PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Very off Topic: Brauche Rat


Cisco
02.03.2003, 20:35
Hi Leute,

also ich brauch ja wirklich seltenst Rat was meine Mädels angeht ;-), aber diesmal bin ich völlig am Boden zerstört...

Die Situation:
Ich kenne die kleine seit nunmehr knapp 1 1/2 Jahren und wir standen uns von Anfang an sehr nahe und waren beste Freunde.
Kennengelernt hab ich sie über den Umstand dass ne Freundin von ihr mit einem Kumpel von mir zusammen war und wir praktisch jedes Wochenende zusammen unterwegs waren.

Wir waren monatelang unzertrennlich (auf freundschaftlicher Basis) und haben viel Scheiss zusammen gemacht.
In gewisser Weise war immer eine Brise "mehr" in der Luft, aber es blieb trotzdem bei guter Freundschaft.

Jedenfalls hat sich dann irgendwann mein Kumpel von ihrer Freundin getrennt und erstmal hat sich dadurch nix verändert - wir haben uns immernoch jedes WE gesehen.

Dann, eines Abends, gabs mal eine etwas unschöne Szene...
Ich saß so auf einer Bank und sie stand praktisch direkt vor mir.
Ein Kumpel - der neben mir saß - hat sie dann so am Arm angetippt, sie dreht sich um und meint so aus Spaß zu mir "Hey, nicht an den Arsch griffeln *grins*". Ich, wie immer, gleich gekontert "Hättest wohl gern..." - natürlich auch mit einem netten Lächeln garniert.
Eigentlich nix schlimmes, sowas machen wir öfter, denn man weiß ja "was sich liebt das neckt sich" *g*, aber diesmal war's anders -
ihr Blick war anders.

Praktisch direkt im Anschluss an diesen Abend hat sie dann jeglichen Kontakt zu mir und meiner Clique abgebrochen.

Irgendwann hat sie per SMS erklärt dass sie in einer "depressiven Phase" steckt und sich schon mal wieder meldet irgendwann.
Hat sie nach 2 Monaten dann auch tatsächlich getan.
Wir sind dann mal wieder zusammen fortgegangen, aber es war niemehr wie früher.
Sie war anders - viel ernster, zurückgezogener.

Irgendwie war klar dass die Sache was mit mir und/oder meinen Kumpels zu tun haben musste, weil diese "depressive Phase" nur ein Vorwand war uns nicht sehen zu müssen.

Nach 2-3mal die wir uns getroffen haben, war wieder ne Weile Pause.
Dann waren wir auf ihrer Geburtstagsfeier, auf der sie uns kaum beachtet hat - obwohl sie sich sichtlich gefreut hat das wir gekommen sind.
Danach haben wir sie 4 Monate lang nichtmehr gesehen - sie hat nur gelegentlich auf SMS geantwortet oder selber welche geschrieben.

Letzte Woche haben wir uns dann mal wieder in ne Disko verabredet und es war stellenweise fast wie früher.
Ich war schon bester Dinge das wir uns wieder zusammenraufen und dann gestern der Hammer: Sie will nichtsmehr mit mir zu tun haben...
Sie hat es damit begründe, dass ich mich ihr kaum gewidmet habe, letzte Woche - wasn Käse, ich war die ganze Zeit bei ihr rumgestanden...
(das sie nix mittrinken konnte ist ja ihre Schuld, sie musste fahren :-)
Jedenfalls blockiert sie jetzt voll, sagt sie will nixmehr mit mir zu tun haben und dass ihr die Freundschaft scheissegal ist.

Sie will nicht unter 4 Augen reden, sondern für sie ist das ganze jetzt abgeschlossen - 1 1/2 Jahre Freundschaft mit einer einzigen SMS beendet...

Ich hab ja schon viel erlebt, aber das ist mir echt zu hoch...

So, lieber GF-Kummerkasten *ggg*, welchen Rat kannst du mir geben ? ;-))

Ich will sie auf keinen Fall so einfach gehen lassen und ich sitz grad wie ein Häufchen Elend vorm PC, weil ich mich frage was ich falsch gemacht haben soll ;-(

HILFE :-))

Gruß
Cisco

tralala
02.03.2003, 21:00
hi cisco !

diese frage solltest du in ein von mehr frauen besuchtest forum stellen. denn wir männer haben einfach nciht die passende ausstattung frauen zu verstehen, wir können es nur nehmen wie es kommt, warum es so kommt wie es gekommen ist habe ich auch nie verstanden.

andy

Silberpfeil
02.03.2003, 21:16
Hallo Cisco,

in so einem Fall musst Du schon mehr machen als nur ne SMS schreiben. Du weißt ja sicherlich wo sie wohnt und da kannst Du Dich ja mal mit ein paar Blumen (Rosen sind gut, andere Blumen ziehen aber besser, wg. Klischee) in Deinen Audi schwingen und hinfahren. Einfach mal überraschen und ein offenes Gespräch führen. Vielleicht sagst Du ihr auch einfach, dass Du denkst, dass da mehr als Freundschaft ist (scheint ja so zu sein...)

Naja, viel Erfolg jedenfalls.

Ich denke auch manchmal es ist hoffnungslos mit den Damen....

Gruß Carsten

PS. wieso eigentlich off topic??? Für wen fahrn wir denn diese tollen Karren???:D

deBORA
02.03.2003, 21:41
Original geschrieben von Cisco
Irgendwann hat sie per SMS erklärt dass sie in einer "depressiven Phase" steckt und sich schon mal wieder meldet irgendwann.
.......Sie war anders - viel ernster, zurückgezogener....



Von Frauen, die irgendwelche depressive Phasen haben, sollten Männer generell die Finger lassen. Natürlich will jeder ganze Kerl dann am liebsten den "barmherzigen Samariter" spielen, und tut einen auf "Frauenversteher" und "Auf Frauen und deren Stimmungen Rücksichtnehmer". Doch wem geht es am Ende dabei schlecht????????? DEN MÄNNERN!!! Du siehst es gerade an Dir selbst!


Gruß

deBORA

(P.S.: Such Dir eine gesunde Frau!)

Babsi
02.03.2003, 22:18
Hallo,
dazu kann ich nur sagen, es ist irgendwas vorgefallen und es gab Probleme. Ich kann nur spekulieren, aber gabs da vielleicht mal Probleme mit der sexuellen Selbstbestimmung ihrerseits? Kommt mir fast so vor. Hat Sie vielleicht Angst jemanden zu nah an sich ranzulassen? Ich würde es vorsichtig versuchen aber ja nicht die Finger verbrennen und vor allem keine Anspielungen.
Ich kenne auch jemanden der mich von jetzt auf gleich fallen gelassen hat. Eine Arbeitskollegin war es, ich habe mich super gut mit ihr verstanden, waren sehr oft weg etc. und auf einmal hat sie einen Macker, läßt sich am Telefon verleugnen und erzählt ihrem Freund ich würde sie nerven (habe das nie getan). Der wurde dann pampig am Telefon. Und seitdem ist Funkstille. Keine Ahnung was schief gelaufen ist, aber sowas passiert nun mal.
Da war damals auch alles so endgültig, das cih seitdem nie wieder angerufen habe.
Ich wünsch Dir auf alle Fälle viel Glück.

Cu Babsi

P.S. Winterdepressionen gibt es oft, spazieren gehen und sich gut unterhalten hilft, versuchs einfach nochmal und am Besten persönlich :)

gwg
02.03.2003, 23:02
Original geschrieben von Cisco
Hi Leute,

also ich brauch ja wirklich seltenst Rat was meine Mädels angeht ;-), aber diesmal bin ich völlig am Boden zerstört...

Die Situation:
Ich kenne die kleine seit nunmehr knapp 1 1/2 Jahren und wir standen uns von Anfang an sehr nahe und waren beste Freunde.
Kennengelernt hab ich sie über den Umstand dass ne Freundin von ihr mit einem Kumpel von mir zusammen war und wir praktisch jedes Wochenende zusammen unterwegs waren.

