PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Symphony


Cisco
20.02.2003, 11:58
Hi Leute,

hab vor mein Symphony rauszuwerfen und dafür ein andres Radio reinzubauen.

Nun meine Frage:
Soll ich das Ding bis zum Verkauf meines Wagens (ich denke das JVC nehm ich dann ins neue Auto mit) aufheben oder lieber versuchen jetzt zu verkaufen ?

Brauchts einer ? :-)

Was kriegt man für ein 1 Jahr altes SymphonyII ausm aktuellen A4 noch ?

Cisco

Rolling Thunder
20.02.2003, 12:39
Ich denke, das Symphony zu verkaufen könnte schwierig werden, da es doch am CAN-Bus hängt und deswegen nur im A4 laufen wird, oder liege ich da falsch.

Apropo: Kennt jemand ne günstige Bezugsquelle für das JVC KD-SH99RB (also in schwarz)

Cisco
20.02.2003, 12:48
Original geschrieben von Rolling Thunder
Ich denke, das Symphony zu verkaufen könnte schwierig werden, da es doch am CAN-Bus hängt und deswegen nur im A4 laufen wird, oder liege ich da falsch.

Apropo: Kennt jemand ne günstige Bezugsquelle für das JVC KD-SH99RB (also in schwarz)

Dann heb ichs auf.

Wasn der Unterschied zwischen JVC KD-SH 909R und dem das du suchst ???
Weil mir wurde das 909R empfohlen.

Cisco

Cisco
20.02.2003, 12:51
Original geschrieben von Rolling Thunder
Ich denke, das Symphony zu verkaufen könnte schwierig werden, da es doch am CAN-Bus hängt und deswegen nur im A4 laufen wird, oder liege ich da falsch.

Apropo: Kennt jemand ne günstige Bezugsquelle für das JVC KD-SH99RB (also in schwarz)

Achja:
http://www.electronica24.de/app/catalog?action=browseDetails&ProductID=2279&ref=psm

Is das billig ?

Cisco

ede
20.02.2003, 12:55
Hallo,

zum jvc schaut mal hier bei navisys:

https://ssl.kundenserver.de/s25259050.einsundeinsshop.de/sess/utn153dee771a29f24/shopdata/0030_HiFi/0002_MP3+=26amp=3BDAB-Ger=E4te/product_details.shopscript?article=0005_%3D2AUnser %2BTip%2B%3D2AJVC%2BKD-SH99RB%2B%3D28jvckdsh99rb%3D29

obs noch günstiger geht, weiß ich leider nicht.

Gruß
ede

Hans
20.02.2003, 12:59
@cisco

Das ist leider das falsche. RT möchte das Jvc-DK99R "B" - also das Schwarze. Das silberne hab ich auch schon gefunden - für 320,00 Euro.

Gruß Hans

Rolling Thunder
20.02.2003, 13:01
Ich denke, unter 369€ werd ichs nicht kriegen. Danke für den Tipp. Bei elektronica haben Sie nur dsa silberne. Das macht sich sicher nicht so gut in meinem dunklen Amaturenbrett mit Holz...

Cisco
20.02.2003, 13:02
Original geschrieben von Rolling Thunder
Ich denke, unter 369€ werd ichs nicht kriegen. Danke für den Tipp. Bei elektronica haben Sie nur dsa silberne. Das macht sich sicher nicht so gut in meinem dunklen Amaturenbrett mit Holz...

Ich brauch auch ein schwarzes :-)

Was ist nun der Unterschied zwischen 99RB und 909 ???

Cisco

Rolling Thunder
20.02.2003, 13:03
das ist 909 ist der Nachfolger des 99 und gibts nicht in schwarz -> also muß doch ein 99er her.

Cisco
20.02.2003, 13:06
Original geschrieben von Rolling Thunder
das ist 909 ist der Nachfolger des 99 und gibts nicht in schwarz -> also muß doch ein 99er her.

Na toll :-)

Warum machen die das net in schwarz ?

