PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Leihwagen bei Werkstattaufenthalt des eigenen Topmodells


FMode
02.02.2003, 16:31
Bin ich da der einzigste ?

Ich hasse die Leihwagen die ich bekomme wenn meiner z.B. zur Inspektion muss !

Ich gebe meinen Polo GTI mit Vollausstattung (Klima, Leder, Navi uvm.) ab und bekomme dann einen 45 PS Polo (scheiss Stoff, keine Klima! ...).

Ich will z.B. einen Golf (Lupo, Polo, ...) GTI !!! und nicht so eine Wanderdüne !
Ich will auch keinen 75 PS Golf !
:mad:

Voljä
02.02.2003, 16:41
Original geschrieben von FMode
Bin ich da der einzigste ?

Ich hasse die Leihwagen die ich bekomme wenn meiner z.B. zur Inspektion muss !

Ich gebe meinen Polo GTI mit Vollausstattung (Klima, Leder, Navi uvm.) ab und bekomme dann einen 45 PS Polo (scheiss Stoff, keine Klima! ...).

Ich will z.B. einen Golf (Lupo, Polo, ...) GTI !!! und nicht so eine Wanderdüne !
Ich will auch keinen 75 PS Golf !
:mad:

Der Polo GTI ist nun mal ein Nischenmodell und da ist es wohl verständlich und logisch, dass das AH nicht gleich einen da hat, oder?
Dass Du aber dann ne 45 PS Krücke bekommst ist wahrlich nicht in Ordnung..... :rolleyes:

BlackMagic
02.02.2003, 16:47
Also, ich weiss nicht, ich bin ja schon bekannt dafür, dass ich gerne alles austeste, was 4 Räder hat...:D So hab ich auch mit einem 55PS Polo für einen Tag kein Problem, sofern er kostenlos ist...

Als meiner zum letzten Mal in der Werkstatt war, letztes Jahr im September, hatte ich einen Polo Comfortline mit 75PS TDI, fand ich i.O., der hat mich schon lange mal interessiert und gekostet hat er auch nix...

...und ein bisschen Mitspracherecht hat man bei meinem Händler auch, wenn man wirklich nix besonderes kriegt, meine erste Longlifeinspektion muss z.B. spätestens im Juli gemacht werden, da werd ich dann mal den neuen Touran beantragen - kein Problem..:D

Jack
02.02.2003, 16:53
Sei doch froh das du überhaupt einen Leihwagen bekommst.

Was sollte an einem Polo GTI schon so besonders sein, das der Händler da gleich nen Golf GTI oder so rausrücken sollte.
Der hat bestimmt Kunden welche ein höherwertiges Auto fahren als du.


PS.: Nimms nicht persönlich, aber ich bin gerade etwas gereizt und so fallen meine Meinungen auch direkt aus.


Bye

Julian
02.02.2003, 17:24
Original geschrieben von Jack
Sei doch froh das du überhaupt einen Leihwagen bekommst.


Jupp! Stimmt schon. Du bekommst halt, was er da hat, ich bekomme manchmal auch einen Polo mit 60PS. Na und? Fährt auch, braucht wenig und für den halben Tag der Inspektion reicht das aus. Das geile war der letzte Polo, hatte son riesiges Stoffdach....das mußte ich halt bei -12°C und Sonnenschein auch mal testen. :D

Und da Du sicherlich keine Kaufambitionen hast, wirst Du auch nix anderes bekommen, bringt dem Händler ja nichts.

ffuchser2
02.02.2003, 17:51
Für meinen Bora V6 bekam ich 1. einen (schrottigen Golf 3 Variant mit 75 PS ohne alles
und 2. einen Golf 4 100 PS brummer

Na ja da war ich schon enttäuscht, kostete ja auch nur 30 DM äh Euro (ist eh bald das gleiche) pro Tag.:mad:

A6-Fahrer
02.02.2003, 18:45
Original geschrieben von FMode
Ich hasse die Leihwagen die ich bekomme wenn meiner z.B. zur Inspektion muss !
Wieviel hat er Dich denn überhaupt gekostet?

