktioniert noch nicht wieder und mein Lenkrad quitscht immernoch wie verrückt => Nächste Woche noch mal einen Tag auf den Wagen verzichten, damit alles repariert werden kann (eine kpl. Lenksäule ist bestellt worden).

Mal abwarten, ob dann Ende der kommenden Woche alles funktioniert, wie ich es eigentlich bei solch einem Wagen erwarte.

Ich halte Euch auf dem Laufenden!

Nochmals herzlichen Dank für alle Ratschläge und Hilfen!!!

Markus