Silber passt zwar zu den Alueinlagen, aber ich weiß net so recht... :-)

Natürlich hab ich schon immer die Technik über die Optik gestellt, aber in diesem Fall...hmm

Wo ist der genaue Unterschied oder ist überhaupt einer hörbar ?

Weil von den technischen Daten her sind sie genau gleich.

Cisco

Rolling Thunder
20.02.2003, 13:10
Was ist eigentlich das COMPU PLAY bei JVC. Hab mir mal die Bedienungsanleitung runtergeladen, finde darüber aber nicht...

Rolling Thunder
20.02.2003, 13:12
Das 909 hat nen zweizeiliges Display, was ich grad bei JVC auf der Homepage so erspähen konnte.

Laut Aussage von nem Hifi-Laden, wurde vom 99R deutlich mehr silberne als schwarze Geräte gekauft. Deswegen soll sich JVC entschieden haben, das 909 nur in silbern anzubieten.

Cisco
20.02.2003, 13:41
Original geschrieben von Rolling Thunder
Das 909 hat nen zweizeiliges Display, was ich grad bei JVC auf der Homepage so erspähen konnte.

Laut Aussage von nem Hifi-Laden, wurde vom 99R deutlich mehr silberne als schwarze Geräte gekauft. Deswegen soll sich JVC entschieden haben, das 909 nur in silbern anzubieten.

Ach das heisst die werden niemals ein schwarzes rausbringen ?

Dann nehm ich doch das silberne :-))

Was "COMPU PLAY" ist weiß ich leider nicht.

Nimmst du noch nen DAB dazu oder erachtest du den als genauso sinnlos wie ich ?

Cisco

wave
20.02.2003, 13:44
Ich habe das silberne JVC KD SH99R in das schwarze Golf Armaturenbrett eingebaut, ich finde es macht sich gut.
Könnte heute abend eventuell ein Foto senden.
MfG wave

Voljä
20.02.2003, 13:44
Original geschrieben von Cisco
Ach das heisst die werden niemals ein schwarzes rausbringen ?

Dann nehm ich doch das silberne :-))

Was "COMPU PLAY" ist weiß ich leider nicht.

Nimmst du noch nen DAB dazu oder erachtest du den als genauso sinnlos wie ich ?

Cisco

Ich will mir auch evtl. das 909er kaufen. DAB brauchst man echt nicht, hat mein Bruder mal mit dem Woodstock von Blaupunkt probiert........ :rolleyes:

Rolling Thunder
20.02.2003, 15:42
Wenn mir DAB eine TMC-Ausgabe auf dem Autoradio liefern würde, würde ich es sofort nehmen. Habe TMC bei meinem Navi zu schätzen gelernt.
Wenn das einzeilige Display aber der einzige Unterschied zwischen dem 909 und dem 99 ist, dann nehme ich lieber das 99 in schwarz. Ein Materialmix aus schwarzem Kunststoff, schwarzem Leder, Echtholz und dazu noch silbernem Alu sieht ja wohl nach nix aus.

Cisco
20.02.2003, 16:24
Original geschrieben von Rolling Thunder
Wenn mir DAB eine TMC-Ausgabe auf dem Autoradio liefern würde, würde ich es sofort nehmen. Habe TMC bei meinem Navi zu schätzen gelernt.
Wenn das einzeilige Display aber der einzige Unterschied zwischen dem 909 und dem 99 ist, dann nehme ich lieber das 99 in schwarz. Ein Materialmix aus schwarzem Kunststoff, schwarzem Leder, Echtholz und dazu noch silbernem Alu sieht ja wohl nach nix aus.

Hi,

was hältst du von dem Clarion DXZ828R ?
Das gibts soweit ich weiß auch mit MP3 (wenn mans braucht) und ist ansonsten laut meiner Sound-Werkstatt deutlich besser als das JVC (das hatten sie mir vorher empfohlen).
Preislich etwa gleiches Niveau, nur halt ohne MP3.
Das mit MP3 kostet 50 Euro mehr.

Cisco

Rolling Thunder
20.02.2003, 20:51
MP3 wollte ich schon haben, da ich keinen Wechsler reinbauen wollte (hab im Cabrio nicht soviel Platz).
Werd es mir mal im Internet anschauen.

