PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gummidichtung Heckscheibe Golf IV


Roger
22.03.2003, 17:34
Hallo,

heute habe ich beim Waschen festgestellt, dass die Gummidichtung der Heckscheibe meines Golf IV oben in der Mitte eine Unterbrechung hat. Undicht ist nichts, aber normal kann das doch nicht sein, oder ?

Hat jemand auch solche "Risse" bemerkt ?
Was hat ggf. die Werkstatt gesagt ?

Speedy
22.03.2003, 19:17
Die "Lippe" an der Dichtung hat nur die Funktion, daß kein Schmutz zwischen Blech und Scheibe gelangt. Mit Dichtigkeit hat das nichts zu tun.
Bei Deinem Golf ist entweder diese "Lippe" nach innen geknickt (dann müßte man sie z. B. mit einer Rakel wieder rauskriegen) oder die Dichtung ist bei der Montage verrutsch.
Dann müßte allerdings die Scheibe ersetzt werden. Da die Dichtigkeit durch den Scheibenkleber gewährleistet ist, würde ich an Deiner Stelle nichts machen, da es ja nur ein minimaler optischer Makel ist.

Gruß

Roger
22.03.2003, 20:20
Hi,

es sieht aus wie ein schräger Riss. Da ist nichts nach innen geknickt, sondern die Dichtung ist richtig unterbrochen.

Wennn der Kleber die Dichtigkeit besorgt, werde ich aus optischen Gründen mit schwarzem Silikon ein wenig nachbessern.

THX !