Wir waren monatelang unzertrennlich (auf freundschaftlicher Basis) und haben viel Scheiss zusammen gemacht.
In gewisser Weise war immer eine Brise "mehr" in der Luft, aber es blieb trotzdem bei guter Freundschaft.

Jedenfalls hat sich dann irgendwann mein Kumpel von ihrer Freundin getrennt und erstmal hat sich dadurch nix verändert - wir haben uns immernoch jedes WE gesehen.

Dann, eines Abends, gabs mal eine etwas unschöne Szene...
Ich saß so auf einer Bank und sie stand praktisch direkt vor mir.
Ein Kumpel - der neben mir saß - hat sie dann so am Arm angetippt, sie dreht sich um und meint so aus Spaß zu mir "Hey, nicht an den Arsch griffeln *grins*". Ich, wie immer, gleich gekontert "Hättest wohl gern..." - natürlich auch mit einem netten Lächeln garniert.
Eigentlich nix schlimmes, sowas machen wir öfter, denn man weiß ja "was sich liebt das neckt sich" *g*, aber diesmal war's anders -
ihr Blick war anders.

Praktisch direkt im Anschluss an diesen Abend hat sie dann jeglichen Kontakt zu mir und meiner Clique abgebrochen.

Irgendwann hat sie per SMS erklärt dass sie in einer "depressiven Phase" steckt und sich schon mal wieder meldet irgendwann.
Hat sie nach 2 Monaten dann auch tatsächlich getan.
Wir sind dann mal wieder zusammen fortgegangen, aber es war niemehr wie früher.
Sie war anders - viel ernster, zurückgezogener.

Irgendwie war klar dass die Sache was mit mir und/oder meinen Kumpels zu tun haben musste, weil diese "depressive Phase" nur ein Vorwand war uns nicht sehen zu müssen.

Nach 2-3mal die wir uns getroffen haben, war wieder ne Weile Pause.
Dann waren wir auf ihrer Geburtstagsfeier, auf der sie uns kaum beachtet hat - obwohl sie sich sichtlich gefreut hat das wir gekommen sind.
Danach haben wir sie 4 Monate lang nichtmehr gesehen - sie hat nur gelegentlich auf SMS geantwortet oder selber welche geschrieben.

Letzte Woche haben wir uns dann mal wieder in ne Disko verabredet und es war stellenweise fast wie früher.
Ich war schon bester Dinge das wir uns wieder zusammenraufen und dann gestern der Hammer: Sie will nichtsmehr mit mir zu tun haben...
Sie hat es damit begründe, dass ich mich ihr kaum gewidmet habe, letzte Woche - wasn Käse, ich war die ganze Zeit bei ihr rumgestanden...
(das sie nix mittrinken konnte ist ja ihre Schuld, sie musste fahren :-)
Jedenfalls blockiert sie jetzt voll, sagt sie will nixmehr mit mir zu tun haben und dass ihr die Freundschaft scheissegal ist.

Sie will nicht unter 4 Augen reden, sondern für sie ist das ganze jetzt abgeschlossen - 1 1/2 Jahre Freundschaft mit einer einzigen SMS beendet...

Ich hab ja schon viel erlebt, aber das ist mir echt zu hoch...

So, lieber GF-Kummerkasten *ggg*, welchen Rat kannst du mir geben ? ;-))

Ich will sie auf keinen Fall so einfach gehen lassen und ich sitz grad wie ein Häufchen Elend vorm PC, weil ich mich frage was ich falsch gemacht haben soll ;-(

HILFE :-))

Gruß
Cisco

Hallo Cisco,
ich würde mal kurz und schmerzfrei sagen,es sollte nicht sein!!!!!!!!
Manches kann man nicht verstehen, das Leben ist halt so.
MfG
Günther

Niemals Servo
03.03.2003, 06:38
Jugendliches Rumgedruckse, um der Erkenntnis auszuweichen dass es vorbei ist. :(

Polier dein Auto (das lenkt ab und du weist wer dich nie enttäuscht) und such dir ne Neue.

C'est la vie ...

golfer
03.03.2003, 07:42
das klingt mir wie wenn Du sie, vielleicht unabsichtlich, schwer beleidigt hast...vielleicht hast Du es ja gar nich direkt selbst getan, sondern ihr wurde "etwas" zugetragen??... vielleicht hast dich in deinem freundeskreis irgendwie abfällig über sie geäußert und irgend ein "guter" freund hat es ihr zugetragen?

oder sie hat irgend was schlimmes mit nem typen aus deinem freundeskreis erlebt (siehe babsis antwort)?

mein tipp:
lass sie bissel in ruhe, nerv sie jetzt bloss nicht mit SMS, Blumen...blabla! (hab ich selber mal gemacht in nem ähnlichen fall - war das dümmste überhaupt)...nach einer Zeit kannst mal wieder unaufdringlich anklingeln..vielleicht so im schönen wonnemonat mai, wenn die biergartenzeit wieder anfängt....

joegolf
03.03.2003, 07:56
Aus eigener Erfahrung mit einer ziemlich ähnlichen Frau:

Mach Dir keine Gedanken mehr um sie, triff sie nicht mehr, auch wenn es weh tut.
Einer so launischen Frau wirst Du es niemals recht machen können. Es lohnt sich schlichtweg nicht, wegen einer solchen Frau gefrustet zu sein.
Es gibt so viele nette, intelligente, hübsche und unkomplizierte Mädels, die wissen, wie man mit anderen Menschen umgeht, so dass Du Dir die eine sparen solltest. Die kann Dir nämlich Dein Leben (so wie jetzt) ziemlich versauen. Wer 1,5Jahre Freundschaft so beendet, ist es einfach nicht wert. Frauen, die so mit Gefühlen anderer umgehen sollte man(n) meiden! Eine schmerzliche Erfahrung, aber das geht vorbei und Du bist schlauer...

Cisco
03.03.2003, 08:17
Hi,

ich sollte vielleicht dazu sagen, dass wir nie mehr als nur Kumpel waren und zwar in erster Linie weil ICH nie mehr wollte.
Sie hat schon des öfteren versteckte Andeutungen gemacht und ein Kumpel von mir hat auch ständig versucht uns zu verkuppeln, aber für mich war mehr einfach nicht drin und das hat sich bis heute nicht geändert.
Und bevor einem die Idee kommt sie spinnt weil sie denkt ich spiele mit ihr, da ich weiß/schwer vermute dass sie mehr will und immer wollte: Das ist nicht mein Stil.
Ich gebe zu das einige Sprüche (wie der bereits genannte), etwas daneben waren, falls sie wirklich mehr empfindet als nur Freundschaft, aber ich lege viel wert darauf dass man weiß woran man mit mir ist.

Am liebsten wär ich gleich am Samstag hingefahren, aber ich hatte nicht das Gefühl dass das was helfen würde/könnte.
Es war klar dass sie genau das nicht will - warum auch immer.
Wär sie echt sauer, dann hätte sie mir das ganz einfach ins Gesicht gesagt - da muss irgendwie mehr sein...

Zu der Idee jemand andrer hätte ihr irgendeine abfällige Bemerkung von mir zugetragen:
Im Grunde hatte aus meinem Freundeskreis nurnoch ich Kontakt zu ihr.
Ausserdem hätte ich nie einen Grund gehabt vor andren abfällig über sie zu reden - ganz im Gegenteil.

@deBORA:
Ich denke das mit der "depressiven Phase" war nur eine Ausrede um explizit mich und/oder meine Kumpels für ne Weile nicht sehen zu müssen.
Sie wusste ich würde das akzeptieren und den andren auch klarmachen, dass wir sie ne Weile in Ruhe lassen sollen.
Entsprechend hab ich mich dann auch verhalten.