Rolling Thunder
20.02.2003, 21:15
Das Clarion hat keinen Drehknopf für die Lautstärke und zuviele kleine Knöpfe... Ne. Mag ich nicht!

Rolling Thunder
20.02.2003, 21:52
So. Hab mir das 99RB (in schwarz) bei navisys.de bestellt. Ich denke 369€ sind fürs schwarze ok. Und die Versandkosten sind auch schon drin... Soll auch sofort lieferbar sein...

Cisco
20.02.2003, 23:04
Original geschrieben von Rolling Thunder
Das Clarion hat keinen Drehknopf für die Lautstärke und zuviele kleine Knöpfe... Ne. Mag ich nicht!

Hi,

das Clarion ist auch preislich etwas über dem JVC (444 Euro, allerdings inkl. Einbau, hab ich heut angeboten bekommen).

Das der Drehknopf fehlt ist mir auch schon aufgefallen und etwas ein Rätsel, aber wenn sie meinen :-)))

Naja, werde mir das nochmal durch den Kopf gehen lassen.

Hab übrigens festgestellt das sich auch ein silbernes Radio bestens mit dem Innenraum des A4 kombinieren liesse, da die Alueinlagen eh schon für viel silber sorgen und es nicht weiter auffallen würde.

Viel Spaß mit deinem Radio - und berichte mir wie du damit zufrieden bist ! :-)

Cisco

Rolling Thunder
21.02.2003, 08:28
Mal sehen wann es kommt. Vielleicht ja noch dieses Wochenende.

Meine Mittelkonsole hat recht viel Holz und im Innenraum ist sonst auch kein Alu zu sehen. Deswegen will ich auf jeden Fall nen schwarzes. Hab gestern abend schon mal die Anleitung studiert. Das Radio hat viele Spielereien, die ich wahrscheinlich nie nutzen werden.
Muß nur mal sehen, wie ich die hinteren Aktivlautsprecher anschließe. Die arbeiten wohl mit einem Pegel von 2V, daß JVC liefert 4V. Wenn ich mmich recht entsinne, arbeiten die Vorverstärlerausgänge mit 1k-Impendanz. Kann ich da einfach aus zwei 470 Ohm Widerständen nen Spannungsteiler dazwischenhängen? Ich denke, die käuflichen Adapter werden doch intern auch kaum was anderes machen...

Cisco
21.02.2003, 09:20
Original geschrieben von Rolling Thunder
Mal sehen wann es kommt. Vielleicht ja noch dieses Wochenende.

Meine Mittelkonsole hat recht viel Holz und im Innenraum ist sonst auch kein Alu zu sehen. Deswegen will ich auf jeden Fall nen schwarzes. Hab gestern abend schon mal die Anleitung studiert. Das Radio hat viele Spielereien, die ich wahrscheinlich nie nutzen werden.
Muß nur mal sehen, wie ich die hinteren Aktivlautsprecher anschließe. Die arbeiten wohl mit einem Pegel von 2V, daß JVC liefert 4V. Wenn ich mmich recht entsinne, arbeiten die Vorverstärlerausgänge mit 1k-Impendanz. Kann ich da einfach aus zwei 470 Ohm Widerständen nen Spannungsteiler dazwischenhängen? Ich denke, die käuflichen Adapter werden doch intern auch kaum was anderes machen...

Bei sowas bin ich eindeutig der falsche Ansprechpartner :-)
Ich geb da immer den Leuten Geld und mein Auto und sage "macht mal" :-)))

Hab mir jetzt noch ne Alternative angesehen: Clarion 818RMP - die etwas bessere Ausführung des Clarion 628RMP für 500 Euro.
Optisch sehr edel, mit tollem Display und auch haufenweise Funktionen die ich nie brauche :-)
Ausserdem hats nen Drehknopf ;-))

Cisco

Rolling Thunder
21.02.2003, 09:37
Hat das wirklich nen Drehregler? Läßt sich nicht richtig erkennen. Sehe nur die Tasten, die wieder auf eine Wippe hindeuten.
Steht aber auch nix, daß es dsa Radio in schwarz gibt...

