PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Blaue Instrumentenbeleuchtung


golf4
10.10.2002, 07:26
Es gab wegen der blauen LED-Anzeigen und der weissen einen Streit zwischen Japanern und Deutschen, wg. Patentrecht oder so ähnlich .
Jetzt haben angeblich die Deutschen diesen Rechtsstreit gewonnen und können weiterhin ohne rechtliche Konsequenzen die blauen LED´s weiter Produzieren.
Mal schauen ob es jetzt die blauen weiterhin gibt, gefällt mir persönlich besser als weiss.

dbhh
10.10.2002, 08:22
... und da Siemens auch blaufarbene LEDs baut, kann ich mir da nichts vorstellen. Außerdem hat sich das Thema ja vielleicht bald erledigt: es halten sich Gerüchte, nach denen VW auf weiße Beleuchtung umstellen will (wie beim Phaeton). Grund: viele Kunden blendet die Farbe (wozu gibt es eigentlich den Regler für die Helligkeit) und die LEDs sollen anfälliger sein (habe noch nirgends was davon gesehen).

Gruß
Dirk

Grizzler
10.10.2002, 14:16
Schade eigentlich, fand die blaue Beleuchtung in meinem 4er Golf damals sehr angenehm. Das ewige sie blendet stark einiger Autozeitschriften habe ich nie so recht verstanden.

Don Martin
10.10.2002, 14:49
Jede (r) aus meinem Bekanntenkreis sagt, dass die blaue Beleuchtung wesentlich angenehmer für die Augen sei, als alles bisherige. Ich bin relativ häufig nachts unterwegs und finde sowohl Darstellung als auch Helligkeit optimal und kann keinerlei Blendwirkung feststellen. Auch das Argument vieler, im Alter wäre weiß einfach am besten zu erkennen, kann mir keiner aus meinem Bekanntenkreis bestätigen. Gerade auf längeren Strecken ist das ganze Nachtdesign von VW sehr angenehm.
Ich bin selbst zeitweise A6 - Fahrer, sowohl vor als auch nach Facelift. Wobei ich die rot-weiße Anzeigetechnik noch unangenehmer finde, als das Nur-Rot bis MJ 99. Für mich wäre eine Abschaffung des blau-rot-Designs ein echter Rückschritt. Ich denke, es hat nicht viel mit längerer Haltbarkeit zu tun, eher mit "was ist gerade im Moment in". Als 1997 der Golf IV erschien und der 3B auch auf blau umgestellt wurde, waren eben blaue LED's in - nun sind es halt weiße.
Hoffen wir einfach mal, dass VW die weißen LED's für die Oberklasse vorbehält und dem "Volk" seine "Wagen" blau lässt. (Welch Wortspiel und Grammatik - ohoh)

Gruß Don Martin

Tomir32
10.10.2002, 17:13
Hallo Leute,

hoffe das VW der blauen Beleuchtung treu bleibt! Kann keine Blendung festellen.

Gruss,
Tomi

BlackMagic
10.10.2002, 17:17
Da kann ich mich nur anschliessen. Ich finde die blaue Beleuchtung einfach klasse und finde sie auch sehr gut ablesbar, was ja schon manchmal kritisiert wurde.

Sie schaffe irgendwie eine sehr angenehme Atmosphäre.

Sollen wir eine Umfrage starten, ob lieber blau oder weiss? *g*

Elch
10.10.2002, 18:00
Vielleicht wird von VW ja mitgelesen...
Wenn schon keine Umfrage - aber mich macht blau auch glücklich. Und bloß nicht zurück zu grün!

easybox
10.10.2002, 22:14
Ich finde das blau super. Und vor allem fahre ich fast nur mit dem eigenen Auto und so bin ich daran gewöhnt.

Das einzige was verbesserungswürdig wäre, ist das Display des Delta Radios, dessen Kontrast nicht zur Klimatronik passt.

Geblendet sind die Autotester, weil ja was gefunden werden muss.

Elch
11.10.2002, 09:55
Original geschrieben von easybox
[...]Das einzige was verbesserungswürdig wäre, ist das Display des Delta Radios, dessen Kontrast nicht zur Klimatronik passt.[...]
Hallo easybox!
Stimme mit Dir völlig überein. Da bin ich aber beruhigt :rolleyes:, zu lesen, daß jedes Delta scheinbar dieses Prob hat. Hatte vor einiger Zeit im alten Forum die Frage gestellt, ob man das in einem versteckten Menue nachregeln kann, da antwortete mir "Klaus_the_insider" (ist der eigentlich wieder unter anderem Namen hier?), daß das Delta ein solches Feature nicht hat und Dot-Matrix-Anzeigen in dieser Hinsicht ein bisserl problematisch sind. Und bei VW sagte man, ich könne sicher sein, daß das Delta optimal auf den Golf eingestellt ist. Wo haben die beim Fahren ihren Kopf? In Höhe des Schalthebels? :confused: Denn von dort aus betrachtet ist die Schrift pechschwarz. Nur dann kann man die Climatronic fast nicht mehr ablesen...
Aber das hat alles ja nichts mit dem blau zu tun. Das ist nämlich super!

Roger
11.10.2002, 12:29
Hallo,

ich zählte mich bis vor kurzem auch zu den "Feinden" der blauen Beleuchtung. Bei Lichtwerbung z.B. habe ich mich immer am Überstrahlen des Blaus gestört und empfand es als sehr unangenehm. Das war ein Punkt, der mich auch immer am Golf IV gestört hat, als ich noch den IIIer fuhr.