Gruß

benkivr6
02.02.2003, 18:52
du bist mir ja ein ganz liebes kind.kunden wie dich haben wir auch reichlich.mit welcher berechtigung forderst du von deinem händler überhaupt einen leihwagen?
selbverständlich ist das bestimmt nicht.auch wenn du nen polo gti fährst.is auch nix anders , als wenn einer seinen a3 bringt.
aber wenn du unbedingt nen golf gti haben möchtest, frag doch mal nach, was der als leihwagen kostet.
vielleicht reicht dir dann ja auch der kostenlose 50 ps lupo:D :D

tortenheber
02.02.2003, 19:12
Typisches Anspruchsdenken,ich beklag mich noch nicht einmal über den (kostenlosen) alten IIer-Golf mit 55PS obwohl mein Auto bestimmt teurer war als Deins(was aber überhaupt keine Rolle spielt),was soll der Händler denn machen wenn gerade nix anderes da ist,oder willst Du mit Deinen Werkstattrechnung auch noch einen grosszügigen Fuhrpark mitsponsern:D

beatbert
02.02.2003, 21:34
Schließe mich meinen Vorrednern an. Kostenlose Leihwagen sind doch beileibe keine Selbstverständlichkeit. Ich nehme dann auch gerne alles, was kommt (zuletzt Lupo SDI, war aber voll o.k.)

finearts
02.02.2003, 23:47
Also, ich finde es garnicht schlecht, mal einen anderen Wagen zu bekommen.

Mein Leihwagen damals, als ich noch mein Golf Cabrio hatte und den Verkaufen wollte, war ein Polo. Und das war gut so, denn da habe ich den "kleinen" das erste Mal gefahren, bin sonst nie zu einer Probefahrt gekommen, und war sofort Feuer und Flamme dafür.

Und jetzt hab ich selbst einen und bin voll zufrieden.

Es hat also auch sein Gutes.

Und, by the Way, man wird doch wohl mal 1 oder 2 Tage eine Klasse tiefer fahren können... ;)

Finearts

FMode
03.02.2003, 09:40
Hallo Trance
:)

ich habe dieses Topic erstellt als ich gelesen habe das du einen MTM (?) S3 hattest und du nun "kein Bock mehr auf Leihwagen hast"...

@all:
ups...
da habe ich mich wohl nicht 100% ausgedrückt:

Ich meinte:
"Man bekommt ja immer einen Leihwagen in der Klasse die man abgibt " so oder so ähnlich habe ich das gelesen gehört vom VAG Händler und von der VW-Hotline
d.h.
Kleinwagen für Kleinwagen, Kompaktklasse, Mittelklasse, Oberklasse usw...

Mein Problem:
mein Polo GTI hat mit einer 45 PS Wanderdüne soviel zu tun wie ein Staubsauger mit einem Fernseher.
Ausstattung, Fahrleistungen usw...

Ich habe mit der Definition (von VAG?) ein Problem.
Ich erwarte auch nicht das ein Polo GTI vorrätig ist aber ein "Entgegenkommen":
"also für x Euro extra können wir Ihnen einen Golf GTI anbieten !"

Was besonderes an meinem Polo GTI ist :
nun ja vielleicht die Vollausttattung (ich mein das SO) ab Werk (diese ist wesentlich mehr als beim aktuellen Polo 9N!)
Xenon, Regensensor, Leder, eSD, ZV+FB, Navi, Leder ,Klima,
zu erwähnen meine Nachrüstungen:
TV-Modul, Standheizung, Memory-Sitze, elekt. Heckrollo,

wave
03.02.2003, 09:53
Ich hätte Dir als VW-Werkstatt bei Deiner Anspruchshaltung nicht einmal ein Fahrrad gegeben.
MfG wave

Alois
03.02.2003, 10:02
*LOL*
Ja, das ist wirklich unverschämt von VW. Ich will in Zukunft auch genau den Leihwagen, der der Ausstattung meines Autos entspricht. Natürlich müssen dann die Händler ein paar tausend Varianten auf Lager haben. Das ist doch aber das mindeste.
Wenn ich ein Auto ohne Klima, Schiebedach, el. Fensterheber und Navi bekomme fahre ich lieber mit dem Fahrrad, daß Wave für solche Kunden vorgeschlagen hat.