Voljä
21.02.2003, 09:39
Habt Ihr evtl. noch nen Tipp für ein Mp3-Radio mit komplett roter Beleuchtung? Bei mir spielt das Design auch immer ne große Rolle! :rolleyes:

Rolling Thunder
21.02.2003, 09:44
Blaupunkt biete das Toronto MP73 extra für VW und Audi-Modelle an.

Cisco
21.02.2003, 09:45
Original geschrieben von Rolling Thunder
Hat das wirklich nen Drehregler? Läßt sich nicht richtig erkennen. Sehe nur die Tasten, die wieder auf eine Wippe hindeuten.
Steht aber auch nix, daß es dsa Radio in schwarz gibt...

Jetzt wo du's sagst... :-)

Verdammt :-)

Aber das ist mir eigentlich egal.

Optisch würde das Ding sicher gut zu meinen Alueinlagen passen.

@Voljä:
Keine Ahnung welches ein komplett rotes Display hat, aber rot sieht doch doof aus.
Lieber schön bunt :-)

Cisco

Rolling Thunder
21.02.2003, 09:54
seit meinem Pioneer KEH-M9300RDS (anno '92) will ich kein Radio ohne Lautstärkeregler mehr haben. Einfach mal schnell leiser machen ging da nur über die Fernbedienung. Zwar gibts solch einen Knopf jetzt auch am Radio, doch immer nur winzig klein irgendwo versteckt.

Hans
21.02.2003, 10:00
@voljä

Schau mal hier: http://www.blaupunkt.de/16_3.asp[/url]

Blaupunkt hat immer die passenden Designs für verschiedene Autos.

Rolling Thunder
21.02.2003, 11:22
Hab ich grad bei dooyoo.de gefunden:

Meine Erfahrung mit dem JVC KD-SH 909R möchte ich hier beschreiben. Es ist der Nachfolger des 99R. Die wesentlichen Unterschiede sind neben dem Design (Display, Form der Knöpfe), zweizeilges Display (99R: einzeilig), der 7-Band-Eualizer (99R: 3-Band), MOS-Fet-Verstärker und die Farbauswahl: das 909R gibts nur in Silber (99R: silber & schwarz). Das wars dann auch schon. Bei einigen Händlern gibts das 909R günstiger als das 99R (zB bei meinem betrug die Differenz ?20!).
Das Radio habe ich mir Anfang September zugelegt. Mein Bruder hat sich dann, überzeigt von meinem, das gleiche auch gekauft.

Einbau & Einschalten:
=====================
Der Einbau geht sehr schnell vonstatten, da das Gerät einen IS0-Steckanschluss hat. Für Modelle der Marken Audi, Opel & VW, die entgegen der Iso-Norm einige Belegungen vertauscht haben, besteht die Möglichkeit, den Anschluss umzuverdrahten (war bei mir und meinem Bruder nötig, wir fahren beide Audi).
Nach dem Einrasten im Einbaurahmen ist der Einbau (der gut in der Anleitung kommentiert wird), abgeschlossen, es wird nur noch das abnehmbare Display aus der edlen Schutzbox genommen und aufgesetzt.
Das Einschalten erfolgt durch einen großen, links platzierten Schalter. Mit ihm werden auch die verschiedenen Quellen angewählt (AUX, AM,FM,CD, CD-Changer, DVD).

Verarbeitung:
=============
Der Lautstärkeregler ist ein richtiger Drehknopf, der leider nicht wie die Radiofront aus Aluminum gefertigt wurde, sondern aus Plastik, welches anschließend eine Alu-Oberfläche bekam. Hier gibt es anscheinend große Fertigungstoleranzen, da mein Drehregler sehr griffig ist, schon fast zu scharf (man hat das Gefühl, auf ein Messer zu greifen), während der meines Bruders zu rutschig ist. Von diesem Punkt abgesehen passt es aber mit der Verarbeitung.

