PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Beetle Cabrio


turbokoenig
03.10.2002, 09:10
Infos zum Beetle Cabrio findet Ihr hier:
http://www.beetstars.de/newforum/viewforum.php?f=11

http://www.beetstars.de/newforum/viewtopic.php?t=6023&start=0
http://www.beetstars.de/Uploads/Bilder/nbcopen04.jpg

www.BeetleFun.de
Gruß
Martin

turbokoenig
03.10.2002, 09:13
Beetle cabrio

TugrulV5
03.10.2002, 10:06
Hallo
Ich finde es einfach schade das man NeBeCa nicht als 1.8T oder V5 kriegen kann.Man sagt es liegt am fehlenden spoiler was meinst du?

René
03.10.2002, 11:14
ich würde mir den Beetle mit einer größeren Maschine sofort bestellen:cool: !Für ein Spassauto ist er mit 115Ps einfach untermotorisiert-hofffentlich schiebt VW da noch den V5 hinterher!Auch grad inden USA kauft den doch sonst keiner.
Mfg René

TugrulV5
03.10.2002, 23:30
Aus inofizziellen quellen hab ich gehört,das der BeetleCabrio wegen fehlende Dachspoiler keine 1.8t oder V5 erhalten wird,zumindest nur in Europa.Aber in den USA plant man schon mit leistungsstarkere Motoren,allerdings die werden bei ca.160km/h oder 180km/h elektronisch begrenzt.Ob das alles stimmt kann ich nicht garantieren,das waren nur die Worte meine Händler.:confused:

beetle24
05.10.2002, 09:43
Hallo Zusammnen,
erst einmal ein *Danke* an Martin - einem "Mitstreiter" bei www.beetlefun.de :D - für die Infos.

Bei der Motorisierung ist natürlich nicht der fehlende Dachspoiler das Problem - wie sollte es auch beim Cabrio funktionieren ;) sondern die langfristige Modellpolitik.

Ihr wisst, wurde der neue V5 aus dem Golf-Programm genommen. Ein herrlicher Motor, aber zu teuer in der Fertigung, zu schwer und zu hoher Verbauch. Genau das ist auch der Grund, weswegen man noch lange überlegen wird.

Der 1,8T vom US-Turbo-S mit 180 PS hat da schon eher eine Chance - aber mit Modelleinführung des Cabrios wird auch dieser Motor nicht zur Verfügung stehen.

Warten wir es einfach ab. Der Preis in D wird schon manche Motorisierungswünsche reduzieren....

Grundsätzlich technische Probleme wegen eines Spoilers gibt es nicht - für alles gibt es eine Lösung - sonst könnte ich keinen TTR fahren :D

Schöne Grüsse von

TugrulV5
08.10.2002, 22:44
Es ist schön dich in GF-forum begrüssen können.Seit langem lese ich deine Beiträge gerne bei der www.beetles.de-forum.Darum weiss ich deine Informationen aus sicherem Quellen sind.
Und wenn ich es richtig verstehe V5 wird langsam aus dem VW-motoren-program verschwinden? (hoffentlich hab ich falsch verstanden.) Falls es so ist,was welches Motor wird den Lücke zwischen 1.8T 11okW un 2.8 V6 ersetzen? Wieder ein 4-zylinder Turbo motor?
Ich will nicht meinen das 1.8T 132kW schlechtes Motor ist,im gegenteil für den Raser passt das Teil perfekt.Aber Hubraum kann man wirklich durch nichts ersetzen.Es fehlt einfach das Sound,die Agilität beim Drehzahlkeller aber auch beim sehr hohe drehzahlen >5600U/min. Und dazu kommt noch nervende Turboloch.
ich könnte bis jetzt fast alle VW Motoren mindestens einmal fahren.(Ausser W8,W12& Co.) Es gibt wirklich fast keine Motor die so harmonisch ist beim kraftentfaltung wie der V5 125kW.Selbst bei der 2.8 V(R)6 merkt man die Drehmoment schwankungen bei sehr hohem Drehzahlen mehr als bei der V5.
Ich finde einfach freh wenn VW unter 2.8V6 nur noch MikyMaus motoren mit Turboaufladung bietet.Ich denke das ist kein Fortschritt sondern Rückschritt.Oder will VW wirklich in der Zukunft gegn ein Mercedes 2.4 V6 oder BMW 2.2R6 nur mit 4-zylinder Turbo motoren treten?

V5 soll in der Motoren-Program weiter bleiben.Wer ihn haben will kauft sowieso,ob es teuer ist als ein 1.8T schaut niemand.Und wenn ich hier in Forum lese das viele 1.8T-fahrer mit einer verbrauch von 10Litern auskommen,dann heisst es sicher nicht das der V5 zu hohe Verbrauch hat,weil der V5 verbraucht auch so viel,trotzt 20PS mehr...

Ich hoffe das ich es falsch verstanden habe,und das man im Golf V sogar eine überarbeitete V5 finden kann.

Viele Grüsse
Tugrul

beetle24
09.10.2002, 21:56
Hallo Tugrul,
leider sieht die Motorenpolitik so aus, dass in der A-Klasse der V5 durch den 180PS 4-Zyl. Turbo ersetzt wird. Beim Passat gefällt mir der neue 170PS V5 wesentlich besser - mit Frontantrieb - als der V6, weil der automatisch 4-motion hat und deshalb schwerer ist und höhere Fahrverluste.

Beim Golf empfinde ich persönlich im Alltagsbetrieb von der Elastiziät her gesehen den 180PS Turbo und den 150PS TDI dem V5 subjektiv ebenbürtig. Der schöne Sound - beginnend beim Anlassen... ist natürlich durch nichts zu ersetzen ;)
Schöne Grüsse . tolles Auto der Beetle V5