FMode
03.02.2003, 10:02
Ich hätte deiner VW-Werkstatt nichtmal mein Auto gegeben !

also ich kann mir nicht vorstellen das sich z.B. ein Phaeton-Kunde (der durchschnittliche) sich mit einem 45PS Polo abspeisen lässt - ich habe auch Geld für meine Karre bezahlt (45PS Polo mal 2) ...

FMode
03.02.2003, 10:07
ich bekomme natürlich auch keinen zur Inspektion umsonst ...
25 Euro pro Tag mit 50 Freikilometer (?) :confused: ich weiss es nicht mehr...

*Gebetsmühle an*:
Kein VAG Händler hat IMHO einen Polo GTI oder die Austattung dazuhaben....
*Gebetsmühle aus*

A6-Fahrer
03.02.2003, 11:08
Original geschrieben von FMode
Ich meinte:
"Man bekommt ja immer einen Leihwagen in der Klasse die man abgibt " so oder so ähnlich habe ich das gelesen gehört vom VAG Händler und von der VW-Hotline d.h. Kleinwagen für Kleinwagen, Kompaktklasse, Mittelklasse, Oberklasse usw...
Also gegen entsprechende Bezahlung geben die Dir sicher auch ein Fahrzeug in Deiner Wunschkragenweite, nur stellt sich halt die Frage, ob das überhaupt sinnvoll ist.

Mit 25€ pro Tag ist man doch gut bedient und mit dem 45 PS Polo kommt man doch auch zur Arbeit, so isses ja nun nicht. Bei einem regulären Autovermieter zahlst Du da mindestens 70€.

Auch ich bekomme bei meinem Fahrzeug (welches damals mehr als 60t€ gekostet hat) nichts anderes, allerdings spare ich mir die 25€ und greife ich lieber auf unseren Golf TDII zurück.

Gruß

Mike_Golf_IV
03.02.2003, 11:10
Du hast Ansprüche! Wenn man so einen Floh fährt, sollte man froh sein, das man überhaupt ein Auto bekommt.

Aber im Ernst: ein kostenloser Leihwagen ist ein Geschenk, und das sollte man auch als solches annehmen. Und wenn Du für den Leihwagen bezahlst, dann mußt Du halt etwas mehr ausgeben, wenn Du ein richtiges Auto willst.

FMode
03.02.2003, 12:00
Also gegen entsprechende Bezahlung geben die Dir sicher auch ein Fahrzeug in Deiner Wunschkragenweite, nur stellt sich halt die Frage, ob das überhaupt sinnvoll ist.


nööö... geben dir mir nicht
das isses ja was mich ankotzt !
und:
Natürlich ist das nicht sinnvoll ! ;)

Mag sein das ich eine Hutschachtel fahre... aber wenn die Grösse eine Rolle spielen würde würden wir alle LKW's fahren ? ;)

Turbofan
03.02.2003, 17:46
Original geschrieben von FMode
Ich meinte:
"Man bekommt ja immer einen Leihwagen in der Klasse die man abgibt " so oder so ähnlich habe ich das gelesen gehört vom VAG Händler und von der VW-Hotline
d.h. Kleinwagen für Kleinwagen, Kompaktklasse, Mittelklasse, Oberklasse usw...

Mein Problem:
mein Polo GTI hat mit einer 45 PS Wanderdüne soviel zu tun wie ein Staubsauger mit einem Fernseher.
Ausstattung, Fahrleistungen usw...


Wo ist das Problem, auch ein Polo GTI ist ein Kleinwagen, egal wieviel Kram drin ist!
Es gibt da einen Spruch: Schuster bleibe bei deinen Leisten!!