@Niemals Servo:
Mag ja sein das Frauen das anders sehen, aber ich wüsste nicht wieso eine gute Freundschaft einfach so vorbei sein sollte.
Gibt ja überhaupt keinen Anlass dazu.
Das sich einiges verändert hat und wir bei weitem nichtmehr so viel zusammen rumhängen wie damals sollte ja kein Grund sein...

@joegolf:
Unkompliziert ist langweilig ;-)
Ich hab sie als gute Freundin wirklich sehr gern und bislang sind wir auch bestens zurecht gekommen, obwohl sie schon immer etwas "kompliziert" war.
Ich hätte auch nie damit gerechnet dass sie von einen Tag aufn andren nixmehr mit mir zu tun haben will.
Vor allem nicht wo's beim letzten Treffen doch praktisch war wie früher (stellenweise).
Ich finds einfach seltsam...

@GolfTDIGTI:
Ich denke ich habs da etwas leichter, weil ich (fast *g*) kein bisschen mehr empfinde als "nur" Freundschaft.
Aber wer weiß obs bei ihr nicht anders ist...
Hast du deiner je gesagt dass du mehr empfindest ?

Danke für den Seelen-Support :-)

Gruß
Cisco

wave
03.03.2003, 08:29
Hi Cisco, vermutlich hat Deine EX Dein GF-Logo gesehen und verdächtig Dich der Vielweiberei.
MfG wave

Marko
03.03.2003, 08:30
Damit hast Du Dir die Antwort doch selbst gegeben. ;)

Gruß
Marko

Original geschrieben von Cisco
Hi,

ich sollte vielleicht dazu sagen, dass wir nie mehr als nur Kumpel waren und zwar in erster Linie weil ICH nie mehr wollte.
Sie hat schon des öfteren versteckte Andeutungen gemacht und ein Kumpel von mir hat auch ständig versucht uns zu verkuppeln, aber für mich war mehr einfach nicht drin und das hat sich bis heute nicht geändert.
...

sax
03.03.2003, 08:40
Original geschrieben von Cisco
Hi,

ich sollte vielleicht dazu sagen, dass wir nie mehr als nur Kumpel waren und zwar in erster Linie weil ICH nie mehr wollte.
Sie hat schon des öfteren versteckte Andeutungen gemacht und ein Kumpel von mir hat auch ständig versucht uns zu verkuppeln, aber für mich war mehr einfach nicht drin und das hat sich bis heute nicht geändert.


Hallo Cisco!!

Ich als Frauenversteher ;) würde Dir raten, dass Du Dich schnellstens mit Ihr triffst, bevor sie sich noch in irgendwas reinsteigert! Geh mit ihr schön was essen oder trinken - auf neutralem Boden... -- das ist immer besser! Aber ich denke Du wirst es schon schaffen!! Auf Blumen würde ich persönlich erstmal verzichten, da schwingt dann zuviel mit!


Gruß

sax

Cisco
03.03.2003, 09:02
Original geschrieben von wave
Hi Cisci, vermutlich hat Deine EX Dein GF-Logo gesehen und verdächtig Dich der Vielweiberei.
MfG wave

Verdammt :-)))

Cisco

Cisco
03.03.2003, 09:10
Original geschrieben von sax
Hallo Cisco!!

Ich als Frauenversteher ;) würde Dir raten, dass Du Dich schnellstens mit Ihr triffst, bevor sie sich noch in irgendwas reinsteigert! Geh mit ihr schön was essen oder trinken - auf neutralem Boden... -- das ist immer besser! Aber ich denke Du wirst es schon schaffen!! Auf Blumen würde ich persönlich erstmal verzichten, da schwingt dann zuviel mit!


Wird sie nicht mitspielen...
Entweder ich mach einen auf aufdringlich und fahr bei ihr vorbei - womit ich riskiere dass sie mich niemehr anschaut - oder ich hoffe drauf das sie von alleine mal mit mir redet.
Aber ich fürchte da kann ich lang drauf warten...

Cisco

Cisco
03.03.2003, 09:16
Original geschrieben von Marko
Damit hast Du Dir die Antwort doch selbst gegeben. ;)

Gruß
Marko

Vermutlich hast du Recht und ich wills nur nicht wahrhaben...

Wär nicht die erste mit der die Freundschaft wegen "sowas" kaputt geht...

Irgendwas mach ich falsch :-)

Cisco

GolfTDIGTI
03.03.2003, 09:53
Original geschrieben von wave
Hi Cisco, vermutlich hat Deine EX Dein GF-Logo gesehen und verdächtig Dich der Vielweiberei.
MfG wave

:D :D :D :D :D :D :D :D
Ich finds super, wenn man morgens schon so zum Lachen gebracht wird!

Gruß! Matthias

P.S. Ich würd auch sagen, daß Cisco sie vielleicht besser vergessen sollte. Werde ich in meinem Fall so tun. Lieber sich auf etwas neues konzentrieren. Wir Männer sind aber halt auch so anhänglich...

Marko
03.03.2003, 10:13
Ganz normal. Würdest DU mit ner Frau rumhängen, auf die Du scharf bist, die Dir aber immer wieder sagt, mehr als nur gute Freunde is nich? Wohl kaum ...

Gruß
Marko

Original geschrieben von Cisco
Vermutlich hast du Recht und ich wills nur nicht wahrhaben...

Wär nicht die erste mit der die Freundschaft wegen "sowas" kaputt geht...

Irgendwas mach ich falsch :-)

Cisco

Cisco
03.03.2003, 10:45
Original geschrieben von Marko
Ganz normal. Würdest DU mit ner Frau rumhängen, auf die Du scharf bist, die Dir aber immer wieder sagt, mehr als nur gute Freunde is nich? Wohl kaum ...

Gruß
Marko

Naja...es hat sie 1 Jahr lang nicht gestört :-))

Anstatt die Freundschaft kaputt zu machen würde ich es akzeptieren, sagen wir's mal so.

Cisco

Cisco
03.03.2003, 10:47
Original geschrieben von GolfTDIGTI
P.S. Ich würd auch sagen, daß Cisco sie vielleicht besser vergessen sollte. Werde ich in meinem Fall so tun. Lieber sich auf etwas neues konzentrieren. Wir Männer sind aber halt auch so anhänglich...

Was heisst da "auf was neues konzentrieren" - sie ist ne gute Freundin und war die letzten 1 1/2 Jahre ganz einfach Teil meines Lebens - unabhängig von Beziehungen und Freundschaften zu andren Frauen.

Ne neue Freundin im Sinne von Beziehung findet man relativ schnell, aber nen wirklichen Freund nicht.
Und ich werd sie garantiert nicht so leicht gehen lassen.
Da hängt zuviel Erinnerung dran...

Gruß
Cisco

sax
03.03.2003, 11:43
Original geschrieben von Cisco
Wird sie nicht mitspielen...
Entweder ich mach einen auf aufdringlich und fahr bei ihr vorbei - womit ich riskiere dass sie mich niemehr anschaut - oder ich hoffe drauf das sie von alleine mal mit mir redet.
Aber ich fürchte da kann ich lang drauf warten...

Cisco

Dann vesuch mit ihr anderweitig zu reden - was hast Du zu verlieren???? Schwieriger geht die Situation doch gar nicht mehr....

Roger
03.03.2003, 12:03
@Cisco:

Vielleicht ist an der Theorie von Marko doch was dran: Sie wollte "mehr" und Du bist lange Zeit nicht darauf angesprungen. Ich würde fast wetten, dass da jetzt ein Anderer im Hintergrund ist ...

