PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eibach Federn


timowulf
10.10.2002, 21:01
Hallo!

Fahre einen Bora 96kw. Möchte mir zu Weihnachten entweder Federn oder Fahrwerk gönnen! Da ich SEHR viel fahre möchte ich auf keinen Fall viel Fahrkomfort verlieren! Bereifung 225/40/18! Habe gehört das Eibach Federn gut sind! Wer kann mir da Erfahrungswerte schreiben????

gtiturbo18
10.10.2002, 22:17
Hallo aus Spiesheim,

mein Tip: Auf jeden Fall ein Komplettfahrwerk. Habe bei meinem GTI 2001 H+R Federn eingebaut (bei 10TKM). Das ganze paßt in keinster Weise zusammen. Innerhalb eines Jahres und 15 TKM war das Fahrverhalten nur noch als schwammig zu bezeichnen.
Habe mir dann von Bilstein einen kompletten Fahrwerkskit geholt. Die haben speziell auf ihre Dämpfer abgestimmte Federn von Eibach drin. Was soll ich sagen........ Ein gigantisches Fahrverhalten. Die Dämpfer sprechen extrem schnell an und Restkomfort hab ich auch noch.

Jürgen

Julian
10.10.2002, 22:47
Hi!

Also die H&R Federn allein im Vergeleich zu den Eibachs sind sauschlecht. Sie federn trocken und recht stumpf. Der wagen hoppelt gerne.

Ich habe seit Anfang nur die Eibachs drin und die harmonieren bestens mit den Dämpfern. Nach mittlerweile fast 100.000km mit den Eibachs,viel Langstrecke kann ich sie uneingeschränkt weitermepfehlen. Die Federn sehen acuh noch super aus, null Rost oder sonstige Abnutzung.

timowulf
10.10.2002, 23:24
An GTITURBO18

Hast du ne Internetadresse oder ein Ansprechpartner und was hat das Fahrwerk gekostet? Ist dein Fahrwerk "Komfort" oder "Sport"?

gtiturbo18
12.10.2002, 11:52
Yep,

du kannst unter www.bilstein.de schon mal nachschauen. Dort kanst du dir das ensprechende Fahrwerk zu deinem Auto raussuchen. Im gutsortierten Fachhandel kannst es ja bestellen. Ich hab das Tuning Kit B12 mit 20 % Rabatt bekommen. Vitamin B halt......

Schönes We

Jürgen:p

MK155
12.10.2002, 17:36
Original geschrieben von timowulf
Hallo!

Fahre einen Bora 96kw. Möchte mir zu Weihnachten entweder Federn oder Fahrwerk gönnen! Da ich SEHR viel fahre möchte ich auf keinen Fall viel Fahrkomfort verlieren! Bereifung 225/40/18! Habe gehört das Eibach Federn gut sind! Wer kann mir da Erfahrungswerte schreiben????

Hi,

selbst habe ich die Eibach Federn nicht am Auto, aber ein Freund von mir hat sie im Golf TDI Highline mit 74kW eingebaut ... ca. 30 mm tiefer (optimale Optik) und der Komfort ist für eine Tieferlegung bemerkenswert gut.

Allerdings hat er als Bereifung 205/55 R 16. Durch die 18 Zöller dürftest Du deutliche Komforteinbussen im Vergleich zu den 16ern verspüren.

Eibach lohnt sich auf jeden Fall, drüber nach zu denken.

Rolling Thunder
12.10.2002, 19:29
Ich habe ebenfalls 18"-Räder auf meinem Variant und dazu 35mm Federn von KW-Systems.

Würde ich aber auf keinen Fall nochmal kaufen. Nimm auf jeden Fall ein Komplettfahrwerk, da die 18"-Räder selbst kaum noch federnd wirken und so alle Schläge direkt vom Fahrwerk abgefangen werden müssen. Die Seriendämpfer sind damit total überfordert und das Auto ist unterdämpft und wippt sehr stark nach.

Jeng
16.10.2002, 08:57
Hallo,

Ich hatte auf meinen zwei Golf IV jedesmal Eibach Federn. Bei meinem ersten Golf IV waren es Eibach Federn mit Koni Dämpfern (rot). Das Fahrverhalten war sehr gut, straff aber nicht zu hart. Der zweite Golf IV hatte schon ein Sportfahrwerk vom Werk aus. Die VW-Sportdämpfer harmonierten sehr gut mit den Eibach Federn, kein Wippen oder Schaukeln und alles mit Restkomfort.

Bei meinem jetztigen Audi TT (17" und 18") habe ich H&R Federn. Der Wagen ist sehr hart und man spürt jede Unebenheit. Sonst liegt der Wagen sehr gut auf der Strasse und fängt auch nicht an zu Wippen oder zu Schaukeln. Mein TT ist härter als der Seat Leon mit Gewindefahrwerk eines Kollegen.

Nur Federn würde ich nur bei Sportdämpfern empfehlen. Wenn du schon das Seriensportfahrwerk hast, nimm die Eibach Federn. Eine andere Alternative sind Federn von KW. Bei Eibach hatte ich das Problem, dass der Wagen Vorne tiefer war als Hinten. (TDI 115PS mit 16" und TDI 150PS mit 17"). Ein Kollege fährt die KW Federn auf einem Astra Diesel Kombi und der Wagen ist gleichmäßig tief (vorn und hinten). Das Problem mit der ungleichmäßigen Tieferlegung bei Eibach, wurde des öfteren schon im Gute-Fahrt Forum gepostet.

MfG

Jeng