Vor meinem Passat hatte ich einen Golf 1.8T Colour Concept auch mit Vollausstattung (und diese ist wesentlich mehr als es bei irgendein Polo angeboten wurde, egal 6N od. 9N), trotzdem war ich mit dem Golf Basis 100 PS als Leihwagen zufrieden! Ich hätte auch keine Probs, wenn es einen Lupo 45PS gewesen wäre. Ist doch nur für einen Tag! Oder verkraftet das Dein Ego nicht?

Turbofan
03.02.2003, 17:51
Original geschrieben von FMode
Ich habe mit der Definition (von VAG?) ein Problem.
Ich erwarte auch nicht das ein Polo GTI vorrätig ist aber ein "Entgegenkommen":
"also für x Euro extra können wir Ihnen einen Golf GTI anbieten !"



Ich habe die Lösung:
Nächstes Mal kannst Du ja für x Euro mehr von Hertz oder Europcar einen SLK oder Porsche für den Inspektionstag mieten.

Marko
03.02.2003, 19:12
Alles falsche Lösungsansätze! Hier ist der einzig wahre:
Polo GTI verkaufen, 45-PS-Polo kaufen und schon paßt es bei der nächsten Inspektion! :D :D :D

Nix für ungut. ;)

Braindead
03.02.2003, 19:31
Ich habe bis jetzt noch niemals umsonst einen Leihwagen bekommen. Dabei bin ich spätestens alle 2 Monate beim Ölwechsel und nach weiteren 2 Monaten bei der Inspektion. Ich lasse sicherlich nicht gerade wenig Geld bei meinem VW - Händler, aber Leihwagen für lau ist absolut nicht drin.

Was habt ihr denn für Händler? Ich kenne bei uns keinen Händler bei dem ein Leihwagen gratis abfällt.

Tina
03.02.2003, 20:26
Original geschrieben von Braindead
Ich habe bis jetzt noch niemals umsonst einen Leihwagen bekommen. Dabei bin ich spätestens alle 2 Monate beim Ölwechsel und nach weiteren 2 Monaten bei der Inspektion. Ich lasse sicherlich nicht gerade wenig Geld bei meinem VW - Händler, aber Leihwagen für lau ist absolut nicht drin.

Was habt ihr denn für Händler? Ich kenne bei uns keinen Händler bei dem ein Leihwagen gratis abfällt.


Also mein Händler stellt mir kostenlos ein Taxi zur Verfügung, das mich dann an dem einen Tag zur Arbeit bringt und wieder zurück zu VW.
Für mehrere Tage Rep. habe ich einen Leihwagen bekommen.

Sind schon sehr nett da!

Gut, vielleicht weil ich noch Garantie habe??? Keine Ahnung!!!:rolleyes:

Jack
03.02.2003, 21:27
Vielleicht liegt das auch an deinen weiblichen Reizen. :D :D
Oder die wollen dich so schnell wie möglich wieder los werden. :p :p


Bye

Babsi
03.02.2003, 21:36
Hallo,
ich habe bei einer längeren Reparatur für meinen A4 einen Lupo mit 50PS und ohne Klima bekommen. War trotzdem zufrieden nicht das Auto von meinem Freund nehmen zu müssen.
Cu Babsi

gwg
03.02.2003, 21:49
Original geschrieben von Babsi
Hallo,
ich habe bei einer längeren Reparatur für meinen A4 einen Lupo mit 50PS und ohne Klima bekommen. War trotzdem zufrieden nicht das Auto von meinem Freund nehmen zu müssen.
Cu Babsi

Ist das so schlecht??????
MfG
Günther

gwg
03.02.2003, 21:50
Original geschrieben von gwg
Ist das so schlecht??????
MfG
Günther

Also ich meine jedes Auto ist zunächst mal besser als kein Auto!!! Oder????
MfG
Günther

Babsi
04.02.2003, 07:53
im Sommer ohne Klima ist schon sch.... aber ich sagte ja bereits lieber ein Auto haben, als den Freund früh in die Arbeit fahren zu müssen um sein Auto zu bekommen.
Cu Babsi

golf4
04.02.2003, 08:11
Die haben mir mal im Sommer ein Cabrio gegeben. Zwei Tage, und schönes Wetter.
Da lag die Versuchung ein Cabrio zu kaufen schon sehr nahe.
Wer weis was die Verkäufer da manchmal für "Hintergedanken" haben.
Ansonsten bin ich froh, wenn ich einen günstigen fahrbaren Untersatz habe, wenns ein bisserl mehr ist, dann bin ich auch nicht böse.