Radioempfang:
=============
Glasklar und sehr gut. Auch in Empfangsschwachen Gebieten saubere Trennung zu Nachbarkanälen. natürlich mit allen Schiaknen wie RDS, PTY .... Ich spare mir das jetzt, da jeder auf der JVC-Homepage die Funktionen nachschlagen kann. Im Vergleich zu meinem alten Sony MKII-202-C liegen hier Welten!!!

MP3-/CD-Wiedergabe:
==============
Über den Betrieb einer Audio-CD kann ich noch wenig sagen, da ich hauptsächlich MP3-CDs abspiele. Nur soviel. Laut meinem Händler ist angeblich ein 3-Sekunden-Speicher eingebaut. In den 2 Monaten hatte ich noch keine Aussetzer. Das Laufwerk liest CD-Text, d.h. hier iwrd auch Interpret und Titel ähnlich wie bei MP3 angezeigt. Sehr praktisch!
Die MP3-Wiedergabe ist wirklich hervorragend. Auch hier keine Aussetzer, das Gerät gibt Raten von 64-320bit wieder, auch variable Bitraten.
Ich schreibe meine MP3s ausschließlich auf CD-RWs, welche von diesem gerät auch gelesen werden. Da so eine CD nur um die ? 2,50 kostet, hat sie sich schon beim 5.Mal wiederbeschreiben abbezahlt (und die Dinger halten angeblich bis zu 1000 Schreibvorgänge)

Dabei gehe ich folgendermaßen vor. Unter Nero lege ich bis zu 12 Ordner an, in die ich die entsprechenden Dateien hineinbrenne. Das hat den Vorteil, dass ich anschließend über die 6 Stationstasten blitzschnell auf die bis zu 12 Ordner zugreifen kann.
Taste 1 kurz gedrückt ist Ordner 1, Taste 1 lang gedrückt ist Ordner 7 usw. Das ist wirklich hervorragend gelöst, weil ich so in jedem Ordner eine andere Band bzw. Musikrichtung unterbringe. Die Titelanwahl läuft dann über die beiden Skip-Tasten, die auch das sehr schnelle Vor- / Rückspulen innerhalb eines Titels bewirken.
Die MP3-Tags werden folgendermaßen angezeigt: Da das Display 2-zeilig ist entweder: Der Artist oben und der Titel unten ODER Artist oben und Zeit und Oder Titel oben und Zeit unten. Die Tags lassen sich ausschalten, dann wird der Dateiname geliefert (Falls jemand so faul ist und die Tags nicht per Hand eingeben will: Dafür git es ein super Programm namens MP3-Tag-Editor (unter www.MP3-Tag-Editor.de), mit dem das in Windeseile geht.
Eine MP3-CD mit 650MB ersetzt bei einer Rate von 128bit ca. normale 11-12 CDs!!!
Das Einlesen der CD geht relativ zügig. Vor dem Einlegen fährt das Display motorbetrieben nach unten, man legt die CD zu einem Drittel ein, sie wird eingefahren, das Display fährt nach oben. Nach dem Einlesen der CD-Header Informationen (ca. 5s) wird der erste Titel wiedergegeben. Die Herausgabe der CD findet umgekehrt statt.
Natürlich hat man noch Spielereien wie Repeat (ganze CD, Ordner, Titel) oder Shuffle (Zufallsauswahl ganze CD, Ordner).

Equalizer:
==========
Ein 7-Band Equalizer mit 8 Presets (Voreinstellungen) rundet das Ganze ab. Daneben kann man noch drei eigene Presets speichern.
Als Spielerei kann man die Equalizerpegelanzeige einschalten oder eine Animation im Display während des CD-/Radiobetriebs abfahren lassen.

Anschlüsse:
===========
Das Gerät hat zwei 4-Volt Vorverstärkerausgänge sowie einen weiteren 4-Volt zur Basswiedergabe (Pegel und Trennfrequenz ist über das Radio einstellbar),
einen Front-Aux-Eingang, einen Anschluss für einen CD/MD-Wechsler sowie einen Eingang für einen optionalen DVD-Player, der über das Radio gesteuert werden kann.


