PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Interessantes zum Ölpreis


Marco A4
11.03.2003, 20:49
Heute auf mein Fahrt nach Hause habe ich im info-Radio einen interessanten Beitrag zum Thema Ölpreis gehört, es wurde ein Fachmann für Öl-Einkauf vom AvD befragt. Dieser erzählte, dass die Ölkonzerne z.Z. nicht mehr fürs Öl bezahlen als vor einem Jahr und der Ölpreis nur eine Notierung sei. Die Öl-Scheichs bekommen nicht mehr gezahlt, wie sonst auch. Die Ölmultis machen also mit der Kriegsangst richtig Kasse. Das ist ja wohl das geschmackloseste, was ich seit langem gehört habe. Auch hätten im letzten Jahr fast alle Ölmultis kräftige Gewinnsteigerungen gehabt. Da unser Kartellgesetz sehr alt ist und unbedingt angepasst werden müßte, hat die Politik leider keine Handhabe. Man müsste also wirklich mal zum Boykott aufrufen. Diese Schweine...

Niemals Servo
12.03.2003, 06:36
Ja, ist schon seltsam mit den Preisen. Wenn man den Pressesprechern der Ölmultis zuhört, könnte man den Eindruck gewinnen, sie würden ihr Rohöl komplett am Spotmarkt beziehen.

Cyberdriver
12.03.2003, 06:44
Hi,

durch den starken € (schwachen $) ist es noch schlimmer; die Ölkonzerne kaufen in Deutschland bei Ihren Muttergesellschaften billiger als vor 1 Jahr ein - und die Gewinne explodieren.

Doch bitte nicht vergessen: der größte Preistreiber ist der Staat mit immer steigenden Mineralölsteuern und der Ökosteuer.

Ein Skandal ist jedoch, dass das Kartellamt den Preiserhöhungen tatenlos zusieht. Entweder sind die unfähig oder die gesetzlichen Grundlagen sind falsch. Ein solches Amt ist überflüssig!

wave
12.03.2003, 07:11
Besonders dreist finde ich, dass der Preis für Biosprit aus deutscher Produktion parallel zum Mineralölpreis hochgesetzt wird.
Von der Regierung (Kartellbehörde) ist nichts zu erwarten, da der Staat über die höheren Mehrwertsteuereinnahmen von der Abzocke profitiert.
MfG wave

Rainer Andresen
13.03.2003, 18:56
Ich hörte im Radio, dass unter anderem auch Spekulanten an der Börse den Ölpreis hochtreiben. Wie sie das machen haben sie allerdings nicht erzählt. Wichtig sind eben die Zusammenhänge.

Ferry

tortenheber
13.03.2003, 19:23
Original geschrieben von wave
Besonders dreist finde ich, dass der Preis für Biosprit aus deutscher Produktion parallel zum Mineralölpreis hochgesetzt wird.
Von der Regierung (Kartellbehörde) ist nichts zu erwarten, da der Staat über die höheren Mehrwertsteuereinnahmen von der Abzocke profitiert.
MfG wave

Das ist mit ein Grund keinen Biosprit zu tanken,da verdient sich jemand eine goldene Nase,ähnlich ists mit Gas:mad:

gwg
13.03.2003, 19:26
Original geschrieben von tortenheber
Das ist mit ein Grund keinen Biosprit zu tanken,da verdient sich jemand eine goldene Nase,ähnlich ists mit Gas:mad:

Hallo,
das ist reine Marktwirtschaft!!
Jeder nimmt, was er bekommt!!!
MfG
Günther

Niemals Servo
13.03.2003, 19:31
Original geschrieben von tortenheber
Das ist mit ein Grund keinen Biosprit zu tanken,da verdient sich jemand eine goldene Nase,ähnlich ists mit Gas:mad:

Tolle Idee. Dass eine Vielzahl von Anbietern hilft die Preise zu zügeln ist dir aber schon klar?

rupert
14.03.2003, 07:53
Das mit dem Preishochtreiben wird wahrscheinlich auf dem Optionensektor (Warenterminoptionen, Derivate) passieren.

Ich kann mir keine andere Plattform vorstellen wo es gehen könnte.

Ich hab den Fall mal beim El Nino beobachtet an einem Wochenende bei Soja 125% Rendite.

So funktioniert es auf dieser Welt, die die nichts haben, bekommen noch weniger, und die reichen werden immer reicher.

gruss rupert

MK155
14.03.2003, 15:12
Original geschrieben von tortenheber
Das ist mit ein Grund keinen Biosprit zu tanken,da verdient sich jemand eine goldene Nase,ähnlich ists mit Gas:mad:

Deswegen ist es bestimmt noch viel besser, den wesentlich teureren Mineraldiesel zu tanken, gelle? ! ... Damit die Ölmultis sich 'ne goldene Nase verdienen ... :p

MK155
14.03.2003, 15:13
Original geschrieben von Marco A4
...Man müsste also wirklich mal zum Boykott aufrufen. Diese Schweine...

Wer ist "Man"?