PS: hab bis jetzt noch kein Cabrio, aber es juckt immer mehr unter den Nägeln.

FMode
04.02.2003, 10:36
Nächstes Mal kannst Du ja für x Euro mehr von Hertz oder Europcar einen SLK oder Porsche für den Inspektionstag mieten.

:(
ich weiss aber sowas brauche ich nicht...
einfach nur ein kleines neckisch motorisiertes Auto...
ist ja auch eine Geldfrage ;)


Wo ist das Problem, auch ein Polo GTI ist ein Kleinwagen, egal wieviel Kram drin ist!
Es gibt da einen Spruch: Schuster bleibe bei deinen Leisten!!


:D
IMHO: (!) (=für mich)
zählt nur die Motorleistung und die Ausstattung
d.h. ein Grinsen kann ich mir bei einem nackten V6 Phaeton nicht verkneifen ...
klar der W12 Phaeton mit Vollausstattung *GOIL* ;)

ein Golf V6 4 Motion (muss nicht mal ein R32 sein) mit Vollaustattung (goile Recaro-Leder-Memorys ...)

das geht für mich durch alle Klassen...
(wobei ich kleine vorziehe)

Hans
04.02.2003, 10:58
Original geschrieben von FMode
:(
ich weiss aber sowas brauche ich nicht...
einfach nur ein kleines neckisch motorisiertes Auto...
ist ja auch eine Geldfrage ;)



:D
IMHO: (!) (=für mich)
zählt nur die Motorleistung und die Ausstattung
d.h. ein Grinsen kann ich mir bei einem nackten V6 Phaeton nicht verkneifen ...
klar der W12 Phaeton mit Vollausstattung *GOIL* ;)

ein Golf V6 4 Motion (muss nicht mal ein R32 sein) mit Vollaustattung (goile Recaro-Leder-Memorys ...)

das geht für mich durch alle Klassen...
(wobei ich kleine vorziehe)

Beleuchtetes Handschufach?

Fetter Respekt!

Tina
04.02.2003, 17:08
Original geschrieben von Jack
Vielleicht liegt das auch an deinen weiblichen Reizen. :D :D
Oder die wollen dich so schnell wie möglich wieder los werden. :p :p


Bye


Ich nehm dann das erstere!!!!:D

Turbofan
04.02.2003, 18:50
Original geschrieben von FMode
:(
ich weiss aber sowas brauche ich nicht...
einfach nur ein kleines neckisch motorisiertes Auto...
ist ja auch eine Geldfrage ;)

:D
IMHO: (!) (=für mich)
zählt nur die Motorleistung und die Ausstattung


Aja, also die Ausstattung ist wichtig:
wie z.B.
Elektrischer Heckrollo mit Airbrush "GTI",
Aussenspiegel beide gleich groß elektrisch anklappbar mit Phaeton-Umfeldbeleuchtung,
Blau beleuchtete Pedalerie,
Passat W8-Innenleuchte mit SD,
RDC blau/rot beleuchtet im Dachhimmel,
blau beleuchtete Türgriffschalen (innen),
Teppiche mit eingesticktem Schriftzug "GTI" und Riffelblech,

Und das besondere: Handschuhfach beleuchtet.


Hut ab!!! Das sind ja alles furchtbar wichtige Sachen!! Deshalb sollte man auch auf ein vernüftigen Leihwagen wert legen!

