PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lustig, aber informativ: Reifentypentest von Focus.de


Turbofan
12.10.2002, 15:42
Unter http://focus.msn.de/D/DL/DLB/DLB09/dlb09.htm
kann man mit 10 Fragen sich testen lassen, welcher Reifentyp man ist.

Bei mir kam raus:
Wir würden Ihnen von Ganzjahresreifen eher abraten. Ihre Einsatzbedingungen legen die Anschaffung eines Satzes Winterreifen zusätzlich zu den Sommerreifen nahe.

Wir schätzen Sie als typischen Breitreifen-Fahrer ein, der die Eigenschaften sportlich-flacher Reifenkonstruktionen durchaus zu schätzen weiß.

Dies gilt auch für den Winterbetrieb. Sie erwarten auch in der kalten Jahreszeit ein sportliches Fahrverhalten Ihres Autos. Na dann – rauf mit den Winter-Breitreifen.

-------
Interessant!!! Typischer Breitreifen-Fahrer ?! Hätte ich nicht gedacht! Was man bei solch einem Test alles rausbekommt!

Turbofan
12.10.2002, 15:53
Ach so, vergessen: unter
http://focus.msn.de/PF1D/PF1DN/PF1DNA/pf1dna.htm?id=384
sind generell (z.T.) brauchbare Infos zum Thema Reifen!
Zwar nicht super wissenschaftlich, aber nicht schlecht für eine Zeitschrift des Typs "Klolektüre".

Baer
14.10.2002, 13:25
Danke für den Tip.
Hab den selben Passat und fahre im Winter auch 205/60 R15. Die Unterschiede sind frappant: Eine Kurve, die ich mit den 205ern mit sicherem Gefühl mit 70 km/h durchfahre, fahr ich mit den 195ern mit dem gleichen Gefühl mit 50km/h durch. Und die Winter sind auch nicht immer matschig. Ich halte die 205er für einen guten Kompromoiss, würde allerdings heute zu 205/55R16 tendieren (Fahrzeugschein?)

Hans
14.10.2002, 13:30
Also schon der Wahnsinn, welche Tests so laufen. Ich weiß jetzt, dass mir von Ganzjahresreifen eher abgeraten wird. Hab ich mir fast gedacht bei meinem Wohnort.

Voljä
14.10.2002, 20:08
Original geschrieben von Turbofan
Unter http://focus.msn.de/D/DL/DLB/DLB09/dlb09.htm
kann man mit 10 Fragen sich testen lassen, welcher Reifentyp man ist.

Bei mir kam raus:
Wir würden Ihnen von Ganzjahresreifen eher abraten. Ihre Einsatzbedingungen legen die Anschaffung eines Satzes Winterreifen zusätzlich zu den Sommerreifen nahe.

Wir schätzen Sie als typischen Breitreifen-Fahrer ein, der die Eigenschaften sportlich-flacher Reifenkonstruktionen durchaus zu schätzen weiß.

Dies gilt auch für den Winterbetrieb. Sie erwarten auch in der kalten Jahreszeit ein sportliches Fahrverhalten Ihres Autos. Na dann – rauf mit den Winter-Breitreifen.

-------
Interessant!!! Typischer Breitreifen-Fahrer ?! Hätte ich nicht gedacht! Was man bei solch einem Test alles rausbekommt!

Da kam bei mir doch exakt das gleiche raus! :p :rolleyes: Was jetzt nicht heißt, dass ich mir 225er Winterschlappen holen werde...... :eek:

MK155
15.10.2002, 05:55
Frage 6 ist witzig: Was antwortet einer der 195 als Reifenbreite fährt?

Ansonsten hat der Test mir nicht neues gesagt.