BTW, wenn ihr wirklich etwas an weiterer (platonischer) Freundschaft mit Dir liegt, wird sie sich sicher wieder melden, wenn der Reiz des Neuen verflogen ist. Ich habe den Eindruck, dass Du selber immer noch nicht so recht weißt, ob Du sie weiterhin als Freund willst, oder doch als Partnerin. Werde Dir darüber klar und sprich nochmal mit etwas Abstand mit ihr. Aber warte erst ab, bis sie sich meldet. Wenn sie Dich so einfach absägt und sich danach nicht mehr melden sollte, ist sie menschlich wohl nicht das, was man von einem wahren Freund erwarten würde.
-> Abteilung Enttäuschungen.

Ich bin auch mal ein Jahr lang mit einer Nachbarin um die Ecken gezogen, die nicht so recht wollte. Sie hat immer etwas Distanz gehalten. Als ich ihr gestanden habe, was ich für sie empfinde, hat sie freundlich aber bestimmt gekontert : "Mir muss erst noch ein Mann gebacken werden". Naja, jetzt hat sie einen totalen Spargeltarzan, den sie früher nie angesehen hätte. Wenn *das* das Backergebnis war, das hätte sie auch früher haben können :D :D . Ich habe meinen Augen kaum getraut. Solche Ansprüche, und dann so ein spirliger Typ. Mittlerweile hat sie sogar ein Kind von ihm !

Versteh einer die Frauen ...

sax
03.03.2003, 12:11
Original geschrieben von Roger
@Cisco:



Ich bin auch mal ein Jahr lang mit einer Nachbarin um die Ecken gezogen, die nicht so recht wollte. Sie hat immer etwas Distanz gehalten. Als ich ihr gestanden habe, was ich für sie empfinde, hat sie freundlich aber bestimmt gekontert : "Mir muss erst noch ein Mann gebacken werden". Naja, jetzt hat sie einen totalen Spargeltarzan, den sie früher nie angesehen hätte. Wenn *das* das Backergebnis war, das hätte sie auch früher haben können :D :D . Ich habe meinen Augen kaum getraut. Solche Ansprüche, und dann so ein spirliger Typ. Mittlerweile hat sie sogar ein Kind von ihm !

Versteh einer die Frauen ...

Na irgendwelche Vorzüge wird er schon haben!!!! Long Dong Silver z.B. .... :D :D

Roger
03.03.2003, 13:33
Na irgendwelche Vorzüge wird er schon haben!!!! Long Dong Silver z.B. ....
Vorzüge gegenüber mir ?
Eher nicht :cool: :cool: :cool: !

Aber zwischen mir und ihm sind ja auch 10 Jahre ins Land gegangen. In dieser Zeit dürfte sie ihre Ansprüche langsam runtergeschraubt haben. Wobei ich ihn aber wirklich lächerlich finde ...

BTW, ich bin jetzt schon über 10 Jahre mit einer anderen Nachbarin zusammen, die ihr in jeder Hinsicht das Wasser reichen kann :eek: :eek: :D !

jch
03.03.2003, 14:50
Original geschrieben von Cisco
Was heisst da "auf was neues konzentrieren" - sie ist ne gute Freundin und war die letzten 1 1/2 Jahre ganz einfach Teil meines Lebens - unabhängig von Beziehungen und Freundschaften zu andren Frauen.

Ne neue Freundin im Sinne von Beziehung findet man relativ schnell, aber nen wirklichen Freund nicht.
Und ich werd sie garantiert nicht so leicht gehen lassen.
Da hängt zuviel Erinnerung dran...

Gruß
Cisco

Hi Cisco,
ich find dass das auch ne schwierige Situation ist. Wenn sie ein Jahr lang damit fertig geworden ist, dass du nichts von ihr willst, sollte sie das eigentlich auch jetzt noch.
Prinzipiell würde ich so schnell nichts unternehmen, weil das ziemlich "nachgelaufen" ausschaut und vielleicht auch zu früh und zu schnell kommt, weil sie sich irgendwie gekränkt fühlt...
Aber andererseits könnte es ja auch sein, dass irgendwer ihr was über dich erzählt hat, was nicht stimmt, oder dass du sie ungewollt geärgert hast. Könnte ich mir vorstellen, so wie die Reaktionen waren. Hatte auch mal sowas, hab aber nie rausgefunden warum und es ist für immer so geblieben. Inzwischen bin ich froh drum.
Wenn du meinst, dass es sinnvoll ist und du weiterhin die Freundschaft möchtest, würde ichsie wirklich überraschen mit einem Blumenstrauß und ner Einladung zum Essen ins Kino oder sonstwas und mit ihr zu reden versuchen. Denn nur so kann man das klären, wenns ein Missverständnis gegeben haben sollte, da bringt auch Zeit nicht viel.

Gruß Jörn

Cisco
03.03.2003, 15:13
Original geschrieben von jch
Hi Cisco,
ich find dass das auch ne schwierige Situation ist. Wenn sie ein Jahr lang damit fertig geworden ist, dass du nichts von ihr willst, sollte sie das eigentlich auch jetzt noch.
Prinzipiell würde ich so schnell nichts unternehmen, weil das ziemlich "nachgelaufen" ausschaut und vielleicht auch zu früh und zu schnell kommt, weil sie sich irgendwie gekränkt fühlt...
Aber andererseits könnte es ja auch sein, dass irgendwer ihr was über dich erzählt hat, was nicht stimmt, oder dass du sie ungewollt geärgert hast. Könnte ich mir vorstellen, so wie die Reaktionen waren. Hatte auch mal sowas, hab aber nie rausgefunden warum und es ist für immer so geblieben. Inzwischen bin ich froh drum.
Wenn du meinst, dass es sinnvoll ist und du weiterhin die Freundschaft möchtest, würde ichsie wirklich überraschen mit einem Blumenstrauß und ner Einladung zum Essen ins Kino oder sonstwas und mit ihr zu reden versuchen. Denn nur so kann man das klären, wenns ein Missverständnis gegeben haben sollte, da bringt auch Zeit nicht viel.

Gruß Jörn

Hi Jörn,

seh ich ganz genauso !!

Werde mir da mal was überlegen :-)

Es wär schon sehr sehr sehr traurig, wenn eine so gute Freundschaft völlig grundlos in die Brüche ginge...

Cisco

golf4
03.03.2003, 15:19
Eine gute Freundschaft kenne ich nur zwischen Gleichgeschlechtlichen ,Mann zu Mann ,oder Frau zu Frau .
Ich würde mich da auch bedanken, bzw. meine Frau wenn sie oder ich mit Ihrem besten Freund oder ich mit meiner besten Freundin ein was weis ich trinken gehe.
Auf die dauer geht so was nun mal nicht, ich kenn zumindest so einen Fall nicht.

jch
03.03.2003, 15:27
Original geschrieben von golf4
Eine gute Freundschaft kenne ich nur zwischen Gleichgeschlechtlichen ,Mann zu Mann ,oder Frau zu Frau .
Ich würde mich da auch bedanken, bzw. meine Frau wenn sie oder ich mit Ihrem besten Freund oder ich mit meiner besten Freundin ein was weis ich trinken gehe.
Auf die dauer geht so was nun mal nicht, ich kenn zumindest so einen Fall nicht.

Was hat denn eine gute Freundschaft mit "trinken gehen" zu tun?
dass mag zwar zwischen Männern so sein, (sehe ich da auch so!) aber manchmal tut es doch auch gut, so über Probleme und auch Erfolge reden zu können, und Scheiß miteinander zu machen und Spaß zu haben. Das kann doch auch eine Frau sein! das ist dann auch ein bisschen Abwechslung im Vergleich zu Männern.

@ Cisco:
Halt uns auf dem Laufenden...
Wenn das über ein Jahr ne gute Freundschaft war, muss ihr doch auch was dran liegen. Und wenn sich nichts grundlegendes verändert hat, müsste das doch auch zu kitten sein, dass es wieder wie früher wird!