Übrigens ich fahre lieber einen nakten V6-Phaeton (der immerhin 115 PS mehr hat als ein Polo GTI) bevor ich mir soviel Kram in einen Kleinwagen packe!!!
Sorry, aber Dein Posting wirkt ein wenig lächerlich!!!

beatbert
04.02.2003, 19:37
Original geschrieben von TranceRulez
...also zur Inspektion bekomme ich keinen Leihwagen umsonst.


In unserer Nähe gibt es aber noch den einen oder anderen davon...

;)

FMode
05.02.2003, 09:07
Übrigens ich fahre lieber einen nakten V6-Phaeton (der immerhin 115 PS mehr hat als ein Polo GTI) bevor ich mir soviel Kram in einen Kleinwagen packe!!!
Sorry, aber Dein Posting wirkt ein wenig lächerlich!!!

:D
jetzt habe ich jemand der es mir erklärt !!!
*freu*
Das mit den Bienchen und Blümchen habe ich verstanden ;)
aber:
Warum sollte man nicht auch bequem in einem kleineren Auto fahren können und wollen ? Warum ist "Ausstattung" nur der
Oberklasse vorbehalten ? Für was benötige ich ein Fußballfeld Platz um mich herum wenn ich sowieso alleine fahre ?
Warum brauch man in einem Kleinwagen z.b. keine Klima ? Wird der von der Sonne im Sommer verschont ?

Da sind die Fragen die mich so quälen...

;)

Sorry aber ich bin jemand der alles in Frage stellt...


P.S.:
Was will man im Phaeton mit diesem Polo-Motor ?!
(der V6 ist doch der selbe VR6 24V wie im R32 usw. )

Turbofan
05.02.2003, 09:51
Original geschrieben von FMode
Warum sollte man nicht auch bequem in einem kleineren Auto fahren können und wollen ? Warum ist "Ausstattung" nur der
Oberklasse vorbehalten ? Für was benötige ich ein Fußballfeld Platz um mich herum wenn ich sowieso alleine fahre ?
Warum brauch man in einem Kleinwagen z.b. keine Klima ? Wird der von der Sonne im Sommer verschont ?


Das habe ich auch so nicht behauptet! Ich bin auch zwei Jahre "nur" einen Golf mit Vollausstattung gefahren, weil ich mehr nicht brauchte. Trotzdem spiegelt die Fahrzeuggröße in einigen Bereichen einen höheren Komfort wieder, ein Phaeton wird sich immer komforftabler und souveräner fahren lassen, da verschiedene technische Größen dies eher ermöglichen: Spurweite, Radstand, Karosserieschwerpunkt, Reifengröße, usw..
ZB. ich fahre einen Passat und meine Frau ein Polo 6N2, bei 160 km/h fühlen sich beide Fahrzeuge völlig anders: der Polo fühlt sich "unruhig" an (hierbei hat die Motorisierung keinen Einfluß), der Passat dagegen recht souverän, man merkt im Vergleich zum Polo die 160km/h gar nicht. Hier spielen die genannten technischen Größen eine wichtige Rolle. Also wird Fahrzeugkategorie sinnvollerweise üebr die Größe/Abmaße und nicht über Motorenauswahl oder Ausstattung definiert.

Original geschrieben von FMode

P.S.:
Was will man im Phaeton mit diesem Polo-Motor ?!
(der V6 ist doch der selbe VR6 24V wie im R32 usw. )
240PS V6 ist soweit ich weiß für den Polo noch nicht im Angebot! Es immerhin einige PS mehr als es jemals für den Polo gab!
Außerdem gibt es einige Leute, die ein großes, komfortables Fahrzeug fahren, aber nicht heizen wollen. Da sind 240 PS doch wohl ausreichend oder? Die 70 PS mehr bein einem V8 sind ja auch kein Quantensprung!

Aber zurück zum eigentlichen Thema: ist es wirklich so dramatisch ein Tag ein etwas nackteres Fahrzeug zu fahren? Ist doch immer noch besser als Bus zufahren. Oder?

