PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Climatronic heizt ohne ende


golf4
24.02.2003, 09:10
Folgendes:
Auf der Autobahn , Aussentemp. - 8 Grad Sonnenschein, die Climatronic steht auf 20 Grad, und sie heizt und heizt. Im Innenraum hat es bestimmt mehr als 20 Grad. erst bei Einstellung low wird das heizen beendet. Sobald ich wieder auf 18 Grad oder mehr stelle,kommt wieder heisse Luft ohne ende.
Beim starten, sollte lt. Beschreibung bei Störung der Climatronic die Anzeige blinken, tut Sie aber nicht. Habe das Problem erst seit kurzem. Golf IV Bj. 1998 .
Ist die Clima bei diesen äusseren Bedingungen viell. überfordert ?

MatthiasSch
24.02.2003, 09:27
Guten Morgen,
hast du an deiner Klima eine Aussentemperaturanzeige? Ja? Was zeigt die denn an? Wenn dort pi mal Daumen die korrekte Aussentemperatur steht, liegt das Problem wohl woanders.

Ich denke jetzt einfach mal, dass es auch einen Temperaturfühler für den Innenraum gibt. Wäre ja möglich, dass dieser defekt ist, und die Klima deswegen die ganze Zeit auf volle Pulle läuft.

MfG Matthias

golf4
24.02.2003, 09:33
Climatronic hat Aussentemp - Anzeige, die stimmt fast immer.
Beim Stadtverkehr und fast identischen Bedingungen ( kalte Temperaturen und Sonnenschein) tritt das Problem nicht auf.

Hans
24.02.2003, 09:39
Besteht die Möglichkeit, dass der Temperaturwert des Aussenfühlers "umgerechnet" wird wegen einer möglichen Abweichung durch die schnelle Fahrt (kalter Fahrtwind) auf der BAB???

Ähnlich wie beim Menschen, wenn -5 Grad bei Windstille oder Windstärke 6 (=-20Grad) gefühlt werden???

golf4
24.02.2003, 09:44
@hans könnte sein.
Weis jemand wo sich am Golf IV das Thermometer für die Aussentempanzeige befindet ?

DiDi
24.02.2003, 10:09
Original geschrieben von golf4
@hans könnte sein.
Weis jemand wo sich am Golf IV das Thermometer für die Aussentempanzeige befindet ?

An Golf IV:
Das Thermometer liegt auf der Fahrerseite im vorderen Bereich der Stoßstange. (etwa höhe Scheibenreinigungsanlage)

FloriV6 TDI
24.02.2003, 18:16
Original geschrieben von DiDi
An Golf IV:
Das Thermometer liegt auf der Fahrerseite im vorderen Bereich der Stoßstange. (etwa höhe Scheibenreinigungsanlage)

besser gesagt unter dem linken (Fahrerseite) Plastikgitter.

Andreas TDI96kw
27.02.2003, 06:09
man kann sich mit der climatronic auch die innenraumtemperatur anzeigen lassen, wenn man in die diagnose-anzeige wechselt.
wenn ich es richtig im kopf habe musst du dazu gleichzeitig econ+blau+gebläse niedriger (rechts neben umluft) drücken.

danach kannst du dir über die climatronic ca. 70 oder 80 verschiedene fahrzeug-parameter anzeigen lassen, wobei ich bei den meisten aber nicht weiss, wozu sie gut sind. zwischen den einzelnen anzeigen kannst du mit der roten oder blauen taste wechseln. die innenraumtemperatur ist auf kannal 01. geschwindigkiet z.b ist glaube ich auf kanal 17.
den diagnosemodus verlässt man indem man wieder auf econ drückt, oder den motor abstellt.

golf4
27.02.2003, 06:41
im Moment geht wieder alles normal, das mit der Diagnose-Anzeige werde ich mal ausprobieren.

gwg
27.02.2003, 09:17
Original geschrieben von Hans
Besteht die Möglichkeit, dass der Temperaturwert des Aussenfühlers "umgerechnet" wird wegen einer möglichen Abweichung durch die schnelle Fahrt (kalter Fahrtwind) auf der BAB???

Ähnlich wie beim Menschen, wenn -5 Grad bei Windstille oder Windstärke 6 (=-20Grad) gefühlt werden???

Sorry,
bei schneller Fahrt kühlt der Ausenfühler nur schneller auf Umgebungstemperatur ab, solange er trocken ist wird es auch keine Abkühlung durch Verdunstungskälte geben.
Dadurch zeigt der Ausentemperaturfühler unabhängig von der Geschwindigkeit die Temperatur der Luft an.
MfG
Günther

golf4
28.02.2003, 07:11
Ich glaub ich weis jetzt was da nicht mehr funktioniert.
Man muss nur mal wieder ohne Musik fahren, da hört man mehr.

Wenn die Raumtemperatur von 21 bzw. 22 Grad erreicht ist, dann beginnt es im Bereich der Climatronic an zu klicken oder knacken.
Ich denke mal da ist ein Stellmotor kaputt, denn es wechselt dann auch die Luft innerhalb von Sekunden immer von warm auf kalt, wobei im Moment die warme Luft überwiegt.

golf4
05.06.2003, 08:16
es ging dann folgendes nicht mehr:

Der Stellmotor blieb an dem Plastik-Luftaustrittsrohr für die Fussraumbelüftung hängen.
Nachem ich das Plastikteil etwas runtergedrückt habe lief der Stellmotor wieder einwandfrei.
Wäre interessant gewesen was das dann gekostet hätte , wenn ich eine Werkstatt damit beauftragt hätte.

Andreas TDI96kw
05.06.2003, 13:08
wahrscheinlich wär das komplette system ausgetauscht worden...mit bestimmt satt vierstelligen kosten

golf4
05.06.2003, 13:11
ich könnte ja das Plastikrohr wieder hoch drücken, und schauen was dabei raus kommt.
Ich denke mal, den Stellmotor hätten sie auf alle Fälle getauscht.
Seit 2 Monaten geht die Sache wieder einwandfrei.