Gruß Jörn

Cisco
03.03.2003, 15:42
Original geschrieben von Roger
Ich habe den Eindruck, dass Du selber immer noch nicht so recht weißt, ob Du sie weiterhin als Freund willst, oder doch als Partnerin

Hehe :-)
Ja....gut... :-)
Also ich sags mal so: Sie ist ein tolles Mädchen, äusserst hübsch, äusserst nett, ...
Das einzige was mich von ihr "abgehalten" hat, war die Tatsache das wir gute Freunde sind.
Ich hatte schoneinmal so ne Situation und hab mich damals dafür entschieden "es drauf ankommen zu lassen".
Hab mir gewaltig die Finger verbrannt, weils nach ner Woche schonwieder aus war und wir uns bis heute nichtmehr in die Augen schauen können (zumindest sie mir nicht - aus welchem Grund auch immer).

Nochmal den gleichen Fehler wollte ich nicht machen und die beiden waren sich einfach viel zu ähnlich, als dass ich hätte sagen können "naja...vielleicht läufts ja mit der besser".
Und die Aktion jetzt zeigt mir das ich Recht hatte...

Natürlich steh ich jetzt vor einer etwas schwierigen Entscheidung, denn zu verlieren hab ich nixmehr - die Freundschaft ist ja eh kaputt.
All or Nothing...its always the same...
Und um hier gleich den Kommentar von "golf4" aufzugreifen:
Ich wollte es nicht glauben, aber je mehr gute Freundinnen ich durch immer das gleiche Problem verliere, desto mehr schwindet mein Glauben an eine solche Freundschaft :-((

Cisco

Schneewittchen
03.03.2003, 19:38
Original geschrieben von golf4
Eine gute Freundschaft kenne ich nur zwischen Gleichgeschlechtlichen ,Mann zu Mann ,oder Frau zu Frau .
Ich würde mich da auch bedanken, bzw. meine Frau wenn sie oder ich mit Ihrem besten Freund oder ich mit meiner besten Freundin ein was weis ich trinken gehe.
Auf die dauer geht so was nun mal nicht, ich kenn zumindest so einen Fall nicht.


Also da möchte ich dir vehemment widersprechen!!! ich habe nach der Trennung von meinem Mann viele Leute durch das Internet kennengelernt... von beiden Seiten gleich viel... und mein wirklich allerbester Freund ist tatsächlich männlich... Vielleicht isses ungewöhnlich und noch ungewöhnlicher mag sein, daß es sogar mein ex-mann ist :D
Aber auch zu den "Männern", die ich so beim Chatten kennengelernt habe, habe ich teilweise sehr engen Kontakt... als mein jetziger Freund mich kennengelernt hat, bestanden diese Freundschaften schon und ehrlich gesagt muß er damit einfach klar kommen... ich hab ihm mehrfach klipp und klar gesagt, daß von denen keine "Gefahr" ausgeht und bis auf ein paar Sprüche um mich aufzuziehen kommen da auch nicht mehr ;)

In diesem Sinne: auch Freundschaften zwischen Männchen und Weibchen und sogar zwischen ehemaligen Partnern kann sehr gut funktionieren

Lieben Gruß

maxgittoe
03.03.2003, 21:01
Manno man, ich will deine Probleme nicht haben!

Meiner Meinung nach solltest du auf sie zu gehen und sie ziemlich direkt fragen, was denn eigentlich los ist. Lass dich dann nicht so einfach abwimmeln. Auf jeden Fall würde ich an deiner Stelle persönlich mit ihr Kontakt herstellen. Trete mit konkreter Absicht auf, aber sei fair zu ihr und zeig ihr, worum es dir geht, das weißt du selbst am besten.
Von irgendwelchen Geschenken würde ich absehen, es geht um die Freundschaft und nicht darum einen guten Eindruck zu hinterlassen (die Tüte Goldbären darf zur Reserve natürlich mitgenommen werden).
Wenn du offen zu ihr gehst und sie um ein Gespräch bittest, dann hast DU alles gemacht, was dir möglich ist. Es liegt dann nicht an dir, ob du erfolgreich bist oder nicht. Auf jeden Fall musst du dir später keine Vorwürfe machen nach dem Motto: Was wäre wenn.
Zerbrich dir bitte nicht ihren Kopf, von ihr ging der Käse aus, somit ist sie es, die ihn zu verantworten hat, nicht du. Dessen musst du dir bewusst sein. In der momentanen Situation kannst du nur "gewinnen", denn wenn du nichts machst, hast du eine gute Freundin verloren.

Wer anderer Meinung ist, darf dies gerne sein, ich will mich für meine Meinung aber nicht rechtfertigen. Sie basiert auf den Erfahrungen, die ich gesammelt habe.

Viel Erfolg

Max

sax
04.03.2003, 07:03
Original geschrieben von Roger


BTW, ich bin jetzt schon über 10 Jahre mit einer anderen Nachbarin zusammen, die ihr in jeder Hinsicht das Wasser reichen kann :eek: :eek: :D !

Ähem, hast Du noch andere heiße Nachbarinnen????? ;)

Cisco
04.03.2003, 07:30
Original geschrieben von sax
Ähem, hast Du noch andere heiße Nachbarinnen????? ;)

LOL...ich wollt auch schon fragen *gggg*

Ich glaub wird gehen ihn mal besuchen ;-)

Cisco

golf4
04.03.2003, 07:34
Und wenn der Mann von der guten Nachbarin dann noch ein guter Automechaniker ist, was will "man" mehr.

sax
04.03.2003, 07:41
Original geschrieben von golf4
Und wenn der Mann von der guten Nachbarin dann noch ein guter Automechaniker ist, was will "man" mehr.

Gina Wild??????

golf4
04.03.2003, 08:32
GIna Wild, der Ihr Mann bzw. Freund ist Automechaniker, hätte da auf etwas anderes getippt.

Roger
04.03.2003, 08:50
@Sax, Cisco:

Nee, jetzt sind sie alle :D :D :D ! Dachte mir aber schon, dass die Frage kommen würde ;) .

Ist halt ne größere Siedlung mit riesigen Grünanlagen drumherum ;) gewesen, da war in meiner Altersklasse eigentlich immer reichlich Auswahl. Aber die sind jetzt alle unter der Haube oder weggezogen. Manche sind auch mit Familie nach ein paar Jahren wieder zurückgekommen. Solo möchte ich hier jetzt nicht mehr sein :( .

Ist aber nicht mehr wie früher. Alles verkommt nach und nach. Statt Fußball zu spielen oder an den Mädels zu "schrauben", vertreiben sich die Kids bei uns heute ihre Zeit mit Dope und Randale. Traurige Zeiten. Es wird auch für uns langsam Zeit, wegzuziehen.

MK155
04.03.2003, 08:56
Original geschrieben von Cisco

...

Jedenfalls blockiert sie jetzt voll, sagt sie will nixmehr mit mir zu tun haben und dass ihr die Freundschaft scheissegal ist.

Sie will nicht unter 4 Augen reden, sondern für sie ist das ganze jetzt abgeschlossen - 1 1/2 Jahre Freundschaft mit einer einzigen SMS beendet...

....

Ich will sie auf keinen Fall so einfach gehen lassen und ich sitz grad wie ein Häufchen Elend vorm PC, weil ich mich frage was ich falsch gemacht haben soll ;-(

HILFE :-))

Gruß
Cisco

Hi Emu,

ja ja ... die Frau, das seltsame Wesen ... Frauen denken mit 5 Hirnhälften ;) (im Gegensatz zu Männern .... die denken nämlich nur mit 2 ... gibt weniger Ärger im Schädel ;)) ... da geht manchmal die Logik unter ... wenn 'ne Frau mal eingeschnappt ist, dann wird's schwierig ...