Weiteres:
=========
Das Display ist sehr gut ablesbar, dazu lässt sich erstens der Kontrast verstellen. Als weiteres Gimmick fährt das Display aus seiner ursprünglichen Position in drei Winkelstellungen heraus, so dass auch bei tiefem Einbau (so knapp überm Boden) eine optimale Ablesbarkeit gewährleistet ist.
Zum Gerät wird eine Scheckkarten große Fernbedienung geliefert. Mit ihr lassen sich alle, wirklich alle, Funktionen des Geräts steuern. Ganz nett für die Freundin auf der Rückbank, wenn sie das Programm bestimmen kann oder den Displaywinkel verändert.
Als Diebstahlschutz gibts dann leider nur die abnehmbare Bedieneinheit, die Aufgrund der massiven Ausführung recht schwer ist, aber in einem edlen Case aufbewahrt werden kann.
Die internen Radioendstufen bringen 19 Watt RMS, werden nicht allzu heiß. Sie lassen sich bei Verstärkerbetrieb deaktivieren (ich habe am Radio eine Signat Ram 2 hängen).

Negatives:
==========
Eigentlich nur eine Kleinigkeit. Während man im Setupmenü den Front-Aux-Eingang deaktivieren kann, damit man ihn bei der Quellen(Source-)Anwahl nicht immer übergehen muss, kann man das beim AM-Radioempfang (Mittelwelle) nicht. Das ist schade, denn wer hört schon Mittelwelle. So komme ich beim Umschalten von CD auf FM immer über AM. Das kostet zwar kaum Zeit, ist aber nervig.

Summa summarum:
===============
Ein guter Kauf. Das Radio kostet zwar einiges (bei Media Markt und Saturn ? 549-599, im Internet ab ?349). Doch ist es hervorragend verarbeitet und hat sinnvolle Funktionen, einen sauberen glasklaren Klang bei Radio- und CD-Betrieb. Ich kann es nur empfehlen.

Cisco
21.02.2003, 11:38
Original geschrieben von Rolling Thunder
seit meinem Pioneer KEH-M9300RDS (anno '92) will ich kein Radio ohne Lautstärkeregler mehr haben. Einfach mal schnell leiser machen ging da nur über die Fernbedienung. Zwar gibts solch einen Knopf jetzt auch am Radio, doch immer nur winzig klein irgendwo versteckt.

Dafür hat doch jedes Radio nen "Mute"-Knopf, oder ? (oder wie hieß das Teil ? *g*).
Geht doch noch viel schneller als mit drehen.

Mal was andres: Denkst du das 818 ist aufgrund seines höheren Alters (2001) nicht ganz so gut wie das relativ neue 628 ?
Technisch ists eher an dem 828er dran, weils nicht nur den "Light"-Equalizer hat.

Man ist das wieder stressig die richtige Entscheidung zu treffen :-)

Cisco

Rolling Thunder
21.02.2003, 12:16
Neues muß nicht immer besser sein. Und neue Produkte haben auch öfters Fehler als am Markt etablierte Produkte. Das gilt sowohl für Autos, wie auf alle anderen Dinge auch. Der Trend bei den Radios geht zur Zeit ja (leider) eher in Richtung bunteres und bewegteres Display mit integrierten Spielen statt in Richtung Doppeltuner usw... Sowas sieht man halt im Laden besser, als irgendwine Technik im inneren.
Schau einfach mal bei dooyoo.de rein und lies die Testberichte von Besitzern des Radios. Da werden Fehler und Unzulänglichkeiten schnell aufgedeckt.

Cisco
22.02.2003, 17:56
Original geschrieben von Rolling Thunder
Neues muß nicht immer besser sein. Und neue Produkte haben auch öfters Fehler als am Markt etablierte Produkte. Das gilt sowohl für Autos, wie auf alle anderen Dinge auch. Der Trend bei den Radios geht zur Zeit ja (leider) eher in Richtung bunteres und bewegteres Display mit integrierten Spielen statt in Richtung Doppeltuner usw... Sowas sieht man halt im Laden besser, als irgendwine Technik im inneren.
Schau einfach mal bei dooyoo.de rein und lies die Testberichte von Besitzern des Radios. Da werden Fehler und Unzulänglichkeiten schnell aufgedeckt.