Silberpfeil
05.02.2003, 09:59
Also wenn ich mir so anschaue was du so alles in Deinem Auto engebaut hast, dann wirst Du Dich oft mit den Schraubervorurteilen ausgesetzt sehen. Und da kann ich mir schon vorstellen, dass mache Werkstatt Leute Hemmungen haben nen netten Golf oder A3 rauszurücken. Vielleicht kommt der dann auch mit GTI Airbrush zurück :D :D :D

2.5er TDI
05.02.2003, 10:23
Wie kann man sich nur so über einen Leihwagen mit einer einfacheren Ausstattung aufregen?

Sei froh, dass Du überhaupt einen Wagen bekommen hast, denn
bei einer Inspektion ist kein Händler verpflichtet, Dir einen Leihwagen zu geben.

... und wie meine Vorredner schon mehrfach gesagt haben; Keksdose bleibt Keksdose egal, ob Schokoladenkekse oder trockene Butterkekse drinnen sind.

2.5er TDI
05.02.2003, 10:32
IMHO: (!) (=für mich)
zählt nur die Motorleistung und die Ausstattung
d.h. ein Grinsen kann ich mir bei einem nackten V6 Phaeton nicht verkneifen ...
klar der W12 Phaeton mit Vollausstattung *GOIL*

...das wird auch jeder Phaetonfahrer über Dich denken, wenn er Dich in Deinem Vollausstattungs-Polo-Super-GTI auf der Straße sieht.

...ich glaube aber eher, dass er keinen Gedanken an Dir und Deinem Fortbewegungsmittel verschwenden wird, sondern an seine nächste Sitzung, Vorlesung oder seinen nächsten Vertragsabschluß denken wird.

mom, ich werde mal meinen lieben Bruder anrufen und fragen, was er denkt, wenn er aus der Klinik kommt, und einen POLO an der Ampel sieht. :D :D

silverbeetle.de
05.02.2003, 10:33
am meisten geärgert hat, dass ich bei Garantiereparaturen nie einen Diesel bekommen habe, sondern mit dem Benziner vorlieb nehmen musste. Das gab dann immer doppelte Kosten pro Tag, weil der Tank in der Regel leer war.

Aber wie schon gesagt, besser überhaupt einen Leihwagen, als Laufen müssen.

Wenn ich schon wegen eines Mangels während der Garantiezeit in die Werkstatt muss, dann erwarte ich zumindest einen kostenlosen Leihwagen.

Und bei den heutigen Inspektionspreisen sollte eigentlich auch ein kostenloser Leihwagen mit drinn sein. Kenne viele Freunde, die für Ihre Jahresinspektion ohne großartige Reparaturen schon zwischen 400 und 500 € hinlegen müssen.

Wenn man dann noch bedenkt, dass lt. aktuellen Werkstatttest meist nur 30% der Fehler gefunden werden, ist das schon traurig.

2.5er TDI
05.02.2003, 10:35
Original geschrieben von wave
Ich hätte Dir als VW-Werkstatt bei Deiner Anspruchshaltung nicht einmal ein Fahrrad gegeben.
MfG wave

Doch, dass neue Polo GTI Fahrrad mit Navi, Ledersattel und Bi-Xenon, und 25mm Breitreifen:D

2.5er TDI
05.02.2003, 10:40
Original geschrieben von silverbeetle.de
am meisten geärgert hat, dass ich bei Garantiereparaturen nie einen Diesel bekommen habe, sondern mit dem Benziner vorlieb nehmen musste. Das gab dann immer doppelte Kosten pro Tag, weil der Tank in der Regel leer war.

Aber wie schon gesagt, besser überhaupt einen Leihwagen, als Laufen müssen.

Wenn ich schon wegen eines Mangels während der Garantiezeit in die Werkstatt muss, dann erwarte ich zumindest einen kostenlosen Leihwagen.

Und bei den heutigen Inspektionspreisen sollte eigentlich auch ein kostenloser Leihwagen mit drinn sein. Kenne viele Freunde, die für Ihre Jahresinspektion ohne großartige Reparaturen schon zwischen 400 und 500 € hinlegen müssen.