Da gibt's eigentlich nur 2 Möglichkeiten:

Entweder 1.
Alles probieren, rausfinden was die Frau krass findet. Und bis zur völligen Selbstaufgabe ... balzen ... und nicht locker lassen. Wenn da bei der Frau noch ein Fünkchen Gefühl für Dich ist wird die Festung irgendwann bröckeln. Denn so beleidigt wie die zu sein scheint, da kannst Du ihr nicht ganz egal sein :p

Oder2.
Da fällt mir nur die Weisheit der Dakota ein .... und die Reaktionen darauf ... (den Begriff "Berufsleben" kannst Du auch durch "Privatleben" substituieren ;) )

MK155
04.03.2003, 08:57
Original geschrieben von golf4
GIna Wild, der Ihr Mann bzw. Freund ist Automechaniker, hätte da auf etwas anderes getippt.

Der kennt sich wenigstens mit gelagerten Kugeln aus :D :D :D :D :D

Cisco
04.03.2003, 09:42
Original geschrieben von MK155
Hi Emu,

ja ja ... die Frau, das seltsame Wesen ... Frauen denken mit 5 Hirnhälften ;) (im Gegensatz zu Männern .... die denken nämlich nur mit 2 ... gibt weniger Ärger im Schädel ;)) ... da geht manchmal die Logik unter ... wenn 'ne Frau mal eingeschnappt ist, dann wird's schwierig ...

Da gibt's eigentlich nur 2 Möglichkeiten:

Entweder 1.
Alles probieren, rausfinden was die Frau krass findet. Und bis zur völligen Selbstaufgabe ... balzen ... und nicht locker lassen. Wenn da bei der Frau noch ein Fünkchen Gefühl für Dich ist wird die Festung irgendwann bröckeln. Denn so beleidigt wie die zu sein scheint, da kannst Du ihr nicht ganz egal sein :p

Oder2.
Da fällt mir nur die Weisheit der Dakota ein .... und die Reaktionen darauf ... (den Begriff "Berufsleben" kannst Du auch durch "Privatleben" substituieren ;) )

Dann nehm ich 1. :-))
In sowas hab ich schon ausreichend Erfahrung *lol*

Ausserdem bin ich viel zu neugierig, als das ich das so einfach abhaken könnte *g*.

Ihr kennt mich - ich akzeptiere keine Tatsachen, sondern will immer das "Warum" ausführlichst erklärt haben :-))

Cisco

TTom
04.03.2003, 09:56
Hey Cisco,

wie wäre es mit der alten Methode einen handgeschriebenen Brief als erstes zu verfassen? Vielleicht findest Du ja auch ein entsprechendes Briefpapier in einer Zeitung oder so? Ich habe jedenfalls früher (lang lang ists her) den Bogen auf diesem Wege immer richten können, wenn ich ihn mal wieder überspannt hatte. Also schnapp Dir ne Zeitung, nicht die GF ;), suche Dir eine entspechende Unterlage, vielleicht mit ein paar Blumen oder einem Waschbrettbauch drauf und versuche die richtigen Worte zu finden. Helfen kann Dir dabei aber leider keiner. Viel Glück,
Tom

MK155
04.03.2003, 10:10
Original geschrieben von Cisco
...sondern will immer das "Warum" ausführlichst erklärt haben :-))

Cisco

Da unterscheiden wir uns wohl ein wenig ... denn ich will oft gar nicht wissen warum ...

Ich erklär's mal mit einer Metapher: Wenn ich im Bahnhof auf einen Bahnsteig laufe und gerade noch die Rücklichter meines Zuges sehe mit dem ich fahren wollte, dann frage ich nicht mehr lange, warum der Zug jetzt denn nun ohne mich wegfuhr. Ich schaue dann vielmehr nach einer neuen Möglichkeit ... oder fahr dann gleich ganz woanders hin.

Somit tendiere ich eher zu meinem zweiten Vorschlag ... wobei ich zugeben muss, dass das schon arg schwarz-weiss gemalt ist. Der goldene Weg liegt - wie immer - irgendwo zwischendrin. Auf der einen Seite ist es sehr wichtig herauszufinden, warum etwas nicht geklappt hat, auf der anderen Seite ist aber genauso wichtig, sich nicht zu lange in der Vergangenheit aufzuhalten, sondern den Blick nach vorne zu richten. Denn solange Du nach hinten schaust kriegst Du nicht mit, was vor Dir abläuft ... wie beim Autofahren auch, der Rückspiegeleinsatz muss exakt dosiert sein ... somit doch nicht ganz so OFF-Topic ;)

MouseWare
04.03.2003, 10:24
Ehm...*räusper*.... ;)

Also Cisco, nachdem sich hier schon einige geäußert haben und ich dabei teilweise den Eindruck hatte, daß die die Situation nicht ganz verstanden haben ("Deine Ex"...ist ja wohl unpassend)...und sogar einer sich erdreistet hat, sich als "Frauenversteher" zu verkaufen (tztz..ist der denn auch staatl. geprüft?)...muß ich auch 'nen Kommentar dazu abgeben :)

Ich fasse die Situation mal zusammen:

Du hast Dich mit dieser Freundin äußerst gut verstanden, es lag auch mehr in der Luft aber Du hast Dich aufgrund negativer Erfahrungen in der Vergangenheit dafür entschieden, es bei einer Freundschaft zu belassen, da Dir diese als sehr wichtig erscheint. Und nun möchtest Du diese Freundschaft, für die Du ja möglicherweise auf bedeutend mehr verzichtet hast, nicht einfach so aufgeben, zumal nicht ohne hinreichende Erklärung ihrerseits.

Offensichtlicher Auslöser scheint die Äußerung "Das hättest Du wohl gerne..." gewesen zu sein.

Ich sehe das nun so: Wenn Du sagst "es lag mehr in der Luft", dann kann man ja eigentlich davon ausgehen, daß es auf Gegenseitigkeit beruht, sonst "spürt" man das eigentlich nicht in der Luft. Allerdings hast Du ja dann irgendwann die Entscheidung getroffen, daß es nicht zu mehr kommen wird. Ich gehe aber davon aus, daß Du mit Deiner Freundin darüber nie gesprochen hast.

Es könnte also doch sein, daß auch sie dieses "etwas in der Luft" gespürt hat, allerdings nicht die Entscheidung getroffen hat, es bei einer Freundschaft zu belassen. Also hat sie es versucht...in einer solchen Situation geschieht das häufig auf diese von Dir geschilderte lockere Art und Weise...verpackt in den ein oder anderen Scherz.

Und dann sagst Du ihr plötzlich: "Das hättest Du wohl gerne" und machst ihr damit schlagartig deutlich, daß ihr ganzes Bemühen umsonst ist, weil Du scheinbar nicht interessiert bist. Zwar hast Du so was früher schon mal gesagt, entscheidend für ihre Situation ist dann aber ihre gefühlsmäßige Entwicklung....d.h. wenn sie jetzt fest vor hat, sich Dir zu näher, dann reagiert sie auf eine solche Äußerung völlig anders, als wenn sie auch nur am "rumblödeln" ist.

Und daß sie nun gekränkt behauptet, Du hättest Dich beim letzten Treffen nicht ausreichend um sie gekümmert ist ja klar...nach einer langen Zeit in der man keinen Kontakt hatte, sind die Erwartungen meist sehr hoch bei einem Wiedersehen...und Du weißt ja nicht, wie sie Dein bis dahin gezeigtes Bemühen, den Kontakt weider aufzubauen gedeutet hat.

Von daher gibt es eigentlich nur eine Lösungsmöglichkeit:

Sprich mit ihr....sprich mit ihr nicht nur darüber, daß Du die Freundschaft zu ihr aufrechterhalten willst und wie wichtig sie für Dich ist, sondern sage ihr vor allem, daß Du Dir eine Zeit mehr vorstellen konntest, aber aus der Erfahrung heraus (Verlust der anderen Freundin) dies nicht umsetzen wolltest, weil sie für Dich so wichtig ist, daß Du sie unter keinen Umständen als echte Freundin verlieren möchtest. Und dann frag sie, was sie so verletzt hat, daß sie keinen Kontakt mehr zu Dir möchte...und gegebenenfalls solltest Du Dich dafür entschuldigen, denn wenn es diese eine Bemerkung war, dann warst Du nicht feinfühlig genug, um die sich ändernde Einstellung bei ihr zu bemerken...