Hi,

also ich hab mich nun gegen ein MP3-Radio und für das Clarion 828 in schwarz entschieden.
Das bietet für die Zukunft etliche Anschlussmöglichkeiten (mich würde vor allem einer diesen "virtuellen Wechsler" reizen, die 1GB Flash-Speicher für 18 Stunden Musik im MP3-Format haben).
Falls ich mit diesem einen CD-Schacht nicht auskommen sollte, dann kauf ich mir noch nen Clarion-6fach-Wechsler dazu, aber ich denke nicht das ich den brauche.

Ich hab meistens immer ein paar Lieblingslieder und die hör ich dann bis zum umfallen oder bis sie mir nichtmehr gefallen :-)
Und da das Teil CD/RW kann, schieb ich neue Lieder einfach auf die CD und schmeiss die runter, die ich nichtmehr hören will - spart Rohlinge :-)

Ich denke damit mache ich nix falsch, weil die MP3-Radios sollen bei original-CDs ja nicht so der Renner sein und da ist mir die Klangqualität dann doch wichtiger als der Komfort.

Gruß
Cisco

P.S.: Und es hat nen Drehknopf *gggg*

Tina
22.02.2003, 17:57
@ Cisco:

Willst Du Dir ein MP3-Radio kaufen????

Wir haben eins von JVC im Golf!
Sind sehr zufrieden damit!

Gruß, Tina

Tina
22.02.2003, 17:58
Oh, ich sehe gerade:

Fast zeitgleiche Postings...da hat sich meine Frage auch schon erledigt!!!;)

Cisco
23.02.2003, 07:29
Original geschrieben von Tina
@ Cisco:

Willst Du Dir ein MP3-Radio kaufen????

Wir haben eins von JVC im Golf!
Sind sehr zufrieden damit!

Gruß, Tina

Hi,

ein JVC hatte ich mir auch angesehen, aber mein Soundmensch meinte das wäre klanglich nicht sooooo der Hammer (aber natürlicht trotzdem Klasse).

Was würdet ihr von folgendem Zusatzgerät halten:
http://www.dension.com/

Ein MP3-Player in dem man jede beliebige Festplatte verbauen kann (1,2-160GB = 1.200 bis 160.000 Minuten *g*) ?
Sieht cool aus, sollte in mein Handschuhfach passen und hat offensichtlich ausreichenden Erschütterungsschutz für die Platte (das ist ja das Hauptproblem an den Teilen...).

Also für 250 Euro ein echt cooles Teil !!!

Ne Festplatte hätt ich sogar noch rumliegen ;-)

Cisco

Voljä
13.04.2003, 20:59
So, hab heut gesehn dass es das 909er endlich auch in Schwarz gibt! :) Hab ich grad für 335 € bestellt. Das Silberne kostet zwar nur 322 €, aber was tut man nicht alles für ne halbwegs gut Optik..... :p

Cisco
14.04.2003, 07:39
Original geschrieben von Voljä
So, hab heut gesehn dass es das 909er endlich auch in Schwarz gibt! :) Hab ich grad für 335 € bestellt. Das Silberne kostet zwar nur 322 €, aber was tut man nicht alles für ne halbwegs gut Optik..... :p

Hi,

ich hab seit kurzem das Clarion 828RX drin (auch schwarz, aber kein MP3) und bin klanglich immernoch absolut überwältigt !
Kein Vergleich zum Standard-Radio !!

Es klingt deutlich satter, der Bass nichtmehr so unkoordiniert *g* und die Stimmen sind viel viel viel natürlicher geworden.

Einfach Klasse, das Teil !!

Preis: 349 Euro.

Da gibts jetzt den Nachfolger mit MP3 - 600 Euro.
Werde noch warten bis er in Regionen um die 400 ist und dann zuschlagen.

Cisco