Wenn man dann noch bedenkt, dass lt. aktuellen Werkstatttest meist nur 30% der Fehler gefunden werden, ist das schon traurig.

Da gebe ich Dir recht, bei den hohen Werkstatt bzw. Inspektionskosten wäre es freundlichst, einen kostenlosten Leihwagen zu bekommen, aber wenn nur ein 45 PS Lupo da ist, dann nehme ich auch diesen. Egal, ob er Klima hat oder nicht.

ffuchser2
05.02.2003, 14:21
Leihwagen angeboten bekommt ist (für mich) das mindeste. Das ich dafür zahlen muß stört nicht weiter (fällt doch bei den Rechnungen heute kaum auf),

Nur mal so in Ländern mit Service (gilt nicht nur im KFZ bereich)
zB Japan USA wird der Wagen von zu hause abgeholt und sauber zurückgebracht.

Wenn der Leihwagen kostenlos ist, dann ist es wurscht was ich bekomme (sollte schon fahren)

Coupe
08.02.2003, 19:07
Also meine Perle fährt einen Smart und sie bekommt auch immer einen Smart als Leihwagen. Umsonst. Muß nur wieder getankt sein, wenn er zurück geht. Und ihrer ist dann auch immer gewaschen!

Und bei einigen VW Werkstätten bieten sie einem an, dass man zur arbeit gefahren wird und auch abgeholt wird. Also soviel dazu. Ich finde der Service ist eigentlich gar nicht so schlecht in der Hinsicht, was die anbieten. Die Fahrzeuge, die als Leihwagen gegeben werden, sind in der Regel Standard Fahrzeuge. Man kann aber auch das ganze mit einer Probefahrt verbinden. Wenn man entsprechender Kunde ist, bekommt man da auch mal interessante Fahrzeuge zur Wahl.

Viele Grüße

Coupe

Maximus
09.02.2003, 12:55
Original geschrieben von FMode
also ich kann mir nicht vorstellen das sich z.B. ein Phaeton-Kunde (der durchschnittliche) sich mit einem 45PS Polo abspeisen lässt - ich habe auch Geld für meine Karre bezahlt (45PS Polo mal 2) ...

Erstens ist ein Polo GTI kein Phaeton, zweitens bezahlt man beim Phaeton den gehobenen Service beim Autokauf gleich mit (So habe ich es im Interview mit Piech gelesen.).

Ich sehe auch nicht das Problem, warum ein Polo-Fahrer keinen Polo als Leihwagen bekommen sollte.

Mein Autohändler fährt mich morgens zu meinem Arbeitsplatz und holt mich, wenn die Inspektion fertig ist am Werkstor wieder ab. Das ist im Preis der Inspektion aber inklusive.

Maximus

Jack
09.02.2003, 16:45
ich habe auch Geld für meine Karre bezahlt (45PS Polo mal 2) ...
Siehste...hättest lieber 2 Polo's mit 45 PS gekauft, müsstest auch keinen Leihwagen nehmen. :D :D


Bye

Avus
09.02.2003, 19:22
Bei mir ist das ganz einfach. Der eine Händler ist weiter weg, holt aber meinen Wagen vor der Türe ab und bringt ihn wieder her. Der andere Händler hat das noch nie angeboten. Allerdings fällt die Rechnung bei letzterem auch entsprechend niedriger aus. Das ist auch OK so. Lieber nur für den Service zahlen den ich auch wirklich in Ansruch nehme.

Bei außerplanmäßigen Reperaturen gibt es den Leihwagen eh umsonst wg. Mobilitätsgarantie. Allerdings bekam ich da bisher auch immer nur eine Klasse niedriger, aber das fand ich auch in Ordnung so.

Grizzler
10.02.2003, 06:51
Original geschrieben von Jack
Siehste...hättest lieber 2 Polo's mit 45 PS gekauft, müsstest auch keinen Leihwagen nehmen. :D :D


Bye

Der war mal richtig gut.