Und dann.......berichte uns :)

Ich drück Dir jedenfalls mal die Daumen :rolleyes:

Gruß
Markus

Cisco
04.03.2003, 10:26
Original geschrieben von MK155
Da unterscheiden wir uns wohl ein wenig ... denn ich will oft gar nicht wissen warum ...

Ich erklär's mal mit einer Metapher: Wenn ich im Bahnhof auf einen Bahnsteig laufe und gerade noch die Rücklichter meines Zuges sehe mit dem ich fahren wollte, dann frage ich nicht mehr lange, warum der Zug jetzt denn nun ohne mich wegfuhr. Ich schaue dann vielmehr nach einer neuen Möglichkeit ... oder fahr dann gleich ganz woanders hin.

Somit tendiere ich eher zu meinem zweiten Vorschlag ... wobei ich zugeben muss, dass das schon arg schwarz-weiss gemalt ist. Der goldene Weg liegt - wie immer - irgendwo zwischendrin. Auf der einen Seite ist es sehr wichtig herauszufinden, warum etwas nicht geklappt hat, auf der anderen Seite ist aber genauso wichtig, sich nicht zu lange in der Vergangenheit aufzuhalten, sondern den Blick nach vorne zu richten. Denn solange Du nach hinten schaust kriegst Du nicht mit, was vor Dir abläuft ... wie beim Autofahren auch, der Rückspiegeleinsatz muss exakt dosiert sein ... somit doch nicht ganz so OFF-Topic ;)

Ich glaub nicht das wir uns da wirklich unterscheiden.

Um bei deiner Metapher zu bleiben:
Ich schaue auch keinem Zug oder irgendeiner verpassten Möglichkeit hinterher, sondern bin auch jemand der sich sofort neu orientiert und vor allem: der das beste daraus macht.

Und da sind wir auch schon bei dem Punkt der mich dazu "zwingt" das "Warum" wissen zu wollen...
Ein Vergleich mit meinen Diskussionen hier: Wenn ich falsch liege und das merke, dann suche ich mir nicht sofort ein neues Thema, sondern ich versuche zu erörtern warum ich falsch gelegen habe und wie's denn nun genau richtig ist.
Da macht es nämlich durchaus Sinn noch weiterzugraben.

Keinen Sinn macht es wenn ich einem verpassten Zug hinterhersehe - denn da weiß ich ja sofort den Grund...ich war einfach zu spät dran :-))

Ich bin jemand der Dinge - selbst wenn er sie nicht 100%ig versteht - sofort akzeptieren kann, wenn sie mir nur ausreichend erklärt werden.
Hätte sie gesagt (also mir persönlich ins Gesicht) "Du Cisco, es tut mir Leid, aber ich sehe keinen Sinn mehr in unsrer Freundschaft, weil ... blablabla" - dann hätte mich das zwar genauso hart getroffen, aber ich hätte es akzeptiert.
Nur mir das per SMS mitzuteilen ohne irgendeine Begründung ist für mich absolut inakzeptabel.

Wenn ich Fehler mache oder etwas unvorhergesehenes passiert, dann will ich daraus das beste machen und es nicht einfach hinnehmen.

Cisco

Cisco
04.03.2003, 10:32
Original geschrieben von MouseWare


So sehe ich das (leider) auch alles...

Und ich hatte so gehofft ihr redet mir diese Theorie - die ich ja zugegebenermaßen schon im ersten Moment hatte - wieder aus ;-)))

Scheiss Situation...aber da muss ich wohl durch.

Danke !!

Cisco

MouseWare
04.03.2003, 10:47
Original geschrieben von Cisco

Keinen Sinn macht es wenn ich einem verpassten Zug hinterhersehe - denn da weiß ich ja sofort den Grund...ich war einfach zu spät dran :-))




Nun, das Beispiel ist gut...wenn ich den Zug davonfahren sehe, dann schaue ich, ob meine Uhr richtig geht und ob ich die Abfahrtszeit korrekt wußte. Diese "Nachbetrachtung" hilft dann, den nächsten Zug auch wirklich zu erreichen :)

Gruß
Markus

Cisco
04.03.2003, 11:02
Original geschrieben von MouseWare
Nun, das Beispiel ist gut...wenn ich den Zug davonfahren sehe, dann schaue ich, ob meine Uhr richtig geht und ob ich die Abfahrtszeit korrekt wußte. Diese "Nachbetrachtung" hilft dann, den nächsten Zug auch wirklich zu erreichen :)

Gruß
Markus

Richtig.
In diesem Fall ist nur die Fehleranalyse sinnvoll, damit mans beim nächsten Mal richtig macht.

Aber:
Bitte erschiesst mich jemand wenn ich anfange kaputte Freundschaften so zu sehen wie verpasste Züge ;-))

Cisco

ffuchser2
04.03.2003, 11:08
Geh hin, wenn Du Dir klar bist was Du willst.

Sekt oder Selter, sei offen zu Ihr, wenn Du sie liebst, dann sag es Ihr, denn darauf wartet Sie.
WEnn es nicht so ist, dann war es das dann wohl für Eure Freundschaft, die wohl eher eine verkappte Liebe war. schade


viel glück

MouseWare
04.03.2003, 11:18
Original geschrieben von Cisco
Aber:
Bitte erschiesst mich jemand wenn ich anfange kaputte Freundschaften so zu sehen wie verpasste Züge ;-))

Cisco


Nene, Mkk155 sagte ja daß es eine Metapher ist...

Obwohl...wenn Du es gleichsetzen würdest, könntest Du ungeniert den Zeitplan über dem Schreibtisch aufhängen: "Susi 10:30, Hanna 11:15, Mareike 11:35"....und abends endlich mal dieses versaute Spielchen mit der Kelle und der Trillerfpeife machen ;)

BTW: Schon mal erlebt, daß die Bahn zu früh gekommen ist? :D :D :D

Gruß
Markus

MK155
04.03.2003, 11:19
Original geschrieben von ffuchser2
Geh hin, wenn Du Dir klar bist was Du willst.

Sekt oder Selter, sei offen zu Ihr, wenn Du sie liebst, dann sag es Ihr, denn darauf wartet Sie.
WEnn es nicht so ist, dann war es das dann wohl für Eure Freundschaft, die wohl eher eine verkappte Liebe war. schade


viel glück

:D :D :D Kurz und schmerzlos :D :D :D ...

Cisco
04.03.2003, 11:37
Original geschrieben von ffuchser2
Geh hin, wenn Du Dir klar bist was Du willst.

Sekt oder Selter, sei offen zu Ihr, wenn Du sie liebst, dann sag es Ihr, denn darauf wartet Sie.
WEnn es nicht so ist, dann war es das dann wohl für Eure Freundschaft, die wohl eher eine verkappte Liebe war. schade

viel glück

Wie schon erwähnt: All or nothing...

Ich werf mich glaub ich hinter nen Zug :-)))

Im Grunde spricht ja rein garnix gegen dieses "mehr".
Bislang hat immer die Freundschaft blockiert...

Ich fürchte ich werde erst wissen was ich will während ich mit ihr rede...

Cisco

BORA4motionTDI
04.03.2003, 11:47
Verzwickt, verzwickt, muss ich ja zugeben.

Erinnert mich irgendwie an meine eigene Situation, ist zwar noch nicht ganz so weit, aber ähnlich. Nur, dass ich auf der anderen Seite stehe (Oha, jetzt habe ich mich geoutet...).

