PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Heckscheibenwischer läuft von selbst...


joegolf
06.02.2003, 17:29
Nachdem mir schon vor einiger Zeit aufgefallen ist, dass der Heckscheibenwischer beim Anlassen gelegentlich einmal wischt, ohne dass er eingeschaltet ist, konnte ich zumindest reproduzieren, wann genau er loswischt:
Lässt man die Zündung ein Weilchen eingeschaltet und startet dann erst den Wagen, läuft der Wischer einmal los.
Ich hab jetzt nicht getestet, wie lange die Zündung ein sein muss, aber eine halbe Minute müsste es mindestens sein.

Gemerkt habe ich das beim Tanken, als ich vor dem Starten noch die MFA durchgeblättert habe...

Ach ja, es ist ein Golf4, TDI, MJ2003



Hat das sonst noch jemand bemerkt??

Alois
07.02.2003, 07:16
Wahrscheinlich Wasser auf der Platine der Intervallschaltung (sitzt im Wischermotor). Suchfunktion nutzen, wird gerade durchgekaut ...

joegolf
07.02.2003, 07:53
Nee, das ist der Wischer, nicht die Spritzdüse, wenn Du das meinst.
Der Wischerfehler kam auch bei trockenem Wetter und ich meine, schon öfters davon gehört zu haben.

Alois
07.02.2003, 08:02
Ja, das war bei meinem Heckwischer eben auch. Lief manchmal von selbst los, zuckte beim Einschalten rum ...
War definitiv Wasser auf der Platine. Wenns wenig Feuchtigkeit ist, verschwindet der Fehler manchmal von selbst, wenn der Wischer öfter benutzt wird (wahrscheinlich verdunstet die Feuchtigkeit bei häufiger Benutzung).