Nun habe ich seit 3 Monaten den IVer und bin voll und ganz bekehrt. Ich wollte jetzt eigentlich nichts anderes mehr haben. Allerdings muss ich meine Beleuchtung immer etwas abdimmen, was ich wegen der Lebensdauer der Leuchtmittel aber ohnehin bei jedem Auto mache. Das Blau und Rot finde ich nach etwas Eingewöhnungszeit jetzt als wirklich gelungen und viel weniger langweilig als das frühere Grün.

Sind da eigentlich überall LED's verbaut, oder sind da auch noch gefärbte Glühlampen wie früher dabei ? Das interessiert mich vor allem wegen der Haltbarkeit.

Mein Delta finde ich zwar auch blasser als die Climatronic, aber ich empfinde es nicht als störend. Da stört mich eher der große Lautstärkeunterschied Radio - CD... Die einzelnen Grundlautstärken sind im Gegensatz zu den einzelnen Klangeinstellungen leider nicht für jede Quelle separat einstellbar.

Don Martin
11.10.2002, 14:04
zur Beleuchtung des Kombiinstrumentes werden nur LED's verwendet, diese sitzen auf einem sog. Cluster, der relativ leicht ausgetauscht werden kann, im Falle eines Defektes.

Golfyarmani
12.10.2002, 12:55
Hallo, dieses blaue Licht kannst du in fast jedes Auto einbauen.
Ich hatte mal einen Tigra und dort haben wir alle Schalter und den Tacho in blaue Beleuchtung umgebaut.
In meinem jetztigen Golf 3 bin ich auch schon fast fertig.
Habe dann einen Mix auf Rot/Blau.

Alle Schalter vom Cabrio Golf 3/4 sind in rot.
Den Tacho in blau und die Uhr und KM Anzeige in rot.
Schaut mal hier (www.blauetachos.de) .
Dort findet man ne menge Infos dazu.:D

6N2-Fan
13.10.2002, 07:43
wenn VW blau wirklich abschafft dann müssten doch auch wieder andere Radios kommen?

TTom
15.10.2002, 16:04
Grün ist ok, rot ist ok, blau ist ok, weiß gerade noch so ok. So lange es kein pink oder orange wird ist es mir egal.

Schlimmer finde ich, dass sie jedesmal die Seiten von Drehzahlmesser und Tacho tauschen. Eigentlich sollte dies bei allen Fzg. gleich sein. Jedesmal muß ich danach suchen und es vergeht immer ein Bruchteil einer Sekunde, bevor ich den Straßenverkehr wieder im Blick habe --> Sicherheitsrisiko!

Der mangelnde Kontrast vom Delta finde ich auch nicht weiter störend. Alles ist immer ausreichend ablesbar. Ich kann mir aber vorstellen, dass bei offenem Schiebedach der Kontrast evtl. nicht mehr ausreicht.

Sonnigen Gruß,

Tom

dbhh
22.10.2002, 17:21
Original geschrieben von TTom

Schlimmer finde ich, dass sie jedesmal die Seiten von Drehzahlmesser und Tacho tauschen. Eigentlich sollte dies bei allen Fzg. gleich sein. Jedesmal muß ich danach suchen und es vergeht immer ein Bruchteil einer Sekunde, bevor ich den Straßenverkehr wieder im Blick habe --> Sicherheitsrisiko!


Stimmt, das hat du recht. Ich falle auch immer wieder drauf rein, wenn ich statt meines Golf4 den Polo 6N meiner Mum fahre.

Gruß

MouseWare
22.10.2002, 20:00
Hallo,

ich gebe eigentlich ja nix auf Werbeaussagen, aber:

Blau macht glücklich :)

Nichts hat mich mehr genervt, als diese weiße Beleuchtung im neunen A4, noch dazu, daß sie ständig leuchtet.

Volvo hat dies ja auch, der Verkäufer erzählte mir irgendwas von wegen in Schweden immer Licht an, Volvo-Fahrer amchen das auch so...und dann stört es nicht. Aber ich war mit einem V40 mal 2 Wochen in Italien unterwegs...und bei jedem Tunnel muße ich ganz bewußt an das Licht denken, denn das ständige Licht am Tacho hat dann keine Kontrollfunktion mehr.

Zurück zum Blau: Es ist irgendwie auch ein "beruhigender" Farbton, geblendet habe ich mich noch nie gefühlt. Wer das Licht ein bisschen dimmt und dann behauptet, es würde blenden, erzählt in meinen Augen Unsinn :cool:

"blau-glückliche" Grüße
Markus

Bertl
23.10.2002, 07:20
Original geschrieben von MouseWare

Nichts hat mich mehr genervt, als diese weiße Beleuchtung im neunen A4, noch dazu, daß sie ständig leuchtet.

Markus

Häh??
seit wann leuchtet im neuen A4 der Tacho dauernd?
Bei allen neuen A4, die ich bisher gefahren habe,
sind tagsüber nur die Zeiger rot beleuchtet gewesen, die weiße Tachoskala erst mit Einschaltem der Beleuchtung. Kann man zwar angeblich umprogrammieren, aber ab Werk leuchtets nicht !!!
Im übrigen finde ich die weiße Instrumentenbeleuchtung wesentlich angenehmer als die puffig-blau-rote VW Beleuchtung :D

Nix für Ungut...
Bertl

Der Neue
23.10.2002, 20:54
Das blaue LED´s kürzer halten, halte ich für ein Gerücht.
Die Beschaffenheit der einzelnen LEDs ist ja im Allgemeinen identisch. Ich setze hier in der Firma auch verschieden farbige LEDs ein, und bisher ist noch keine ausgefallen. Außerdem kenn ich niemanden, bei dem die Beleuchtung aufgrund der LED´s schon mal ausgefallen ist.
Ich hoffe mal VW lässt sich nochmal bekehren. Blau ist so ziemlich die einzige farbe, die interessant auf mich wirkt.

Gruß,

Michi