Ich würde vielleicht auch so reagieren, wie Deine "Bekannte". Das könnte folgenden Grund haben: Sie hat immer versucht eine Beziehung zu Dir aufzubauen. Für Dich war es nie mehr als eine gute Freundschaft. Durch Deine Äusserung hast Du Ihr das nochmal deutlich klar gemacht.
Die Sendepause vorher hat Sie vielleicht genutzt, um Dir Zeit zu geben, Dir klar zu werden, was DU willst. Vielleicht hättest Du Sie ja vermisst und hättest dann doch mehr gewollt. Da die Sendepause aber nicht den, ich nenne es mal gewünschten Effekt hatte, ist Sie sich vielleicht klar geworden, dass es keinen Sinn macht die Freundschaft zu Dir aufrecht zu erhalten. Vielleicht hat Sie auch noch jemand anderen kennengelernt...

Ich weiß nur eins: wahre Freundschaft gibt´s nur unter Gleichgeschlechtlichen. O.K. es gibt immer Ausnahmen, aber das sind wirklich Ausnahmen.

Mein Tipp: Geh zu Ihr hin (und nimm bloß keine Blume oder so mit!), schütte Dein Herz aus und schau was passiert. Vorher musst Du natürlich wissen was DU willst. Wenn Du nun dochmehr möchtest, hast Du evtl. die Chance, dass Sie "einlenkt" (doch nicht Off-Topic). Wenn Du weiterhin nur Freundschaft willst, sehe ich den Zug auch nur von hinten, da Sie m.E. auf der Suche nach einer Beziehung ist.

Aber alles in allem eine verworrene Situation!

Manchmal glaube ich an dem Spruch "Wahre Liebe gibt´s nur unter Männern" ist wirklich was dran.

Halte uns mal auf dem Laufenden. Vielleicht kann ich einige Statements ja auch auf meine Situation mit meiner Bekannten übertragen.

Gruß,
Marcus

sax
04.03.2003, 12:05
Original geschrieben von MouseWare
Ehm...*räusper*.... ;)

Also Cisco, nachdem sich hier schon einige geäußert haben und ich dabei teilweise den Eindruck hatte, daß die die Situation nicht ganz verstanden haben ("Deine Ex"...ist ja wohl unpassend)...und sogar einer sich erdreistet hat, sich als "Frauenversteher" zu verkaufen (tztz..ist der denn auch staatl. geprüft?)...muß ich auch 'nen Kommentar dazu abgeben :)



Klar is er das!!! ;)

Cisco
09.03.2003, 08:37
Hi Leute,

gibt ein paar Neuigkeiten in der Sache...

Nachdem ich nicht gleich zu aufdringlich und einengend werden wollte, hab ich sie gestern nochmal kurz angemailt und gefragt ob wir uns nichtmal irgendwo treffen können zum reden.
Ihre Antwort war - in meinen Augen - "etwas" übertrieben, denn sie hat mir mit "rechtlichen Schritten" gedroht, wenn ich sie nicht in Ruhe lasse...ahja :-)

Bin schon sehr gespannt auf diese Schritte - viel mehr aber noch auf eure Analyse ;-)

Bin mir übrigens im laufe der letzten Woche darüber im Klaren geworden, dass es nicht "mehr" werden soll und dass ich eigentlich nur mal über alles reden will um dann zu sehen inwieweit die Freundschaft noch zu retten ist.
Hab mir zwar lange überlegt ob ichs nicht doch mal mit ihr probieren sollte, aber da ich ja praktisch dazu "genötigt" werde, durch die aktuelle Situation, war mir klar das kann garnicht gut gehen...
(mal ungeachtet der Tatsache dass ich ja garnicht weiß ob sie noch wollen würde...)
Und in Anbetracht der Aktion gestern war diese Entscheidung garantiert nicht falsch - egal welche Gründe sie hat mich so zu behandeln...

Die Ironie an der Sache ist:
Es gab schonmal so ne ähnliche Situation und da hat o.g. Mädel mir gesagt "die hat es doch garnicht verdient dass du dir noch Gedanken um sie machst !"
Mit dem Unterschied dass ich mit der damaligen kurz zusammen war und sie bei weitem nicht so "kalt" mit mir umgesprungen ist wie die jetzt aktuelle...

Ich frage mich ernsthaft wo der ihr Problem liegt.

Mittlerweile glaub ich, ich hab ein Talent mir immer die beklopptesten Frauen zu suchen ;-)
Oder sie werden erst so weil sie mich kennen *ggg*

Cisco

MouseWare
09.03.2003, 08:59
Schade...da kommst Du wohl nicht weiter.

Du könntest zwar jetzt noch probieren einen erklärenden Brief zu schreiben, allerdings bezweifle ich, daß Du damit dann Erfolg haben würdest. Nach der von Dir beschriebenen Reaktion denke ich eher, daß der Brief ungelesen in die "Ablage P" wandern würde oder sie den Inhalt doch mißverstehen würde.

Es bleibt für Dich der Spruch: Wenn Du das Problem nicht lösen kannst, löse Dich vom Problem. :(

Trotzdem noch einen schönen Sonntag :)

Gruß
Markus

Cisco
09.03.2003, 09:20
Original geschrieben von MouseWare
Schade...da kommst Du wohl nicht weiter.

Du könntest zwar jetzt noch probieren einen erklärenden Brief zu schreiben, allerdings bezweifle ich, daß Du damit dann Erfolg haben würdest. Nach der von Dir beschriebenen Reaktion denke ich eher, daß der Brief ungelesen in die "Ablage P" wandern würde oder sie den Inhalt doch mißverstehen würde.

Es bleibt für Dich der Spruch: Wenn Du das Problem nicht lösen kannst, löse Dich vom Problem. :(

Trotzdem noch einen schönen Sonntag :)

Gruß
Markus

Jo...seh ich auch so.

Schade drum, denn ich hatte sie wirklich sehr sehr gern, aber im Endeffekt liegt die Entscheidung bei ihr !

Aber das mit den "rechtlichen Schritten" hat mich doch etwas überrascht.
Als Anwaltsassistentin sollte man eigentlich bisschen Ahnung vom deutschen Recht haben...
Oh Mädel...

Auf alle Fälle "Danke" an alle für die Hilfe - hat wohl nicht sollen sein ;-(

Gruß
Cisco

ffuchser2
09.03.2003, 09:38
Leben

Beileid

tralala
09.03.2003, 09:52
sieh es mal aus ihrer sicht...

egal was passiert ist, du hast bei ihr ein schlagader getroffen, das sie so dermaßen in deinen augen überreagieren lässt, aber in ihren augen der situation angepasst.
leider habt ihr beide eine unterschiedliche sichtweise der geschehnisse...

hab ich auch schon erlebt, das ich eiskalt abserviert wurde nachdem ich glaube es liefe recht gut.

frauen suchen einen ernährer, und wenn sie merken das dort nichts zu ernten gibt, dann wollen sie nicht mal mehr reden, sondern gehen zum nächsten über, den nächsten ernährer zu sichern....

vergiss sie... aber schreibe ihr den brief mit den fragen die dir auf der seele liegen... schicke ihn aber erst in einem jahr ab. denn frauen verzeihen nie, aber sie vergessen schneller.

andy

gwg
09.03.2003, 13:56
Original geschrieben von Cisco
Jo...seh ich auch so.

Schade drum, denn ich hatte sie wirklich sehr sehr gern, aber im Endeffekt liegt die Entscheidung bei ihr !

Aber das mit den "rechtlichen Schritten" hat mich doch etwas überrascht.
Als Anwaltsassistentin sollte man eigentlich bisschen Ahnung vom deutschen Recht haben...
Oh Mädel...

Auf alle Fälle "Danke" an alle für die Hilfe - hat wohl nicht sollen sein ;-(

Gruß
Cisco

Hallo Cisco,
ich hatte Dir schon am Anfang geschrieben, es "sollte halt nicht sein".
Und so ist es halt gekommen.
Andere Mütter haben auch schöne Töchter oder Freundinnen.
Kopf hoch und durch!
MfG
Günther