PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cockpitpflege Golf IV


markus78
20.03.2003, 14:34
Hallo zusammen!
Wer hat einen Tipp mit was ich am besten den Gummi vom Cockpit pflegen kann?
thanx markus

Speedy
20.03.2003, 18:55
Welchen "Gummi vom Cockpit"?

FloriV6 TDI
20.03.2003, 20:02
Original geschrieben von Speedy
Welchen "Gummi vom Cockpit"?

na - dass Gummi halt! :)

Kollege meint sicherlich die Plastik-Amaturen.
Wie wärs mit Microfasertuch und Wasser? :cool:

BlackMagic
20.03.2003, 20:11
Original geschrieben von FloriV6 TDI
na - dass Gummi halt! :)

Kollege meint sicherlich die Plastik-Amaturen.
Wie wärs mit Microfasertuch und Wasser? :cool:

Genau, mach ich auch immer...

...von so Cockpitschaummitteln wurde mir abgeraten, da der Armaturenbrett dann fettig glänzen könnte, das hab ich dann gelassen und so schauts auch immer wieder super aus, wenn der Staub und so weg ist. Würde aber das Microfasertuch nur leicht anfeuchten, nicht, dass du dir einen kleinen Fischweiher am Cockpit anlegen kannst...:D

Tina
20.03.2003, 20:37
Es gibt von A1 einen Kunststoffpfleger matt für die Armaturen.
Damit sind wir ganz zufrieden.

Wir hatten auch mal einen von VW, aber der ließ das Armaturenbrett zu stark glänzen, obwohl das Spray matt sein sollte.

Ansonsten gibt es auch von Liquid Glass einen Kunststoffpfleger.

Tina

A2 Driver
30.03.2003, 14:27
Die Xtreme Serie von Sonax kann ich empfehlen nicht nur bei Cockpitsprays.
Dieses bringt wirklich eine Matte Oberfläche ohne Glanz.

Jack
30.03.2003, 14:38
Gummipflege...von Sonax zum Bleistift. ;)


Bye

Roger
30.03.2003, 20:52
Genau, Microfaser feucht reicht.

Wer Probleme mit Glanz nach Anwendung von Kunststoffpflegemitteln hat, kann nach der Anwendung mit feuchtem Tuch nachwischen (IMO bei Armor all auch so empfohlen), dann wird es etwas matter.