PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anleitung zum orig. GolfIV Grundträger...


McMatze
02.05.2007, 15:08
Moin Moin,

mir ist ein originaler VW Grundträger für den 3-Türigen Golf IV zugeflogen.
Sogar mit dem quasi Drehmomentschlüssel zum anziehen.
Nur leider ist da keine Anleitung mehr dabei :-(
Weiß jemand, wo ich die im Netz vielleicht finden kann? Hab schon gesucht aber nichts finden können...

DANKE,

Matze

fbretzel
02.05.2007, 16:35
Hab leider keinen Scanner, sonst würde ich dir meine einscannen... Was willste denn wissen? Montageprobleme?

McMatze
02.05.2007, 16:39
Hab es bisher noch nicht versucht...
Im Vorderen Bereich sind ja die beiden Schraubenköpfe, wo es eingeklinkt wird... Aber wie wird es hinten im Fensterbereich gemacht?
Leider hat VW die Anleitung nicht im Netz :-(

ME
03.05.2007, 07:46
Im hinteren Bereich ist ein kleiner Pfeil auf den hinteren Seitenscheiben. Dort muss der Dachträger aufgesetzt und festgeschraubt werden. Man sollte den Träger zuerst nur sehr locker montieren, denn wenn man die Schraube sofort festdreht, verschiebt sich der Träger auf dem Dach.
Eine Bedienungsanletung habe ich leider nicht mehr, die ist leider dem Angriff einer Maus zum Opfer gefallen, die sich in der Garage eingenistet hatte.

McMatze
03.05.2007, 07:52
Danke ME und ich hoffe Du bist die Maus wieder losgeworden :o)

ME
03.05.2007, 08:06
Die Maus ist wieder weg! Mit einer Lebendfalle und einem Stück Käse haben wir sie überlistet.
Sie war der Hit der Kinder der kompletten Nachbarschaft und sie wurde dann von 7 Kindern feierlich auf einem Acker wieder in die Freiheit entlassen.:)
Wenn du noch Fragen hast oder diese komischen Pfeile (sieht so aus /\) nicht findest, kann ich mal ein Foto machen und zuschicken.
Wenn du das System einmal verstanden hast, dann braucht man die Bedienungsanleitung eigentlich nicht mehr. Auf diesem "Drehmomentschlüssel" sind zwei Einteilungen. Ich glaube 3 und 9 Nm (wenn ich mich recht erinnere.) Hinten zuerst beide Seiten nur mit 3 Nm anziehen und dann noch mal den Träger etwas ausrichten, bevor man ihn dann endgültig festzieht